Thiago Alcantara ist da!

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von TRK, 14 Juli 2013.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Ich habe diese ganzen Beiträge gerade verschoben (X), daher können wir uns wieder dem eigentlichen Thema widmen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Neue (?) Thesen zum Thiago-Einsatz:

    Bei Barca hätte Thiago dereinst wohl den großen Strategen Xavi (33) ablösen sollen, doch auf diesen Tag wollte er jetzt nicht mehr warten. Er will spielen, und weil er der erklärte Wunschspieler von Guardiola ist, wird er das wohl regelmäßig tun, mutmaßlich in einer offensiven, wahrscheinlich zentralen Mittelfeld-Rolle. Guardiola hat gesagt, Thiago könne auf "der Sechs, der Acht, der Zehn, der Elf und der Sieben spielen", das zeugt von Vielseitigkeit und erhöht beim FC Bayern die Zahl derer, die um ihre Position fürchten müssen. "Ich spiele, wo der Trainer es will", ließ Thiago ausrichten.

    FC Bayern München stellt Thiago Alcantara als Zugang vor - Sport - Süddeutsche.de

    Gewagte These angesichts der Guardiola-Aussage, oder nicht?
     
  4. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Besonders gewagt ist die These nicht, denn bisher hatte Thiago über 90% seiner Einsätze im zentralen (offensiven) Mittelfeld. :D
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Barca-Präsident Sandro Rosell über Thiago: "Wir haben einen Ersatzspieler für 25 Millionen verkauft."

    :D
     
    pauli09 und theog gefällt das.
  6. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Hoffentlich spielt er Freitag wie ein Ersatzspieler.
     
    theog gefällt das.
  7. theog

    theog Guest

    mit anderen worten: die bayern sind einfach dooof...:D
     
    pauli09 gefällt das.
  8. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Warte wir doch einfachmal ab, welcher Spieler eine bessere (=erfolgreichere) Saison spiel: Thiago oder Mkhitaryan.
    teurer war auf jeden Fall der "mit dem unaussprechlichen Namen".
     
  9. theog

    theog Guest


    Der eine war aber Ersatzspieler, der andere Stammspieler... [​IMG]
     
  10. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    aber am "Ersatzspieler" ist der BvB abgeblitzt und hat den "Stammspieler" nur deswegen gekauft ... [​IMG]
     
    uwin65 gefällt das.
  11. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Du übertriffst dich mit deinen Argumentationen wieder mal selbst. Stammspieler bei einer international eher unbedeutenden Truppe aus der Ukraine setzt du also ins Verhältnis zu jemanden, der in jungen Jahren noch nicht an Xavi und Iniesta vorbeigekommen ist:lachweg:Ein Brüller mal wieder.
     
    TRK gefällt das.
  12. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    sowas hätte susi nie passieren können! ;)
     
  13. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Nu isses doch langsam egal ob Thiago, Götze, den pepigen Messias, oder wen sie sonst noch von woher auch immer und von welchem Bundesligaverein holen. Die Bayern schmeissen doch gerne mit dem Geld um sich. Nun musste es der Thiago sein. Beim FC Bayern werden die Erfolge regelrecht erwartet. Einen 2. Tabellenplatz lässt man wahrscheinlich sehr bald nicht mehr gelten und Erfolge, bzw. Titel, werden als völlig normal angesehen Und mit der Zeit dementsprechend emotionsloser einkassiert. Einmal zum Marienplatz torkeln, bissken schmales Rumtata, .............das reicht und das wars dann.
    Und auf gehts zum nächsten Titel. Ach, den haben sie auch scho ? Na so was.......... .:floet:
    Die gewollten spanischen Verhältnisse, wobei die Sparte zwischen dem ersten und mMn wahrscheinlich bald sogar schon dem 2. Tabellenplatz immer größer wird, lässt "ihren" Titel, die deutsche Meisterschaft, wenn es so weitergeht, oder nicht schon ist, für die anderen Bundesligisten unerreichbar und von daher auch schon fast uninteressanter erscheinen.

    Der Rummenigge spricht im Kicker von einer "emotionalen Liga", die der FC Bayern will. Dann soll er mal sein Steuer-und Gesetzesparadies verlassen und in den Ruhrpott kommen. Da platzen die Ruhrpottvereine förmlich vor Emotionen. Gladbach, BvB, Schalke, Köln, Düsseldorf............da sieht er Emotionen pur. Und das Jahr für Jahr und Spieltag für Spieltag.
    Da ist die emotionale Liga, die er sucht. ;)
     
    pauli09 und theog gefällt das.
  14. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Und jetzt? Sorry, aber was erwartest du denn jetzt von den Bayern? Sollen sie aufhören sich zu verbessern? Die Kohle verschenken? Nicht mehr versuchen international die Nummer Eins zu werden? Sorry, aber wenn hier jemand gefordert ist dann der Rest der Liga. Müssen die Bayern sich jetzt für ihre herausragende Arbeit in den letzten Jahrzehnten entschuldigen? Sollen sie sich jetzt Sorgen machen weil sie das Tripple gewonnen haben? Das ist wieder so eine typisch deutsche Argumentation. Der erfolgreiche ist Böse, Schuld an allem und hat sich gefälligst an den schwächeren zu orientieren. Ich jedenfalls freue mich über die Erfolge, denn sie sind das Ergebnis jahrelanger guter Arbeit und nicht eines Lotteriegewinns in Form eines Scheichs. Und ich freue mich, da die Jungs zudem noch wunderschönen Fußball spielen den man unheimlich gerne anschaut. Daher hoffe ich das die Bayern da nahtlos wieder dran anknüpfen, denn genau um den schönen Fußball zu sehen schaue ich mir die Sportart an. Die Emotionen nach dem Tripple gewinn waren doch da. Wenn deine Schalker mal die dritte Meisterschaft in Folge gewinnen wird das da auch ruhiger. Davon abgesehen ist es bei euch im Stadion auch ruhig wenn die Leistung nicht stimmt. Fällt auch auf und wurde mir schon von mehreren Bekannten so berichtet. Ist halt normal wenn man dauerhaft erfolgreich ist das der Fan verwöhnter wird und sich die Fangruppierung auch verändert. Dies als Argument gegen die Bayern und deren Überlegenheit zu nehmen ist für mich so ein typisches Totschlagargument von denen, die merken das sie sonst keine Argumente mehr haben. Sportlich schon gar nicht.
     
  15. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Ich habe nur eure Arbeit und euer Verhalten beschrieben. Wie du das "interpretierst" ...............is recht. Von mir aus........;) :top:

    :top::lachweg::lachweg::lachweg: Der war gut. Der war wirklich gut. :top::lachweg::lachweg:Beam me up, Scotty..........:D

    Die genannten Ruhrpottvereine leben bekanntlich förmlich von und durch ihre Emotion. Dass das bekannt ist, dürfte sogar dir bekannt sein. Egal was angeblich deine "Bekannten" :suspekt:sagen. Kann eigentlich nur daran liegen, dass ihr in eurem Schlafsaal Dank der vielen Erfolge wirkliche Emotionen gar nicht mehr kennt. Rummenigges Spruch im Kicker, sogar auf der Titelseite - "wir wollen eine emotionale Liga", sagts doch klar aus.
    Euer Schlafsaalverhalten nach erreichen der Titel ist schon fast sprichwörtlich. Da könnt ihr mit dem Ruhrpott bei weitem nicht mithalten.
     
  16. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Du, die Bekannten sind Schalke Fans und fahren regelmäßig dorthin. Die sehnen sich nach den Zeiten zurück als die Stimmung dort noch besser war. Die machen das an den Modefans fest die dazugekommen sind. Das Bild hat sich auch dort verändert. Beim letzten Spiel der Bayern dort hat man sich ja selbst am Fernseher gefragt warum es im Stadion so ruhig ist. Aber wie schon gesagt, diese Dinge sind nicht messbar und werden deshalb gerne als "Argument" hinzugezogen. Ist für einen Schalke Fan natürlich nicht nachvollziehbar, da du dauerhaften Erfolg des Vereins nicht kennst und daher nicht weißt wie sich dieser eventuell auf die Fans auswirkt. Im kleinen ist das bei euch aber auch zu verfolgen. Da reicht vielen Platz 4 nicht mehr aus und die Stimmung kippt.
     
  17. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    1. ist es den dortmundern vorbehalten, die schalker auf die ausbleibenden meisterschaften hinzuweisen
    und
    2. ist eine meisterschaft noch kein dauerhafter erfolg, zumal da zwei jahre des mißerfolgs vorausgingen.
     
  18. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Warum unterhaltet Ihr Amateure Euch eigentlich über die kommende Meisterschaft?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 August 2013
    pauli09 gefällt das.
  19. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Du kommst mit irgendwelchem Kram um die Ecke ............ . Klar isses auch mal etwas ruhiger. Was aber allgemein nichts damit zu tun hat, dass die Ruhrpottvereine bekanntlich durch und von ihren Emotionen leben. Was nicht nur auf Schalke 04 zutrifft. Diese wirklichen Emotionen kennt ihr eben nicht.
    Als z.B. Raul verabschiedet wurde, oder Asamoah gefeiert wurde, als er mit Greuther Fürth zu Gast war......... das sind Emotionen. Das kennt ihr nicht. Oder beim BvB wars Dede......... das alles sind Emotionen, :top::top:die von Herzen kommen. Das kennt ihr eben nicht.

    Ach was. Wegen einem Spiel, oder wegen einem Spiel gegen die Bayern hat sich das allgemeine Bild verändert ? Nein. Das hat es nicht. Das kann ich behaupten, der ich sehr oft im Stadion bin. Nicht nur zu Spielen gegen die Bayern.
    Auf deine "Bekannten" weiter einzugehen ist witzlos. Ich selber bin sehr oft live dabei.

    Euer förmliches Schlafsaalverhalten darf gerne als Argument hinzugezogen werden wenn einer wie der Kalle kommt und von einer "emotionalen Liga" spricht, die der Fc Bayern will. Der Kalle hat halt keine Ahnung was bei den Ruhrpottvereinen abgeht. Wie wohl so manche Bayernfans, die ihren Schlaafsaal zu selten bis nie verlassen.

    Wie sich der andauernde Erfolg auf die Fans auswirkt, sieht man bei euch. Die Erfolge werden eher gelassen mitgenommen, da förmlich schon verlangt und erwartet. Alles, im Gegensatz zum Ruhrpott, relativ gelassen. Was sich im Laufe der nächsten Jahre bei euch noch weiter beruhigen wird, da die spanischen Verhältnisse, wie von euch gewollt, in Kraft treten.
    Das ihr Platz 4 nicht mehr feiern könnt, ist doch schon längst ein Vorzeichen. Platz 3 und 2 könnt ihr auch nicht mehr feiern. Wie auch.
    Bei uns geht die Post ab während ihr wohl in so vielen vergleichbaren Fällen murrend und griesgrämig nach Hause geht.

    Was kurz und schlicht und einfach damit zu tun hat, dass ihr die wirklichen Emotionen, also die der Ruhrpottvereine, nicht mehr kennt. Da gehts, wie gesagt, nicht nur um Erfolge. Oder ihr habt sie halt längst verloren. Der Kalle mit seinem Spruch auf der Titelseite des Kickers ist als dazu passendes Argument mehr als genug.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 August 2013
  20. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Weil die schon vergeben ist/sind.;) Sachichgetzma..........:D
     
  21. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Stimmt. Platz 4 wurde bei euch ja letzte Saison unheimlich gefeiert:lachweg::lachweg:Was für Emotionen:D Ist auch klasse wie gut du die 11 Mio Bayern Fans so kennst und deren Emotionen. Da ist natürlich nicht einer dabei der so mitfiebert wie ihr im Ruhrgebiet:suspekt: Lass mal gut sein. Ist letzten Endes eine Sinnfreie Diskussion. Wie ich schon sagte, wenn man sonst keine Argumente hat kommt man halt mit Emotionen um die Ecke. Rummenigge wird sicher mehr Spannung gemeint haben, die dann auch Emotionen erzeugt. Und um die zu bekommen müssen die anderen Vereine zulegen und nicht darauf hoffen das die Bayern wieder schlechter werden. Da hat Klopp schon den richtigen Ansatz mit seiner Aussage, man müsse gegen die anderen 16 wieder besser auftreten.
     
  22. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Das du keine Argumente, oder halt eher bekannte Dinge gelten lässt, wenn sie dir nicht passen, ist bekannt. Du bist halt Bayernfan durch und durch. Für dich stehen solche Typen wie Schweinsteiger, der sich nach zähen Verhandlungen mitten auf den Platz stellt und prustet "ich bleibe euch erhalten", für wahre Emotionen. Das sind eure Emotionen pur.
    Und das du Rummenigges Quatsch drehst wie es dir passt, passt einfach nur. ;)
    Deine Interpretation zum 4. Platz feiern............Röspökt......... Allglatt.:D
    Aber gut. Wie du schon sagtest, so isses letzten Endes auch. Lass mers.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 August 2013
    diamond gefällt das.
  23. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Wie hat der Barcapräs:top:ident Rosell gesagt; " Wir haben Bayern einen Ersatzspieler für 25 Mio verkauft".
     
  24. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Als (mehr oder weniger direkte) Folge von Thiagos Verpflichtung wurde Luiz Gustavo fuer in etwa dieselbe Abloese, die Bayern vor ein paar Jahren fuer ihn gezahlt hatte, an Wolfsburg verscherbelt. Der Unterschied zwischen damals und heute: Damals wurde Gustavo aus einem Vertrag herausgekauft, der (wenn ich mich recht erinnere) nur noch ein halbes Jahr Laufzeit aufwies, waehrend Gustavos aktueller Vertrag mit den Bayern noch 2 Jahre gueltig gewesen waere; damals war Gustavo noch nicht Nationalspieler, waehrend er heute wohl Stammspieler der Selecao ist (und z.B. bei allen Spielen des Confed-Cups durchspielte). Zusammengefasst: Die Bayern haben einen aktuellen brasilianischen Nationalspieler mit noch lange gueltigem Vertrag fuer dasselbe Geld verkauft, was sie mal fuer ein nur noch kurzfristig gebundenes Talent gezahlt haben - ein weiterer Fall von Kapitalvernichtung. Und dazu natuerlich ein weiterer Beleg fuer die Richtigkeit von Regel Nummer 1 der Soccernomics.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 August 2013
  25. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Kann man durchaus so sehen. Allerdings bestimmen ja Angebot und Nachfrage auch den Preis. Wenn Gustavo denn unbedingt zu den Wölfen wollte, die aber nicht mehr zu zahlen bereit waren, sind es halt nur 15 Mio geworden. Was mich halt etwas wundert ist die Sache mit Arsenal. War das nur eine Ente oder hatten die wirklich Interesse? Und wenn die interessiert waren frage ich mich ernsthaft wieso Gustavo nach Wolfsburg geht. Egal. Bei Bayern war Gustavo nun mal Ersatzspieler. So gesehen könnten die Bayern das wie Barcas Präsident auslegen. Für einen Mann von der Ersatzbank sind 15 Mio. in Ordnung:D Sieht man mal was sonst so auf dem Transfermarkt los ist hätte man natürlich etwas mehr Kohle für ihn erwartet. Da gebe ich dir Recht.
     
  26. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Kann dann ja nur so sein, dass er sich bei Arsenal auch nicht sicher im Team sah.