Trainerrausschmiss verbieten?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 24 März 2011.

?

Braucht die BuLi regeln für Trainerverpflichtungen?

  1. ja, so geht das nicht weiter

    8 Stimme(n)
    42,1%
  2. nein, es soll so bleiben wie es ist

    11 Stimme(n)
    57,9%
  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Angesichts der seltsamen Trainerwechsel in der Bundesliga sieht Löw die Seriosität der Bundesliga in Gefahr, van Gaal spricht sogar von Wettbewerbsverzerrung. Auch Sammer und Bierhoff fordern neue Reglen zum Trainerwechsel.

    Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel, wie bei Spielertransfers, auch einen Zeitraum für Trainertransfers vorzugeben.

    Jogi Löw kritisiert Trainerwechsel in der Liga
    Brauchen wir ein Transferfenster für Trainer?

    Gute Idee oder nicht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 März 2011
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. fcntsg

    fcntsg Active Member

    Beiträge:
    351
    Likes:
    0
    Ich bin auch klar für ein Transferfenster für Trainer, weil sich die Verantwortlichen im Verien ja auch sicher sein sollte, wenn sie einen Trainer einstellen. Dann sollen sie auch mit ihrer Entscheidung leben. So würden auch die Trainer etwas mehr Zeit bekommen mit der Mannschaft in Ruhe zu arbeiten, wenn es gerade nicht so gut läuft. Ich wäre für einen ähnlichen Modus wie es ihn bei den Spieler-Transferfenstern gibt. Eines im Sommer und eines im Winter. Dann hätten die Vereine immer noch Gelegenheit etwas zu verändern, wenn es denn beispielsweise wirklich die komplette Hinrunde nicht läuft.
     
  4. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Ich denke, man darf den Vereinen keine rechtlichen Vorgaben in Sachen sportlicher Leitung stellen.

    Tatsache ist, dass es langfristig gesehen wichtig ist, einen Sportdirektor zu haben, der die allgemeine Spielpilosophie festlegt (offensiv, defensiv) und von daher die Nachwuchsförderung so gestaltet, dass sie darauf auch abzielt. So ist der Nachwuchs jedenfalls beim DFB konzipiert. Und zum anderen muss der Sportdirektor auch stimmgewaltig sein, sowohl im Verein in Transferangelegenheiten, als auch nach Außen hin.
    Wichtig ist, dass er nach Außen ein "Souverän" ist und von der Vereinsführung nicht in den Hintergrund gestellt wird. Er muss letztendlich auch in der Trainerfrage Vetorechte haben. Schließlich muss er mit ihm möglichst viele Jahre zusammenarbeiten und eine gemeinsame Zielsetzung anstreben. Hierfür ist sicherlich das Arbeitsverhältnis von Klaus Allofs und Thomas Schaaf beispielhaft. Sie zeigen gemeinsame Verantwortung für die Niederlagen und das Verfehlen der Ziele.

    Nichtsdestotrotz muss man aber auch die Arbeitsweise anderer Vereine akzeptieren, die häufig das Amt des Sportdirektors mit alten bekannten Gesichtern besetzen, die früher den Verein als Spieler geprägt haben. In Stuttgart ist es aktuell mit Fredi Bobic der Fall. In Hamburg mit Bastian Reinhardt. In Leverkusen mit Rudi Völler.

    Das nun ein Felix Magath innerhalb kürzester Zeit den Trainingsanzug eines Bundesligisten wechseln kann oder Horst Heldt (vorher VFB) auf Schalke plötzlich Sportdirektor wird, nachdem er Stück für Stück sich innerhalb von Monaten mehr Kompetenzen erarbeitet hat - Das muss man heutzutage akzeptieren.

    Ich denke, es ist auch eine Sache der Verantwortung einzelner Trainer, welche Klauseln sie sich in ihre Verträge reinschreiben lassen. Bei Christoph Daum war es bekanntlich so, dass er nicht von heute auf morgen entlassen gewesen wäre.
     
  5. Crippler

    Crippler Member

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Ein Trainerrauschmissverbot sollte meiner Mienung nach nicht eingeführt werden. Es entsteht aus meiner Sicht kein klarer Vorteil für die trainerwechselnde Mannschaft. Im Gegenteil: Viele Trainerwechsel machen meiner Meinung langfristigen Erfolg (siehe Bremen) unmöglich.
    So sollte man Vereinen die sich selbst schaden doch nicht im Weg stehen!!
     
  6. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Wieso wird es dann gemacht?
     
  7. Crippler

    Crippler Member

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Vielleicht einfach nur um ein Zeichen zu setzten. Man kann ja schlecht Stammspieler rauswerfen. Nach einer gewissen Zeit hat sich ein Trainer zugegeben "abgenutzt". Aber das kann dauern (siehe erneut Bremen).

    Anders formuliert: Der Verein schadet sich selber, wenn er bei jeder kleinen Krise den Trainer rauswirft. Der Erfolg kommt meist erst nach der Krise (Wie wärs mit LvG?)
     
  8. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Also ein "Transferfesnster" finde ich auch nicht gut. Besser ist da schon die Idee, dass ein Trainer (oder auch Sportdirektor) nach Entlassung aus einem laufenden Vertrag, soweit diese nicht zwischen den Saisons stattfindet, eine Karrenzzeit erhält, in welcher er kein neues Engagement in der gleichen Liga annehmen darf.

    Oder, aus der Sicht der Vereine: Trainer (und Sportdirektor) Wechsel jederzeit möglich, eine neuer Trainer (oder Sportdirektor) darf jedoch in der gleichen Liga und Saison bisher nicht tätig gewesen sein.
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Weil man sich was "erhofft".
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    @BU Das finde ich aber zu einseitig nachteilig für die Trainer.
     
  11. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Wieso? Finanziell oder arbeitstechnisch?
     
  12. theog

    theog Guest

    Wozu denn immer neue Regeln? Es soll so bleiben wie es ist...:hail:
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    so: wenn ein anderer Verein den Trainer gern haette, darf er nicht. Und wer weiß, wann ihn danach einer will. Was spricht denn gegen ein Transferfenster wie bei Spielernn
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Naja. Ich stelle mir ein Transferfenster so vor, dass Trainerentlassungen ausserhalb des Fensters unzulässig sind, weil man ja keinen neuen Trainer einstellen kann. Ich halte einen solchen Eingriff in die Vertragsautonomie der Vereine für problematisch.

    Das wäre bei meinem Modell nicht so. Da wäre dann nämlich nur nicht gestattet, einen Trainer zu nehmen, der bereits (oder noch) bei einem anderen Verein der gleichen Liga in der gleichen Saison unter Vertrag steht bzw. stand. Alle anderen könnten sie aber nehmen.
     
  15. Crippler

    Crippler Member

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    :top::top::top:
     
  16. theog

    theog Guest

    Danke fuer die Unterstützung...;) die kann man hier gut gebrauchen; hier wimmelt es naemlich von Juristen, nicht wahr BU? Den Anhang 14402 betrachten
     
  17. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Wimmelt? Wer denn alles?
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    @BU das ist keine Loesung des von mir angesprochenen Problems. Ich halte es nicht für fair, einem rausgeschmissenen trainer zu verbieten, einen neuen job anzunehmen.
     
  19. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    :warn: Ich bin zB. Hobbyjuristin.
     
  20. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Ist ihm ja nicht verboten. Nur eben nicht in der gleichen Liga. Nu kann man dann noch meinen, auch das sei eine zu große Einschränkung der Berufsfreiheit. Dann isses halt so, dass die Meinungen nicht zusammengehen.

    Ich denke aber, dass diese Einschränkung zumutbar ist. Zum einen, weil die Trainer bei Entlassungen i.d.R. Abfindungen kassieren, dies nicht zu knapp, zum anderen, weil ein solches Verbot normalerweise maxiaml nur ein Dreiviertel Jahr dauert. Meistens gar noch kürzer.
     
  21. theog

    theog Guest

    wieso habe ich nicht Jura studiert? :hammer2:
     
  22. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Weil du eben Pfüsik studiert hast :D
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Dann wärst du bestimmt heute Politiker... ;)

    Ich find Jura furztrocken, mir reichen schon die Vertragsübersetzungen - zum Glück muss ich das nur übersetzen und nicht verstehen... :D

    Ist aber immer praktisch, einen Juristen zu kennen. Rein zufällig ist der Taufpate meines Sohnes Rechtsanwalt... :floet:
     
  24. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Geht so. Ich hab noch nie von einem ne konkrete Aussage zu irgendwas bekommen. Meistens ist man hinterher noch ratloser als vorher.
    Aber irgendwie nicht unclever, mit Nichtaussagen Geld verdienen zu können :D

    Zum Thema: Das mit dem Rausschmissverbot dürfte schwierig sein. Nach einem solchen eine gewisse Pause (bis zur nächsten Saison meinetwegen) fänd ich aber auch vernünftig. So wie aktuell ist es schon etwas absurd.
     
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Finde ich nicht zumutbar, wenn ein Verein den Trainer in dieser Verbotszeit verpflichtet hätte, danach aber nicht mehr (und auch kein anderer). Dann sollte man einführen, dass der Verein, der den rausgeschmissen hat, solange weiterzahlen muss, bis der rausgeschmissene Trainer einen neuen Verein gefunden hat.

    Aber soweit ich weiß, existiert dein Modell in Italien.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 März 2011
  26. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Wird das nicht sogar gemacht? Z.B. über das Modell der Abfindungen?
     
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Das ist korrekt. In Italien darf ein Trainer nicht zwei verschiedene Profivereine in der gleichen Saison trainieren.
     
  28. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Das ist ja in der Regel nur der Verdienst"ausfall" für Zeitspanne, die der Vertrag noch laufen würde. Das ist ja was anderes.

    Und ich verstehe, warum eine Transferfensterregelung bei Trainern ein Einschnitt in die Vertragsfreiheit der Vereine ist, bei Spielern aber nicht. Da gilt ja auch nur ein bestimmtes Transferfenster.
     
  29. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Nu, da ist meine Wahrnehmung, dass Trainer i.d.R. aus einem vertragslosen Zustand heraus verpflichtet werden, Spieler jedoch i.d.R. aus einem laufenden Vertrag rausgekauft werden. "Transfers" von Trainern in dem Sinne, wie sie bei Spielern stattfinden, sind doch eher selten, meine ich.
     
  30. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Hmm. Was meinste denn dann? Am Saisonende, und solange laufen Verträge ja meistens, kann er doch regulär woaders unterschreiben.

    Meine Denke war die, dass - wenn ein Trainer am 6. Spieltag entlassen wurde - dieser ja regulär bis (mindestens) zum Saisonende Vertrag gehabt hat, dann für diese zeit eine Afindung erhält und dann im nächstn Sommer getrost woanders unterschreiben kann. Nur nicht vorher.

    Wenn du nu forderst, den Trainer solange weiterzubezahlen, bis er einen neuen Verein gefunden hat, dann kan dies selbstredend auch nur solange sein, wie der Vertrag regulär gelaufen wäre. Und genau das wird mit Abfindungen gemacht.
     
  31. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Also ich meine: Trainer X wird am 15.3.2011 rausgeschmissen. Verein Y würde ihn sofort nehmen, weil die den super finden. Dürfen sie aber nicht, weil die Saison noch läuft. Da es aber ohne Trainer nicht geht, verplichten sie Trainer Z und nicht Trainer X. Trainer X will sonst keiner, auch nicht seit dem Saisonende, wo er wieder irgendwo arbeiten darf und Verein Y, die ihn gerne gehabt hätten, durften ja nicht und mussten einen anderen nehmen (und übrigens: wenn das kein Eingriff in die Vertragsfreiheit der Vereine ist!).

    Das finde ich problematisch.