Tasci und Khedira für Deutschland?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Markus0711, 23 Mai 2007.

  1. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Serdar Tasci steht offenbar unmittelbar vor seinem Debüt in der deutschen Nationalmannschaft.
    Samy Khedira ist immerhin schon im "Perspektivkader" von Jogi Löw. (wobei ja alles und nichts heißt :floet: )

    Für die beiden kommenden Qualifikations-Heimspiele gegen San Marino und die Slowaki (02. bzw. 06. Juni) wurden allerdings beide noch nicht nominiert.
    "Beide haben sich glänzend entwickelt, wir werden ihren Weg ganz genau weiterverfolgen", sagte Jogi Löw.
    Für die beiden Spiele eingeladen sind hingegen vier VfB-Spieler. Neben Timo Hildebrand und Thomas Hitzlsperger stehen auch Mario Gomez und Roberto Hilbert wieder im 21-Mann-Kader der deutschen Elf... :top:

    Ich denke, dass vor allem Tasci in Zukunft gut Chancen auf Einsätze hat. Die Innenverteidigung ist jetzt nicht sooo stark besetzt. Da könnte man mit guten Leistungen sicher schnell einen Platz in der Startelf ergattern.
    Für Khedira hingegen seh ich relativ schwarz. Zwar ist er sehr vielseitig einsetzbar, aber das deutsche Mittelfeld ist schon noch eine Nummer zu groß...
    Die erneute Nominierung von Hilbert freut mich persönlich sehr. So wird die grandiose Rückrunde nochmals honoriert :top:


    ach ja: Quelle sind die STN vom 23.05.07 :zwinker: