Toni Kroos muß zurück zum FC Bayern

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 23 November 2009.

  1. Obelisk 09

    Obelisk 09 Member

    Beiträge:
    65
    Likes:
    0
    Verkauf von Toni Kroos auf keinen Fall.

    Noch ein weiteres Jahr ausleihen (wie Lahm an den VfB oder Babbel an den HSV)
    kann seiner Entwicklung sicherlich nicht schaden.:hammer2:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Egal was die Vizekusener oder sonstjemand von der ganzen Sache hält: ausser abwarten bleibt eh nix :)

    Aus Bayern Sicht gibts gar keine Gründe auf die Rückkehr zu verzichten.
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    ein grund wäre, dass man ihn gar nicht braucht.
     
  5. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    oder ein gutes Kaufangebot von Leverkusen....sind ja auch nicht die ärmsten Schlucker....
     
  6. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Wenn man ihn nicht brauchen würde, würde ich Dir zustimmen.
    Da man aber dem Bayern MF allseits "mangelnde Kreativität" vorwirft, braucht man Kroos imho dringend.
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Glaubst du wirklich, dass ein 19 jähriges Talent auf Dauer die kreative Schaltzentrale der Bayern besetzen wird? Ich bin da eher skeptisch, wäre aber zumindest mal was neues beim FCB...
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Womit wir wieder beim "10er" wären.
    Erschliesst sich mir ja jetzt nicht so ganz, warum ich für schnellen, präzisen Fußball unbedingt mit dieser Position und Rolle spielen muss.
     
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Letztlich wird es wohl an van Gaal liegen, ob er mit Kroos was anfangen will oder nicht. Die Zeiten, wo Hoeness einfach so jemanden (zurück) holt, egal ob der Trainer ihn will, sind ja jetzt hoffentlich vorbei - glauben kann ich das allerdings noch nicht :D
     
  10. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Wo ist denn der entsprechende Link zu dieser Aussage? Widerspricht allen bisherigen Äußerungen welche ich (auch nach der Hauptversammlung) gelesen habe. Hoeneß stellt sich doch da nicht hin und sagt das Kroos definitiv zurückkommt, sagt dies auch in diversen Interviews, um nach der HV das Ganze wieder in Frage zu stellen. Und warum bestätigt Holzhäuser das Kroos definitiv im Sommer wieder zu den Bayern geht?
    Sorry, aber der Drops ist doch gelutscht. Wie gesagt, zeige mir erst einmal den Linik zu dieser Aussage und dann können wir weiter reden.
     
  11. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Bayern fehlt es an Kreativität (zumindest ohne Robben und Ribery), Kroos steht für Kreativität. Deshalb kommt er zurück und wird den Bayern auch weiterhelfen. Man wird zukünftig verstärkt auf die Jugend setzen(im Mix mit Topstars) und Müller und Badstuber zeigen ja gerade das dies auch umgesetzt wird.
     
  12. Obelisk 09

    Obelisk 09 Member

    Beiträge:
    65
    Likes:
    0
    Kroos auf keinen Fall verkaufen.;)

    Jch bin für ein weiteres Ausleihgeschäft .Wenn er dann zu Saisonschluss 09/10 zu-
    rückkehrt könnte er zusammen mit Schweinsteiger das kreative Mittelfeld bilden.

    (Die damaligen Ausleihungen von Lahm/VfB und Babbel/HSV haben den beiden
    sicherlich nicht geschadet).
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    ja, ja, nerlingers 2 säulen-konzept. warten wir mal ab, was daraus wird...
     
  14. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Ich sagte nichts davon das man ihn sofort als 10er einsetzen sollte. Kreativität kann man auch über die Aussenbahn bringen.
     
  15. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Solange ist er doch eh schon ausgeliehen.
     
  16. Obelisk 09

    Obelisk 09 Member

    Beiträge:
    65
    Likes:
    0
    [/QUOTE]: Zitat von Holgy
     
  17. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Er läßt ihn ja nicht gehen, denn er hat ihn ja nie gehabt. War ja nur geparkt. Daher hat Völler auch keine Möglichkeit ihn zu halten, da die Bayern Kroos ab Sommer wieder im Kader haben wollen und werden. Kannst deine Träume beenden und dich damit abfinden. Der Sinn des Leihgeschäftes ist für die Bayern erfüllt und Kroos wird seinen Weg dort fortführen. Freue mich drauf.
     
  18. Rhyllin

    Rhyllin New Member

    Beiträge:
    28
    Likes:
    0
    das war darauf bezogen, da schalke ja geld probleme hat sie bei jedem spieler wohl ab einem bestimmten betrag schwach werden und bayern halt eher nicht. sollte so gemeint sein das völler soviel geld auf den tisch legen kann wie er will, wenn bayern den spieler nicht verkaufen wollen verkaufen sie ihn nicht
     
  19. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Heute im Doppelpass hat er das noch einmal gesagt. Und auch Nerlinger hat sich in eine ähnliche Richtung geäußert. Wie schon gesagt: Da ist noch gar nichts entschieden.
     
  20. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Da ist noch Erklärungsbedarf im Fall Kroos.
    Es geht auch darum was er will, und er will anscheinden viel lieber in Leverkusen bleiben.
    Und Nerlinger will auch mit Kroos sprechen und nicht einfach gleich sagen "ne der kommt zu uns zurück".
    Die Aussage von Nerlinger wegen Kroos fand ich gut. :top:

    Und hier Beckenbauer findet es auch besser wenn Kroos bei uns bleibt. ;)

    Beckenbauer: Kroos ist in Leverkusen am besten aufgehoben! - FussballTransfers

    Schade das er das nicht entscheiden kann. :(
     
  21. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Die Bayern sollten Kroos holen, wenn sie ihn wirklich brauchen. Wenn nicht, sollte er vorerst bei Bayer bleiben. Bayer kann ihm Spielpraxis garantieren. Die Bayern eher nicht.
     
  22. Benedikt-BVB

    Benedikt-BVB Das Runde muss ins Eckige

    Beiträge:
    937
    Likes:
    0
    Ist doch klar, dass Kroos lieber in Leverkusen bleiben will, weil er dort spielen kann. Wäre Leverkusen dieses Jahr nicht zu einem Meisterschaftsanwärter gereift, würde das Thema Kroos gar nicht erst aufgekommen.

    Da LK aber nun eine Gefahr für Bayern darstellt und dies (mit oder ohne Kroos ist nun die Frage) auch in der nächsten Saison wohl ist, versuchen die Bayern natürlich (wie schon immer) den Gegner zu schwächen, in dem man die guten Spieler aufkauft und versauern lässt oder Leihgeschäfte beendet. Der Spieler selbst ist einem Hoeness egal, ihn interessiert nur der Erfolg der Bayern (und damit seine Finanzen). Und bei der Startruppe mit Robben, Schweinsteiger und Ribery kann Kroos (noch) nicht rütteln. Außerdem wird mit diesen Stars ein System gespielt, bei der Kroos Talent nicht entfaltet werden kann (Spielmacher).
     
  23. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Richtig, wobei alleine die Unruhe, die um das Theater das um Kroos entsteht seine Wirkung hat.
     
  24. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    So langsam fehlt mir echt der Glaube, dass das alles ernst gemeint ist. Vermutlich lacht sich irgendwer gerade furchtbar scheckig, weil er es so unglaublich lustig findet, jemanden zu spielen, der wie ein Autounfall ist: Man kann einfach nicht wegschauen.

    Das andere Problem an der Sache ist, dass sich als Reaktion auch von mir geschätzte Forenmitglieder zu Aussagen verleiten lassen, bei denen ich schon daran denken muss, dass sie eben das sind: Reaktionen. Wenn auch nicht immer gelungene.

    Um mal wieder halbwegs zum Thema zu kommen: Vonseiten von Hoeneß und seinem Wauwau Nerlinger wurde schon oft genug betont, dass in Sachen Kroos noch nichts entschieden ist. Warum diese eindeutige Aussage, die mehr verspricht, als man erwarten konnte, Unruhe in einen Verein bringen soll, wissen wohl auch nur Schalker. Kroos war bis Saisonende ausgeliehen, das wussten alle vorher; wir sind ohne ihn auch gut zu Recht gekommen, und hätte sich Renato Augusto nicht verletzt, wer weiß, ob Kroos auf diese Einsatzzeiten gekommen wäre. Das ist also ziemlicher Blödsinn, schließlich ist die Lage doch ein wenig anders als bei einem Ballack, Zé Roberto, Lucio etc. pp.
    Ob die Bazis Kroos wirklich brauchen, ist ne andere Geschichte, die dann wohl im Frühling geklärt wird. Mal sehen, vielleicht dürfen wir ihn ja nen Jahr länger behalten. Wäre gut, aber wenn es nicht zu ändern ist, ist es eben nicht zu ändern.
     
  25. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Ob Völler einem Tausch wirklich zustimmen würde, glaube ich nicht wirklich. Ich halte es aber nicht für unmöglich.
    Was der Lattek so rausposaunt...........:weißnich:. Um auf so eine Idee zu kommen, braucht man den Lattek nicht. Die Bayern suchen einen Keeper, Bayer möchte Kroos.
    Die Bayern holen nicht irgendwelche Kunstturner fürs Tor. Wenn sie das wollten, würden sie den Rensing behalten. Der ist meiner Meinung nach durch sein mangelndes Selbstvertrauen dazu geworden. Die Bayern wollen einen wirklich guten Keeper. Und Adler ist ein wirklich guter Keeper. Die Bayern haben sich nicht umsonst an Neuer rangeschmissen. Magath hat ihn zum Glück für unverkäuflich erklärt.:D

    Na, warten wirs ab.............:rolleyes:
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Weil der wuppi recht, zurück zum Thema und seinen letzten Sätzen:
    Ich tendiere eher dazu, dass der FC Bayern den Toni nicht so wirklich braucht, zumindest nicht auf der Position des Spielmachers, denn dann würde der Aloysius ja schon wieder alles umstellen.
    Weitaus spannender ist da die Frage, was mit dem kleinen Franzosen im Frühjahr passiert, wenn der verkauft wird, dann wird der FC Bayern das Mittelfeld aufrüsten und wenn's so läuft wie die letzten Jahre, dann ergeht ein Marschbefehl nach Leverkusen. Allerdings sitzen jetzt Nerlinger und van Gaal am Hebel und die erscheinen mir ein wenig anders zu ticken als der Mr. FC Bayern.

    Also bleibt: Nix gwis woass ma ned.
     
  27. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Aber selbstverständlich ist Adler wichtiger als Kroos. Ja, Kroos ist ein Klassespieler, der uns gut verstärkt. Aber eben nur verstärkt. Welchen Torwart auf Adlers Niveau sollten wir denn verpflichten können? Dagegen kann Kroos u. a. durch Renato Augusto ersetzt werden (von dessen Ausfall Kroos ja auch nur profitiert hat).

    @Rupert: Deswegen meine Idee, dass ihr uns Toni noch ein Jahr länger leiht, vor allem, wenn Ribery nicht geht. Dass ihr uns ihn verkauft, glaube ich nun nicht (wobei man natürlich nie weiß), dafür ist er eigentlich zu gut. Aber ein Jahr länger könnte ich mir zumindest gut vorstellen. Erst mal warten, was aus Ribery wird.

    @Simtek: Verstehe deine Frage nicht. Da gab es keine Option. Die Bayern wollten ja sogar nur ein halbes oder ein Jahr Ausleihe, Völler hat immerhin eineinhalb Jahre rausgeschlagen.
     
  28. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Adler hat schon des Öfteren betont, mit uns erst mal was gewinnen zu wollen, bevor er wechselt.

    Er wird also noch laaange Zeit bei uns bleiben :D

    Ihm ist das auch zu glauben, dafür ist er zu lange in Leverkusen, als dass er darüber die Unwahrheit erzählen würde. Zudem will er glaube ich sowieso lieber ins Ausland als innerhalb Deutschlands zu wechseln.
    Das einzige, was passieren könnte, ist, dass wir uns erneut nicht international qualifizieren (was ja durchaus möglich ist); dann wird's wirklich sehr sehr schwer, Adler und andere zu halten.

    Und Kroos muss man ja gar nicht mit Geld locken, da geht's wirklich nur um die Perspektive. Die sollte stimmen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  29. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Gerade im Fussballgeschäft sind Worte nur Schall........und Rauch. Plötzlich reden die Spieler von einer "neuen Herausforderung":rolleyes: mit dem Dollarzeichen in den Augen und das wars dann. Ist doch nichts Neues. Was soll er denn sagen ? Sagt er, dass er gehen würde, wenn er ein gutes Angebot bekommt, wird er von den Fans in der Luft zerrissen.
    Man sollte auf Treueschwüre nicht das Meiste geben.;)

    Wenns bei Kroos nur um die Perspektive gehen würde, würde er gehen müssen. Denn Perspektiven ( Meisterschaft / Championsleague ) sind bei den Bayern so gut wie garantiert.
    Bei Kroos gehts eigentlich nur darum, dass er auf der Ersatzbank versauert und keine Spielpraxis bekommt.
     
  30. das Schaf

    das Schaf Pokalsieger 2011

    Beiträge:
    3.922
    Likes:
    54
    So sicher wäre ich mir da nicht ;)
    Er wird wohl Chancen bei den Bayern bekommen, aber wenn er diese Chancen vermasselt wird er wohl ein Bankwärmer werden ...
     
  31. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    OK, dann hab ich deine „Perspektive“ falsch verstanden. Ich meinte nicht die Perspektiven des Vereins, sondern die Perspektiven für Kroos selbst, Einsatzzeiten zu bekommen. Da sind wir uns ja einig ;)

    Zu Adler: Der ist ja schon bei uns, seit er 15 ist und hat sogar bei unserem Torwarttrainer gewohnt. (Nicht nur) darum nehme ich ihm das ab.