Test: Jahn Hiesfeld - MSV Duisburg 0:5

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Knuff, 12 Juli 2007.

  1. Knuff

    Knuff Tipp-Teufel

    Beiträge:
    598
    Likes:
    0
    Der MSV hat bei einem Test in Hiesfeld vor ca. 4000 Zuschauern 5:0 gewonnen.

    Tore: Daun, Book, Grlic, Georgiev und Mölders


    Quelle: MSV-Homepage
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. HESSENZEBRA66

    HESSENZEBRA66 Kinzigtaler

    Beiträge:
    2.421
    Likes:
    16
    Schwamm drüber.
    Was auffällt: wir haben somit ca. 26 Spieler! von denen aber jeweils nur 17 im Kader stehen werden; Horst Steffen & Carsten Wolters werden somit oft auf Spieler der ersten Mannschaft zurückgreifen können. Beuckert, Mokhtari, Idrissou, Meyer, Lamey und Ishiaku spielten gestern gar nicht dafür Caceres über volle 90 Minuten.
    Hauptsache es veletzt sich niemand in der Vorbereitung. :hail:

    Ich bin dann mal für 10 Tage weg… :huhu:
     
  4. Der Franke

    Der Franke Fränkisches Ur-Zebra

    Beiträge:
    1.471
    Likes:
    25
    5:0 für den Anfang...des bassd:zwinker:
     
  5. HESSENZEBRA66

    HESSENZEBRA66 Kinzigtaler

    Beiträge:
    2.421
    Likes:
    16
    Einfach nur schwach: 4:4 in Kleve! :weißnich:
    Bezeichnend für mich: 3 unserer Tore resultierten aus Elfern und 4 Gegentore gegen einen Oberligisten sind auch keine Glanzleistung! Trotz anstrengender Vorbereitung muss man von einem Bundesligisten mehr erwarten dürfen!
    Die Zebras waren in der ersten HZ laut Reviersport äußerst schwach, Rudi Bommer hat also noch viel viel Arbeit vor sich um eine schlagkräftige erste Elf zu finden… :floet:

    Kleve: Müller – Jaliens (68. Pastors), Behrendt, Stock, Sendag – Akpinar, Güney (83. Klunder), Zeh (77. Czesnik), Losing – Podszus, Borbar (58. Soudat)
    Duisburg: Beuckert (46. Herzog) – Willi (46. Neumayr), Filipescu (46. Schlicke), Fernando Santos, Lamey (46. Caceres) – Idrisssou (46. Maicon), Weber (46. Georgiev), Mokhtari (46. Grlic), Daun (46. Tiffert) – Kurth (46. Lavric), Ailton (46. Ishiaku)
    Schiedsrichter: Guido Winkmann (Kerken)
    Tore: 1:0 Borbar (11.), 1:1 Mokhtari (22.), 1:2 Daun (36.), 2:2 Stock (44., Foulelfmeter), 2:3 Lavric (60., Foulelfmeter), 3:3 Güney (63.), 3:4 Lavric (66., Foulelfmeter), 4:4 Klunder (90.)
    Bes. Vorkommnisse: Mokhtari verschießt Foulelfmeter (32.)
    Zuschauer: 2.733
     
  6. HESSENZEBRA66

    HESSENZEBRA66 Kinzigtaler

    Beiträge:
    2.421
    Likes:
    16
    Na also geht doch. :zahnluec:
    (Babelsberg übrigens 0:0 gegen BVB II am ersten Regionalspieltag)

    MSV-Homepage:
    Der MSV wurde für seine Energieleistung belohnt. Zwei späte Treffer von Klemen Lavric (80.) und Markus Neumayr (88.) krönten die gute Leistung gegen den holländischen Champion PSV Eindhoven. Durch den 2:1 (0:1)-Erfolg ist die Generalprobe vor dem ersten Pflichtspiel am kommenden Sonntag in der 1.DFB-Pokal-Hauptrunde beim SV Babelsberg geglückt.
    Der MSV legte gleich furios los. Manasseh Ishiaku eroberte sich hartnäckig das Leder und zog aus 18 Metern ab. Sein Schuss rauschte nur knapp am Tor vorbei. Die Gäste bekamen das Spiel erst nach einer Viertelstunde besser in den Griff. Glücklich allerdings der Führungstreffer nach einem zweifelhaften Freistoß, der auch noch unglücklich für Keeper Tom Starke abgefälscht wurde.
    Im zweiten Durchgang zunächst das gleiche Bild. Eindhoven kontrollierte das Geschehen ohne gefährlich zu sein, die Zebars immer wieder bemüht und drängten von Minute zu Minute stärker auf den Ausgleich. Mit Ailton in der Spitze kam mächtig Belebung. Der Brasilianer war dann auch an beiden Treffern beteiligt. Erst wurde sein Schuss von PSV-Keeper Gomes zu Lavric abgewehrt, der den erlösenden Ausgleich erzielte. Später führte eine Kombination mit herrlichen Direktspiel über Ailton und Maicon auf den eingewechselten Markus Neumayr, der eiskalt vor Gomes zum 2:1 einschob.
    "Ich bin sehr zufrieden mit dem Kampfgeist, Einsatzwillen und Elan meiner Mannschaft", freute sich Trainer Rudi Bommer.

    MSV: Starke - Lamey (46.Weber), Schlicke (46.Santos), Filipescu, Caceres (72. Willi) - Grlic (72. Daun), Tararache, Tiffert (46.Lavric), Georgiev (72. Maicon) - Ishiaku (46. Ailton), Idrissou (80. Neumayr)
     
  7. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31
    jo :top: das war richtig gut gestern !

    Teilweise waren Spielzüge dabei, die man seit Salou-Zeiten nicht mehr gesehen hat. wenn die Truppe mal richtig eingespielt ist, gehts nicht mehr gegen den Abstieg, sondern ums internationale Geschäft :zahnluec:

    Besonders gut hat mir Lamey gefallen - ich hoffe nur, das lag nicht nur daran, dass es gegen seinen Ex-Verein ging. Ailton hat auch noch einiges auf der Pfanne. Der hat zwar in den 45Minuten ne Laufleistung von nem knappen Kilometer gehabt, aber am Ball ist der echt ein Augenschmaus, da werden wir noch Freude dran haben :fress: