Toni Kroos muß zurück zum FC Bayern

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 23 November 2009.

  1. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Für mich passt das wie die Faust aufs Auge.. Egal ob Ribery bleibt oder nicht.. Sobald Ribery wieder fit ist werden Sie doch wahrscheinlich wieder 4-3-3 spielen mit Ribery und Robben außen und dann ist doch wohl klar, wo Kroos spielen wird.. Im Mittelfeld als offensiver Mittelfeldspieler vor van Bommel und Schweinsteiger.. van Gaal sucht doch schon die ganze Zeit einen Spielmacher und jetzt wo er kommt glaube ich schon/hoffe ich;), dass er Ihn dann auch so in die Mannschaft integriert..
    Wenn Ribery geht, spielt Müller außen.. aber hoffentlich nicht Kroos, den sehe ich als Spielmacher (der deutsche Kaka!! Ne ohne Spaß, achtet mal auf die Bewegungen/Aktionen.. ähnelt schon Kaka mMn.. ;)), auf der Position kann er noch eine große Entwicklung durchmachen..
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Januar 2010
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    denke die Spielmacher Rolle beim FC B ist noch ein paar Nummern zu gross für Kroos.
    Was ja nicht heisst, das es in Zukunft nicht doch was werden könnte.
     
  4. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Ich finde, dass jetzt die perfekte Konstellation erreicht ist, um einen jungen Spielmacher bei Bayern zu fördern..
    Das Grundgerüst wirkt immer stabiler, der Mannschaftszusammenhalt ist groß, der Trainer bevorzugt einen Spielmacher..
    Robben und Ribery bringen genug Kreativität ins Spiel. Soll heißen, auch wenn Kroos noch nicht zu 100 % "funktionieren" würde, wäre es also kein Problem.. Er bräuchte zweifellos eine Eingewöhnungsphase in der er sich mit der Mannschaft und der Position anfreunden müsste, aber in einer gefestigten Mannschaft, mit viel Qualität ist es um so einfacher gute Leistungen zu zeigen und sich Selbstbewusstsein und Sicherheit zu holen.. Wenn er soweit ist, traue ich Kroos eine durchweg positive Entwicklung zu..
    Die altbekannte Frage bleibt nur, ob er diese Zeit auch bekommen wird..
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Verstehe ich nicht so recht: Wozu braucht man einen klassischen Spielmacher in einem 4-3-3 mit Ribery und Robben?
    Wenn ich das System halbwegs richtig verstehe, ist das doch genau der Witz, dass es keines Spielmachers bedarf - natürlich noch eines oder zweier offensiven Mittelfeldlers aber eben keinen Spielmacher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Januar 2010
  6. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Falls es noch nicht aufgefallen ist: aktuell spielen die Bayern eben ohne klassischen Spielmacher.

    Sehe ich ebenso, aber wer sagt denn das Kroos nächste Saison schon bei den Bayern nen klassischen Spielmacher abgeben soll/kann ?

    So gesehen wäre sogar dann eine super Position für Kroos vorhanden, sollte Ribery doch bleiben :) eben im offensiven Mittelfeld.
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Danke. Falls es Dir schon aufgefallen ist: Bayern spielt auch kein 4-3-3 zur Zeit - oder ich habe ein grundsätzlich anderes Verständnis von einem 4-3-3.

    Und wenn's jetzt schon ohne Spielmacher funzt, dann braucht man ihn in einem 4-3-3 noch weniger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Januar 2010
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Und jetzt zähle ich mal die Spieler zusammen, die bei einem 4-3-3 sich um die offensiven Plätze balgen würden:
    Gomez, Olic, Klose, Robben, Ribery, Schweinsteiger, Müller;
    Es bleibt wohl dabei: Bleibt Ribery, dann bleibt für Kroos beim FC Bayern ---> Bank und Einwechslungen
     
  9. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Den Schweini würde ich mittlerweile zumindest jetzt unter van Gaal aus dem offensiven Mittelfeld streichen. Gomez, Olic, Klose wechseln sich im Sturm ab.
    Verbleiben Robben, Ribery, Müller, Kroos, Pranjic und Altintop für 2 offensive Plätze im Mittelfeld. Angesichts der Verletzungsanfälligkeiten von Robben + Ribery, stehen die Chancen nicht schlecht, dass auch dann weiterhin Müller und Kroos öfters spielen. Müller kann zudem noch ggf. als 4. Stürmer agieren.
    Ich sehe vielmehr die schlechtesten Chancen aktuell bei Altintop.
     
  10. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Die Bauern wären ziemlich ziemlich doof wenn sie Kroos nicht zurückholen, aber sie haben ja schon dämlichere Entscheidungen getroffen. :zahnluec:
    Aber wir in Leverkusen würden uns rießig freuen Kroos zu behalten. :huhu:
    Es wäre möglich das Leverkusen schon 20 Millionen für Kroos hinzulegen, ohne zu übertreiben, sein Marktwert ist ja auch um 3 Millionen jetzt gestiegen. :top:
    Und auch wenn Ribery beim den Bauern bleibt würde Kroos in der Startelf spielen.
    Van Bommel wird gehen, und Müller bringt auch nur schwache durchschnittliche Leistung bei den Bayern, und wird ziemlich gehypt, und Schweinsteiger muss eigentlich auch um sein Platz bangen, der hat immer noch nicht gelernt Freistöße und Ecken zu schießen, und ist schon 25 Jahre alt und kann da noch einiges vom 20 Jährigen Kroos lernen der Klasse Freistöße schießen kann und kann Traumhafte Ecken schießen.
     
  11. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Hier wird ja immer noch diskutiert:suspekt: Die Entscheidung ist doch schon längst gefallen, wurde doch nochmal bestätigt das er 100% zurück kommt. Ist auch die richtige Entscheidung und bei van gaal ist er gut aufgehoben. Der wird ihn schon richtig einbauen. Es macht doch auch keinen Sinn sich jetzt schon drüber zu streiten für wen er denn spielen soll. Mal abwarten wie die Mannschaft nächste Saison aussieht. In seiner jetzigen Form wird er jede Chance haben dauerhaft zu spielen und darauf kommt es doch an. Ich freue mich jedenfalls schon riesig auf ihn.
     
  12. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Ein 4-3-3 in dem du die gesamten offensiv Aufgaben den Stürmern überlässt kann nicht funktionieren, wäre doch viel zu leicht auszurechnen, wo bleiben denn dann die Spieleröffnungen aus der Mitte, die Pässe in die Gasse, Spielverlagerungen, 1gegen1 mit Abschluss aus der zentralen Position etc.. eben alles das, was den Spielmacher angeht.. Schonmal was von Xavi oder Iniesta von Barcelona gehört?

    Und die Argumentierung, dass es im 4-4-2 ohne Spielmacher funzt, ist auch nur die halbe Wahrheit. Denn in dem System sind die Außenmittelfeldspieler in der Praxis auf den halb zentralen Positionen und argieren somit auch teilweise als Spielmacher. Im 4-3-3 hast du auf den außen aber wirkliche Außenstürmer, die sich nicht wirklich um die Spielgestaltung kümmern, sondern in passenden Momenten das 1gegen1 suchen und zum Torabschluss kommen wollen.. Oder zusammen mit dem Spielmacher durch eine Kombination zum Abschluss kommen.
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Ähm, wäre mir neu, dass Xavi und Iniesta Spielmacher wären. Iniesta orientiert sich offensiv nach aussen im Mittelfeld und Xavi ist ein natürlich ein offensiver Mittelfeldler aber doch kein Spielmacher. Das Spiel bei Barca macht, so blöd es klingt die Mannschaft.
    Vielleicht müssten wir mal klären, was Du und ich unter einem Spielmacher verstehen. Ich geb ein äusserst prominentes Beispiel: Zidane - also einer über den so gut wie alles nach vorne läuft.
    Und genau den sehe ich beim FC Bayern nicht als notwendig an.
    Nun nochmal zu Kroos: Wo soll der denn realistischer Weise spielen im offensiven Mittelfeld unter Berücksichtigung der genannten Spieler, die da sind?
    Sowohl in einem 4-3-3 als auch in einem 4-4-2 sind da doch genügend Spieler da.

    Ich halte dieses Fordern: "Kroos muss zurück" für zu früh.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Januar 2010
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Ich denke auch, das in der "Interpretation" der Spielmacher-Rolle das Missverständnis liegt.

    M.E. sind auch defensivere Parts des zentralen Mittelfelds Spielmacher-würdig: Effenberg und Matthäus z.B... Die waren auch nicht zu jeder zeit ein klassische 10. Und trotzdem Spielmacher.

    Ich meine, auch in einer Doppelsechs kann es einen geben, der die Spielmacher-Rolle ausübt.
     
  15. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Unter Spielmacher verstehe ich einen offensiv Allrounder. Heißt, jemand der:
    - Tore schießen kann
    - Technisch begabt ist
    - den Blick für den besser stehenden Mitspieler hat
    - den tödlichen Pass spielen kann
    - das richtige Gespür dafür hat, das Spiel "zu verschleppen". (In manchen Situationen halt das Spiel beschleunigen, in anderen Situationen das Spiel langsam machen..)

    Jemand der aus der defensive heraus das Spiel regelt, ist noch lange kein Spielmacher, er gibt meist nur den ersten Impuls und leitet einen Angriff mit einem Pass ein, Konzentriert sich danach aber wieder darauf, das Spiel abzusichern.. Ein reiner Spielmacher ist nur für die Offensive zuständig, geht mit nach vorne, ist eine zusätzliche Anspielstation in der Offensive und konzentriert sich nur darauf Tore zu schießen, oder den entscheidenden letzten Pass zu spielen..
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Dann war's das was ich meinte: Wir haben/hatten eine andere Ansicht von einem Spielmacher.
    Mein "Spielmacher" existiert nämlich kaum mehr im Fuppes und Deiner ist eben der offensive Mittelfeldspieler, der eher zentral spielt.
    Allerdings widerspreche ich, dass ein moderner "Spielmacher" oder eben auch "offensiver Mittelfeldler" sich aus der Defensive raushalten kann.

    Sei's wie's ist. Ich sehe aktuell keinen dauerhaften Einsatzbedarf bzw. eine dauerhafte Einsatzchance für Kroos beim FC Bayern auf der Position.
     
  17. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Verstehe was du meinst.. Wenn Kroos nächste Saison als Spielmacher spielen sollte, dann müsste er schon mit zurückarbeiten und auch in der defensive richtig rackern.. weil er der mannschaft sonst in den ersten Monaten nur schaden würde, weil eben offensiv bestimmt noch nicht alles zu 100% funktionieren wird..
    Aber solange es alles Hand und Fuss hat, was der Spielmacher/offensiver zentraler Mittelfeldspieler macht, kann er sich wegen mir zu 90 % aus der Defensive raushalten. Denn wenn er gut spielt, dann sorgt er für genug Entlastung und hilft der Mannschaft mehr..

    Obs dauerhaft wird, kann ich dir auch nicht sagen, aber mMn muss man es zumindest mit Ihm ausprobieren. Ich würde das Risiko eingehen, wenn ich mir relativ sicher bin, dass er schnell in die Mannschaft hereinwachsen kann und in ein paar Monaten das Niveau der Mannschaft nochmals steigern kann..
     
  18. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Was habt ihr denn, das trifft eigentlich alles auf Toni Kroos zu. :top::top::top:
     
  19. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Dann haben sie also Deiner Meinung nach beim 4-3-3 Platz für nen klassischen Spielmacher ? :rolleyes:
     
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Wow - mein Posting hatte zwei Sätze. Den zweiten haste schon nicht mehr mitbekommen - Respekt :D
     
  21. fcbftw

    fcbftw FCB #1

    Beiträge:
    744
    Likes:
    0
    Franck Ribery | Bayern Mnchen | "Wir knnen Groes erreichen" | Fuball | Bundesliga | Sport1.de

    So das ist doch schon mal gut, bin mal gespannt wie sich der Kroos dann noch weiterentwickelt...
     
  22. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    dann doch 4-3-3 mit robben-kroos-ribery im mittelfeld?
     
  23. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Stimmt.

    Und dennoch kann sich Kroos dann als wertvoller Trumpf erweisen.
     
  24. fcbftw

    fcbftw FCB #1

    Beiträge:
    744
    Likes:
    0
    Das glaub ich nicht, wär viel zu offensiv. 4-4-2 mit Kroos als Spielmacher und Robben und Ribéry neben ihm, dann würde noch ein richtig guter 6er fehlen im Mittelfeld...
     
  25. fcbftw

    fcbftw FCB #1

    Beiträge:
    744
    Likes:
    0
    Glaub ich kaum. Warum sollte man einen Spieler kaufen, wenn man schon einen guten hat? Özil könnte verpflichtet werden, wenn Ribéry wechselt...
     
  26. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Tymo oder MvB?

    Oder doch lieber nochmal 20 Millionen in die hand nehmen, oder 30?

    Und dann auf ein 4-4-2 mit Raute zurückgreifen?
     
  27. fcbftw

    fcbftw FCB #1

    Beiträge:
    744
    Likes:
    0
    naja eher dann vB, aber ich glaube nicht ,dass man nochmal mit vB verlängert. Allerdings ist Tymo bis jetzt nicht den Ansprüchen gerecht geworden, also denke ich ,dass man einen neuen holt.
     
  28. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    von Tymo hatte ich mir auch deutlich mehr versprochen...
     
  29. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Der ist also noch bei den Bayern?
    Ich dachte schon, die hätten den in einer Nacht und Nebelaktion wieder Richtung Osten geschickt.
     
  30. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Das glaube ich nicht.. Aber die Argumentierung von Rummenigge ist schon ein bisschen verwirrend.. Vielleicht meinte er ja mit Robben im Mittelfeld falls Ribery geht.. Anders kann ich es mir kaum vorstellen.. Denn ich denke, mit MvB und Schweinsteiger im DM planen Sie schon für die nächste Saison, die sind so sicherlich in jedem System gesetzt.. Robben sollte auch gesetzt sein und dann noch Ribery und Kroos im Mittelfeld?? Wäre dann ja ein 4-5-1, also nicht gerade das, was vG bevorzugt.. Aber im System 4-3-3 durchaus vorstellbar mit Kroos halt zentral offensiv (Spielmacher;)).. Vielleicht hatte er es ja so gemeint.. :suspekt:
     
  31. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Ich bin nach wie vor überzeugt das Ribery nicht verlängern wird und diese Diskussion hier somit überflüssig ist :)