Tequilla-Teen ist tot.

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Schröder, 30 März 2007.

  1. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Der 16jährige, der in einer Bar nach ca. 50 Tequillas ins Koma fiel, ist gestorben.
    Für mich stellen sich da die Fragen:
    1. Wie kann ein 16jähriger in einer Bar an 50 von den Dingern kommen? Der dürfte doch nicht mal 1 ausgeschenkt bekommen. Dem Wirt gehört die Konzession entzogen. :motz:
    2. Wie bescheuert muss man sein, sich so volllaufen zu lassen? Der war immerhin Gymnasiast. :vogel:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    :lachweg: Der war gut!
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Ich stimme Worm zu. Angeblicher Bildungsvorsprung war noch nie ein Schutz vor Betäubungsmitteln irgendwelcher Art, eher im Gegenteil.

    Mir stellt sich eher die Frage: Woher hat der Junge soviel Geld, war der frisch konfirmiert? 50 Tex hätte ich mir in dem Alter vielleicht in 2 Monaten leisten können (kommt hin, die hätten damals etwa 120 Mark gekostet. Allerdings trank man damals nicht so neumodisches Zeug).

    Ansonsten galt damals wie heute: Wer saufen will, der säuft. Wenn nicht an der Theke, dann eben an einer Tischtennisplatte. Ich weiß schon, warum ich bis heute Apfelkorn und sämtlich Bols-Produkte meide wie das Weihwasser. Wir mussten uns unsere Alcopops noch selber mixen, das war bäh.
     
  5. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Der Gute hätte sich laut Jugendschutzgesetz nichtmal in einer Bar, unabhängig von Uhrzeiten, aufhalten, geschweige denn Alkohol zu sich nehmen dürfen. Das schliesst natürlich nicht aus, daß er sich einen anderen Ort gesucht hätte, aber vielleicht eben auch nicht. Das ist eben spekulativ. Da der Wirt aber eben scheinbar zugibt im ein Bier gegeben zu haben (Quelle)), sind die Ermittlungen gegen ihn berechtigt. Zumindest hat er, laut dem Bericht, schon gegen das Jugendschutzgesetz verstossen. Ob dann noch mehr dazu kommt, werden dann die Ermittlungsergebnisse zeigen.

    Und das hier angesprochene Geld ist doch eine lächerliche Frage. Es gibt eben solche und solche, wie immer.
     
  6. tom37widder

    tom37widder Fürther Franke

    Beiträge:
    542
    Likes:
    0
    war das nicht ein wettsaufen?
    wer sich tiefer die kannte geben kann hat gewonnen , dann hat er ganz klar gewonnen und braucht nicht bezahlen:gruebel:
    ich kann mich an meine jugend erinnern , wir haben uns damals auch des öfteren oberkannte unterlippe eingedeckt, meistens auf den partys der eltern wenn die besoffen waren haben die nicht mehr gemerkt wen da mal 2 - 3 flaschen klarer , bacardi , oder asbach fehlten.
    wohlgemerkt auf partys mit 30-50 erwachsenen , das war der fusballverein meines dad und wir kids waren so um die 6-11 köpfe .
    wenn die alten voll waren hatten wir oft auch :zahnluec: aber auf 50 schnäpse kamen wir da nicht ,bzw selten , denn das ist ein liter ganz allein .
    selbst dann wär es nicht so dramatisch gewesen weil der zeitfaktor für uns war , heutzutage meinen die kids doch innerhalb weniger minuten alles rein und wundern sich wenn der körper kollabiert. wir liesen uns damals eben stunden zeit und dann verträgt mann es auch ( einigermasen ) .
    die zeit über die ich jetzt erzählt habe das war im alter zwischen :gruebel: 13 und 16 , später haben wir unsere eigenen partys gefeiert.
     
  7. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Da in unserer heutigen Welt die Gefahr für Leib und Leben des Einzelnen ja recht gering geworden ist, muss die Evolution eben neue Wege beschreiten.
    Natürliche Auslese, nennt man sowas.
    Auf diese Weise wird verhindert, dass sich etwas, das so blöde ist, auch noch vermehrt...
     
  8. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    So derb hätte ich das jetzt nicht ausgedrückt, aber viel Wahrheit liegt schon drinne.
     
  9. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Ich stelle mal die Antithese dazu in Raum, dass jemand, der sich so diszipliniert quälen konnte, es zu etwas gebracht hätte. :weißnich:
     
  10. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    so gut "trainiert" muß man erstmal sein, daß man 50 Tequila in sich hinein bekommt.

    Und den Eltern ist natürlich nichts aufgefallen, bzw dank unser Überregulierung haben sie ihre eigenen Pflichten vernachlässig, frei nach dem Mott : "Ist ja gesetzlich verboten, da kümmert sich schon jemand anderes drum", oder will mir jemand ernsthaft erzählen, der hat nicht vorher schon gesoffen wie nen Loch?
     
  11. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Ein Grund mehr...

    Jeder muss selbst wissen, was er macht. Unsere Taktik mit "Ein Kasten pro Tag reicht in Wacken" ist ja auch nicht unbedingt gesundheitsfördernd.

    Wobei: Mir wird schon nach dem ersten Kurzen meist speiübel, was Schnaps angeht ist die Gefahr deshalb bei mir geringer. In meinen heftigeren Zeiten hab ich aber auch ´ne Pulle Korn oder Metaxa am Abend geschafft, teilweise mehr. Heute bin ich nach dem zweiten so hacke, dass ich gleich einpenne.

    Da hat sich einer hoffnunghslos überschätzt. Die Frage ist natürlich: Wie kam er dran. Sah er wirklich schon volljährig aus? Die Mädels helfen da ja gern mal mit Schminke und Socken im BH nach, aber ob ein Typ sich irgendwie "älter" herrichtet wage ich zu bezweifeln.

    Gruss
    Dilbert
     
  12. Venus

    Venus Diva

    Beiträge:
    294
    Likes:
    0
    Da gibts heut zu Tage andere Tricks als Schminke. Mit 10 Jahren täglich ne Schachtel Zigaretten und mit 15 sehen die dann aus als wären sie 30. :oma:
     
  13. ParadoX

    ParadoX PSP-KING

    Beiträge:
    975
    Likes:
    0
    Das er Gymnasiast war half ihm nicht viel. Schade das er es nicht besser wusste aber seine Kumpels waren ja auch nicht besser, erst nach ein Paar Stunden den Notarzt rufen....Ohne Worte !!!
     
  14. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    1. Es geht aber um den Umsatz, da juckt es doch den Wirt nicht wie alt seine Gäste sind. Kann mich nicht erinnern wann ich das letzte Mal nach meinem Ausweis gefragt wurde als ich was alkoholisches bestellt habe. :weißnich:

    2. Spielt doch keine Rolle auf welcher Schule der ach so kluge Junge war. Hat sich wohl einer mal wieder was beweisen müssen... :weißnich:
    Mit sowas hab ich keinerlei Mitleid der ist ganz allein selbst schuld. Dummheit bestraft das Leben.
     
  15. girly

    girly Active Member

    Beiträge:
    845
    Likes:
    0
    Na ja, es interessiert niemanden wie alt man ist, Hauptsache man macht Gewinn. Es kriegen doch schon 14 Jährige harten Alkohol ausgeschenkt.

    Ich würd noch nicht mal 10 Tequilla trinken. 50, wie krank muss man sein?
     
  16. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Das habe ich auch gleich gedacht :zahnluec:
     
  17. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    Und bei manchen hat die Evolution versagt. :huhu:
     
  18. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    das hatte alles nix mit viel Geld zu tun. Es handelte sich dabei um eine sogenannte Flatrate Party. Man bezahlt einmal Geld und kann dann soviel trinken wie man möchte. Nur um den Umsatz aus den tatsächlich eingenommenen Getränken kann es sich dem Wirt nich gegangen sein.

    Ich finde überhaupt schlimm, dass Jugendlich Alkohol bekommen.
     
  19. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    warum stehen denn dann tötungsdelikte überhaupt noch unter strafandrohung?
    man ist entweder zu schwach oder zu dumm, sich zu verteidigen.

    zum thema:
    bemerkenswert ist neben der verzehrten menge alkohols aber auch, wieso ein 16 jähriger nachts um 4 h nicht zu hause ist.
    dieser umstand und die erhebliche alkoholgewöhnung lassen auf sträfliche vernachlässigung der elterlichen aufsicht und fürsorge schließen.

    ein 16 jähriger ist eben noch nicht erwachsen und für sich selbst allein verantwortlich.
     
  20. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Auf jeden Fall wird dieser Tod keinerlei Einfluss auf das Saufverhalten der Restjugendlichen haben, denn für die steht ja nur fest, dass ihnen selbst das nie passieren würde, weil sie viel reifer, erwachsener, trinkfester, cooler und wasweißichwas sind.
     
  21. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Reine Sozialromantik.

    Das Strafgesetzbuch ist definitiv antidarwinistisch und damit widernatürlich.
     
  22. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Hättest Du vdLs Einleitungssatz richtig gelesen, dann würdest Du die Frage nicht stellen.
     
  23. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ebend! der reife und coole jugendliche hört 5 schnäpse vor dem koma auf zu trinken.:fress:
     
  24. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    wenn ich etwas nicht verstehe, ist es dein einwand!:zahnluec: :fress:
     
  25. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    köstlich!:fress:
     
  26. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698




    Wenn durch Gesetzgebung verhindert wird, daß der überlebensfähigere Mensch den schwächeren tötet, dann übernimmt der es eben selbst.:warn:

    Oder so: die heutigen Zeiten schützt den Menschen in vielen Bereichen vor seinen natürlichen Feinden, selbst dem größten, dem Menschen.:warn:
     
  27. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    aha!:fress:
     
  28. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Ich vergaß: Ausnahmen sind die Gelbschwarz-Pausen. Die sind ein eigener Zweig in der Evolutionsgeschichte.
     
  29. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    :lachweg:
     
  30. Pascal12

    Pascal12 ______

    Beiträge:
    2.200
    Likes:
    2
    Also ich kann aus Erfahrung sagen, dass es kein Problem ist unter 18 in Discotheken oder ähnlichem an hochprotzentige Alkoholika zu kommen. Auch hier in der nähe gibt es so ne Disco da zahlste 10€ Eintritt und dann sind von 21 bis 23 Uhr alle Getränke 4 free. Allerdings jedesmal wenn ich dort war wusste ich wann es genug ist, soweit sollte man sich schon unter Kontrolle haben, und wenn man sich nicht soweit unter Kontrolle hat dann sollte man sich überlegen ob man überhaupt Alkoholika trinken sollte.

    Zu dem Fall mit dem Jungen der anscheinend 50 Tequila getrunken haben soll, und jetzt gestorben ist kann ich nur sagen:
    1. Ich glaub nicht, dass ein Wirt jemandem 50 Tequila verkauft... ich mein das sagt einem doch der gesunde Menschenverstand, dass so eine Menge Alkohol niemand ohne weiteres verträgt. Und ausserdem ich will jmd nach 40 Tequila sehen der noch in der Lage ist 10 weiter zu bestellen.
    2. Wenn man sicht im Thema Alkohol nicht unter Kontrolle hat, sollte man es lassen. (Wer kommt auf so ne regelrecht Hirnrissige Idee sich mit 50 Tequila abzuschießen)
    -> Der Junge da ist, so hart es jetzt auch klingt, zumindest zu Teil selbst daran Schuld.
    3. Tolle Freunde hatte der, die den 50 Tequila trinken lassen....
     
  31. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    Hat ihm das irgendjemand eingeflößt oder wurde er dazu gezwungen?
    Keines von beidem, er ganz allein ist selbst schuld.