Torwartwechsel beim BVB?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von theog, 18 November 2008.

  1. theog

    theog Guest

    Bei Borussia Dortmund bahnt sich offenbar ein spektakulärer Torwartwechsel an. Laut dem "Express" hat sich Klubchef Hans-Joachim Watzke bereits mit Timo Hildebrand getroffen.

    Der 29-Jährige steht beim FC Valencia auf dem Abstellgleis und möchte den spanischen Primera-Division-Verein möglichst bald verlassen. Beim BVB würde er Roman Weidenfeller ersetzen, dem bislang noch kein neuer Vertrag angeboten wurde.

    Das Blatt spekuliert weiter, der 28-Jährige könnte daher im Sommer ablösefrei zum 1. FC Köln wechseln.

    Torwartwechsel beim BVB? | Fuball | Bundesliga | Sport1.de
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Der BVB Vorstand dementiert das bisher noch
    Borussia Dortmund
     
  4. theog

    theog Guest

    Ja ja...;) das glaube ich denen sofort...
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Und wieso soll ausgerechnet sport1.de glaubhafter sein? :gruebel:
     
  6. theog

    theog Guest

    Ich finde jetzt den Link nicht "Weidenfeller bangt um seinen Vertrag" oder so ähnlich...anscheinend ist der BVB auf die Suche nach einem gescheiten Torwart...So viel verkehrt kann das Geruecht nicht sein.
     
  7. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Ist doch das was ich mir schon seit Hildebrands Rausurf (wenn man das mal so nennen darf) denke: Dortmund ist von den Bundesliga-Vereinen, die einen Torhüter suchen, sicherlich die beste Adresse.

    Selbst wenn Hoffenheim Hildebrand ein Angebot vorlegen würde, denke ich dass Timo nach Dortmund wechseln wird. Zwar mag die sportliche Perspektive in Hoffenheim besser sein, aber in Dortmund stimmt eben auch das Umfeld und die Kulisse.

    Dazu ist Hildebrand ablösefrei, was will man mehr. Kann man dem BVB nur gratulieren, allerdings hätte ich ihn natürlich ab Sommer wieder gerne in Stuttgart beim VfB gesehen, aber bei uns wird ja Lehmann warscheinlich noch ein Jahr dran hängen...:weißnich:
     
  8. Benedikt-BVB

    Benedikt-BVB Das Runde muss ins Eckige

    Beiträge:
    937
    Likes:
    0
    So schlecht sind unsere Perspektiven auch nicht! :rolleyes:

    Und bei Hoffenheim wäre ich mal ganz vorsichtig, karlsruhe hat letzte saison auch ne gute hinrunde hingelegt, aber in der rück abgebaut (kam wohl auch durch die abgänge, de feststanden...)

    denke mal, dass sie froh sein können, wenn sie am ende der saison mit dem bvb im uefa cup stehen, CL wäre einfach noch zu hoch!

    komische vorstellung: ManU gegen TSG Hoffenheim^^:floet:

    Wäre aber schon kein schlechter Deal, den Hildebrand zu holen! Die dementieren dass doch nur, damit der Roman die letzten Spiele nicht aus Wut Scheiße baut!
     
  9. Zeuge Yeboah's

    Zeuge Yeboah's Member

    Beiträge:
    83
    Likes:
    0
    Ich stimme Budmaster_Bundy zu und denke rel. sicher, dass Timo bald in Dortmund im Tor steht.

    Laut T-Online hat der BVB wohl auch Interesse an Poldi!?
     
  10. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.175
    Likes:
    163
    Hildebrand sollte lieber wieder zum VfB gehen und Lehmann ersetzen.
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Na das wär doch mal was, aber wer soll den bezahlen? :gruebel:

    Ich bin etwas skeptisch gegenüber einer Verpflichtung von Hildebrand. Kommt vielleicht auch daher, dass ich viele seiner Aussetzer hier in Spanien mitbekommen habe.

    Klar, Weide hat letzte Hinrunde katastrophal gespielt, aber er hatte auch ständig Rückenprobleme. Und diese Saison begann auch nicht gut, was nach der langen Pause verständlich war, aber er scheint sich doch inzwischen zu stabilisieren.

    Hildebrand ist doch ziemlich schwankend in seinen Leistungen, und er kocht auch gerne Mal sein eigenes Süppchen. Zumal ist er ziemlich von sich eingenommen, wie seine Reaktion auf die Ausbootung vor der EM gezeigt hat.

    Nicht, das Weide jetzt ein Ausbund an Bescheidenheit und Mannschaftsdienlichkeit wäre, aber die Befürchtung bleibt bestehen, dass wir durch den Tausch nur vom Regen in die Traufe kommen...
     
  12. Benedikt-BVB

    Benedikt-BVB Das Runde muss ins Eckige

    Beiträge:
    937
    Likes:
    0
    Wahrscheinlich wäre er auch vom gehalt noch höher angesiedelt als Roman! :suspekt:
     
  13. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.494
    Likes:
    2.488
    Meiner Meinung nach ist Hildebrand kein Rückhalt, was ich schon früher in anderen threads zu seiner Person gesagt habe. Er hat keine Strafraumbeherrschung, ist für einen TW zu schmächtig und zu klein. Er geniesst nicht den Respekt, dass man auf ihn hört, wenn er hinten seine Vorderleute zusammenscheissen muss. Die Dortmunder Jungspund-abwehr braucht einen gestandenen Keeper, der leider so nicht auf dem Markt ist. Von mir aus könnte Hilde nach Stuttgart wechseln und JL zurück in den Pott. Jens ist zwar nicht mehr der Jüngste, aber dem schiessen sie wenigstens nicht durch die Hosenträger. :rolleyes:
     
  14. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Hildebrandt hatte noch nie Schwächen in der Strafraumbeherrschung. Weidenfeller dagegen beherrscht nicht mal den 5er. Und die Körpermaße sind im Rahmen erfolgreicher Keeper, und sagen daher gar nichts aus. Außerdem hat TIMO im Meisterjahr sehr wohl die VFB-Abwehr stark geführt. Ich weiß nicht, wo man solche Gerüchte her haben kann. Timo hat meinetwegen keine besondere Stärken, aber bestimmte Schwächen kann man ihm jedenfalls nicht andichten.
     
  15. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    So siehts aus.

    Und wer sich mitttenmang den ganzen Fliegenfängern in Spanien nicht durchsetzen kann, der kann auch keine wesentliche Verstärkung sein.
     
  16. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Naja. In Valencia herrschte das pure Chaos. Was man Hille vorwefen kann, dass er dorthin gewechselt hat und seine Topstellung in Deutschland aufgegeben hat. Auch Bodo Illgner stand nicht lange im REAL -Tor.

    Dann stellt halt den Lehmann ins BVB-Tor. Der konnte sich aber in England auch gegen einen kurzwüchsigen und unbekannten spanischen Fliegenfänger namens Almunnia nicht durchsetzen.:lachweg: Kein Wunder, wenn man jetzt seine Leistungen beim VFB betrachtet.Schäfer haben sie wegen derselben Vergehen wegggejagt.
     
  17. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Jens Lehmann hat 147 Spiele für Arsenal gemacht und hatte eine Saison lang keine Niederlage in der Liga hinnehmen müssen.
    Almunia hat übrigens lange auf der Bank gesessen.
     
  18. DarkGiant

    DarkGiant Active Member

    Beiträge:
    587
    Likes:
    0
    Ich halte Hildebrand fuer die wesentlich bessere Variante als Weidenfeller. Hildebrand ist meiner Meinung nach ein grundsolider ueberdurchschnittlicher Torwart, ohne wirklich erkennbare Schwaechen - allerdings hat er auch keine herausragenden Staerken. Weidenfeller ist in letzter Zeit einfach ein viel zu hoher Unsicherheitsfaktor und ich bezweifle stark, dass er jemals wieder seine Topform erreichen wird.
     
  19. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.494
    Likes:
    2.488
    ... stark gefährdet vielleicht ;)
    Meister sind sie 2007 nur geworden, weil Schalke und Werder sie in den letzten Spielen in der Tabelle vorbeiziehen liessen. Am 26.Spltg. hatte Schalke mit 1:0 gewonnen, war 1. mit 7 Punkten Vorsprung und der besseren Tordifferenz. Ab dann kam das grosse Flattern bei Schalke, die nicht an sich geglaubt haben. Stuttgart dagegen gewann locker Spiel um Spiel, der Höhepunkt war der Sieg ( 2:3 ) auswärts in Bochum. Der Unterschied war der, dass Stuttgart niemand auf der Rechnung hatte, S04 und SV Werder sehr wohl. So kam es, dass Stuttgart eine Einheit bildete, Veh seine Leute gut eingestellt hatte, was am Ende zum Titel führte, weil die Mannschaft eine Einheit bildete. Davon profitierte auch TH, der aber nicht der Spielführer war, sondern Fernando Meira.
    Wie schlage ich jetzt den Bogen zum thread-Titel ?
    mmmhh... TW-Wechsel ? von mir aus lieber weiter Weide als Hilde. :weißnich:
     
  20. DarkGiant

    DarkGiant Active Member

    Beiträge:
    587
    Likes:
    0
    Hat Stuttgart damals nicht die letzten 8 Spiele in Serie gewonnen? Dann wird man auch verdient Meister, wenn die anderen zu bloed sind. Vor allem ist es aber gar nicht mal so ungewoehnlich, dass eine Mannschaft in den letzten Spielen einige Punkte liegen laesst, allerdings wirkt sich das eher selten so extrem dann auf die Meisterschaft aus, da es auch eher selten der Fall ist, dass eine andere Mannschaft, so wie eben Stuttgart damals, solch eine Serie hinlegt.

    Aber darum gehts hier ja nicht.
     
  21. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Und was hat das alles mit Hildebrand zu tun ?Allenfalls das 3:2 in Bochum als Hille in absoluter Weltklassemanie das 3:3 verhinderte. Eine Parade für die Ewigkeit.

    Es ist keineswegs so, dass Hille nur im Meisterschaftsjahr stark war, er war gerade unter Magath eine absolute Bank beim VFB. Sein Fehler war nur nach Valencia zu gehen und seine Dickköpfigkeit gegen über dem VFB. In Valencia hätten sie Adler oder anderen genauso die Hölle heiß gemacht.
    Nun ist es Mode auf Timo einzuschlagen obwohl kein Mensch irgendwelche Fehler von ihm im TV gesehen hat. Da reichts dann, das eine spanische Zeitung aus einem Gegentor einen Riesenbock macht. Der Weidenfeller hat in der Zeit beim BVB zusammen mit der Flachpfeiffe Ziegler genauso viel Eier reinbekommen. So läuft das doch im Süden ab. Der Enke hat ja in Lissabon auch kein Bein auf die Erde gekriegt und aus der Türkei ist er Hals über Kopf geflüchtet. Was sich in Deutschland gegen Timo abpielt ist reine Polemik.
    Dortmund hat eindeutig das schwächste Torwartgesamtpaket in der Liga. Noch vor Bremen.
     
  22. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    So sieht es aus: Hille bringt hat genau den richtigen Mix.
     
  23. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.494
    Likes:
    2.488
    15.11.06 EM Quali Zypern - Deutschland 1:1 Lies Dir den Spielbericht durch, Timos Leistung war "ausbaufähig" steht unter seinem Bild.
    Was ich von Deinem Kommentar nicht nachvollziehen kann ist Dein Argument "es wäre Mode, auf Timo einzuschlagen". Stimmt ja so nicht, er hat zumindest hier mehr Befürworter als Gegner, ist mein Eindruck.
    Mein Eindruck ist auch, dass Du allein schon deshalb für ihn bist, weil er von Jogi ausgebootet wurde. Aber sei doch mal ehrlich, beim Spiel auf Zypern vor gut 2 Jahren hat er seine Chance nicht genutzt. Warum er keine 2. Chance bekam, weiss ich allerdings auch nicht, ich glaube Jogi und er können nicht miteinander. :weißnich:
     
  24. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das hat nix mit Jogi zu tun (den ich im übrigen sehr schätze :), sondern einfach damit, dass ich als Badener es leicht hatte Timo zu beobachten un oft live zu sehen. Und der Mann hat keine richtige Schwäche, auch wenn er wie jeder Keeper mal patzt. Ich werfe ihm nur vor, gewechselt zu haben. Ich bin sicher sonst würde er heute in der NM stehen. Selber schuld!

    Ich kenne das Zypernspiel, aber das kann ja kein dauerhafter Gradmesser sein.

    Negativer Hype um TIMO: Das kannst du in jedem Forum verfolgen. Das ist in etwa wie bei Kuranyi. Wenn du hier eine Umfrage machen würdest, wären 90 % gegen TIMO. Da bin ich sicher.
     
  25. theog

    theog Guest

    Da ist bestimmt nix dran...ich kann mir nicht vorstellen, dass der BVB 15-20Mios hat...:gruebel: Wenn sie bisel Geld (nach einem angeblichen Torwartwechsel) haben werden, werden sie damit dem Hummels in Dortmund halten.
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Dann bin ich kein Mensch... ;)

    Es war ja nicht nur ein Fehler, sondern gleich mehrere, wobei er sich anschließend meist uneinsichtig und bockig zeigte, wenn man ihn (berechtigterweise) kritisierte. Seltsam auch, dass es bei Valencia plötzlich wieder lief, sobald er aus dem Kader verbannt wurde...
     
  27. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    o.k., aber es war wohl auch so, dass man ihn gleich zu Anfang nach Fehlern verunsichert hat und ihn aus dem Tor genommen hat. Dann würde ein Wiese oder ein Weidenfeller oder ein Neuer auch nicht mehr spielen bei ihren Vereinen. Und ich erinnere mich,dass Koemann unter Druck war auch gleich mal den Timo geopfert hat um die Pfeile von sich abzulenken. Also von einem ruhigen Arbeitsumfeld trotz aller berechtigten Kritik kann ja wohl keine Rede sein bei den Trainerwechselspielchen und den Änderungen in der Führungsebene. Und der Schlammassel zog sich ja ein ganzes Jahr hin. Die Ruhe kam wohl eher durch den neuen jungen Trainer, als durch Timos Verbannug, oder?
     
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Koeman hat ganz andere Spieler geopfert, unter anderm das "Denkmal" Santiago Cañizares, womit er Hildebrand sogar einen großen Gefallen tat. Am kritischsten gegenüber Hildebrand war wohl eher ein Teil der Fans, bedonders nach dem Rauswurf ihres früheren Idols.

    Und er wurde auch nicht "gleich von Anfang an" nach Fehlern verunsichert, zumal er ja einen recht passablen Saisonbeginn hatte. Die Fehler häuften sich dann vor allem zu Beginn der Rückrunde - aber bei der Medienlandschaft hier wären sie da über jeden hergezogen. Wen das aus der Bahn wirft, der sollte erst gar nicht nach Spanien kommen...
     
  29. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Als Ausländer ist man natürlich umso schneller der Sündenbock." El Aleman" oder so ähnlich heißt es dann wohl. Und als Keeper fällt eben jeder Fehler auf, und raus bist du!
    Auch ist es ungleich schwieriger sich diesem anderen Spiel in Spanien anzupassen. Diese hitzige, wirbelige...Das ist eine ganze andere Atmosphäre als im bedächtigen Deutschland. Bei meine ersten Spiel als Zuschauer in Spnaien, habe ich selbst als Zuschauer die erste haleb Stunde Anpassungsprobleme gehabt. Eine ganz andere Welt.

    Aber hat der Koeman den ´Cannizares nicht wieder zurückgeholt?
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Nö, das war Interimstrainer Voro, nachdem der Verein Koeman eine Woche nach dem Pokalsieg gefeuert hatte. Er machte aber nur noch ein paar Spiele und hängte dann seine Schlappen an den Nagel. Inzwischen ist er übrigens Radiokommentator.