Trainerroulette die ca. 23754. ...

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Dilbert, 5 Oktober 2008.

  1. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Bin absolut deiner Meinung. Falls Slomka will, wären die Gladbacher dumm, wenn sie nicht zumindest mit ihm verhandeln würden.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.100
    Ich glaube es läuft auf Meyer raus - alles andere wäre doch schon in trockenen Tüchern - weil vertragslos und verfügbar! Ich glaube nachdem sich der Club mit Meyer einig ist, wird es bekannt gegeben. Dies ist aber nur eine Vermutung - Rainer Spekulatius - sozusagen!
     
  4. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Meyer ? Der hat doch keinen Bock auf sowas.! Das ist jetzt weitaus schwieriger als damals.

    Ich tippe auf Thorsten Fink!
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Steht wo?
    Weil er mal gut mit Ziege konnte?
    Es gab ne ganz klare Aussage: Ein erfahrener Trainer der die Bundesliga kennt.
    Also dürfte ein Herr Fink wohl aus dem Raster fallen. ;-)
     
  6. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Bei Meyer auf der Stirn! Wenn der das macht lege ich meinen Prophetentitel ab.

    Auch deswegen. Und Fink kennt die Bundesliga sehr gut! Das wäre kein Widerspruch.

    Ein erfahrener Trainer, der die BULI kennt? Ja das ist der Wunsch. Nur wer soll das sein?
     
  7. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Faaaaalsch!

    Kurz nach der Entlassung von Luhukay wurde Meyer mal gefragt, ob er es machen würde. Er nannte Gladbach eine "Herzensangelegenheit", wies aber auch darauf hin, dass er noch in den Verhandlungen mit Nürnberg stünde, und von Gladbach keiner nachgefragt hätte. War meine ich inner Aachener Zeitung.

    Das mit der Nürnberger Abfindung liesse sich bestimmt mit ´nem schönen Handgeld von Gladbach regeln. Ob es schwieriger wird als damals wage ich zu bezweifeln, damals hatten wir die ersten drei Spiele inner zweiten Liga direkt in den Sand gesetzt. Sooo gross ist der Abstand zum rettenden Ufer jetzt noch nicht. Und schliesslich soll er erstmal "nur" die Klasse halten, und nicht aufsteigen / auf einen UEFA-Cup-Platz kommen.

    Fink? Soll mir auch recht sein. Hauptsache nicht Neururer.
     
  8. Northside

    Northside Kölsche Jung

    Beiträge:
    1.122
    Likes:
    0
  9. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800
    Calli fänd ich schon geil.
     
  10. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800

    ***Räusper** bitte Hännsken mach es! Bittttteeeeeeee!
     
  11. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Auf BILD darf man sich hier nicht berufen!:D

    Nur auf einen Spiegelmeldung, die sich auf BILD bezieht!:D



    Also der Ziege spielt ein falsches Spiel, wenn das so stimmt.
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.128
    Likes:
    3.165
    Meine Herren, was für ein Chaos:

    Einen älteren Herrn für 1, 2 Jahre, quasi als Nostalgielösung um bloß nix falsch zu machen, installieren, dazu den Manager zum Halbassistenten / Halbmanager degradieren und einen Berater für den Präsidenten einsetzen, der dem Plan, den Halbassistenten zum vollwertigen Haupttrainer auszubilden gleich mal widerspricht.

    Wäre ich Kölner, würde ich gleich wieder ein paar BMGler inne Disse einladen :D
     
  13. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Das ist in der Tat eine Posse. Erst einen Ziege zum Manager zu machen, wo meine Frau mich damals fragte, ob man Manager in der BULI einfach so wird, und ob man das nicht lernen müsse. Dann einen bewährten Trainer nach 7. Spieltagen (bzw nach 4 Spieltagen ging schon das Kesseltreiben los) vom Hof zu jagen ohne Alternativen zu haben. Dann wird der "Manager" zum Cheftrainer beordert, als ob es inm ganzen Verein keinen Mann gint mit Trainerausbildung ( die Trainer werden sich auch vor den Kopf gestoßen fühlen) und jetzt soll es mit Hans Meyer zurück in die Zukunft gehen. So toll unsere Generation die Sprüche von Meyer findet, die Spielergeneration von heute wird das immer wenige begeistern und dieses Liason früher oder später beenden. Und die Krönung, dass Ziege jetzt noch Meyer überwachen will indem er sein Assistent wird. Wenn alles so kommt.

    Dannn hätte ich doch lieber Augenthaler oder Fink geholt.
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Der ganze Verein ist doch irgendwie eine Posse. Ist doch wohl kaum mehr als normal zu bezeichnen, mit wie vielen Deppen wir regelmäßig an das Gute glauben, in welcher Anzahl wir zu neuen, vermeintlich am Horizont auftretenden Ufern aufbrechen oder welchen Heilsbringer zum Beispiel Herr D. aus R. oder Herr I. aus der Nähe von D. als den einzig Wahren ansehen.

    Es ist völlig egal, wer da das Zepter schwingt: Glabbach wird, wenn nicht zufällig das Fuppesschicksal glücklich zuschlägt, auf unabsehbare Zeit der von der Rheinischen Post jüngst so bezeichnete 1 1/2-Ligist bleiben - dauerhaft für oben zu schwach und für unten zu stark.

    Die bisherige Saison ist zwar nach meiner Meinung unter dem Niveau des Teams verlaufen, denn hinterherlaufen müssenwa wirklich nicht. Dass es aber eng würde, war nicht nur mir klar. Im Endeffekt reicht's möglicherweise in dieser Saison doch noch irgendwie und dann geht es ieben m nächsten Jahr wieder gegen den Abstieg, bis "Vollzug" vermeldet werden kann.

    Was hilft, wäre eben dieses Fuppesschicksal, das manchmal irgendwo zuschlägt: Sei es durch die zufällige Verpflichtung eines zweiten Tigers mit Beiwerk oder durch einen mehr zufälligen mannschaftlichen Durchbruch, wie es vor einigen Jahren der VFB aus Geldgründen mit jungen Spielern schaffte. Da muss man dann aber konstatieren, dass die Jugendmannschaften des VfB jedenfalls in jenen Jahren mit das Nonplusultra aller Bundesligisten darstellten. Das haben wir nicht vorzuweisen.

    Mittlerweile kann ich aber damit leben. Sonne Zweitligasaison hat eben, wie von mir immer gesagt, den gefühlten Vorteil, dass man auch mal mit siegesgewisser Vorfreude an ein Spiel rangeht. Klar, das wäre auch in Liga 1 denkbar, war aber letztmalig Mitte der 90er Jahre der Fall.

    Ihr merkt: Klingt nach Depression. Isses aber nicht, wenn man mal angefangen hat, sich mit der Situation zu arrangieren.

    Und bevor jetzt die Herrschaften aus der Fahnenabordnung südlich von Dormagen draufhauen und um den Bogen zu spannen:

    Auch Ihr seid nach der Rheinischen Post ein im gleichen Atemzug benannter 1 1/2-Ligist :D .
     
  15. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.100
    @Ichsachma

    Wie kannst Du nur sowas behaupten! :motz: Die Jugendmannschaften (A&B) sind doch momentan auf einem guten Weg! :floet: :)
     
  16. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Ich hab' nix mit Allgemeinverbindlichkeit behaupten wollen sondern die Sache aus meiner persönlichen Befindlichkeit geschildert.

    Und zum Nonplusultra gehört nach meiner Auffassung regelmäßiges Spielen um Titel. Da sind U17 und U19 noch einiges von entfernt und selbst wenn dieser Status einmal erreicht wäre, ist die damalige, aus der Not geborene Hauruckaktion des VFB gleichermaßen beeindruckend wie glücklich gewesen, denn die Verjüngungskur hätte auch nach hinten losgehen können.
     
  17. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Hihi, ich lach mich tot!

    Wenn das mit dem Hans stimmt, dann heisst die nächste Schlagzeile:

    "Nogly gibt seinen Prophetentitel ab!" (Wo er den herhatte weiss wohl keiner so genau, vielleicht aus der Jahrmarktslosbude, oder von dem kleinen grünen Männchen, das in seinem Kleiderschrank wohnt...)

    Und den Anlass dazu hat zuerst deine Lieblingsrotzpostille verkündet. :lachweg:

    Frage: Welches falsche Spiel spielt denn der Ziege da? Er hat nach der Entlassung von Luhukay gesagt, dass es NOCH nicht die Zeit dafür wäre, dass er den Cheftrainerposten übernimmt. Wenn er das dann in zwei Jahren macht, hat er niemanden belogen, und kann in der Zwischenzeit seinen abgebrochenen Lehrgang wiederholen.

    Wo ist da das Problem? Ziege lernt von Hans, Hans rettet uns erstmal den Arsch, und Ziege führt dann später seine Arbeit weiter.
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.128
    Likes:
    3.165
    Ist schon beeindruckend, was der Herr Ziege da so alles schaffen wird in den nächsten zwei Jahren:
    Manager isser, Co-Trainer isser, Trainerausbildung macht er und nebenbei stellt er dann noch die Weichen für die Zeit nach 2010.
    Wow, dafür haben andere 2 bis 3 Leute fulltime am Start. Scheinen nicht so effektiv zu arbeiten wie die Jungs am Rhein :floet:
     
  19. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Callmund ist schon seit paar Jahren Königs Berater..... also ändert sich da erstmal nichts zumal Callmund kein offizielles Amt im Verein bekleiden wird und Ziege da weiter alle Kompetenzen haben wird.

    Mit Meyer käm mein Wunschkandidat als Trainer und Ziege hat bei Luhukay auch oft mittrainiert ohne Co-Trainer zu sein. Vom alten Hans kann er sicher für die Zukunft was lernen.
    Aber erstmal abwarten was jetzt von dem Bild Geschreibsel wirklich wahr ist.
     
  20. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Was den Managerposten angeht, wird Ziege sicher entlastet werden müssen. Da muss dann halt ein Korrell einen Teil der Arbeit machen.
     
  21. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
  22. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    iss nicht die schlechteste lösung, meyer wieder zu holen

    er hat genug erfahrung dort...
     
  23. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800
    Hännsken is ne gute Lösung. Nur da reibt sich die B*** Zeitung schon die Hände. wetten?
     
  24. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Das wiederum wäre kein gutes Zeichen, denn entweder hört Königs nicht auf ihn oder Callis Tipps waren für die Tonne....

    Ich glaube nicht, dass uns diese Kombination weiterbringen würde. Zwei Alte, die nicht mehr genug Biss haben (müssen) und ein Junger, der nicht so darf wie er wollte - das klingt mir nach dem üblichen Vorgehen von Königs: hauptsache namhafte Leute, und dann hilft der fußballgott. Heynckes war doch genau der gleiche vorraussehbare Griff ins Klo.
     
  25. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Namhaft? Luhukay? Ich weiss nicht...
     
  26. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Immerhin wurde jl damals als relativ unbekannter Trainer schon bei jedem vakanten Trainerposten gehandelt. Ich kannte den namen zumindest schon eine weile, als er bei borussia anheuerte.

    Aber wenn ich mich richtig erinnere kam luhukay, als die heynckes-kacke schon am dampfen war. Ich meinte eher diese Ahnenreihe nach meyer - mit lienen, advocaat und dem jupp, die nur versehentlich von Köppel unterbrochen war, weil der als Interimslösung plötzlich erfolge hatte und man ihn deshalb nicht gleich wieder wegjagen konnte. Wie bei luhukay hat man damals bei der erstbesten Gelegenheit die reißleine gezogen, um danach wieder mit einem großen Namen zu glänzen und den größenwahn in den Verein zurückzuholen. Mal sehen, wie es diesmal wird.
     
  27. shooter909

    shooter909 New Member

    Beiträge:
    18
    Likes:
    0
    Wer Heynckes als Trainer einstellt ist halt selbst schuld. Was der Mitte der 90ziger für einen Mist in Frankfurt gebaut hat. Wirf die drei besten Spieler aus dem Kader( Yeboha, Gaudino und Okocha) weil sie einmal zu spät zum Training gekommen sind. Er ist in der Hauptsache für die schlechte Sportliche Situation der Eintracht in den letzten 10 Jahren verantwortlich. Hab nichts gegen Gladbach und es tut mir auch leide für die Borussia.

    Naja, hab eben im Videotext gelesen das vielleicht Hans Meier wieder Trainer wird.
     
  28. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    nachrichten.at

    Verweist auf kicker. Meyer und ein Geheimer sollen (nunmehr ?) inne Lostrommel sein.

    Kann nicht verifizieren, weil ich keinen kicker habe. Bestimmt wechselt Meyer ins "spochtliche Kompetenzteam" und engagiert als Trainer Markus Münch ;) .
     
  29. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800
    und wieder ein paar neue Namen:

    Gladbacher Trainersuche: Kommt jetzt Stielike? | RP ONLINE
     
  30. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Stielike, Voigts?:suspekt:

    Dann nehm ich doch noch lieber den Tanz-Peter. :floet:
     
  31. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Vogts wäre 'ne Bank als "Scout" und Jugendkoordinator mit reichhaltigem fußballerischen Erfahrungsschatz. Wennze mich fragst, wäre Vogts schon lange derjenige, der da Fußballsachverstand in den Vorstand tragen könnte. Muß ja nicht ständig den Mund aufmachen.

    Und er kann im Gegensatz zu Calli auch alleine in den Oberrang gehen, also laufen. Statisch sollte das eigentlich kein Problem darstellen.