Stuttgart 21 - Proteste halten an

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 30 September 2010.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Die Stuttgarter sind ja wirklich hartnäckig mit Ihren Protesten und Demos gegen Stuttgart 21.

    Ne interessante Seite dazu habe ich hier gefunden:

    Nein zu Stuttgart 21: Kopfbahnhof 21 - Die bessere Lösung

    Wie steht Ihr eigentlich zu dem Projekt, und da hier ja auch einige Stuttgarter an Bord sind, würde mich mal interessieren, wie Ihr zu Stuttgart 21 steht?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Bisher hab ich noch ganz bewusst keinen Thread zu diesem Thema gestartet, aber was heute in Stuttgart passiert ist wirklich kaum noch zu fassen. Mehrere Hundertschaften der Polizei aus mehreren Bundesländern sind seit heute morgen dabei, mit Hilfe von Wasserwerfern, Tränengas und Gummiknüppeln den Schlossgarten abzuriegeln, wo dann ab heute um Mitternacht die ersten Bäume gefällt werden. Dass dabei aber gerade heute eine schon länger angekündigte und breit angelegte Schülerdemonstration in eben diesem Schlossgarten stattfindet interessiert dabei nicht. Schüler gehören genauso wie Senioren zu den bislang über 200 Verletzten (von Augenreizungen über Platzwunden bishin zu Rippenbrüchen).


    Wer's noch nicht mitbekommen hat: Stuttgart hat momentan einen Kopfbahnhof mit sechzehn Gleisen, der mit dann acht Gleisen und um neunzig Grad gedreht unter die Erde gelegt werden soll. Dazu um die vierzig Kilometer Tunnelstrecken, Anbindungen an den Flughafen und eine Schnellbahntrasse nach Ulm. Gesamtkosten offiziell laut Bahn vier Milliarden Euro, inoffiziell aber realistisch bei weit über zehn Milliarden.

    Eigentlich schön und gut, aber: wer sich genauer mit der Thematik beschäftigt - und ich tue dass auch beruflich schon seit mehreren Jahren - merkt, dass das Ganze Projekt nicht nur so gut wie keine Vorteile bringt, sondern eine absolut nicht notwendige Investition darstellt.

    Man wäre um eine halbe Stunde schneller in Ulm, schneller am Flughafen, hätte aus städteplanerischer Sicht eine Riesenchance durch die freiwerdenden Flächen des jetzigen Gleisvorfeldes. Stellt man dem aber gegenüber, dass der eigentliche Geschwindigkeitsvorteil nach Ulm nur fünf Minuten beträgt (so schnell waren die Züge vor 15 Jahren schon mal, bevor man die Instandhaltung vernachlässigte), am Flughafen später weniger Züge halten als bisher und sich durch die exorbitanten Preise der freiwerdenden Flächen dort nur Investoren und Banken ansiedeln können und somit kein neues, lebendiges Stadtgebiet entstehen kann sind die Vorteile ziemlich schnell verschwunden.

    Im Gegensatz die Nachteile: natürlich in erster Linie die Kosten, die Bauzeit von insgesamt knapp 30 Jahren, die Fehlplanungen durch zu schmale Gleise, zu dünne Tunnelwände, nicht funktionierenden Signaltechniken, der Abriss denkmalgeschützer Bauten die schon jetzt voll im Gange sind, die Abholzung von über dreihundert Bäumen mit einem Alter von bis zu mehreren hundert Jahren, die Gefahren durch Tunnelbohrungen durch hier vorhandene Anhydrit-Schichten und und und.



    Argumente gibt es viele, unterm Strich bleibt aber das Ergebnis, dass man einen Bahnhof, der momentan zu nur 75% ausgelastet ist nicht für zehn Milliarden unter die Erde legen muss, um am Ende ein Exemplar zu erhalten, dass schon im Normalzustand nahe an der Leistungsgrenze. Am meisten ärgert die Leute hier aber, dass ihr Protest von der Politik absolut nicht ernst genommen wird. Man muss sich das mal vorstellen: hier gehen mittlerweile zwei mal wöchentlich bis zu 70.000 Menschen auf die Straße, sämtliche externen Gutachten und Experten kommen zu dem Ergebnis, dass der Nutzen des Projekts gegen Null tendiert, und dennoch setzt die Politik - in dem Fall Oberbürgermeister Schuster, Ministerpräsident Mappus, Bahnchef Grube und mittlerweile auch Bundeskanzlerin Merkel - eisern ihren Willen durch, ohne dabei einen Schritt auf die Gegenseite zuzugehen.

    Nächstes Jahr im März wird hier in Baden-Württemberg der Landtag neu gewählt. Nach aktuellen Umfragen hätten wir dann eine grün-rote (in der Reihenfolge) Regierung. Das ist hier im Ländle in etwa damit vergleichbar, wenn die Piratenpartei den Bundeskanzler stellen würden.




    Auch wenn das jetzt hier schon ein halber Aufsatz ist kratzt das nur an der Oberläche der ganzen Thematik.
     
  4. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Warum wird das Ding denn überhaupt gebaut, wenn`s außer der Bahn und `n paar Politikern keiner haben will? Prestige und sonst nix?
    Frei nach dem Motto: "Viel Feind - Viel Ehr".
     
  5. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Städtebaulicher Schwanzvergleich
     
  6. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Erstmal danke Budmaster für die Info.

    Es ist eine Frechheit der Politik dass sie die Proteste einfach übergeht und mit aller Macht das Projekt durchdrückt.
    Eben gerade habe ich im Radio gehört dass die Polizei Tränengas eingesetzt hat - auch gegen Schüler.
    Die Großmutter eines Mädchens war fassunglos dass der Staat soweit geht und Tränengas gegen halbe Kinder einsetzt.

    Das geht einfach zu weit, die sollten das Projekt einfach sein lassen dass von so vielen Bürgern abgelehnt wird.
     
  7. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102

    Halbe Kinder? Im Schlossgarten waren heute auch Schüler im Alter von zehn oder elf Jahren, die von Wasserwerfern getroffen wurden. Zudem soll es Schläge und Tritte gegen Demonstranten gegeben haben, mittlerweile wurden neben den ganzen Augenreizungen auch neun Nasenbrüche bestätigt, ein Demonstrant soll ein Auge verloren haben bzw. erblindet sein.

    Die ganze Aktion ist einfach so irrsinnig überdimensioniert dass man eigentlich fast nur noch weinen kann. Da karrt das Innenministerium an einem Tag, an dem das Ministerium selbst eine Schüler-Demo genehmigt hat, hunderte Polizisten aus ganz Deutschland nach Stuttgart um dort einfach dazwischen zu hauen.
    Die Stadt hat die Genehmigung, vom 1. Oktober bis zum 28. Februar im Schlossgarten Bäume zu fällen. Zum jetzigen Zeitpunkt sind diese Arbeiten absolut unbegründet, da diese zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht weg müssen. Dennoch werden heute Nacht (!!!) ab 0.00Uhr, also zum erstmöglichen Zeitpunkt, die ersten Bäume abgeholzt. Anstatt deeskalierend zu handeln wird seitens der Projektträger und der Politik nur noch weiter gereitzt. Ich bin da echt fassungslos...
     
  8. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Tja, und wie schon bei den Fußballfans, die Opfer von Polizeigewalt wurden, werden sich wieder einige User hier finden, die sagen: "selber Schuld, man solle sich doch raushalten, dann passiert einem auch nix".
     
  9. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Das ist ja schrecklich, ich habe das ganze Ausmaß noch gar nicht mitbekommen. Ist ja entsetzlich. Die sollte man alle sofort absetzen, was das abgeht ist ja nicht normal.
    Das klingt ja wie die Wackersdorfer Einsätze von der Brutalität her.

    Das wird die ganzen Ä****** hoffentlich den politischen Kopf kosten und sie werden abgestraft bei der Wahl. Ich glaube ich fahre zur nächsten Demo und gucke wen ich mobiliseren kann.

    Klar da wird abgeholzt um zu beweisen wer am längeren Hebel sitzt. Die spinnen doch.
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Läuft wie bei Wackersdorf, beim "Atomkonens", etc.: Politik gegen den Bürger. Reine Machtdurchsetzung.
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Wenn die braven schwäbischen Normalbürger schon die Nase voll haben, dann ist wirklich etwas faul in diesem Staat. Wie weit wollen die eigentlich noch gehen?

    You can fool some people some times, but you can't fool all the people all the time!
     
  12. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Oh, eigentlich wollte ich als bayerischer Patriot bei der baden-württembergischen Landtagswahl gar nicht wählen gehen.

    Seit heute Abend weiß ich, was ich doch wählen werde.

    Dieses Vorgehen der baden-württembergischen Landesregierung und Polizei kotzt mich so an.


    EDIT: schöner Gruß aus Feuerbach an die anderen Stuttgarter.
     
  13. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Dafür gehen meine Steuern drauf :suspekt:
    Klar, wer will nich schneller in Ulm sein und das in 10 Jahren... :nene:

    Nein, im Ernst, das ist doch von beiden Seiten kompletter Stuss! Wenn man protestiert muss man das schon nach den ersten bauplänen tun und nicht erst wenn die Aktion angelaufen ist, jetzt erreicht man nur noch das genaue Gegenteil von dem was man eig will: Geld sparen, denn wenn Tag für Tag Hundertschaften aus aller Herren Bundesländer zum Einsatz kommen verschlingt das weitere Millonen, hinzu kommt natürlich die Verlängerung der Bauzeit, ich halte diese ganze Demokiste sowieso für außendarstellerisches Geseier, wie erklät man sich sonst, dass dort immer mehr Mittelmäßige Politiker auflaufen..? :kotzer:
    Die Demo selbst verkommt auch zur Kommerzkiste, der Verkauf von "Montagsdemo" Buttons ist dabei allerdingd der Gipfel der Dreistigkeit, die Menschen sind damals für Freiheit auf die Straße gegangen, die Lappen in Stuttgart wegen einem unnötigen Bahnhof... :motz:

    ...wat reg ich mich auf, im Westen nix Neues...:huhu:
     
  14. LordLoki

    LordLoki Deutscher Meister 2013

    Beiträge:
    1.343
    Likes:
    10
    Kann ich eigentlich nachvollziehen,denn dann wird noch letzte Denkmal was den 2.Weltkrieg überlebt hat,auch noch abgerissen wird.
    Das wollen natürlich nicht,dass dieses Denkmal auch noch abgerissen wird.......
    Ich bin eigentlich ach nicht dafür,aber es ja nicht unsere Endscheidung........leider.
     
  15. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Da du nicht verstehst um was es geht ist es auch besser wenn du dich nicht aufregst.
     
  16. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    So ein Kommentar is immer simpel, wa?
     
  17. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Um was geht es denn?
     
  18. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Ja, viel Mühe haste dir nicht gegeben mit deinem Kommentar, das ist wohl wahr. Aber schön dass du es selbst erkennst.

    Alleine schon deine Ausdrucksweise über die Stuttgarter Demonstranten spricht wieder einmal nicht für dich. Lappen; aber passt schon man weiss ja von wem es kommt.
     
  19. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    BU ich plauder ja sehr gerne mit dir, aber nicht in einem Thread in dem Demonstranten als Lappen bezeichnet werden, und die Polizei überhart vorgeht - denn auf etwaige juristische Ausführungen und geschliffene Rhetorik deinerseits habe ich keine Lust. Dazu finde ich das viel zu abstoßend was die Staatsmacht demonstriert. Wenn ich möchte dass es juristisch aufgedröselt wird frage ich meinen Gatten.
     
  20. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Aso. Magst dich also über die Polizei aufregen, aber einem Fragenden nicht erklären, was da deiner Ansicht nacht genau passiert, und wieso ein anderer das nicht verstehen solle, was impliziert, dass du es schon verstehst?

    Nu gut, dann mecker halt weiter. Da biste ja nicht schlecht drin. Konstruktiv isses aber nicht. :huhu:
     
  21. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Tja, warum wird das Teil gebaut? Weil wir ins Deutschland keine Demokratie haben!!! DAs Volk ist der Politik doch scheiss egal!
     
  22. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Muhaha, haben wir heute unseren lustigen??

    Ich kann sie auch Dummschwätzer nennen wenns dich befriedigt...Warum habe ich gepostet: Wenn Protest dann sofort und nicht wenn's zu spät ist und mich, die Wirtschaft, die Politik und das Volk finanziell belastet! Nebenbei ist es doch seltsam wie die Demonstrantenzahl ansteigt, die Hälfte sind doch Eventjapper die hoffen sich selbst bei RTL Punkt 12 wieder zu sehen...
     
  23. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Genau, du hast recht und ich meine Ruhe. Lies doch einfach den Post vom Budmaster und meinen und dann weisst du was genau passiert und was mich daran stört. Und was mich aufregt.
    Ich sage es nochmal ich habe keine Lust auf ellenlange Abhandlungen aus denen du dann einen Halbsatz ziehst und eine A4 Seite darüber postest. Weil es mir zu mühsam ist.
    Wenn du nicht verstehen willst um was es mir geht - dann lass es bleiben.

    Und ich diskutiere nicht mit Usern hier die Demonstranten als Lappen bezeichnen. Demonstranten die heute verletzt wurden, mal nebenbei angemerkt.
     
  24. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Ja du hast den doch immer. Nenne nur Menschen weiter Dummschwätzer die für ihre Meinung auf die Straße gehen. Wie gesagt, die Ausdrucksweise passt zu dem was du immer von dir gibts.
     
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Viele haben doch auch deshalb angefangen zu protestieren, als so nach und nach herauskam, wie teuer das Projekt wirklich wird.

    Da haste auch deine finanzielle Belastung, über die do sich so beschwerst!

    Trittbrettfahrer haste überall. Sagt das was über die Berechtigung des Protests aus? :suspekt:
     
  26. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Ich wollte eigentlich nicht wissen, was passiert, sondern um was es (dir) geht. Aber naja, du willst mir das ja nicht erklären. Viel Spaß noch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 September 2010
  27. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    In wie fern bist du denn besser? Ob ich direkt Dummschwätzer sage oder du mich hinterfotzig (ob das mit den Boardregeln vereinbarbar is? :gruebel:) beleidigst, mich, jemanden der genau wie die Leute die dort den Stadtverkehr blockieren nur seine Meinung vertritt...
     
  28. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Ich beleidige dich hier nicht, und wenn doch, melde mich einfach den Mods und gut ist. Die werden dann entsprechend verfahren.
     
  29. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Komisch, wenn bei Hansa Leute von den Blauen vermöbelt werden sind sie selber Schuld (Weil sie ihrer Passion nach gehen), da sinds die bösen Polizisten...Fasettenreichtum haste, immerhin...
     
  30. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Keule hat in einem Punkt recht: die Stuttgarter haben geschlafen. Da haben die Münchner dagegen gegen den Transrapid sehr früh, sehr viel Wind gegen ihn gemacht.

    Tja, die Schwaben neigen eben nicht zu Aufständen.

    Der Rest seines Beitrages ist leider eben doch Stuss:

    Man kann über die Notwendigkeit und den Sinn von S21 viel diskutieren und auch im Vergleich zum ebenfalls teuren Alternativkonzept: K21.

    Über eines kann man allerdings nicht diskutieren - und deshalb bin ich selber wütend - das ist der Umgang der Landesregierung, Stadt (und des Bahnvorstandes) mit den Bürgern. Alle Bewegungen in Richtung Bürger- und Volksentscheid wurden abgeschmettert oder blockiert. Die praktisch täglichen Demos werden ignoriert (am Wochenende immer über 50.000 Demostranten - querbett durch alle Bevölkerungsschichten). Die Sorgen der Bürger nicht wahr genommen (Mineralquellen, extrem schwierige Geologie Stuttgarts, extrem lange Bauzeiten, etc). Und dann bittet man den Gegner als Gipfel der Heuchelei Gespräche ohne gleichzeitigen Baustopp an. Eine Farce! - Nein, die führenden Politiker und Bahnvorstand berufen sich auf die Entscheidung des baden-württembergischen Landtags als einzig wahre demokratische Grundlage.

    Gut, sie wollen es so. Sie schaffen jetzt Fakten bis zur Wahl.
    Dafür wird es die Quittung geben!

    Pro Abwahl von schwarz-gelb! Ich werde grün wählen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 September 2010
  31. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Grün ist doch der selbe scheiss. DIe machen nur das Benzin auf 5€ pro Liter.