Test: Deutschland vs. Chile in Stuttgart!

Dieses Thema im Forum "Deutsche Nationalmannschaft" wurde erstellt von André, 28 Februar 2014.

  1. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Kein Stuttgarter...

    @ HT: Ich denke genau dieser 90er Fussball hat unseren Bundesjogi so auf die Palme gebracht...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Hört doch mal mit der Schönrednerei auf. Der Suppenkasper hat den besten Kader der Welt zur Verfügung. Platin- de-Luxe und kann damit nichts anfangen außer zu warnen. Der verliert jetzt schon die Nerven, in Brasilien haben wir ein absolutes Nervenbündel an der Linie.
     
  4. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Ach, diamond, ob dieser Kader selbst in Topform der weltbeste ist, da kann man geteilter Meinung sein.
     
  5. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    In der Breite gibt es keinen bessere und in der Spitze zählt er auch zu den Top3.

    Und ob die USA gegen Ukraine verloren hat, spielt keine Rolle. Die USA ist ein krasser Außenseiter im Turnier mit der einzigen Aufgabe dort zu überraschen, was ich denen übrigens gegen uns sogar zutraue.
     
  6. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Im übrigen: genaue Kaderstärke hin oder her. Dieser Kader kombiniert mit einem Toptrainer (den wir nicht haben) wird kaum zu schlagen sein.
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Dann ist das Ergebnis für sich kein Argument.
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Soweit würde ich mich auch nicht aus dem Fenster lehnen. Aber zumindest in der jüngeren deutschen Geschichte kann man ne Weile suchen.

    Aber, und da wiederhole ich mich auch ständig: Es fehlen Spieler, die den Ausschlag gaben, auch bei vielleicht fehlender absoluter Topklasse. Die gab es 90 und die gab es 96. Und sie haben sehr viel mehr Mannschaftsgeist bewiesen, auch wenn sie sich persönlich nicht grün waren. Liegt auch irgendwo am Trainer.
     
  9. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Wobei die persönliche Motivation vom Spieler kommen muss. Ich gebe Dir recht, Horatio, es fehlt jetzt schon länger ein Stamm von zwei ode drei Kapfschweinen, die im entscheidenden Moment mit ihrem Einsatz ein Statement setzen mit einer Aktion. Und das fehlt, weshalb für mich der deutsche Kader zwar ein sehr starker, sehr homogener ist - zur absoluten Weltspitze fehlt eben zumindest ein Spieler, der den Ausschlag gibt. Im Ansatz zeigt das mal Lahm oder Klose oder wie gestern Podolski. Aber andre wie Özil oder Schweinsteiger lassen diese Qualitäten in der NE vermissen, die sie im Verein aber zeigen. Und das hat für mich nix mit dem Trainer zu tun, denn Löw wird wohl nicht sagen "Aber Tore machen oder in dem Zweikampf gehen dürft ihr nicht". Wie Kahn schon gesagt hat "Wir brauchen Eier".
     
  10. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.539
    Likes:
    1.731
    Keiner - es geht ja auch um WM-Titel. Und war 1996 WM? :beifall:
     
  11. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Och ne, wieder mal die Vollabsolution, das ist mir zu wenig für einen Bundestrainer vor einer WM .Ach der arme Herr Löw kann die Tore nicht selbst schiessen. Aber scheinbar schafft er es auch nicht, das Nötige aus den Spielern herauszukitzeln. Der Typ ist eben eine absolute Null, der es nicht schafft Spieler zu packen und für ein großes Ziel zu begeistern. Stattdessen ruft er den Überwachungsstaat aus, das ist einfach nur krank.
     
  12. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Da kann man aber genau so dagegen halten, dass ein Spieler, der für eine WM nominiert ist, eigentlich keine Motivation durch den Trainer brauchen müsste,um auf dem Platz Einsatz zu zeigen.

    Man hat doch gesehen, dass keiner wirklich vollen Einsatz gezeigt hat. Ob nun aus Angst, sich zu verletzen, für den Verein sich zu schonen oder warum auch immer. Es ist natürlich wesentlich einfacher, die Schuld am Trainer festzumachen. Dass der aber micht immer der allein Schuldige an einer miesen Leistung ist, zeigt u.a. der HSV.
     
  13. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Das Rumgeeire von Löw geht schon lang genug. Der schafft es doch seit x Jahren keine Abwehr zu stellen. Sollen da auch die Spieler dran schuld sein?
     
  14. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Wenn die Spieler bei Testspielen die Arbeit regelrecht verweigern, sie ganz offensichtlich keine Lust haben, sollten sie derartige Spiele doch besser anderen Spielern überlassen. Folgen haben derartige Auftritte für die Stammspieler sowieso nicht. Das scheinen die Spieler zu wissen und spielten gestern dementsprechend. Es gibt sicherlich reichlich Spieler, die sich gerne mal beweisen / empfehlen wollen.
    Offensichtlich kann Löw die Jungs für derartige Spiele nicht mehr motivieren. Und der stottert auf Nachfrage ob es an der Kondition liegt, nur herum.
    Dann sollten Spieler ran, die von sich aus motiviert sind. Viele der gestrigen Nmannschaft waren es jedenfalls nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 März 2014
  15. theog

    theog Guest

    Das habe ich verpasst, genauso wie das D-Spiel...:fress:
     
  16. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Ist aber auch relativ. Falls Lahm wirklich im Mittelfeld spielen sollte haben wir in meinen Augen keinen Außenverteidiger der internationalen Klasse. In Ansätzen vielleicht noch Schmelzer. Dann kommt lange nix.
    Dazu haben wir ebenfalls keinen Stürmer der dem entspricht. Klose ist über den Zenit hinaus. Gomez weit von einer Topform entfernt.
    Das sind Schwachpunkte die gegen stärkere Gegner entscheidend sein können.

    Ansonsten gebe ich dir Recht. Löw ist und bleibt eine Pfeife mit der wir eh nix gewinnen:zahnluec: Du brauchst einen Trainer der die Truppe auch mental stark macht, damit sie in den entscheidenden Momenten ihre Top Leistung abrufen kann. Genau daran ist es bei allen Turnieren mit Löw irgendwann gescheitert. Als der Druck größer wurde war es vorbei. Und da ist Löw mit seiner Art sicherlich nicht unschuldig. Alleine jetzt mit seinen Aussagen liefert er ja schon wieder Alibis. Vollkommen falsch in meinen Augen.

    Zu sagen das man mit diesem Kader aber quasi den Titel holen muss ist aber falsch. Die Konkurrenz ist stark und der ein oder andere davon sicherlich ähnlich stark besetzt wie Deutschland.
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Man braucht einfach einen Trainer, der es schafft für 3, 4 Wochen eine Mannschaft zu formen, die da an die Grenzen geht und die eben nicht nur den gleichen Stiefel runterspielt und dann erstaunt schaut, wenn's ganz eng wird.

    Man braucht keinen Trainer, der meint den Spielern der Nationalmannschaft das Fußballspielen beibringen zu müssen bzw. mit ihnen zu trainieren wie sie fußballerisch besser werden.
     
    Holgy gefällt das.
  18. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Btw , ich hatte die Gelegenheit beim Spiel mal hinter die Kulissen zu blicken und habe das hier mal festgehalten:

    http://www.soccer-fans.de/2737/sportblogs-meet-mercedes/

    Wenn Mercedes mit dem VfB einen neuen Vertrag macht, können die ja zu Fuß rüber gehen. Ist ja schon krass wie nahe die beiden zusammen liegen. Man muss ja quasi nur die Straße überqueren. :)
     
    Holgy gefällt das.
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Nicht mal wirklich. Die Straße vor dem Stadion endet am Werkstor.
     
    André gefällt das.
  20. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Man braucht so einen wie Vicente del Bosque?
     
  21. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Ich will nichts beschönigen, Deutschland war schrott.
    Aber es war ein Testspiel und damit völlig unaussagekräftig. Die deutschen Spieler steckten mit Ausnahme von Klose und Janssen alle mitten in der heissen Phase der CL.
    Punk 1:
    Welchen Ansporn sollte ein Spieler haben in so einem Spiel gute Leistungen zu bringen? Die meisten Spieler die gestern auf dem Platz standen wissen sowieso dass sie in der ersten Elf stehen werden. Die sind mit ihren Gedanken völlig zu recht auf was ganz anderes fokussiert, nämlich die CL. Übertriebener Einsatz darf auch nicht sein, nicht auszudenken was wäre wenn man sich jetzt verletzen würde.

    Punkt 2:
    Es hat halt völlig die Zuordnung gefehlt, was auch kein Wunder ist wenn man bedenkt wie viel Zeit diese Mannschaft miteinander verbracht hat. Das lässt sich vor der WM locker ändern.

    Fazit:
    Scheiss auf die Testspiele.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7 März 2014
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Keine Ahnung, was del Bosque tut und macht.
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Testspiele sind auch weniger dafür da, die sicheren Stammspieler zu testen, sondern Varianten auszuprobieren, Spieler zu testen, die vielleicht gar nicht in der Stammelf stehen werden, und so weiter...
     
  24. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Wurde aber nur bedingt. Die meisten der Stammspieler hatten, klar ersichtlich gezeigt, dass sie keine Lust auf das Spiel haben.
    Die Lustlosen Kicker hätten dem Löw schlicht und einfach absagen sollen, anstatt ein offensichtlich lustloses Spiel abzugeben. Das wäre ehrlich gewesen und sie hätten den Löw, der absolut nicht in der Lage scheint eben diese Spieler für ein derartiges Spiel zu motivieren, nicht in die Bedrängnis gebracht. Der druckste nur herum auf die Frage ob es an der Kondition liegt. Der Fragesteller zeigte Löw gegenüber wenigstens noch so viel Spitzengefühl und nannte das Kind nicht beim Namen. Er hätte er die Lustlosigkeit und die dadurch resultierende mMn offensichtliche Lauffaulheit durchaus ansprechen können.
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Dann wäre Löw erst recht in die Bredouille gekommen, wenn die Spieler sagen "Nö, komme nicht." :D
     
  26. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich weiß wirklich nich, was ihr da solange rumrätselt?!
    der löw kannix!
     
  27. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Mag ja sein, aber warum legt dann so ziemlich jeder Testspielgegner genau diese Tugenden an den Tag? Wieviel Zeit haben denn die Chilenen miteinander verbracht?
     
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Allerdings. :)

    Del Bosque hat es da schon souveräner gemacht: viele Stammspieler nur eine Halbzeit gebracht und nur die neu zu integrierenden durchspielen lassen. Eine Halbzeit Gas geben geht immer.
     
  29. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Dann hätte er wahrscheinlich ein Rudel Spieler, die nicht zur Stammformation gehören. Und er wäre nie in irgendeine Erklärungsnot gekommen.
    Eben drum.

    Allerdings, wenn der Löw so schlau ist und dem Kommentator auf Nachfrage warum iwelche Spieler nicht spielen die Wahrheit gesagt hätte, nämlich dass sie, wie beim Spiel offensichtlich, keine Lust haben, wäre er in weitere Erklärungsnot gekommen. Aber wie auch immer. Im Rumdrucksen ist der Löw sowieso ............meisterlich. :D
     
  30. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Mercedes und der VfB sind meiner Meinung nach schon ziemlich eng, auch wenn es zwischen den beiden offiziell gar nicht so viele Zusammenarbeiten gibt. Ich fand es auch lustig, dass man aus dem Mercedes Benz Museum, welchess ich uebrigens klasse finde, auf die Trainingsplaetze des VfB gleich nebenan schauen konnte.

    Ausserdem interessant, dass auch in Stuttgart der Rasen kuenstlich besonnt wird. Das wird ja laengst nicht in jedem Stadion gemacht.

    Bei einer Pressekonferenz und in der Mixed Zone war ich uebrigens auch mal, und das sogar als akkreditierter Journalist beim WM-Playoff. Das fand ich ebenfalls recht spannend, hab aber die ganze Zeit befuerchtet, "enttarnt" zu werden.