Tatort und Polizeiruf 110

Dieses Thema im Forum "Multimedia" wurde erstellt von Holgy, 11 Oktober 2013.

  1. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Blum & Perlmann sind echt prima und bekommen die besten Drehbücher und die Schweizer Hilfsmaus ist echt süß!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Das Ende fand ich gut. :)
     
  4. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Das Ende war aber auch das einzige. Ich fand den Rest ganz furchtbar.
     
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Eher was für nen ruhigen Tatort - Abend. :suspekt:.........Das war halt mal das Gegenteil ..............vom durchgeknallten "Wüstensohn". :cool:
     
  6. Verdandi

    Verdandi Männerversteherin

    Beiträge:
    1.944
    Likes:
    194
    Ich war aber gar nicht ruhig sondern habe mich über das seltsame Drehbuch aufgeregt.
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Tarantino-Fans aufgepasst und Sonntag unbedingt Tatort schauen:

    Wenn Schiesswut auf Zitierwut trifft: Der neue "Tatort" mit Ulrich Tukur beschwört Tarantino, Truffaut und Shakespeare, während die Figuren westernreif ins Gras beißen. Ein grandioses ballistisches Ballett mit 47 Toten.

    http://www.spiegel.de/kultur/tv/tatort-im-schmerz-geboren-mit-ulrich-tukur-a-994927.html
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Endlich wird auch mal mein Kultregisseur erwähnt. :hail:
     
    pauli09 und Holgy gefällt das.
  9. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Heute der Tatort - Im Schmerz geboren -
    :gruebel:..........Manoman. Der Phantasie sind wirklich keine Grenzen gesetzt............... :staun::schock:
     
  10. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.594
    Likes:
    414
    Ich habe jetzt zum ersten mal einen Tatort mit Tukur als Murot gesehen, vor allem weil es hieß er spricht nicht mehr mit seinem Tumor und weil die Vorabkritiken so gut waren dass ich mir das nicht entgehen lassen wollte.

    Ich fand den Tatort großartig. Wenngleich als Tatort fast schon verschenkt, man hätte da sicher noch ne halbe Stunde drauf packen und das ganze ins Kino bringen können.

    Heut morgen hab ich dann im Radio auch was drüber gehört, da durften sich dann die Hörer drüber auslassen. Am meisten amüsiert mich dann immer wenn sich die Leute beschweren dass sei ja kein klassischer Tatort, ich mein dass weiß man doch bei Murot schon vorher. Genau wie bei den Tatorten mit Till Schweiger oder aus dem Saarland. Wenn ich nen klassischen Tatort sehen will dann muss man sich an Köln, München oder auch Stuttgart halten (Aufzählung nicht vollständig)
     
  11. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Das beste an Tatort was ich seit langem geschaut habe:

    Ich hatte den Twitter Live Kanal während des Filmes an:
    Sin-City, Marvel-Arts, Tarantino, Stromberg-- ein Querschnitt verschiedener Genres.
    Dazu noch ungezählte Zitate aus Opern, Theaterstücken und sonstigen Vorführungen.
    Untermalt von klassischer Musik a la Verdi, Musik aus Shakespeare und ähnlichem....
    Ganz großes Kino (nicht Tatort!), wie der @fabsi1977 schon sagte!
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Sehr ungewöhnlicher Tatort, in der Tat. Schauspielerisch und von der Inszenierung teilweise brillant, und die Musik passte auch ziemlich gut. Das Drehbuch hat mich nicht 100%ig überzeugt, aber der Schwerpunkt lag eben mehr auf Stil und Ästhetik. Wenn ich was kritisieren würde, dann, dass es etwas zu viele Tote gab. Und ich hab auch nicht ganz kapiert, weshalb David, nachdem er seinen Ziehvater umgebracht hatte, am Ende auch noch seinen richtigen Vater erschießen wollte. Aber da ging's wohl wirklich nach dem Motto: je mehr Tote, desto besser...

    Gespannt war ich auch auf die angekündigten Truffaut-Elemente - und habe drei entdeckt: erstens die Dreiecksbeziehung zwischen dem Kommissar, seinem Jugendfreund und dessen späterer Frau, wie in dem Truffaut-Film "Jules und Jim", zweitens einige Elemente der Inszenierung (v.a. die konzentrierte, Spannung erzeugende Knappheit in vielen Szenen) und drittens die Figur des Erzählers (Bosco), wie sie bei Truffaut gelegentlich vorkommt, wenn auch meist nur als Stimme.

    Insgesamt natürlich eine willkommene Abwechslung vom Tatort-Einheitsbrei. Auch wenn dies in der Form wahrscheinlich nicht zu wiederholen ist.
     
  13. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Ich denke, er wollte nur selber erschossen werden.

    Mutig, das gleich mit mit einem Zitat aus Spiel mir das Lied vom Tod zu beginnen, inkl. nervender Fliege, aber die Szene fand ich gelungen.
     
  14. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Jepp, wenn er ihn hätte erschießen wollen, hätte er sicher nicht auf die Weste gezielt.

    Ich fands super.
     
  15. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Der war eigentlich von Beginn an nicht übel.
    Der Querschnitt zu den hier schon genannten Genres, mit klassischer Musik untermalt, halt mal was anderes.

    Dazu noch die angeblich 47 Toten, das war mal ein .......:suspekt:....etwas anderer Tatort Krimi.
    So n bisschen wie der Tatort mit dem völlig durchgeknallten Wüstensohn. Der Film passte auch nicht so ganz ;) in die Tatort-Reihe.
     
  16. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Hat Buckow oder hat er nicht?

    Ich sag mal: nein.
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Best Berlin-Tatort ever.

    Ichsachma traurig: Tschö, Felix!

    Rein subjektiv: Note 1 mit *
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 November 2014
    pauli09 gefällt das.
  18. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Jo. Der Tatort war wirklich nicht übel.
    Ob es das für den Felix war, ist noch nicht raus. Auf die Frage ob er überlebt kein Ja und kein Nein.
    Und damit war es das.
    Tatort - Ende.
     
  19. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Ne - der hört "in echt" auf :D.

    Aber ich hätte vorhergesagt: er überlebt nicht. Gut, dass ich nicht Trude heiße.
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Sagen wir, der Boris hört auf, Felix zu sein. ;)

    Fand ihn auch nicht übel, einfacher Handlungsstrang, aber viel Psycho. Und mein Kreuzberg als Kulisse. :hail:
    Trotzdem etwas irritierend, das Ende. Nicht nur wegen Felix, sondern auch wegen Martin... :gruebel:
     
  21. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Das könnte heißen, dass der gute Felix überlebt. Und der Killer, der Martin, der mordet munter weiter.
    Fortsetzung folgt. Vielleicht.

    Edit.
    Oder die Fortsetzung folgt mit Felix`Nachfolger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 November 2014
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Hat jemand gestern den Tatort mit Wotan Wilke Möhring gesehen? Ich fand ihn arg zäh und hatte mir von dem Thema (syrische Flüchtlinge in Deutschland) mehr versprochen. Einzig der Kommissar selbst und seine Assistentin sorgten für die wenigen lichten Momente. Aber das Drehbuch war einfach völlig unspannend, und es gab so gut wie null Action. Da gefiel mir der letzte Stuttgarter Tatort mit Richy Müller um Längen besser.
     
  23. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Bin eingenickt. Gegen 20.40 Uhr.
     
  24. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Ich hab mir den Tatort angeschaut.

    :top:Damit haste alles passend gesagt. ;)
     
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Die ARD plant eine Tatort-App möglicherweise kann man da mehre Folgen abrufen oder streamen. Dürfte ja für die Fans ganz cool sein.

    http://stadt-bremerhaven.de/ard-creative-commons-inhalte/
     
  26. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Toll wäre, wenn man alte tatorte so vor 2000 oder vor 1990 anschauen könnte.
     
  27. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    gibt eine ganze reihe bei youtube.
    Finds nämlich doof, dass man immer nur den letzten und den nur nach 20 uhr sehen kann.

    Kommt halt vor, dass ich das unter der Woche nicht schaffe, und dann isser wech.
     
  28. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Die gibt's doch öfters mal. Auf WDR3, oder einem anderen der 3. Programme.
     
  29. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Die ganz alten kommen aber nur ganz selten, das ist ja das Problem:

    Vorschau "Tatort" im Ersten

    Nächster "Tatort" in den Dritten
    Fast nix altes von vor 2000 dabei.
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Nee, sogar nur ein einziger (Lutz, So 14.12.), aber der gleich von 1978.
    Das war vor ein paar Jahren noch anders, da kamen häufiger die Stövers, Finkes oder Haverkamps...
     
  31. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Genau! Ich find das echt schade, denn viele von den ganz alten kenne ich gar nicht (die Stövers allerdings schon), von denen nach 2000 aber schon die meisten. Gerade die 70er und 80er würde ich gerne sehen.