Textdokument schreiben...

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von arnautovic, 11 April 2010.

  1. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    hi,

    ich bin in diesem thema absoluter neuling. muss jetzt für die schule was machen mit einem textprogramm. welches ist dafür am besten geeignet? man sollte fett makieren können, unterstreichen und falls es geht auch eine tabelle einfügen, aber das ist erstmal nicht so wichtig!

    danke schonmal...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Geht mit allen gängigen Programmen. Kannst also getrost nach Preis bzw. persönlichen Handlingvorlieben raussuschen.

    Kostenfrei ist Open Office. Google hilft bei der Suche.

    alles andere kostet Geld, und das nicht zu knapp.
     
  4. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    Allesklar, Oppen Office ist gut. Danke dir.

    Kann man zu machen hier...
     
  5. theog

    theog Guest

    Mein Lieblingsprogram ist LATEX...Das gibts auch kostenfrei unter Windows, aber ich wuerde es nicht empfehlen...:D OpenOffice ist eine sehr gute Wahl !
     
  6. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    Ich bin ja großer Microsoft-Office-Liebhaber :umarm: Ich benutzte zur Zeit 2007. Damit kann man absolut geniale Texte gestalten. Allerdings hat es natürlich auch seinen Preis.
     
  7. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Für Studenten (deren Hochschule am entsprechenden Programm teilnimmt) derzeit 52,00 (!!!!!) Euro. Und zwar die Ultimate-Version. Inclusive eines kostenlosen (!!!) Upgrades auf die neue Version 2010, die im Mai rauskommen soll.
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Aber nicht für Profis. Hab letzten Sommer bei meiner Mutter nur OpenOffice gehabt, da hat's mir regelmäßig die Word-Programme kaputtgehauen, vor allem bei Tabellen. Und die Kunden wollen nun mal ihre Dokumente in Word.

    Außerdem ist die Suchen-Ersetzen-Funktion umständlicher, die ich ebenfalls sehr gerne verwende. Aber ok, dafür dass es gratis ist, ist es für den privaten Gebrauch schon ok.

    Was mich etwas wundert: seit zehn Jahren wird OpenOffice ja von der Weltfirma Sun Microsystems vertrieben (die seit kurzem zu Oracle gehört) - und ist trotzdem noch kostenlos!
     
  9. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Wird halt unter LGPL vertrieben, und so ne Lizenz kann auch Oracle nicht einfach so ändern. :D Obwohl ich denen das durchaus zutrauen würde, dass sie all die guten Sachen kaputtmachen, die Sun hervorgebracht hat.
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Sieht ganz so aus, als ob du dich da wesentlich besser auskennst als ich mit meinem Wikipedia-Wissen. ;)

    Das einzige, was ich ohne diese Quelle von Sun weiß, ist dass sie im Silicon-Valley beheimatet sind und dass einer der Gründer von ihnen mit mir in Rom eine Zeitlang in die gleiche Klasse gegangen ist.
     
  11. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Ich erinnere mich noch gerne dran, als die Diplomarbeit geschrieben werden musste und alle mit ihrem Word kämpften nur Lenz mit LATEX, der hatte überhaupt keinen Stress. :D:D
    Also wenns mal mehrere Hundert Seiten mit sehr vielen Formeln und Graphiken sind, kannste das Microsoft-Zeugs in die Tonne kloppen. Mal ganz abgesehen davon, dass diese Idioten dann noch von mir verlangen, dass ich Windoof installiere oder mir nen Mac kaufe.
     
  12. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Sun Microsystems ist eine Firma die sehr sehr sehr gute Produkte und Konzepte hervorgebracht hat, allerdings haben sie jahrelang rote Zahlen geschrieben. Sie waren gut in der Entwicklung, aber schlecht im Marketing. :rolleyes:
     
  13. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    aber auch nur, wenn man mal die grundzüge von latex verstanden hat. ohne einlesen in die materie stehst du da wie der ochs vor'm berg. bedienungsfreundlicher ist word, wenn es ein ausgefallener text werden soll, ist latex besser, da hast du recht