TFT-Monitore: Stromverbrauch

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Dilbert, 8 Februar 2009.

  1. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Mahlzeit!

    Ich fürchte, nach über zehn Jahren wird es langsam mal Zeit mich von meinem alten Monitor zu trennen. Die Farben sind nicht mehr so das Wahre, und so langsam dürften es auch gern mal mehr als 17 Zoll sein.

    Nun meine Frage: Was frisst eigentlch mehr Strom? ´ne 19 Zoll Röhrenkiste, oder ein TFT Monitor? Ich weiss, da gibbet Gerätespezifisch auch Unterschiede, aber vieleicht haben wir hier ja ´nen Elektrofritzen im Forum, der mir ´ne Antwort geben kann. Ich hab mich gerade mal so´n bisschen umgeguckt, ein 20 Zoll TFT-Kasten kostet inner Anschaffung nicht mehr die Welt.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Das ist schnesll beantwortet: Schau halt drauf was unter Leistung steht bei dem jeweiligen Monitor ;)
     
  4. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Scherzkeks. ;) Ich wollte eigentlich nur wissen, ob es da einen gravierenden Unterschied gibt. "Normale" Röhrenmonitore werden ja höchstens noch im Second-Hand-Shop zu bekommen sein. Aber wenn das Ding dann im Vergleich zu ´nem Flatscreen dreimal soviel Strom frisst, wäre ich auf lange Sicht mit ´nem TFT sicher besser beraten, auch wenn er inner Anschaffung teurer ist.
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Dilbert, kauf Dir bitte keine Röhre mehr. Wozu denn?
    Hol Dir 'nen TFT oder einen LCD.
    Der Stromverbrauch dürfte bei beiden nicht sehr groß unterschiedlich sein.

    Edit: Ich weiß jetzt gar nicht, ob nicht schon alle neuen LCDs auch schon mit TFT-Technologie ausgerüstet sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Februar 2009
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Kann man überhaupt noch Rören kaufen?
     
  7. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Mit einem TFT-Display bist Du auf jeden Fall besser dran. Beim Stromverbrauch liegen Displays wohl so um die 50 W, Roehrenmonitore eher so um 150 W. Abgesehen davon macht ein Display auch ordentlich Platz frei auf Deinem Schreibtisch - schliesslich darfst Du nicht vergessen, dass ein Roehrenmonitor auch eine ordentliche Tiefe hat.

    Der einzige Nachteil eines Displays kann sein, dass sich das Bild nicht schnell genug fuers Zocken aufbaut. Wie dramatisch das ist, weiss ich aber nicht - ich zocke naemlich nicht mehr.

    Nur, falls Du es nicht weiss: vom sichtbaren Bild entspricht ein 19 Zoll TFT etwa einem 20 oder 21 Zoll Roehrenmonitor, da bei einer Roehre der Rand immer verloren geht. Ich selber hab uebrigens ein Philips 190B Display und kann das nur empfehlen.
     
  8. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Hab das Ding hier gefunden: Hanns.G HQ 191 DP schwarz

    37 Watt Verbrauch, mein geliebtes 4:3-Format (ich bin in einigen Dingen hoffnungslos altmodisch, und Breitbild finde ich scheusslich), und die 100 Piepen sind drin, wenn in drei Wochen mein "Weihnachtsgeld" drauf ist.
     
  9. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Wie ich schon schrieb: Höchstens im Second-Hand-Shop.
     
  10. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Also auf dem Flohmarkt oder bei Ebay dürftes Du sicher Erfolg haben.
     
  11. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Oder bei mir, ich hab in ca. einer Woche ´nen Röhrenmonior abzugeben. ;)
     
  12. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Der Monitor ist da. Für die 100 Euro wohl ´ne ganz gute Kiste.
     
  13. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich habe den hier: 190WV

    Widescreen sieht einfach besser aus. Ist zumindest meine Meinung.
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Wennste Filme gucken willst.
    Zum Arbeiten nervt mich dieses Widescreen-Laptop hier ohne Ende.
     
  15. III

    III User

    Beiträge:
    25
    Likes:
    0
    Nimm nicht diese Firma!!!! Die Dinger sind zwar billig, aber auch richtig Sch....
    Ich hab am Arbeitsplatz den 4ten, die sind ständig kaputt.
    Schau vorher, was der für na native Auflösung hat - die muß die Grafikkarte können, sonst hast du gleich noch ein Problem.
    Ich denke du solltest lieber ein hochwertigeres Modell kaufen, das macht mehr Freude. Ich selbst hab nen 26" und nen 22" am Rechner - das ist agnz nett und läßt sich schon ganz i.O. arbeiten. Der Stromverbrauch ist bei den Dingern wie schon von Detti04 erwähnt ehern geringer gegenüber ner Röhre - die haben schließlich kein Hochspannungsteil. Schau auf Pixelfehlerangaben der Hersteller, da sind nicht alle gleich!
    Und schau lieber wenn du zockst auf die Refresh-Rate --> Monitor 1 - zum zocken hat bei mir 2ms und Monitor 2 hat dann 5ms. Das ist ganz okay.
     
  16. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Damit kommste jetzt auch nur zwei Monate zu spät... :rolleyes:
     
  17. III

    III User

    Beiträge:
    25
    Likes:
    0
    sorry, aber bin ja noch nicht sooo lang dabei...
    war ja nur gut gemeint....
     
  18. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Bisher kann ich über das Ding nicht meckern. Die Auflösung ist genauso, wie ich sie vorher beim Röhrenkasten hatte, da musste ich nix umbasteln (wäre aber auch kein Problem gewesen), das Bild ist in Ordnung, und Ballerspiele ect. daddel ich eh nicht. Einzig die Knöppe für die Lautstärkeregelung sind scheisse zu erreichen.
     
  19. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Du hast Lautsprecher am Monitor?
    Brrh, das hört sich doch echt beschissen an.
    Lieber eine Zusatzanlage für Musik und Gedöns.
     
  20. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Hab ich doch auch. Mein alter Monitor hatte keine Lautsprecher. ;)
     
  21. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    War die richtige Entscheidung für 100 € kannste eigentlich nix falsch machen. Hast 2 oder 3 Jahre Garantie und falls er danach kaputt geht kaufste einfach einen neuen.
    Zur allgemeinen Frage: LCD´s brauchen grundsätzlich weniger Strom und gehen normalerweise nicht so schnell kaputt, da keine Hochspannung von 25KV erzeugt werden muß und somit auch das Netzteil kleiner Dimensioniert ist.
    Haupptfehlerquelle bei LCD´s sind hier die CCFL Röhren für die Beleuchtung und die Inverter für diese, da hier eine "Hochspannung" von ca 400V im Betrieb und ca.1000 bis 1000 fürs Zünden der Röhren erzeugt werden muß.
    Zwei Nachteile von LCD´s (was im übrigen für Monitore immer ein TFT ist) ist die geringere Farbtiefe zu Röhrenmonitoren.
    LCD hat 16 Millionen Farben (die ist ein rechnericher Wert) und Röhren können unendlich viele Farben darstellen (weil Analog). sowie die Geschwindigkeit der Zellen, welches sich bei modernen Monitoren aber fast gar nicht mehr bemerkbar macht, wenn dann nur beim zocken von leitungsstarken Spielen. Wobei das meistens an der Grafikkarte liegt.

    Ich weiß bin auch zu spät aber vieleicht steht ja bald nochjemand vor der Frage.

    kleiner Tip noch am Rande, den Bildschirmschoner, wenn überhaupt nur mit Motiv einblenden, damit die Röhren nicht immer wieder ausgeschaltet werden, Jedes zünden verkürzt die Lebensdauer der Röhren.
    Sprich wenn ich den Monitor ständig ab und wieder Anschalte, schadet es mehr als es nützt.


    Grüßle

    KGBRUS