Thomas Hitzlsperger outet sich!

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von faceman, 8 Januar 2014.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Ach, es ist nicht von der Natur vorgesehen? Warum gibt es dann Homosexuelle?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    O.K. ist vielleicht bischen doof ausgedrückt, ich will ja auch nicht "unnormal" schreiben.
    Und erstrecht will ich Homosexualität nicht in den Bereich "Krankheit" oder Behinderung stellen (zum Glück haben wir die Zeit hinter uns!!)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Januar 2014
  4. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    wenn es noch niemand versucht hat, haste keinen anhaltspunkt, auf den du einen "schein" oder "anschein" gründen könntest.
     
  5. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.507
    Likes:
    2.491
    Die Natur duldet Homosexualität, duldet auch Glück, Pech, Krieg, Mord und Totschlag oder auch Raubbau an ihr und auch Übervölkerung. Was sie nicht duldet, ist ewiges Leben, dafür ermöglicht sie das Erwachen ihrer selbst im Frühling, wenn der Mensch sie denn lässt. Aber der Mensch wird irgendwann verschwinden und das ist auch gut so. ( Und ja, zuweilen philosophiere ich ganz gern ;) )
     
    Schalke-Königsblau und pauli09 gefällt das.
  6. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    :top:Wow.......mein lieber Schwan.........:top::D

    Was die Natur duldet...........Oft und auch in diesem Fall ist doch eher die Frage was der Mensch duldet.
     
    Oldschool gefällt das.
  7. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.496
    Likes:
    1.410
    Ach so meinste. Dann ersetze ich "anscheinend"durch vermutlich. Isses dann genehm?
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    2007 war er kurz davor, seine langjährige Freundin zu heiraten - hatte aber plötzlich ein "ungutes" Gefühl bei dem Gedanken und sagte die Hochzeit kurzfristig ab:
    http://www.shortnews.de/id/670118/v...n-sich-thomas-hitzlsperger-und-seine-freundin

    Ich find's genau richtig, wie er das gemacht hat, so kurz nach Karriereende, weil er damit andere ermutigt. Damit meine ich nicht einmal, dass sie sich jetzt alle outen sollen, aber wer selbst schwuler Fußballer ist, weiß jetzt zumindest, dass es auch einen schwulen Nationalspieler gegeben hat und kommt sich dadurch vielleicht etwas weniger als Außenseiter vor.

    Im Wiki-Artikel wird übrigens erwähnt, dass er den Zeitpunkt auch bewusst kurz vor den Olympischen Spielen in Russland gewählt hat. :top:
     
  9. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.496
    Likes:
    1.410
    Wie meinen? Willst du bzw ihr jetzt auf irgendwas grammatikalisches raus? Ist nicht euer Ernst...
     
  10. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    wenn er es kurz VOR karriereende gemacht hätte, hätte man "respekt" sagen können;
    "der versuchts mal!"
    so ist er doch nur einer von vielen schwulen promis.
    jedenfalls kein schwuler fußballer.
    :gaehn:
    wenn er es BEWUSST kurz vor den OS in russland gemacht hat, hat er ja immerhin ein höheres sendungsbewusstsein.:zahnluec:
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Er immerhin ist der erste Ex-Fußballer (zumindest auf hohem Niveau), der sich outet. Und das nicht etwa Jahre nach Karriereende...
    Also doch nicht ganz so alltäglich.
     
    Chris1983 gefällt das.
  12. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    da werden sich IM larve und IM erika aber freuen! :zahnluec:
     
  13. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    für mich so alltäglich wie westerwelle.
     
  14. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.496
    Likes:
    1.410
    Dann lass es halt.
     
  15. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Wirst lachen, aber daß es bei Politikern wumpe, bei männlichen Sportlern aber noch ein Tabu ist, sagt ganz, ganz viel über unsere Gesellschaft aus. Die ist unterm Strich nämlich nach wie vor homophob. Oder chauvinistisch.
     
  16. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Ich finde: das sagt ganz viel über die klassische Fussballgesellschaft aus.

    Und die ist halt ziemlich groß.
     
  17. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Ist nicht nur Fussball. Kennst Du ansonsten schwule Sportler im spitzenbereich? Auch wenn der Fubbes als bestes Beispiel dient.
     
  18. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.507
    Likes:
    2.491
    Ich will auf garnix raus.
    Hat nix mit Grammatik zu tun, sondern dem Verständnis, wie und wann die Begriffe korrekt angewendet werden.
    "Die Strasse ist nass, scheinbar hat es geregnet" = wenn ein Rohrbruch oder ein Sprengwagen die Ursache ist.
    "Die Strasse ist nass, anscheinend hat es geregnet" = eben wenn es geregnet hat.
    :)
     
  19. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Dass man um dieses Thema überhaupt so ein grosses Theater macht, und es anscheinend etliche Schlagzeilen wert ist, ist wirklich traurig genug.
     
  20. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Ja isses. Isses aber.
     
  21. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    Das ist es wirklich, aber leider Tatsache. Unten verlinkt ein lesenswerter Artikel vom früheren Minnesota Vikings Punter Chris Kluwe, der vielleicht (oder wahrscheinlich) wegen seines Einsatzes für die gleichgeschlechtliche Ehe seinen Job verlor.

    I was an NFL player until I was fired by two cowards and a bigot
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Januar 2014
  22. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Weil wir gerade bei dem Thema sind, gibt es auch genuegend Gruende sich das nicht waehrend seiner Karriere an zu tun. Im Profiboxen wird das eh kaum ein Thema sein duerfen, aber was Promis da zum besten geben, ist schon fast kriminell. Wohl zu viel auf den Kopf bekommen, Herr Holyfield?http://de.search.yahoo.com/r/_ylt=A...d-laestert-bei-Big-Brother-ueber-Schwule.html
     
  23. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Rupert, Dein Ansatz hier ist meiner Meinung nach falsch. Natur ist nicht-deterministisch, soll heissen: Dinge, die existieren, existieren nicht zu einem bestimmten Zweck. Es ist zwar sinnvoll, nach dem Grund eines natuerlichen Ereignisses zu fragen ("Wie kam es dazu?") sowie seinen Folgen, aber nicht nach seinem Ziel ("Welchen Zweck hatte dieses Ereignis?"). Heisst im konkreten Fall: Die Frage danach, was in der Natur vorgesehen ist, ist irrelevant, und braucht deshalb nicht beantwortet zu werden.

    Zum Hitz: Ich finds krass. Krass weder wegen des Schwulseins an sich noch wegen der Person (um das mal ganz platt zu sagen: Schwulsein widerspricht dem Bild, welches ich von Hitzlsperger habe, nicht), sondern wegen des Outings. Ich befuerchte, dass Schwulsein im Profi-Fussball weiterhin nicht so recht akzeptabel ist und zumindest einen Angriffspunkt liefert; daher nehme ich auch an, dass Hitz als geouteter Schwuler keine guten Chancen auf eine weitere Karriere im Fussball hat, also als Manager oder Trainer. Alles in allem finde ich das wirklich sehr mutig. Well done, Hitz!
     
    Itchy, Rupert und huelin gefällt das.
  24. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Ein wichtiger Aspekt. Allerdings ist ihm das sicher bewusst, und daher kann ich mir vorstellen, dass er eh nicht auf eine weitere Karriere im Fußball spekuliert.
     
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Der Medienhype rollt aber schon mächtig los... minutenlanges Interview von ihm in den Nachrichten, Spiegel online mit dem Getwitter der Prominenten... wobei sich bisher wohl nur drei Fußballer über ihre Accounts zum Thema gemeldet haben: Christoph Metzelder - natürlich... dann Arne Friedrich - klar... und... Lukas Podolski! :)
     
  26. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Wartest Du auf Friedrichs Outing?
     
  27. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Ich glaube, dass es genau so sein wird. Homosexualität wird,
    allgemein gesehen, nicht im Fussball akzeptiert werden.
    Das ist mMn bis jetzt so und wird sich nicht ändern.
    Dazu haben Olli Kahns Worte "Männersport" und "wir brauchen Eier" beigetragen. Er ist schliesslich einer derjenigen, die u.a. mit diesen Worten den Fussball der Bundesliga geprägt haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Januar 2014
  28. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Orlando Cruz.

    Was freilich nichts daran ändert das Kommentare a la dem hier bereits zitierten Holyfield, Nogueira u.ä. eher die Norm sind.
     
  29. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Kann man jetzt sicherlich ueber Timing diskutieren...

    http://www.spiegel.de/sport/fussbal...-vor-sotschi-ein-zeichen-setzen-a-942510.html

    ...aber wenn es darum geht, penetrante Minderheitenbasher an den berechtigten Pranger zu stellen, perfekt in diesem Sinne.

    IOC und FIFA haben mit der Wahl der Gastgeber fuer Winter-Oly 2014 und Fussball WM 2018/2022 absolut unentschuldbare, menschenverachtende Fehler begangen.
     
  30. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.496
    Likes:
    1.410
    Aha...

    http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/zwiebelfisch-abc-scheinbar-anscheinend-a-315125.html

    War mir nichtmal so bewusst. Aber schön, dass hier im Forum auch darauf geachtet wird! ;)
     
    Oldschool gefällt das.
  31. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Hä? :gruebel:
    Ich weiß nicht, was du da jetzt reininterpretiert hast. Bei Metzelder und Friedrich wunderte es mich nicht, dass sie was zu dem Thema gesagt haben, weil sie eher als intelligente Fußballer gelten. Mehr wollte ich damit nicht ausdrücken.