SV Babelsberg 03

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Nestor BSC, 6 Juli 2008.

  1. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.878
    Likes:
    35
    Hallo Leute!

    SV Babelsberg hat als 15. in der Tabelle der alten Regionalliga Nord die Qualifikation für die 3. Liga verpasst, und startet kommende Saison daher in der neuen Regionalliga Nord.

    Der SV Babelsberg könnte manchen noch in Begriff sein, da die Filmstädter in der Saison 2001/02 sogar mal in der 2. Liga waren. Dort stiegen sie allerdings mit nur vier Siegen am Ende als Schlusslicht ab.

    Der SVB schlug damals u. a. Duisburg mit 3:1 und Union Berlin mit 3:2, und gewann sogar auswärts gegen Bielefeld mit 1:0.

    Zuletzt ist Babelsberg im vergangenen Jahr aus der Oberliga wieder in die Regionalliga aufgestiegen, nachdem SVB 2003 auch aus der Regionalliga abstieg.

    Babelsberg ist ein Stadtteil von Potsdam.

    Ich drücke auch den Babelsbergern auch die Daumen! ;)

    Grüße von Nestor
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Juli 2008
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Neutro

    Neutro Member

    Beiträge:
    260
    Likes:
    0
    Ja ja, die armen Babelsberger...und das im wahrsten Sinne des Wortes. Im Geld schwimmen sie nicht, und das obwohl Potsdam eine wohlhabende Stadt ist...es wird sich nur nicht für Fussball interessiert. Man darf fast gar nicht erwähnen das sie trotz aller Probleme die klare Nr. 2 im brandenburgischen Fussball sind und im letzten Jahr erneut den Landespokal gewonnen haben. Da kann einem wirklich Angst und Bange sein, gibt es ein Bundesland das schlechteren Fussball zu bieten hat?

    Das Problem fängt schon in der Jugendarbeit an, jedes Jahr verlassen die Talente von der D- zur C-Jugend in Scharen das Gelände und wechseln ins Cottbuser, Frankfurter (Oder) oder Oranienburger Fussballinternat - Babelsberg zieht dabei regelmäßig lange Gesichter. Bei den Trainingsbedingungen auch kein Wunder, die sind von anno sonstwann. Die Stadt weigert sich dafür zu sorgen das Haupt- u. Nachwuchsteams angemessen auf eigenen Plätzen trainieren können, 600.000 wären nötig, nichts geht. Und selbst hat man dieses Geld nicht. Besser wird die Lage auch nicht, in der letzten Saison stiegen A- u. B-Jugend aus der Regionalliga ab. Die Fluktuation wird damit weiter zunehmen.

    Man muss sich das mal vorstellen, 14 Mannschaften von Babelsberg03 teilen sich 1 Fussballplatz!!! Und das in der Regionalliga.

    Köpfe rollen bei den Beteiligten zusehens regelmäßig...dazu noch Zoff ohne Ende. Es ist ein kleines Wunder das dort immer noch halbwegs geordneter Fussball gespielt werden kann. (fährt man mit dem Auto am Gelände vorbei, erinnert das einen eher an einen Kreisligaklub - bezogen auf die Größe der Stadt)

    Das ist im übrigen nur möglich weil es in Brandenburg einfach keine Alternativen gibt (abgesehen von Cottbus). Deswegen kann sich Babelsberg auch wieder Talente nach der Ausbildung zurückholen, mit großem Aufwand verbunden. Das ist ein riesiger Teufelskreis. Bestes Beispiel ist Torhüter Marian Unger ...ja der Mann den Uli Hoeness am Rande des DFB-Pokals Spiels Bayern - Neuruppin vor 2-3 Jahren als "großes Talent" bezeichnet hat. Neuruppin ist mittlerweile wieder in die Landesliga Nord abgestiegen (wirtschaftliche Gründe)...und wo geht ein Talent dann hin, natürlich nach Babelsberg. Denn Cottbus holt sich ja lieber Mannen aus Osteuropa zu hauf oder bedient sich seines eigenen Internats.

    Trotz allem wird Babelsberg zur kommenden Saison wieder eine schlagkräftige Truppe zusammen haben. Ziel: Mittelfeld. Die Mannschaft ist mit 23,5 Jahren noch sehr jung und größtenteils erneuert. Mit Diether Demuth hat der Klub einen besseren Trainer und Sportdirektor als sie eigentlich verdienen...

    Ich denke das sie die Klasse halten werden, Daumen drücken ist trotzdem angesagt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Juli 2008
  4. Neutro

    Neutro Member

    Beiträge:
    260
    Likes:
    0
    Das ist schon der reinste Wahnsinn, was diese Mannschaft bisher zeigt. Mein oberer Beitrag war ja nun nicht gelogen, das ist dort in der Tat so. Und trotzdem spielt das Team auf als würde hinter Babelsberg ein Klub stecken bei dem alles richtig organisiert wird. Der sportlichen Leitung muss man wirklich Respekt entgegen bringen...ich bin gespannt ob sie das durchhalten können.
     
  5. Kuzze1904

    Kuzze1904 Well-Known Member

    Beiträge:
    2.590
    Likes:
    0

    Ja, das Saarland! :D

    Aber ansonsten hast du schon Recht! Es ist erstaunlich wie die Babelsberger es immer wieder schaffen aufzustehen. Das verdient wirklich RESPEKT!
    Auch wenn ich es mir nicht vorstellen kann, dass die Babelsberger ernsthaft um den Aufstieg mitspielen werden. Ich befürchte da mal eher einen Alleingang der Kieler....:motz:
     
  6. zeet

    zeet Member

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
    Was war mit Babelsberg nur los nur 1-1 gegen H96 2:D

    Ich freu mich schon aufs Spitzenspiel
     
  7. Neutro

    Neutro Member

    Beiträge:
    260
    Likes:
    0
    Nunja, gestern Abend sollte es nicht sein. Die Chancen waren jedenfalls da um zu gewinnen - wohlbemerkt auf beiden Seiten. Ich gebe Kuzze recht, am Ende wird es für Babelsberg nicht reichen um den Aufstieg anpeilen zu können. Müssen sie auch nicht....

    Sie besitzen einen guten Regionalligakader, mit Ausnahme eines Mannes, der Torwart. Richtig gut was der gestern wieder hielt. Ich frage mich ernsthaft warum er nicht höherklassig spielt. Mir ist unerklärlich wie er in Magdeburg und Osnabrück durchfallen konnte. Wahrscheinlich hat er nie wirklich eine Chance bekommen. Gut für Babelsberg, denn ohne ihn würden sie nur um den 8.-12. Platz spielen.
     
  8. Neutro

    Neutro Member

    Beiträge:
    260
    Likes:
    0
    http://www.soccer-fans.de/regionalliga-nord/21701-tuerkiyemspor-berlin-1978-a-2.html

    ...und wer hat sich N'Diaye geschnappt? Ja ja, die Babelsberger Konkurrenz ist auf ihn aufmerksam geworden. Er erhält einen Vertrag bis zum Ende der Saison und soll mit seiner Erfahrung die jungen Stürmer im Kader voranbringen, Angreifer und Mentaltrainer in einem also :D .

    Was danach passiert steht in den Sternen. Trainer Demuth ist jedenfalls hochzufrieden, er hat seine Wunschverstärkung bekommen. Die Nachwuchsleute sollen durch ihn ihre Ladehemmung verlieren, meint er. Na dann, frohes Schaffen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Januar 2009
  9. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    506
    Likes:
    14
    25. Spieltag - Samstag, 11.04.2009 - 13:30

    SV Babelsberg 03 - Chemnitzer FC 3:1 (2:1)

    Tore: 0:1 Steffen Kellig (Handelfmeter, 36.); 1:1 Daniel Frahn (40.); 2:1 Almedin Civa (45.); 3:1 Daniel Frahn (Handelfmeter, 90+1.)
     
  10. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.878
    Likes:
    35
    Jetzt steht der SV Babelsberg 03 als Aufsteiger in die 3. Liga fest, und kann bei zwei noch ausstehenden Spieltagen mit sieben Punkten Vorsprung nicht mehr von dem Tabellenzweiten VfL Wolfsburg II nicht mehr eingeholt werden.
     
  11. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.878
    Likes:
    35
    Der SV Babelsberg ist trotz einer frühen 1:0-Führung gegen den VfB Stuttgart in der ersten Pokalrunde mit 1:2 ausgeschieden.

    Tore: 1:0 Dominik Stroh-Engel (4.), 1:1 und 1:2 Cacau (21./25.)