Stuttgart trennt sich von Trainer Armin Veh

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Schalker-Lady, 23 November 2008.

  1. Calo

    Calo The Italian Stallion

    Beiträge:
    1.436
    Likes:
    0
    Die Dick markierten haben eine Mannschaft die Sie trainieren.Und das Sie den Trap wieder zurück holen glaube ich beim besten Willen nicht.Genauso wie Schäfer.:D

    Dann kannst Du Kuhn z.B. streichen,der doch in Rente gegangen ist.Andere fallen aus der Wertung,weil sie bestimmt nicht den Ansprüchen von Stuttgart genügen.
    Wo ist Augenthaler?

    Beim VFB kann ich mir sehr gut vorstellen,das sie erst abwarten und schauen,wie es mit Babbel läuft.Wenn er erfolgreich ist,könnte das eine Dauerlösung werden.Ist auch billiger,ein wichtiger Punkt für die Schwaben beim VFB.;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    nach dem interview von veh letzte woche, in dem völlig unbedrängt die einkaufspolitik der verantwortlichen inkl. sich selbst kritisch zur disposition stellte, ist seine demission nach dem spielausgang nicht mehr ganz so überraschend. das wohl sein versuch herzogmäßig einen ruck durch die mannschaft gehen zu lassen. hat nicht geklappt. die konsequenzen sieht man jetzt.

    ob es aber stimmt, das er "die mannschaft nicht mehr erreicht"? da frage ich mich sowieso immer, was das genau bedeuten soll. :gruebel:
     
  4. DarkGiant

    DarkGiant Active Member

    Beiträge:
    587
    Likes:
    0
    Das war abzusehen. Ich bin auch der Meinung, dass man Veh deutlich ansah, keinen Bock mehr zu haben. Und wenn der VfB ins internationale Geschaeft will, muss da schleunigst was passieren.
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    ich bin nur deshalb etwas überrascht, weil ich den vfb diese saison gar nicht weit vorne in der tabelle erwartet hätte. ok, schon weiter als platz 11, aber nicht so weit, wie sich das die stuttgarter wohl erwartet haben.
     
  6. DarkGiant

    DarkGiant Active Member

    Beiträge:
    587
    Likes:
    0
    Ich hatte die Stuttgarter jetzt auch nicht so extrem weit vorne auf der Rechnung, allerdings ist es logisch, dass die Ansprueche dort nach dem Meistertitel extremst gestiegen sind ;)
     
  7. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Wie wäre es mit "DSF Experte" Ouzo Lattek? ;)
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    jeder andere als slomka wäre für mich eine überraschung.
     
  9. HESSENZEBRA66

    HESSENZEBRA66 Kinzigtaler

    Beiträge:
    2.421
    Likes:
    16

    Also ich wäre ja für Rudi Bommer, dann könnten wir ihn sofort wieder von unserer Gehaltsliste streichen. ;)
     
  10. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Man muss dabei ja aber auch beachten wie es dazu kam. Vor genau einem Monat stand der VfB noch auf Tabellenplatz vier. Danach hat man aus fünf Spielen gerade mal zwei Punkte geholt. Und das gegen Gegner wie Frankfurt, Bochum, Bielefeld oder Köln.

    Dass das dann letztendlich zu wenig ist sollte klar sein.
     
  11. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Und noch mal zur Diskussion über den neuen Trainer:

    so wie es aussieht wird vorerst gar kein neuer Trainer gesucht. Die Lösung mit Markus Babbel als Teamchef und Rainer Widmayer als Trainer soll wohl keine Interimslösung sein, sondern etwas längerfristiges. Zumindest gehe ich nicht davon aus dass in diesem Kalenderjahr noch ein neuer Coach am Spielfeldrand stehen wird.

    VfB-PK mit Markus Babbel
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    ich tu mich immer ein bischen schwer mit diesem reihenfolge argument. Stuttgart hat 5 spiele gewonnen und 6 verloren, Rest unentschieden. wenn das zu wenig ist, muss man natürlich gucken, woran es lag und wer dafür zu verantwortung gezogen werden muss. jetzt hat es veh erwischt, aber die mannschaft wurde ja auch nicht freigesprochen. mal sehen, was slomka aus der truppe rausholt, dann wird man sehen, ob das der richtige schritt war. (streng methodisch aber selbst das nicht).
     
  13. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Die Trainerentlassung kommt zum falschen Zeitpunkt. Man hätte bis zur Winterpause warten müssen. Da hätte man ganz in Ruhe über einen Nachfolger nachdenken können.
    Jetzt muss alles ganz schnell gehen...
     
  14. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Slomka ist nicht Trainer in Stuttgart.
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    ups! :D ich meinte natürlich den neuen, wer auch immer es wird.
     
  16. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Es ist Markus Babbel. Mit ziemlicher Sicheheit mindestens bis zum Ende der Hinrunde.
     
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    ich glaube sie holen im winter slomka. das passt, was die gegenseitigen ansprüche angeht. beide wollen international dabei sein. und potential dafür hat der VfB ja, das ist wohl unbestritten.
     
  18. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Nun, wenn ich den derzeitigen VfB mit dem vergleiche, was da ganz oben ist oder auch Ansprüche hat bzw. anmeldet, dann kann man das schon bestreiten.

    Ich meine, Deutschland hat 5 Plätze zu besetzen, mit Glück 6. Bayern wird wohl wieder in die CL kommen, um die weiteren CL-Plätze streiten sich im Moment Hoffenheim, Leverkusen, die auch bis jetzt die größten Chancen haben, nicht abzuschreiben und auf jeden Fall besser besetzt als der VfB sind wohl auch Schalke und der HSV. Sinds nämlich schon 5. Und dann drängeln sich noch Hertha und der BVB da mit rein. Von Werder habe ich noch gar nicht geredet. Ebenso von Wolfsburg nicht.

    Tut mir leid, aber von den "Großen 10", die anfangs der Saison genannt wurden, hat der VfB im Moment wohl tatsächlich mit die schlechtesten Voraussetzungen. Und wohl auch mit den schlechtesten Kader. Da kann von internationalen Ansprüchen wohl nur die nächste oder übernächste Saison gemeint sein. Immerhin wollen dies nachhaltig auch andere Mannschaften. Und die schlafen auch nicht ständig.

    So wie es aussieht, ist mit besser als Platz 8 wohl nicht zu rechnen. Da gibts vorne zur Zeit zuviele Konstanten.
     
  19. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Als ich seine resignierten Aussagen über die verfehlte Personalpolitik nach der Meisterschaft hörte, dachte ich schon: Wie will er jetzt noch tagtäglich mit einem Marica oder Bastürk zusammenarbeiten?

    Schade, seine offene Art und sein subtiler Humor haben mir immer gefallen. Man hat bei ihm immer das Gefühl, er kann auch sehr gut über sich selbst lachen. Ich bin ja von Hause aus alles andere als VfB-Fan, aber er und Horst Heldt haben mir diesen Verein in den letzten Jahren zumindest nicht unsympathisch gemacht.

    Die Lösung mit Babbel bis zur Winterpause halte ich auch für sinnvoll. Viel verlieren kann der VfB dabei nicht: läuft es auch nicht mit ihm, hat man wenigstens in Ruhe Zeit, nach einem Nachfolger zu suchen. Aber es hat sich ja schon mancher Co-Trainer im Nachhinein als Glücksgriff erwiesen - unter anderen der, den ich bei einem Scheitern Babbels ebenfalls als neuen Trainer favorisiere, nämlich Mirko Slomka.
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    ja, nee, diese saison natürlich nicht mehr, aber mittelfristig dann schon wieder.
     
  21. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Die TW-Position wollte VEH stärken,was mit Lehmann nicht gelang.
    Simak war ein Panikeinkauf, wo doch jeder wußte, dass Simak bei anderen Stationen schon unter viel weniger Druck zusammenbrach.
    Ein Beck spielt in HOF auf wie früher Hinkel.
    Veh zeigte keine richtige Konsequenz, sondern stellte jeden Woche einen anderen an den Pranger

    Zuviele fehler, zuviele formschwachen Spieler. Das war nicht mehr zu korrigieren. Im grunde herrschte am Ende Chaos.
    .

    Heldt hat mit der Entlassung natürlich auch seinen Kopf aus der Schlinge gezogen.
     
  22. theog

    theog Guest

  23. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Naja. Lehmann hat aber schon einige mal dem VfB Punkte gerettet bzw. hat höhere Niederlagen verhindert.
     
  24. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Naja ich kann mich alleine an 6-7 Böcke (BULI und UEFACUP) erinnern, auch wenn die nicht alle zu Gegentoren führten. Aber Sicherheit sieht anders aus.
     
  25. theog

    theog Guest

    Der Trainer, mit dem die Stuttgarter meister wurden, weg...so was kommt mir bekannt vor...:floet: Die Stuttgarter sollten wirklich aufpassen, dass nicht schlimmeres passiert, der BVB hatte Glueck gehabt, trotz des maroden Managements...:floet:
     
  26. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Die Torwart-Position ist das kleinste Problem, Lehmann hat in dieser Saison schon viele Punkte festgehalten und einige Glanzparaden gezeigt. Das bei ihm einige abenteuerliche Szenen dazugehören hat man vorher gewusst.


    Simak war doch ein Transfer ohne jedes Risiko. Er kostete eine minimale Ablöse, bekommt ein kleines Gehalt. Und von Panikeinkauf kann auch nicht die Rede sein, immerhin wurde er schon zu einem relativ frühen Zeitpunkt eingekauft.




    Das Management muss da schon an anderen Stellen kritisiert werden: Ewerthon, Gledson, Marica, Schäfer und Bastürk im letzten Jahr waren Fehleinkäufe. Dazu bemühte man sich nicht darum, Talente wie Weiß, Beck, Gentner oder viele andere langfristig an den Verein zu binden.
     
  27. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    und wenn man bedenkt, dass fast die komplette abwehr von hoffenheim, dereinst bei der stuttgarter jugend war, sollte man auch mal schauen, wie es bei euch mit der nachwuchssichtung steht...
     
  28. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Gut, wobei man das auch ein bisselchen anders sehen muss. Der VfB Stuttgart hat unumstritten eine der besten Jugendabteilungen in der Bundesliga. Es kommen also deutlich mehr Talente nach als bei anderen Vereinen. Da ist es natürlich auch klar, dass nicht alle behalten werden können.

    Aktuell spielen mit Tasci, Khedira und Gomez drei eigene ehemalige Amateure in der Stammelf, mit Christian Träsch und Manuel Fischer sitzen zwei weitere aus der eigenen Jugend auf der Bank.
    Würde man wirklich alle Talente behalten wollen würde die ganze Mannschaft aus diesen Spielern bestehen. Und dass das dann nicht konkurrenzfähig wäre ist auch logisch. Immerhin braucht eine Mannschaft auch einige erfahrenen Spieler um zu funktionieren.
     
  29. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    hör mit dem auf! der ist viel zu gut für euch! ;)
     
  30. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Zu gut? Gibt's nicht:motz:
     
  31. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ja am Anfang der Saison. Doch dann wurde es mit der Leistung der Mannschaft immer bescheidener. Genau wie die Abwehr Schäfer im Stich ließ, genauso war es auch beim 1:4 in Wolfsburg. Da sieht man dann alt aus wie Schäfer seinerzeit. Und Lehmann billigt man Kapriolen zu, nachdem man Schäfer alles ans Bein gehängt hat. Entweder ich will hinten Ruhe und Konstanz oder nicht.

    Panikkauf ist der falsche Ausdruck. Eine üerbeilte Entscheidung, den nächsten halbseidenen Mittelfeldspieler an Bord zu nehmen. Aber es war doch klar, dass das nix geben kann. Da wurden falsche Hoffnungen geweckt und groß erzählt, dass Simak zu alter Stärke finden könnte. Das sind falsche Signale an die Mannscháft. Schließlich muss man jetzt mit diesem Mann im Kader umgehen.