Tagoe - Kündigung

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von HoratioTroche, 13 August 2009.

  1. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. DieL

    DieL feel the Difference ..

    Beiträge:
    817
    Likes:
    0

    In der PK.
     
  4. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    ganz offen und deutlich in der Pressekonferenz, er sagt auch, daß die Anwälte im Moment den Prince abschirmen und Hoffenheim immer noch auf eine positive Antwort warten, daß der Spieler noch in Heidelberg ist und wohl ziemlich damit zu knabbern hat, daß er wahrscheinlich nie wieder irgendeinen Leistungsport professionell betreiben kann, vorallem nicht in Deutschland, weil die Diagnose eindeutig und klar und vorallem

    bekannt an Fallbeispielen

    ist....


    Schindelmeister hat klar gemacht, daß man den Jungen nicht hängenlassen will und eine finanzielle Einigung sucht, aber zur Zeit nicht an ihn herankommt, desweiteren ist ganz klar, daß Hoffenheim die Diagnose nicht veröffentlichen darf.
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.455
    Likes:
    1.247
    Du glaubst, es scheint dir, du spinnst dir zusammen. Und wirfst dem Spieler sogar Betrug vor. Und so einen Deal mit nem gefakten Attest machen ausgerechnet die Hoffenheimer mit? Das glaubst du wirklich? Soviel kriminelle Energie unterstelle ja nicht mal ich ihnen. :D

    Wenn ein Spieler sportunfähig und krankgeschrieben ist, kann er gar nicht spielen und trainieren, dann ist der Verein schon aus dem Schneider. Und Gehalt muss er nach 6 Wochen auch nicht mehr zahlen, ist also auch kein Grund.

    Und wie oft haben wir bisher in einem solchen Fall von einer absolut unausweichlichen Kündigung gehört?

    Und ob du glaubst, dass der Hopp privat ein netter Kerl ist oder nicht, ist in diesem Zusammenhang eigentlich irrelevant.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 August 2009
  6. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    nicht gefaktes Attest, ich glaube kein Arzt der Welt kann bei so einer Untersuchung alles untersuchen, die machen ihre Tests, das ist aber auch alles, machen ihre Blutwerte, ihre Leistungswerte, EKG, Langzeitekg usw.

    aber ob jemand irgendeine Stoffwechselkrankheit hat, die man nicht erkennen kann ohne entsprechenden Stoff, oder ob ein Herzfehler vorliegt, der nur erkennbar wird durch bestimmten Streß, oder eine schwierige Allergie usw.

    das können die nicht herausbekommen, da müßten sie für jeden Spieler dutzende Spezialisten anreisen lassen.


    Deshalb denke ich ja, die sofortige Kündigung ohne Angst vor Konsequenzen ist für mich ein Indiz, daß zumindest der Spieler davon wußte, aber sich der Tragweite nicht bewußt war, daß er und seine Anwälte sich nicht öffentlich äußern, gießt mir da noch Wasser auf die Mühlen.
     
  7. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Meinst du, das ist vergleichbar?
     
  8. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Wieso soll das nicht vergleichbar sein? Ich bekomme einen Arbeitnehmer, den ich so nicht wollte. Ich wurde getäuscht. Ganz einfach!

    ODer im Kaufvertragsrecht reden wir von Fehlern, die vorher schon da waren / oder zugesicherten Eigenschaften. (eine)Folge Rücktritt
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.455
    Likes:
    1.247
    Ich dachte, dass machen die Hoffenheimer. "Wir wissen, was Sache ist wenn wir uns um einen Spieler bemühen".

    Ansonsten glaubst du mir ein bisschen zu sehr dran, dass der Spieler vorher Bescheid wusste. Wäre natürlich die bequemste Lösung.
     
  10. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Na z.B. weil jeder Arbeitnehmer bei Einstellung die Schwangerschaft verschweigen kann und somit auch nicht arglistig täuschen kann.

    Guck in die Rechtssprechung.
     
  11. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.455
    Likes:
    1.247
    Für manche hier ist ne Schwangerschaft mit einer Krankheit halt sehr vergleichbar.
     
  12. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Mir scheint die bequemste Lösung ist 100% der Schuld bei Hoffenheim zu suchen, mit allen Mittel und Mutmaßungen , die man sich denken kann. Hoffenheim reagiert wie jeder andere VErein auch reagieren würde, dem man möglicherweise ein Kuckucksei ins Nest gesetzt hat .

    De Fall Ba und Ausagen im Fall BA , die mehr lakonisch und beilüfig gefallen sind, haben mit diesem Fall nichts zu tun.

    Wenn man sich im Mediamarkt einen Plasma kauft, der dann einen Pixelfehler hat, sagt auch keine von uns: " Schade, aber der arme Mediamarkt, ich schau jetzt trodem mit dem Fehler weiter"
     
  13. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    ich glaube halt dran....alle Reaktionen sprechen dafür, daß der Spieler und seine Anwälte keine saubere Wäsche anhaben, sonst wären sie schon in die Öffentlichkeit gegangen.



    und außerdem hat sich in diesem Fall auch der Spieler nicht besonders klug verhalten. Und was Rangnick ab und zu raus läßt....Mann, der Mensch fühlt sich als fehlverstandenes unter Wert gehandeltes Trainergenie......der hat einen Komplex....auch meine Meinung. Kommt bei jedem Interview irgendwie rüber, so eine Grundagressivität mit Heiligenschein...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 August 2009
  14. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das weiß ich,dass man nicht von selbst rausrücken muß. Auf anfrage darf ich da auch lügen?

    Egal, dann nehm halt den Handwerker, der verschweigt, dass sein linker Arm kaputt ist.
     
  15. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Jep.

    War halt ein blödes Beispiel.

    Sollte dir nicht allzuhäufig passieren.
     
  16. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das war aber noch nicht immer so, dass man lügen durfte?
    Aber Richterrecht zu verfolgen ist zu anstrengend, und Arbeitsrecht ist ja Richterrecht.
     
  17. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    mal abgesehen davon, dass die betreffende Person nicht ihr Leben lang schwanger und arbeitsunfähig sein dürfte
     
  18. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    aber unter arbeitschutzrechtliche Vorschriften fällt und mehr kostet als eine nichtschwangere Arbeitnehemerin.
     
  19. bundesblack

    bundesblack New Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    In diesem Fall entscheidet die FIFA und die deutsche Justiz.
    Was denken Sie, wer Recht, Hoffenheim oder Prince Tagoe?
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    es wird einen außergerichtlichen vergleich geben.
     
  21. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.368
    Likes:
    436
    das ist hier aber unerheblich in meinen Augen..Hoffenheim hätte den Vertrag auch nicht gekündigt, wenn der Spieler verletzt gewesen wäre
     
  22. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Scheinbar ist sich Hoffenheim seiner Position nicht so sicher.
    Erstmal haben sie die Kündigung aufgehoben.

    Quelle