Thomas Tuchel und der Höhenflug von Mainz 05

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 18 September 2010.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Thomas Tuchel ist der Trainer von Mainz 05, der vom Aussehen und vom Auftreten ein wenig an seinen Vorgänger Jürgen Klopp erinnert.

    Tuchel ist aber keineswegs eine Kopie von Kloppo, oder ein Abklatsch, nein Tuchel ist eine Weiterentwicklung!

    4 Spiele - 4 Siege - Tabellenführer!


    Stuttgart, Wolfsburg, Werder und den starken Aufsteiger Kaiserslautern geschlagen.

    Der Kader besteht aus No-Names, es gibt keinen Star in der Mannschaft. Tuchel rotiert sogar, und wenn andere Spieler reinkommen, spielen diese das System genau so weiter. Man sieht keinen Leistungsabfall. Jeder weiß was er zu tun hat.

    Die Art und Weise wie Mainz 05 mittlerweile auftritt ist schon beeindruckend. Werder hätte sich heute auch nicht über 4 Gegentore beschweren können, und in Werder gewinnt man ja auch nicht mal meben einfach so.

    Thomas Tuchel ist für mich eine neue Trainer Generation, ein Glücksgriff für Mainz.

    Ich gerate einfach nur ins schwärmen, wenn ich sehe, was Thomas Tuchel in Mainz mit bescheidenen finanziellen Möglichkeiten bisher aufgebaut und geleistet hat.

    Thomas Tuchel - Trainergott! :hail:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.042
    Likes:
    2.097
    Seine Handschrift war ja auch bereits in der Vorsaison erkennbar, obwohl er da eine Mannschaft übernahm bei deren Zusammenstellung er keinen Einfluss hatte.
    Guter Trainer für Mainz und deren Begebenheiten, gar keine Frage.
    Trainergott, vielleicht mal in 10 Jahren, wenn er auch anderen Vereinen seine Handschrift vermitteln konnte.
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Hatte auch schon daran gedacht, mal so einen Thread reinzustellen. Tuchel verdient tatsächlich allen Respekt. Wobei ich auch denke, er hat mit Klopp nur die lockere Art und die akribische Arbeitseinstellung gemeinsam. Er hat aber nicht die Rhetorik von Klopp drauf, wirkt in seinen Aussagen etwas nüchterner, und daher sonnt er sich auch nicht so gerne in den Medien. Es sei ihm zu wünschen, dass er das noch lange so durchziehen kann.
     
  5. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Das war auch ein Thema im Doppelpass.
    Schon interessant, wie Tuchel mit den Spielern umgehen soll. Anscheinend redet er sehr viel mit jedem Einzelnen und kommt so auch an jeden Spieler ran.
    Aber natürlich läuft das im Moment alles sehr gut. In der Halbzeitansprache gegen Wolfsburg (3:1 für die Wölfe), soll Tuchel gesagt haben, dass sie das Spiel noch gewinnen können und das haben die dann sogar noch umgesetzt. Das gibt natürlich auch das Vertrauen von Trainer zu Spieler und andersherum.
    Tuchel ist ein echt guter Trainer, aber ich würde ihn noch nicht so hochjubeln, das kann schief gehen.