Tageszeitung verpixelt Werbung auf Sportfotos

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 16 August 2011.

?

Wie steht ihr zur Werbung im Stadion?

  1. Die Werbung stört mich

    2 Stimme(n)
    22,2%
  2. *

    Die Werbung stört mich nicht

    5 Stimme(n)
    55,6%
  3. Keine Meinung zum Thema

    2 Stimme(n)
    22,2%
  1. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Eben. Und dafür käme man notfalls auch ohne Interviews und sogar ohne Fotos aus, auf denen Werbung zu sehen ist.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Biermann und Unfried usw. reden natürlich viel mit Spielern und Trainern. Aber die Frage stellt sich ja gar nicht. Hier geht es ja darum, das mal eine Zeitung den zunehmenden Werbewahn, der manchen Zuschauern so langsam das Sportgucken verleidet, mal aufgreift (auf eine unkonventionelle und originelle Art und Weise). Mich wundert eher, wie das hier verurteilt wird. Sind doch sonst immer alle gegen Kommerz usw.
     
  4. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Ich nehm das, das billiger ist, weil ich weiß, dass bekannte Marken nicht gleich bessere Marken sind (und ich damit auch schon Erfahrung gemacht hab, wenn auch nicht bei Waschmittel). Und bei Stadionwerbung ist mir ganz sicher nichts bekannt, weil ich weder drauf achte, noch, wenn ich mal drauf echte, es mir merke. Auch im Unterbewusstsein nicht, sonst würde ich beim nächsten Stadionbesuch denken „ach, stimmt, die Werbung gibt's ja auch“. Denk ich aber nicht. ^^

    Ich kann es wohl eher abstreiten, wie ich will, du würdest mir das eh nicht glauben. Übrigens weiß ich bei keinem Verein der Bundesliga, nicht mal bei meinem eigenen, was für eine Trikotwerbung die haben. :rotwerd:

    Na ja, wie's scheint, schein ich da wohl leider eine Ausnahme zu sein...
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Hier doch eben genau nicht. Schalt doch mal den Werbeblocker ab und guck dich um :D
     
  6. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Brille? F**lmann!:D
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Ich konnte nicht sagen, welche Bandenwerbung im Wildpark zu sehen ist. Gestern hatte ich mal die Zeit, mir das Ganze von der Haupttribüne anzusehen. Ich stelle fest, dass ich überhaupt nicht die Zielgruppe bin. Das sind fast zu 100% Firmen, bei denen ich gar nix kaufen kann.
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Ich schon, was dazu führt, bestimmte Milchprodukte, Energieversorger, Telekommunikationsfirmen etc. nicht zu berücksichtigen.

    Nur bei der Bahn hab ich ein Problem. Warum ein Monopolist derart Werbung macht, kann ich als Kunde zwar nachvollziehen (Imagepflege) aber nicht gutheissen.
     
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Fußball und Werbung:

    Die Werbung durchdringt den Fußball, weltbekannte Vereine wie ManUnited, Real Madrid oder der FC Bayern können sich vor Sponsoren kaum retten und sind in der Lage, auch Schweißbänder, Socken und Unterwäsche mit exklusiven Partner-Logos zu beflocken. Klubs in unteren Ligen kämpfen dagegen ums Überleben. Als Fußballanhänger kann man Firmennamen kaum entkommen, vom Signal-Iduna-Park über den Audi-Cup bis hin zum DKB-Familienblock, selbst die Trikots der Schiedsrichter sind mit Logos geschmückt.

    Fußball - International - 46 Millionen für Werbung auf Trainingsjacken - Der Irrsinn: Alles muss raus

    Bei Gomez flügelverleihendem Torjubel oder bei Red Bull ach nee Rasenball Leipzig. Wo soll es denn nun enden mit Werbung?
     
  10. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Ich hab mir jetzt den 11 Freude-Artikel durchgelesen. Der entscheidende Satz darin koennte folgender sein:

    »Es ist nicht unsere Aufgabe, kostenlose Werbung abzudrucken.« (Gesagt hat das »taz«-Sportredakteur Andreas Rüttenauer)

    Man achte auf das Adjektiv. Es legt den Verdacht nahe, dass Werbung nicht per se baeh ist, sondern nur dann, wenn man kein Geld dafuer bekommt.
     
  11. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Na das meine ich doch auch. Solange die TAZ kein Geld bekommt, wird halt verpixelt.

    Ganz neue Einnahmequelle.
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Finde ich völlig uninteressant, für mich ist der entscheidende Satz:

    Als Mario Gomez im März 2009 eine imaginäre Dose öffnete und die Arme spreizte, als hätte ihm ein Schluck des Getränks gerade Flügel verliehen, war für viele Fans die letzte Grenze überschritten.

    Wo liegen bei den Fans hier im Forum die Grenze? Wenn man in die AOL-Arena gehen muss? Wenn man in der Kraft-Kurve steht? Wenn auf dem Arsch der Spieler - also ich mein auf der Trikothose - "Africola" prangt?

    Ich fand es bei CL/El gucken ganz interessant: Normale Werbebande in Züri hat mich nicht gestört, in Sevilla die LED-Lauf-Werbe-Bande dagegen tierisch, die in Schalke dagegen gar nicht so sehr, die war trotz Bewegung relativ dezent. Wenn die Spieler anfangen gegen Bezahlung Werbepantomine nach Toren zu machen, bin ich auch raus!

    Würdet ihr die Deutsche-Bank-Bundesliga tolerieren? So wie Barclay Premier League?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 August 2011