Tafelsilber Stück für Stück verkauft....

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von DeWollä, 9 Juni 2009.

  1. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Wenn ich mir die Zugänge und die Abgänge vom HSV anschaue, dann frage ich mich, wo die nächste Saison spielen wollen ??? Bestimmt nicht lange in der Europaliga, oder?
    Kaum ein anderer Verein hat soviel Aderlaß von Stammspielern wie der HSV.

    Meinst Du, daß der HSV ohne zusätzliche Verstärkung der Mannschaft irgendetwas treffen wird unter dem neuen Trainer Labbadia ?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.175
    Likes:
    163
    Nun mal langsam, die Transferperiode hat doch gerade erst angefangen und wir haben erst seit 3 Tagen einen neuen Trainer.
    Da werden schon noch einige neue Leute kommen und so viele Stammspieler haben uns nun auch nicht verlassen.
    Olic und Reinhardt mehr sind es ja nicht...
     
  4. Lübecker::05er

    Lübecker::05er New Member

    Beiträge:
    21
    Likes:
    0
    Moin,

    ich finde, das D. Beiersdorfer einen entscheidenden Fehler im vergangenen Winter gemacht hat:

    er hat nach den Verkäufen von V. Kompany und N. de Jong keinen gleichwertigen Ersatz geholt.
    Spieler, die in der Rückrunde sofort hätten helfen können (z.B. weil sie die Liga kennen, deutsch sprechen),
    wären denke ich besser gewesen, als T. Rincón oder M. Tavares.

    Das Argument "man müsse sich auf den Transfermarkt einrichten", lasse
    ich nicht gelten, Spieler wie T. Borowski, R. Hilbert oder J. Rosenthal versauern derzeit
    bei ihren Clubs und wären doch mit den "Kompany-deJong-Einnahmen" zu realisieren?!

    Nun werden auch noch viele Spieler abgegeben (M. Ndjeng, A. Streit, M. Gravgaard, T. Rincón (12/2009)),
    von denen eigentlich nur M. Gravgaard bleibenden Eindruck hinterlassen hat, der aber mit 3,1 Mio EUR definitiv zu teuer ist.

    Hinzu kommen nun die Baustellen M. Petric, P. Trochowski oder M. Jansen, sowie ein neuer Trainer.

    Es wird spannend wie der HSV das alles verkraftet.
     
  5. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.175
    Likes:
    163
    Hilbert lassen wir mal weg, der hat in der Rückrunde wieder regelmäßig gespielt!

    Borowski und Rosenthal wären in der Wintertransferperiode schlicht und einfach zu teuer gewesen. Zudem wollen (wollten) die beiden Spieler zu dem Zeitpunkt den Verein sicherlich nicht verlassen.
    Sicherlich hätte man einen besseren Ersatz kaufen können, aber bis jetzt waren die Leistungen von Tavares nicht so schlecht, finde ich zumindest.
    Und Rincon kann man einfach nicht bewerten, weil Jol ihn nicht eingesetzt hat. In seinem einzigen Spiel gegen Istanbul war er richtig gut!

    Rincon wird nicht abgegeben, der ist bis zum Winter ausgeliehen und die anderen 3 Spieler haben alle Vertrag und sollen laut Beiersdorfer nicht abgegeben werden!
    Also keine Baustelle!

    Nen neuen Trainer haben Schalke, Gladbach, Wolfsburg, Frankfurt, Leverkusen, Bayern und Köln auch! Das sind mehr als 1/3 der Bundesligisten. Das Argument zählt also auch nicht.
     
  6. Lübecker::05er

    Lübecker::05er New Member

    Beiträge:
    21
    Likes:
    0
    Gebe ich zu, der hat eigentlich fast die ganze Saison gespielt.

    Hmmm - warum nicht? Wenn ein gutes Angebot vom HSV kommt? Für zwei potentielle Nationalspieler?
    Gut, man verdient vielleicht weniger (im Fall T. Borowski), aber bekommt Spielpraxis.

    ...deswegen hatte ich ja auch geschrieben: "...T. Rincón (12/2009)"

    Was die anderen angeht - klar haben die Vertrag, aber diese Transferfenster
    sind ja immer sehr geprägt von Medienspielereien, Wechselgerüchten etc.!
    Was ich meinte ist, dass diese Spieler (obwohl laufender Vertrag vorh.)
    zusätzliche Unruhe ins Spiel bringen und somit die "Baustellen" imho
    immer mehr werden (beim HSV).

    Ich habe das mal blau gemacht, weil's hier ja gerade um den HSV geht,
    und eben nicht um "Schalke, Gladbach, Wolfsburg, Frankfurt, Leverkusen, Bayern und Köln (wobei die noch gar keinen haben oder?)".
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Juni 2009
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Stimmt, aber beim HSV beschleicht einem halt das Gefühl, dass der Umbruch schon arg ist (kein Jol, kein Olic, die Kompany-, de Jong-, vdV-Abgänge). V.a. auch, weil der HSV jetzt im Kopf als Team verankert ist, das um die Meisterschaft spielen sollte.
     
  8. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.175
    Likes:
    163
    Das es dieses Jahr einen radikalen Umbruch geben muss / gibt, ist natürlich klar! ;)

    Aber trotzdem glaube ich nicht, dass man gleich schwarz sehen muss für uns!
     
  9. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Irgendwie stellt sich das Gefühl ein, dass Jol recht hatte!