Testspiele & Trainingslager

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Nestor BSC, 12 Januar 2008.

  1. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.878
    Likes:
    35
    Hallo Leute!

    Zur Zeit macht Hannover 96 Trainingslager auf Teneriffa (Kanarische Inseln). Das Trainingslager dauert seit letzten Montag eine Woche lang.

    Heute schlug Hannover 96 Rapid Wien in einem Vierer-Cup mit 2:1, Tore: 1:0 für 96 durch Balitsch (3. Minute), 2:0 Krebs (39.), 2:1 Korkmaz (76.)

    Damit trifft Hannover 96 am Sonntag um 20:00 im Finale auf Grasshopper Club Zürich, das Hertha mit 1:0 schlug.

    Nach dem Trainingslager absolviert Hannover 96 noch drei Testspiele:

    Samstag, 19. Januar: FC St. Pauli - Hannover 96, 15:30 im Millerntor

    Dienstag, 22. Januar: Hannover 96 - SC Paderborn 07, 14:30 Uhr im Eilenriedestadion in Hannover

    Freitag, 25. Januar: TSG 1899 Hoffenheim - Hannover 96, 18:00 Uhr im Dietmar-Hopp-Stadion

    Grüße von Nestor
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Nicht schlecht, Herr Specht! 2:1 gegen Rapid! :top: Schön das Innenverteidigerduo: Ismael - Fahrenhorst! Finde ich klasse! :D
     
  4. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.878
    Likes:
    35
    Das Finale im Vierer-Cup auf Teneriffa hat Hannover mit 1:2 (1:1) gegen Grasshopper Club Zürich verloren.

    Zunächst ging Hannover durch Pinto in der 21. Spielminute mit 1:0 in Führung, aber nur fünf Minuten später glich Cabanas für die Schweizer aus. In der 62. Minute schoss Blumer dann das Siegtor für die Grasshoppers.
     
  5. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.878
    Likes:
    35
    Vorgestern erreichte Hannover 96 gegen den FC St. Pauli ein 2:2-Unentschieden.
     
  6. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.878
    Likes:
    35
    Hannover 96 gewann beim TSG Hoffenheim mit 2:0, beide Tore erzielte Jiri Stajner in der zweiten Halbzeit.