Thiago Messi

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von André, 2 November 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.796
    Likes:
    2.728
    Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Wenn de so sein sollte, dann sollten wir in 15 - 18 Jahren was von Thiago Messi hören. Das ist Lionels Messi´s Sohn und der ist heute auf die Welt gekommen.

    Herzlichen Glückwunsch!

    Welche Spieler fallen Euch ein, bei denen sowohl der Vater als auch der Sohn als Profifußballer gespielt haben. Und wer war in der Regel häufiger erfolgreicher: Der Sohn oder das Original?

    Vielleicht können wir ja neue Erkenntnisse sammeln. ;-)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    Franz und Stephan Beckenbauer: Gene von der Mutter
    Patrick und Mitchell Weiser: TBD
    Peter und Kaspar Schmeichel: Gene vom Vater
     
  4. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Ganz spontan:

    Cha Bum-kun, aktiv von 1971 bis 1989:
    - eine Legende in Frankfurt (UEFA-Pokalsieger, DFB-Pokalsieger) und dann auch in Leverkusen mit großem Erfolg (UEFA-Pokalsieger).
    - außerdem Asiens Fußballer des 20. Jahrhunderts!

    Cha Du-ri, aktiv seit 1999
    - lange Zeit bei Frankfurt ('03-'06), außerdem bei Bielefeld, Mainz, Koblenz, Freiburg gewesen
    - recht erfolgreich bei Celtic Glasgow (Pokalsieger '11 und Meister '12)
    - seit diesem Jahr bei Fortuna Düsseldorf unter Vertrag
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Ebenso spontan: Dieter und Michael Zorc. Herbert und Dieter Burdenski. Johan und Jordi Cruyff. Und Diego Maradonas Sohn Diego jr. spielt immerhin in der italienischen Beach-Soccer-Nationalmannschaft.

    Aber da gibt's sicher noch hunderte andere...
     
  6. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.496
    Likes:
    2.489
    Nerlinger, Helmut und Christian

    Toppmöller, Klaus und Dino

    Kadlec, Miroslav und Michal

    @ huelin: 97 noch :huhu:
     
  7. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.739
    Likes:
    1.728
    Bernd Cullmann und sein Sohn Carsten. Wobei der Vater hier zweifellos der bessere Fußballer war.
     
  8. maxi98

    maxi98 Bitch ´n´ Dog Food

    Beiträge:
    913
    Likes:
    0
    Eidur Gudjohnsen, der wurde sogar mal für seinen Vater bei nem Länderspiel eingewechselt.
     
  9. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Oliver Reck & Pierre-Michel Lasogga (ok, "nur" Stiefvater)
    Klaus Sammer & Matthias Sammer
    Franz Gerber & Fabian Gerber
    Uwe Helmes & Patrick Helmes
    Rolf Kahn & Oliver Kahn
    Alois Reinhardt & Dominik Reinhardt

    Cesare Maldini & Paolo Maldini
    Johan Cruyff & Jordi Cruyff
    Harry Redknapp & Jamie Redknapp

    das sind jetzt mal die, die mir spontan einfallen.
     
  10. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.739
    Likes:
    1.728
    Mir sind noch zwei eingefallen. Beim FC hatten wir Hans und Ralf Sturm. Und der aktuelle Torwart von Dynamo Dresden ist doch der Sohn von Ulf Kirsten.
     
  11. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ralf Sturm...das war doch so ein Lockenkopf, oder?
     
  12. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.739
    Likes:
    1.728
    Genau. :D Ist er immer noch, ich kenne ihn flüchtig. Der stellt heutzutage Spielautomaten auf .
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Allein beim BVB (bzw. BVB II) spielen drei Söhne von Fußballern: Leonardo Bittencourt (Sohn von Franklin), Rico Benatelli (Sohn von Frank) und Marvin Bakalorz (Sohn von Dirk).

    International:
    Valentino Mazzola (Kapitän des "Grande Torino" Ende der 40er) und Sohn Sandro (Torjäger der "Grande Inter" in den 60ern)
    Fabio Cudicini (Roma, Milan, 60er/70er) und Sohn Carlo (Tottenham), beides Torhüter
    Sócrates (aus der 82er Mannschaft der Brasilianer) und Sohn Rai (auch Nationalspieler)
    Abedi Pelé und seine Söhne André und Jordan Ayew
    Michel (Real Madrid, 80er) und Sohn Adrián (heute bei Rayo)

    Weniger bekannt sind schließlich die jungen Sebastian Hoeneß (Sohn von Dieter) und Marco Rummenigge (Sohn von Michael).
     
  14. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.739
    Likes:
    1.728
    War Rai nicht der Bruder von Socrates?
     
  15. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Japp, war er. Hulle, du wirst alt. ;)

    Ralf Sturm stellt jetzt Spielautomaten auf? Wow...
     
  16. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Nicht zu vergessen die Fuechse: Die Brueder Werner und Fritz Fuchs sowie dessen Sohn Uwe. Die haben alle mal Bundesliga gespielt (jeder von den Dreien sogar mal fuer Lautern), auch wenn es bei Werner anscheinend nur fuer ein Buli-Spiel gereicht hat. Waren bzw. sind auch alle schwer als Trainer aktiv.
     
  17. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Noch eine abwegige Anmerkung am Rande:

    Fuer Canterbury, die beste Rugbymannschaft des Landes (und den mal wieder frisch gekuerten Meister), spielen inzwischen 4 Whitelock-Brueder. George (Jahrgang 86) ist der Kapitaen der Mannschaft und 1-facher Nationalspieler, Adam (Jahrgang 87) nur "normaler" Spieler, Sam (Jahrgang 88) 35-facher All Black und Luke (Jahrgang 91) das vielversprechende Talent (und Kapitaen der Junior All Blacks). Dagegen kackt Papa Braeden fast ein bisschen ab, denn dieser hatte es in seiner Karriere ebenfalls "nur" zum Juniorennationalspieler geschafft, besitzt dafuer aber anscheinend preiswuerdige Gene. Aufgewachsen sind die Jungs uebrigens auf einem Milchbauernhof und sind dementsprechend kernige Naturburschen.
     
  18. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Rudi Wimmer und Sohn Stefan
    Stefan Groß und Sohn Pascal
    Manni Schwabl und Sohn unbekannten Vornamens
    Thomas Kempe und beide Söhne, einer namens Dennis, den anderen müsste ich googeln, aber schaut mal auf die Uhr.
     
  19. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Der Junge heißt Markus. Und da die Uhrzeit inzwischen auch humaner ist: Kempes zweiter Sohn heißt Tobias. ;)
     
  20. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.496
    Likes:
    2.489
    Der bekanntere Kempes ( ohne Genitiv ;) ) heisst immer noch

    -> Mario