Tennis US Open

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von HESSENZEBRA66, 5 September 2007.

  1. HESSENZEBRA66

    HESSENZEBRA66 Kinzigtaler

    Beiträge:
    2.421
    Likes:
    16
    Klasse Vorstellung von Tommy Haas gegen Blake! :laola:
    5-Satz Sieg mit 7:6 im letzten Satz.
    Genial die doppelte Stop-Lob-Variante mit abschließendem Topspinlob-Punkt im Tie-Brake! :top:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.588
    Likes:
    414
    Jep, bei dem Ballwechsel ist mir echt einer abgegangen.
    Das war Tennis auf allerhöchstem Niveau, ich hoffe er kann das halten, dann schlägt er auch Davydenko.
    Vor allem wen man sich überlegt dass er quasi ohne Vorbereitung in dieses Turnier gegangen ist, muss man vor seiner Leistung echt den Hut ziehen.
     
  4. HESSENZEBRA66

    HESSENZEBRA66 Kinzigtaler

    Beiträge:
    2.421
    Likes:
    16
    Davydenko schlägt Haas mit 6:3, 6:3, 6:4.
    Haas begann konzentriert und druckvoll und führte 2:0 und 3:2 im ersten Satz.
    Dann machte Davydenko keine Fehler mehr und Haas musste sich jeden einzelnen Punkt hart erarbeiten.
    Davydenko zieht somit ohne einen einzigen Satzverlust ins Halbfinale ein!
    Hut ab
     
  5. Nairolf

    Nairolf Well-Known Member

    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    1
    Was für ein Turnier, Federer war in den meisten Runden überragend...
    Im Finale gegen den 20 jährigen Djokovic siegte Roger glatt in 3 Sätzen, hatte aber viel Mühe in den ersten beiden Sätzen. Er währte bei dem 7:6,7:6 und 6:3 insgesamt 7 Satzbälle ab und war in den entscheidenden Situationen wieder einmal cool genug um zum 4. mal in Folge bei den US Open zu gewinnen. Es war zudem auch das 10. Grand Slam-Finale in Folge!!! Auch fehlen ihm nun nur noch 2 Grand Slam Titel um mit Pete Sampras gleichzuziehen, der insgesamt 14 Grand Slam Titel für sich verbuchen konnte!!!

    ....ich hab mir das Finale gestern natürlich live angesehen (bis 1:25) obwohl ich um 4:00 aufstehen musste ^^
    Was macht man nicht alles, aber ich würde es jeder Zeit wieder machen, es hat sich 100%ig gelohnt!!!

    Auch muss man wieder einmal ein riesen Lob an Eurosport samt aller Reporter aussprechen, die Übertragungen waren Extraklasse!!!
     
  6. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.588
    Likes:
    414
    Hab nur den ersten Satz gesehen, aber danach konnte man auch beruhigt abschalten, weil klar war das Djoko das Dingen nie gewinnen wird. Hätte er den ersten gewonnen, wär das ne ganz spannende Geschichte geworden.

    Ansonsten, same procedure as any time, Federer gewinnt, und das warten auf ebenbürtige Gegner dauert an.
     
  7. HESSENZEBRA66

    HESSENZEBRA66 Kinzigtaler

    Beiträge:
    2.421
    Likes:
    16
    Roger Federer ist einfach der Beste! :top: