Torwartkrieg vor der WM 2006: Kahn oder Lehmann?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 25 März 2006.

?

Die Torwartfrage ist entschieden! Ist Lehmann zurecht die neue Nummer 1 im Tor?

  1. *

    Ja Lehmann ist der zur Zeit bessere!

    58,3%
  2. *

    Nein Kahn hätte die Nummer 1 bleiben müssen!

    41,7%
  3. Beide raus und Hildebrand wäre richtig gewesen!

    8,3%
  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Das hat mit zusammenhalten nichts zu tun, das ist eine Diskussion! :top:

    Und ich bin froh das es hier auch so hitzig zugeht, und das viele Ihre doch unterschiedlichen Standpunkte darstellen! Davon lebt eine Diskussion!

    In vielen Themen ist es doch so, das alle der gleichen Meinung sind, und diese Themen sind langweilig, man braucht auch die andere Meinung! :top:

    Ich denke auch nicht das Monty oder Achim deshalb ein Problem mit mir oder jemand anders haben, genau für sowas ist das Forum doch da!

    Das ist Fußballkultur in Ihrer vollen Blüte! :top:

    Also weiter so! Und R.v.N. Du sagst es selbst:
    Es ist das Top Thema eben weil es hier sehr unterschiedliche Menungen zu gibt! :hail:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    ja schon klar, dass eine Diskussion davon lebt...aber so viele unterschiedliche Meinungen sind das nicht mehr...dauernd kommen die gleichen Argumente und es kommt irgendwie nichts neues hinzu...das is irgenwie das was ich ausdrücken will und wollte...
    ich hab ja nichts gegen die Diskussion...nur man kann ja nich immer das selbe bringen...
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Doch das geht, siehste ja! :zwinker: :zahnluec:
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Kahn ist bei der WM dabei

    Nach der Entscheidung in der Torwartfrage pro Jens Lehmann hat auch Oliver Kahn eine Entscheidung getroffen. Am Montagnachmittag erklärte der 36-jährige Schlussmann der Münchner Bayern, dass er seine Nationalmannschafts-Karriere fortsetzen und als Nummer zwei an der WM teilnehmen werde.
    Oliver Kahn spielte zuletzt am 22. März in Dortmund gegen die USA (4:1).
    "Es ist sicherlich keine einfache Situation, wenn man zwei Jahre hart gearbeitet hat und nun sein persönliches Ziel nicht erreichen kann", begann Kahn auf der Pressekonferenz. Nach reiflicher Überlegung sei er jedoch zu dem Entschluss gekommen, dass er der deutschen Mannschaft bei der WM durch seine Anwesenheit weiterhelfen könne.
    "Es darf nicht um persönliche Eitelkeiten gehen", so Kahn weiter, "die Entscheidung ist getroffen und ich akzeptiere die Entscheidung. Die Mannschaft, und da gehört auch Jens Lehmann dazu, wird meine volle Unterstützung erhalten."

    Durch seine Entscheidung wolle Kahn ("Habe mich noch nie gedrückt") auch die "ewig zähe Diskussion" beenden und für "positive Stimmung und Euphorie" sorgen.
    Am Freitag hatte Bundestrainer Jürgen Klinsmann nach fast zweijährigem Konkurrenzkampf auf der Torwartposition entschieden, dass er beim großen Turnier (9. Juni bis 9. Juli) auf den ebenfalls 36-jährigen Keeper des FC Arsenal, Jens Lehmann, vertrauen werde. Lehmann wird somit erstmals bei einer Welt- oder Europameisterschaft als Nummer eins fungieren.
    Unmittelbar nach der Entscheidung, die, so kritisierten die Bayern, zu einem "gewöhnungsbedürftigen" (Uli Hoeneß) Zeitpunkt getroffen wurde, waren wiederum Sekulationen über einen schnellen Rücktritt Kahns aus der Nationalelf noch vor der Weltmeisterschaft laut geworden. Zunächst gab der Schlussmann jedoch keinen Kommentar zu diesem Thema ab, zeigte vielmehr beim 0:3 im Topspiel in Bremen am Samstag eine ordentliche Leistung.

    kicker.de
    ------------------------------------------

    Das ist genau die richtige Entscheuidung von Kahn, er zeigt das er ein großer Sportsmann ist und das er sich unter den Dienst der Mannschaft stellt! :top:
     
  6. Monty

    Monty Active Member

    Beiträge:
    146
    Likes:
    0
    Genau, Andre hats schon richtig erkannt, nur weil wie unterschiedliche Meinung haben, kratzen wir uns ja nicht die Augen aus.....noch nicht :zwinker:

    Zu der SAche, das Kahn jetzt doch mit zur WM fährt, kann ich nur sagen, das dies sicherlich für ihn die härteste, alle Varianten ist, aber sicherlich auch die beste.....
    Er zeigt so nicht nur, das er ein fairer Sportsmann ist, sondern erhört auch indirekt den Druck auf Lehmann, denn man kann sagen was man will, ein Rücktritt, wäre für die Neue Nr."1,5" ( Denn die wahre Nummer1 wird er nie!), sicherlich das beste gewesen....
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Jede andere Lösung wäre für Kahn nicht so gut gewesen wie diese!

    Er gewinnt durch diese Ansage viele Symphatien, auch bei Lehmann Befürwortern, und zeigt zeitgleich das er noch da ist, nicht aufgibt und sich dem Erfolg der Mannschaft unterordnet.

    Wenn man so will, ist das die einzigste Chance die Kahn hatte wenn er bei der WM wirklich spielen möchte!

    Lehmann steht jetzt untr Druck, und sollte er patzen, erkranken oder sonstwas, zeigt Kahn das er dann da ist! :top:

    Allerdings denke ich hätte sich Lehmann wohl eher einen Rücktritt Kahns gewünscht, denn jetzt hat er Ihn im Nacken!

    Aber damit muss er als neu Deutsche Nummer 1 im Tor klar kommen. Tut er das nicht , steht mit seinem Vorgänger auch schon sein potentieller Nachfolger bereit! :zahnluec:
     
  8. Monty

    Monty Active Member

    Beiträge:
    146
    Likes:
    0
    Kaum ist die "T-Frage" wahrscheinlich beantwortet, könnte es schon zum nächsten Eklat geben...
    Wenn man "Gerüchten" glauben schenken kann, soll es noch gar nicht feststehen, das Klinsmann überhaupt daran interssiert sei, Kahn als Nummer 2 mit zur WM zu nehmen....
    Doch die Frage ist da wohl eher, hat Klinsmann überhaupt eine andere Wahl, als Kahn zu nominieren???
    Ich denke, sollte Kahn nicht nominiert werden, würde das sicherlich für riesigen Zündstoff sorgen...
    Allerdings denke ich nichtm, das Klinsmann ihn nicht nominieren wird, da durch diese Aktion, Klinsmann zu sehr ins abseits rücken würde...
     
  9. El Train

    El Train gemeiner Fußballfan

    Beiträge:
    152
    Likes:
    0
    Also das kann und wird er nicht bringen!

    Kahn setzt Ihn zwar unter Druck, denn ich denke mal Klinsi hat wirklich mit einem Rücktritt des Titanen gerechnet.

    Aber selbst die Lehmann Befürworter sind wohl für Kahn als Nummer 2! Wenn er Ihn noch nichtmals als Nummer 2 mitholen würde, wäre das wohl ein Witz! :suspekt:
     
  10. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    also er hat ganz klar gesagt, dass er es gut findet, dass Kahn sich für die Mannschaft einsetzt und, dass er als Erfahrener den Jüngeren helfen könnte...also Klinsmann wird ihn schon nicht hier lassen...
     
  11. Monty

    Monty Active Member

    Beiträge:
    146
    Likes:
    0
    Naja man kann sagen was man will, aber für Klinsmann wäre es besser gewesen, wenn Kahn zurückgetreten wäre....
    So könnte es nämlich durchaus noch zu ganz interesanten situationen kommen....
     
  12. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.085
    Likes:
    81
    :aetsch2: Endlich mal einer der den Bayern:kotzer: nicht in den Arsch :WC: Krischt:applaus: (Klinsmann):respekt: