Toter Polizist in Italien

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von vonderlahn, 2 Februar 2007.

  1. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Das wärs mal, aber wir können die Tage zählen, bis im nächsten Thema wieder die Ich-find-Ultras-blöd-die-stören-mich-beim-Fußball-gucken Schiene gefahren wird... :top: Es ist so schön vorhersehbar, genauso wie die Wir-sind-die-wo-Stimmung-machen-Reflexe auf der anderen Seite. Aber wer das schon mal hatte den könnte es eigentlich langweilen.
    Und wenn ich heute nicht so einen Unsinn hätte lesen müssen :huhu: , hätte ich mich auch rausgehalten.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    Trotzdem nicht Sinn der Sache, Ausschreitungen in solchem Maße sollen ja vermieden werden! Und wenn man die Leute nicht zum Fußball lässt, sind Ausschreitungen vorprogrammiert!
     
  4. Weibsbuid

    Weibsbuid Konsumentin

    Beiträge:
    552
    Likes:
    0
    also hab des hier nur bissl überflogen... der thread is ja an lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten. hauptsach mal was gsagt... :suspekt: allen vorran meine lieblinge...namen glaub ich brauch ich ned nennen.

    wenn doch nur alle so gscheit wären wie ihr dann wäre frieden auf erden...wahnsinn *achtung ironie* :vogel:



    zum thema. ich bezweifel dass spiele ohne zuschauer was bringen..klar gibts dann im stadion keine ausschreitungen mehr. allerdings is des meiner meinung nach dann nur ne verlagerung nach drausssen..und wenn auch vor den stadien härter durchgegriffen wird suchen sich die leut halt was andres. dann gehn se zum synchronschwimmen.. oder so... :lachweg:

    denk ma muss die ursache für des alles bekämpfen. da ist italien allerdings schon fast zu spät dran weil die fans eine ungeheure macht haben. was ich auch ziemlich beeindruckend find :top:

    naja wie dem auch sei..bin gespannt wies weiter geht..
     
  5. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.589
    Likes:
    414
    Das blöde ist nur, auch wenn man sie zum Fußball gehen lässt, gibt es Ausschreitungen, ein echter Teufelskreis.

    Wobei ich auch bezweifel dass es was bringt, den man kann die Fans nicht auf ewig aussperren.
     
  6. kl_trott

    kl_trott Rock'n'Roll, Baby

    Beiträge:
    369
    Likes:
    0
    Schmierblatt, ich weiß.

    Also steht ein 17-Jähriger nun unter Tatverdacht, weil er durch Video erkannt wurde. Die tatsächliche Todesursache ist wiederum nicht bekannt, was mich irgendwie doch stutzig macht. Wenn der Junge dabei aufgenommen wurde, wie er den Polizisten getötet hat, dann muss doch auch aufgenommen sein, wie er das gemacht hat. Oder?!

    6 Stadien sind jetzt also "sicher", schon wieder weicht die Zahl und auch die Stadien ab. Ich glaube beim Kicker hatte ich gelesen, dass u.a. das San Siro zu den sicheren Garde zählt, hier ist's jetzt unter denen mit Mängeln.

    Ansonsten hört sich der Rest ein bisschen so an, wie es (wenn ich richtig informiert bin) in England praktiziert wird. Personalisierte Karten, Videoüberwachung und Drehkreuze. Ist mit Sicherheit produktiver als Kartenabreißer und eine gewisse Anonymität.

    Ideen sind also da. Trotzdem hab' ich gehörig Zweifel an der Glaubwürdigkeit der Herren. Nicht nur wegen den kontroversen Meldungen über den Tod des Beamten, sondern auch wegen den für mich irgendwie unglaubwürdigen Beschlüsse über die Stadien. Wenn da so schnell ermittelt werden konnte, wieso erst jetzt? Es wurde ja schon ein paar Mal erwähnt, dass vor dieser Geschichte schon mehr als genug passiert ist.

    Stadionverbote ohne Urteil geht garnet. Vor allem jetzt, wo sicher der ein oder andere Beamte, ohne jemanden was vorwerfen zu wollen, möglicherweise etwas rabiater und aggressiver als vorher vorgehen wird. Und da habe ich so meine Bedenken, dass eventuell auch Leute aus dem Stadion verbannt werden, die sich nicht wirklich was vorwerfen müssen.
     
  7. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986

    ... und wieso nicht, wenn ich fragen darf?
     
  8. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Vielleicht weil wir in einem Rechtsstaat leben.

    Zum Thema: Ich meine auch gelesen zu haben, dass Mailand zu den "sicheren" Stadien zählt. Alles andere hätte mich auch gewundert. Wo kämen wir denn hin, wenn für große Vereine das gleiche gelten würde wie für kleine? :suspekt: (Ich habe mittlerweile auch mitbekommen, dass auch einige kleinere Vereine vor Zuschauern spielen dürfen. Dass die großen es dürfen, war mir aber von vornherein klar.)
     
  9. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Da waren wir doch schonmal, das hat mit Rechtsstaat nichts zu tun, sondern mit Hausrecht, deswegen frage ich. :gruebel:
     
  10. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Wenn dem so wäre könnte man schlecht als MSV Duisburg ein bundesweites Stadionverbot verhängen...
     
  11. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    In Kooperation mit den anderen Vereinen ist das gar kein Problem.
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Genau, da waren wir schon mal. Deswegen langweilt es auch.
    Genau, das hat mit Rechtsstaat nichts zu tun.
    Mit Hausrecht aber auch nicht, so wie du es interpretierst. Aber da du das schon beim ersten mal nicht verstanden hast, wohin die Argumentation geht, verstehst du es beim zweiten Mal wahrscheinlich auch nicht.
    Klar können die das so machen, weil sonst würden sie es ja nicht machen. Ob man das gut findet, ist was anderes. Und ob die Vereine es gut finden ebenfalls. Sie haben nur keine Wahl, so von wegen der Lizensierung.

    Es ist übrigens gar nicht so klar, ob ein Verein X einem Verein Y verbieten kann, sein Mitglied Z in das eigene Stadion zu lassen. Das wird derzeit in irgendeinem Verfahren geklärt, wenn ich richtig informiert bin.
     
  13. [SO] Olli

    [SO] Olli Member

    Beiträge:
    47
    Likes:
    0
    Soweit ich weiß, wurde der mutmaßliche Täter beim Werfen eines Waschbeckens gefilmt... Steht so zunindest in der FNP... :weißnich:
     
  14. K-Town-Supporter

    K-Town-Supporter Mentalität Lautern

    Beiträge:
    611
    Likes:
    0
    Jo, der Doc hat aber nun ein Interview im Fernsehen gegeben, wo er betont das es diese Wunde gab die eindeutig auf ein Tränengasgeschoss der Cops schliessen lässt.

    Am Wochenende wird nun gespielt und das meist vor leeren Rängen. Alles übers Knie gebrochen. Man hätte vielleicht zumindest abwägen sollen welche Spiele Gefahrenpotenzial haben und welche nicht. Empoli vs. Chievo darf nicht statt finden...ist ein Witz. Hat ungefähr ein Gefahrenpotenzial wie Burghausen vs. Freiburg
     
  15. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974

    Trotti, wegen des Inhalts komme ich ständig wieder auf diesen Thread zurück und frage mich jedes Mal bei Deinem hier zitierten Beitrag, was genau mich daran eigentlich irritiert.

    Jetzt ist es mir eingefallen:

    Warum können denn die, von mir jetzt plakativ so benannten, Ultra-Befürworter, von einigen wenigen vernünftigen Ausnahmen einmal abgesehen, dann nicht einmal erklären, was es denn alles "so viel Interessantes" zu berichten gibt.

    Ich meine "so viel Interessantes" neben - auch plakativ und verallgemeinernd - der hinlänglich bekannten Polizeischelte, neben der Begeisterung für Pyrotechnik, neben dem Zusammenhalt oder neben dem Einsatz an abgerissenen Kilometern.

    Ich verstehe nämlich folgendes nicht: Wenn da so viel mehr drinsteckt, als ich es beispielsweise bisher einsehen kann, dann sollen doch die Betroffenen einfach mal erzählen, was genau denn "so viel Interessantes" ist.

    Ich kann bekanntlich gar nicht bestreiten, daß es da etwas gibt. Aber wenn u.a. mir nun vorgehalten wird, mit der Masse im Rücken im 7 1/2. Thread mich über so manche Äußerung hier lustig zu machen, dann hängt das vielleicht einerseits mit dem jeweiligen Autor zusammen, andererseits aber auch damit, daß ich "so viel Interessantes" bisher einfach nicht zu erkennen vermochte.
     
  16. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Und genau das ist der Unterschied ISM, du forlmulierst trotz mancher verbaler Entgleisung anderer meist sachlich. Die geht es darum, einfach mal Hintergründe zu erfahren, nicht zu motzen oder zu pöbeln.

    Anderen Usern hier, ich nenn sie jetzt mal vereinfacht die "Ultra-Gegner-Fraktion", hauen seit langem schon nur noch einfach drauf, ohne Sinn und Verstand und ohne zu berücksichtigen, wer den Beitrag geschrieben hat.... und das schlimmste: Oft hab ich den Eindruck, sie lesen die Kommentare vorher gar nicht.

    Also der Aufruf an die Ultra-Fraktion: Liefert bitte mal Facts ohne dabei auf die Polizei zu schimpfen oder alles schön zu reden. Auch in den anderen Threads war es eher die Seltenheit, dass jemand mal ausgeführt hat, wo er Repressionen erfahren hat. Wenn keine Berichte kommen, muss man annehmen, dass da einer nur was nachplappert, ihr setzt also nur Eure Glaubwürdigkeit aufs Spiel.

    Und der viel wichtigere Aufruf an die Gegner-Fraktion: Haltet endlich mal den Ball flach, ich weiß, ihr fühlt Euch überlegen, darauf kommt es aber gar nicht an, ihr seid es, die die Diskussionen zerstören, nicht die anderen. Die verbalen Aggressionen gehen zu 80 % von Euch aus.

    Geht einfach normal miteinander um.

    Es grüßt
    andon
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974

    Lieb gemeint, andon, aber ichsachgetzschgomma, daß man schon eine relativ hohe Hürde überspringen müßte und der Weg dahin mit viel Kritik gepflastert sein könnte... :zwinker:

    Bloß: Ich will mir einfach nicht vorhalten lassen, daß man sich "aus Prinzip", denn so klingt es ja, über etwas lustig macht, zu dem man subjektiv bis dato nicht nur keinen Verständniszugang gefunden hat, sondern im Gegenteil sogar eher Abneigung empfindet.
     
  18. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Ist wie bei so vielen Hobbies. Gibt Leute, die verbringen ihre Freizeit mit einem Hund und stecken da auch noch eine Menge Geld rein. Kann ich beim besten Willen nicht verstehen, aber bitte.
    Gestern konnte man im DSF Leute sehen, die sich den Auspuff vergolden und den Unterboden lackieren ("kann man das dann sehen? - ja, mit einem Spiegel"). Geil, ich lege mir meinen Janssen demnächst auch unter den Teppich.
    Das finde ich wiederum so blöd, da kann ich mich nicht mal mehr drüber lustig machen. Aber bitte, wer das will (den Auspuff), hat meinen Segen, auch wenn mich passionierte Kraftfahrer und Hundehalter durchaus in meinem Wohlbefinden einschränken (was ja Ultras auch immer vorgeworfen wird).
    Dass du soviel interessantes nicht erkennen magst, liegt vielleicht schlicht an deinem Desinteresse. Gibt sogar Leute, die befassen sich "wissenschaftlich" mit dem Thema, und nicht mal die sind (der ist) in der Lage, das so darzustellen dass sich jemand von aussen dafür interessiert.

    Übrigens: Das "Thema" in diesem thread sollte eigentlich viiiiel weiter gehen als bis zur Frage, was am Ultra-Sein interessant sein könnte. Aber dazu müsste man ja nachdenken und sich u.a. über "Geschäfte" in Italien informieren :huhu: dann stolpert man nämlich über Sätze wie den letzten in diesem Artikel:

    andon: Was für Facts meinst du?
     
  19. [SO] Olli

    [SO] Olli Member

    Beiträge:
    47
    Likes:
    0
    Der letzte Satz aus obigen Artikel:
    Wenn ich diesen Satz richtig verstehe, zeigt dieser Státz doch, dass es mit den Repressionen der armen Ultras durch die Polizei soooo schlimm nicht sein kann, wenn eine Anzeige gegen einen "verkappten Ultra", drei Jahre lang liegen bleibt... :gruebel:
     
  20. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    In Italien - richtig. Aber da frage ich mich doch, wer da was verbockt hat, und in wessen Interesse jahrelang geschlampt wurde.

    In Deutschland sieht es dagegen so aus, dass ein Ermittlungsverfahren, in dem es um nicht mehr als Beleidigung geht, auch mal ein paar Jahre nicht eingestellt wird, obwohl die "Tat" nie bewiesen wurde und die Aussagen der Polizisten zur Hälfte einen anderen als den Beschuldigten als Täter nennen. Dass trotzdem mit Einleiten des Verfahrens ein SV verhängt wird, brauche ich dir wohl hoffentlich nicht erklären. Handelt sich übrigens um keinen Ultra...
     
  21. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Deswegen isses ja ein Ermittlungsverfahren und keine Verurteilung. :zwinker:
     
  22. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Jetzt kommst du wieder...
    Warum gibt es dann keine Verhandlung? Warum wird es dann nicht eingestellt, auch wenn es seit 16 Monaten keinerlei neue Erkenntnisse gibt? Da gibt's nix mehr zu ermitteln... Mal ganz zu schweigen davon, dass das den Betroffenen Geld für einen Anwalt gekostet hat (weil nur der Akteneinsicht fordern kann), daß ein Polizist meinte ihm was anhängen zu müssen was seine Kollegen dummerweise anders sehen.
    Interessant übrigens auch, dass ein evtl. entlastend wirken könnendes Video gelöscht wurde. Warum wohl.
     
  23. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Jetzt kommst du wieder...
    Es handelt sich um ein Ermittlungsverfahren und dies ist bekanntlich vor einer Verhandlung. Warum soetwas nicht abgeschlossen ist? Keine Ahnung, Ich ermittle ja nicht, aber scheinbar Du, wenn ich den letzten Satz so sehe. Aber zurück zum Thema ich wollte eigentlich nur die Reihenfolge richtigstellen, mehr nicht.
     
  24. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Und ich die Verhältnismäßigkeiten. Ich ermittle übrigens auch nicht.
    Du hast keine Ahnung? Ach so :zahnluec:
     
  25. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Jo, da geht es den Menschen wie den Leuten. :auslach:
     
  26. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Im Gegensatz zu dir weiß ich wenigstens wovon ich rede. Und wenn ich mal denke keine Ahnung zu haben, halte ich den Mund.
     
  27. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Das ist hier eigentlich der falsche Ort, da es bei meiner Forderung der "Facts" weniger um Italien ging, ich kenn den Fall und hab den Thread hier gelsen, ansonsten werd ich mich da sicher nicht weitergehend mit beschäftigen, weils viel zu unübersuchtlich ist. Deswegen hab ich mich bisher auch aus dem Thema rausgehalten, mir ging es lediglich um die Ungangsformen.

    Um dir dennoch zu antworten:
    Nackte Zahlen, wieviel Stadionverbote so ausgesprochen werden, sagen wir mal pro Spieltag, wenns solche Zahlen gibt.

    Oder einfach mal einzelne Fällt, die den Ultra-Gegnern vielleicht doch mal den Wind aus den Segeln nehmen, wie der von dir gerade erwähnte oder auch manche Schilderung von Domi. Solche Dinge, wie den Fall in München x Stadionverbote - Aumann - und das weil die Polizei nen Block aus bisher soweit ich weiß immer noch unbekannten Gründen gestürmt hat.

    Solche Dinge, nicht nur rum schrien die Polizei sind nur grüne Knüppel, das kann jeder behaupten udn wirkt halt nicht besonders glaubwürdig, wenn der, der am Lautesten schreit, bisher noch keinerlei konkretes Beispiel genannt hat und man daher annehmen MUSS, dass er es nur seiner Gruppe nachschreit, sorry....

    Eigentlich bist du ja auch der falsche, dem ich das hier schreib, du bist in diesem Thread einer von ganz wenigen, die versuchen scahlich zu bleiben, dass dann auch du bei der dir entgegengebrachten Ignoranz mancher auch mal anders reagierst ist verständlich.
     
  28. [SO] Olli

    [SO] Olli Member

    Beiträge:
    47
    Likes:
    0
    Warum das Verfahren im vorliegenden Fall nicht abgeschlossen ist, kann ich natürlich nicht sagen (kenne den Fall ja nicht). Grundsätzlich könnte es aber an den Einsparungen in der Justiz und den dadurch bedingten Personalmangel liegen...

    Als Beschuldigter hat man zwar keinen Anspruch auf Akteneinsicht, jedoch auf Auskünfte und Abschriften aus den Akten. Eines Anwalts bedarf es daher nicht zwangsläufig...
     
  29. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Die Facts, einzelne Fälle, kamen schon sooo oft, das langweilt. Die kann man nachlesen, die sind dokumentiert. Warum die Informationsbeschaffung immer umdrehen? Wer sich informieren will, soll sich informieren. Unwissenheit andere Leute ("Ich habe keine Ahnung") ist nicht mein Problem.
    Wenn mich die Lösung von Umweltproblemen überfordert, ist das ja auch nicht deine Schuld.
     
  30. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Jaja, das wird's sein. :top:
    Vielleicht steht ein wegen erwiesener Unschuld einzustellendes Verfahren auf der Prioritätenliste auch einfach nur gaaanz unten.
     
  31. [SO] Olli

    [SO] Olli Member

    Beiträge:
    47
    Likes:
    0

    Das kann natürlich auch sein... du hast da sicherlich genauere Einblicke und kennst die Leute, die darüber zu entscheiden haben persönlich.... :nene: