The old man is gone :(

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von GilbertBrown, 4 März 2008.

  1. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    :heul::heul::heul::heul:

    brett favre hat heute endgültig seine footballschuhe an den nagel gehängt, great ol' #4 wird nie wieder in green and gold auflaufen. was für ein trauriger tag für alle cheeseheads. und so muss brett seine karriere beenden wie er sie begonnen hat, mit einer interception.

    wir sehen uns in canton 2013, brett :huhu:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Brett wie das vorm Kopf?

    Hat der nicht in "Verrückt nach Mary" mitgespielt?
     
  4. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Damit geht wohl einer der "Größten" nach Hause.
    Ganz Green Bay, nein, ganz Wisconsin befindet sich wohl im Schockzustand!
     
  5. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810

    für diese rolle hätte er wirklich einen oscar verdient gehabt :hail::hail:
     
  6. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    allerdings, schockzustand mit der hoffnung, daß kronprinz aaron rodgers das zepter gut übernimmt. :(
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Pfff, Wisconsin...
    Mich trifft das erst. Wie soll ich mich nun je wieder für die NFL motivieren? :heul:
     
  8. Indipper

    Indipper Trink das, Judas Ben Hur

    Beiträge:
    805
    Likes:
    0
    Sein Management ließ schon verlauten, dass er eventuell nochn Jahr gespielt hätte, die Packers hätten aber nicht so recht gewollt. :D

    Hat außerdem nur die dritthöchste pro passing yardage. Schwach.
     
  9. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    sieht ganz so aus :huhu: vor knapp 4 wochen hat brett verlauten lassen, daß er weiterspielen möchte, aber sowohl head coach mccarthy als auch general manager ted thompson haben dankend abgelehnt. favre erbat seine entlassung, was ebenfalls vorerst abgelehnt wurde, denn tt entlässt keinen brett favre, wenn er ihn noch traden kann. und schon gar nicht, wenn favre es anstrebt für den divisionsrivalen aus minnesota aufzulaufen.

    leider setzt thompson den preis für favre etwas hoch an (2nd round pick + eventuell zuzüglichen 1st round pick basierend auf favres leistung im nächsten jahr), sodaß tampa bay und new york als mögliche tradepartner eher den schwanz einziehen. hoffentlich findet die favre-saga sehr bald ein ende, denn wenn #4 mitte der woche im trainings camp auftaucht wird die sache turbulent und das kann nicht im sinne der packers sein. seinem nachfolger aaron rodgers dürfte die sache kaum gefallen, auch wenn das front office der packers ihn zum klaren starter ernannt hat.

    favre als 12 millionen-bankdrücker, das wird sparfuchs thompson nicht zulassen, also bitte bitte schnell einen tradepartner finden, der vorzugsweise in der afc zu finden ist. sonst geht favre am ende für lau zu den vikings .... oh my god, worst case scenario :suspekt::suspekt:
     
  10. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.514
    Likes:
    2.491
    Im "Rundball" wie die Footballer etwas abwertend sagen, könnte man zu Wechseln zu rivalisierenden Vereinen eine komplette Mannschaft aufstellen:

    Jens Lehmann

    Ingo Anderbrügge ... Jens Jeremies ... Rudi Assauer ... Patrick Vieira

    Andreas Möller ... Bernd Schuster ... Luis Figo

    Reinhard Libuda ... Oliver Neuville ... Toni Polster​

    naja, die Positionen stimmen nicht, es geht ja auch um den Umstand des Wechsels innerhalb zweier Rivalen :weißnich:
     
  11. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    deswegen muss ich es immer noch nicht gutheißen ;) wenn favre wirklich bei den vikes landen muss, sollen sie zumindest ihren 1st dafür rausrücken. :floet:
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Würde man ja schon mit Ex-Bremern der letzten 15 Jahre hinkriegen.
     
  13. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Nun isser beim Flash Gordon Club.

    Willkommen bei den Jets, Opa!
     
  14. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    abgesehen vom retirement das best case szenario :prost: raus aus der nfc, einen sicheren 3rd round pick, aus dem gut möglich ein 2nd und im optimalfall ein 1st wird. way to go, brett, alles gute in den meadowlands :hail: cu in tampa.