Stranzl: Der Titel muss das Ziel sein

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 25 August 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ich habe unter Frontzeck und in den letzten Jahren mich desöfteren über unsere Duckmäusermentalität aufgeregt. Jeden Gegner stark reden, sich selbst klein machen. So kann das ja nix werden. Zum Glück ist dieses ständige Understatement vorbei:

    Borussia Mönchengladbach: Stranzl: "Titel muss Ziel sein" | RP ONLINE

    Natürlich erwartet niemand ernsthaft den Titel, aber ich sehe es wie Stranzl, wenn ich vor der Saison sage Platz 15 ist toll, dann werde ich vielleicht 14.ter wen es gut läuft.

    Finde es gut dass die Jungs jetzt endlich mal Ehrgeiz entwickeln und sich mit solchen Kampfansagen selbst in die Pflicht nehmen. :top:

    So sieht mir dass doch eher nach ner hungrigen Mannschaft aus, als nach selbstzufriedenen Spielern die nicht mehr machen wollen als nötig.

    Das ist die Einstellung die ich mir schon lange gewünscht habe.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Mich nervt das mittlerweile.
    So schön der Start ist, es ist der Start, somit eine Momentaufnahme. Der Klassenerhalt letztes Jahr war auch das Ergebnis von ganz viel Demut, zu der in der Situation alle bereit waren. Nicht umsonst war ein Bradley, dessen Selbsteinschätzung hinlänglich bekannt sein sollte, nicht mehr dabei.

    Das Wort "Titel" in den Mund zu nehmen, verbietet sich. Ständen wir am 30. Spieltag da, dann ja. Einem Bobadilla bei seiner Intelligenz und dem Umgang mit der deutschen Sprache sei das ja noch verziehen, nicht aber Stranzl.
    Wobei mich die Medien auch nerven. Das hypt von Tag zu Tag mehr. Selbst auf der offizielen Seite der DFL wird schon gesponnen.
     
  4. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Ha, den Thread hol ich in ein bis drei Monaten wieder hervor.
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Mir geht es hier nicht um den Titel, ist für mich eh Utopie, es geht mir vielmehr um die Art und Weise von Stranzl sich zu motivieren. Und da sind mir Sportler die antreten mit dem Willen und dem Biss dass Maximum zu erreichen wesentlich lieber, als irgendwelche Typen die sich mit Platz 15 zufrieden geben und anschließend saufen gehen, weil man das Saisonziel erreicht hat.

    Der Hype ist doch klar, das ginge jeder anderen Mannschaft auch so, die jetzt da oben stehen würde. Die Medien versuchen vielleicht auch bewusst Druck aufzubauen und Unruhe reinzubringen. Aber im Grunde kann uns dass ja völlig egal sein und wir sollten uns davon nicht bekloppt machen lassen.

    Im Endeffekt wären doch mit Platz 12 am Ende der Saison alle zufrieden, und wenn ich mir das so anschaue sind wir deutlich auf Kurs, und haben nun sogar den Luxus auch mal 2 Spiele in Folge verlieren zu können, ohne direkt mit dem Rücken zur Wand zu stehen.

    Trotzdem sollte man die Euphorie jetzt nutzen und so lange wie möglich versuchen auf dieser Welle zu schwimmen.
     
  6. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Dann tu uns uns Dir doch den Gefallen und benenn solche Themen anders. Dem Bildzeitungsleser bleibt nämlich die Schlagzeile im Gedächtnis.

    Ziele setzen ist ja gut und schön. Aber sie sollten sich im Bereich des Erreichbaren bewegen.
     
  7. theog

    theog Guest

    und in 10 Monaten wird Andre' diesen fred in das 2-Liga-Unterforum verschieben müssen...;):D:undweg:
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Das hat Stranzl ja im Interview selbst gesagt. Das man am Ende schauen muss, ob man mit dem was rauskommt trotzdem zufrieden ist.

    Und der gewählte Titel ist nunmal die Kernaussage, auch wenn sie im Artikel relativiert wird, aber dass wird ja hier im Thema auch sehr schnell deutlich.
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Möglich ist alles. Wenn wir aber so weiterspielen und nicht eine große Verletztenmisere erwischen dann mit großer Sicherheit nicht. ;)
     
  10. Stofftier

    Stofftier Adler im Pott

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Sehe Gladbach auch noch nicht in der zweiten Liga wenn ich ehrlich bin, aber alles über Platz 11/12 würde mich am Ende der Saison irgdnwo überraschen. Gehe mal fest davon aus das sie bald wieder im unteren Tabellendritten landen werden.

    Das Team ist halt zur Zeit ne Wundertüte, da gewinnst Spiele die net gewinnen kannst weil eben gerade mal alles zu 100% läuft und die anderen Teams noch ihre Probleme haben. Gerät das System Gladback aber auch nur etwas aus dem Konzept wird sich das wieder ganz schnell ändern. Ob man solche Aussagen tätigen muss sei dahingestellt, auch wenn es relativiert wird, aber in der öffentlichen Wahrnehmung löst das doch eher ein Kopfschütteln aus.
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ist ja nicht so dass wir jetzt 2 mal Glück gehabt haben. Die meisten erkennen es nur nicht:

    Von den letzten 18 Spielen, seit Favre hier Trainer ist haben wir nur 3 verloren, und nicht ein einziges mal mit mehr als 1 Gegentor verloren!!!

    Also ist keine Serie von 2 Wochen, sondern das ganze hält jetzt schon fast ein halbes Jahr an. Aber die öffentliche Wahrnehmung ist halt noch nicht so weit, und ich hoffe, sie werden noch lange brauchen und uns schön weiter unterschätzen. ;)
     
  12. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Aber eigentlich: ich würds sehr amüsant finden. Mal wieder jemand anderes oben.
     
  13. Stofftier

    Stofftier Adler im Pott

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Lass einen Reus mal wechseln zB ;) An die letzten 10 Spiele kann ich mich nicht im Detail erinnern, mir bleibt halt nur das Spiel gegen die Bayern im Kopf da ich dieses komplett gesehen habe wo man halt sah das bei Gladbach alles gut lief und Bayern noch ihre Probleme hatten im kreativem Bereich.

    Und da die Saison erst 3 Spieltage läuft seh ich da auch keine große Serie. Klar als Fans würd ich die wahrscheinlich sehen (kein Vorwurf oder so!).
     
  14. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Oh Mann oh Mann, jetzt geht genau das wieder los was immer in den letzten Jahren Gift für uns war.
    Lest doch den Artikel mal richtig, Stranzel sagt jeder Fußballer möchte Meister werden. Aber das hat er nirgendwo als Ziel definiert. Hier ist der kleine Unterschied zwischen Wunschdenken (meister) und realität (was kann man im Normalfall erreichen)
    @ Andre: sorry aber der Titel des Freds ist total Fehl am Platz und erinnert mich doch Stark an die Schlagzeilen marke Bild. Und er gibt auch nicht die Kernaussage des Artikel wieder.
     
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Naja wie schon gesagt, ich glaube nicht dran, und mein persönliches Saisonziel ist nach wie vor Platz 12 und paar Spieltage vor Schluß gerettet zu sein. Ich denke damit wären auch die Spieler zufrieden.

    Aber trotzdem finde ich die Einstellung gut, dass man jetzt sagt wir sind weiterhin heiß und schauen was am Ende rauskommt.
     
  16. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Den Titel habe ich von RP-Online übernommen. Und als ich die Überschrift bei RP-Online gelesen hatte, war mir sofort klar, dass Stranzl dass sicher im Artikel wieder relativiert. Wer hier wirklich glaubt wir würden ernsthaft, den Titel als Ziel vorgeben, der kann dass gerne weiter tun, aber den kann ich halt nicht ernst nehmen. ;)
     
  17. Stofftier

    Stofftier Adler im Pott

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Von mir aus kann es jeden Jahr nen neuen Meister geben, das einzige was mir bei sowas Kopfschmerzen bereitet ist eben die 5 Jahreswertung dann.
     
  18. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    In dem Zusammenhang fällt mir der intelligenteste Spruch ein, den ich von Fussballseite je gehört habe und der stammt von Armin Veh.

    "Erfolg ist nicht planbar, Leistung ist planbar"

    Da wir aber nicht zu den Mannschaften gehören, bei denen die erfüllte Leistung automatisch immer zum Erfolg führen, sollte sich das Wort "Titel" in jeder Stellungnahme verbieten.
     
  19. theog

    theog Guest

    Lieber eine spannende Bundesliga als 10 teams in der CL...:suspekt:
     
  20. Stofftier

    Stofftier Adler im Pott

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Spannung hab ich in der BuLi genug, warum also auf Internationalen Erfolg verzichten? Mit dem aktuellen "wirtschafftlichem" System im Fußball musst du eben immer auf die 5 Jahreswertung achten. Ob das Gefällt ist natürlich ne andere Sache.
     
  21. theog

    theog Guest

    deinen beitrag habe ich so verstanden, dass immer FC bayern meister werden sollte...:suspekt:denn die wahrscheinlichkeit, dass durch die bauern punkte fuer die 5-jahres wertung geholt werden ist groesser. Allerdings, jedes Jahr dasselbe team meister...wie spannend...:rolleyes:
     
  22. Stofftier

    Stofftier Adler im Pott

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Nein, Bayern mit Abo auf die Meisterschale muss nicht sein, ich denke da gibt es mit Dortmund und Leverkusen gute Mitkanidaten für die Internationalen Plätze vorhanden. Dazu halt diverse Ausreisser (Schalke, auch wenn das diesmal wohl eher weniger so ist), das ist halt schon okay.
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Ein Sechzger redet von Titeln :lachweg:
     
  24. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Auch abschreiben machts nicht besser :)
     
  25. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.090
    Likes:
    2.103
    Wenn ich in eine "neue Saison" sprich neues Projekt, neuer Aufgabenbereich etc. herangehe, will auch ich als Ottonormalbürger ohne Medienpräsenz, den "Meistertitel" sprich das bestmögliche in diesem Bereich erreichen.
    Das so eine Aussage von Medien verdreht oder Schlagzeilenträchtig formuliert wird ist halt das momentan typische Verhalten.
    Das diese Aussagen dann auch irgendwann wieder herausgekramt werden und "gegen" einen ausgelegt werden ist auch typisch.

    Man sollte Reportern jedlicher Art, Interviews etc. bis zum 30.Spieltag jeden Kontakt mit Trainern und Spielern verbieten.
    Dann hört auch der Schwachsinn auf nach 5.Spieltagen den Meister küren und die Absteiger verabschieden zu wollen.
     
  26. Stofftier

    Stofftier Adler im Pott

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Also für sowas musst du doch net erst bis zum 5ten Spieltag warten, das wussten wir durch die Presse doch schon kurz nach der letzten Saison als sie München zum Meister machten.
     
  27. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Als ich den Titel gelesen habe, dachte ich spontan: Huch, will der Stranzl etwa schon zurueck nach Oesterreich? Denn da koennte es fuer ihn mal zu 'nem Titel langen, schaetze ich.

    Ansonsten @Itchy: Nach dem kommenden Wochenende ist der Hype eh vorbei. Hoffen wir zumindest, oder?
     
  28. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.085
    Likes:
    81
    Wollte normal zu dem Thema nichts mehr schreiben,wird mir langsam zu blöd
    Unser Saisonziel ist so schnell wie möglch die 40er zu knacken,alles andere was vielleicht drüber ist,wäre ein Bonus
    Aber Leute hört die Träumerei auf von irgendwas zu träumen was für uns wohl kaum zu realisieren ist,sonst ist
    irgentwann der Katzenjammer gross wenns mal nicht so läuft.
     
  29. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Irgendwo hat doch der Stranzl recht mit der Aussage dass das Ziel jeden Spielers oder Mannschaft die Meisterschaft sein muss.....18 Vereine haben jedes Jahr die Chance die Schale zu holen.Was möglich war wenn man ein eingeschworenes und eingespieltes Team wie die Dortmunder im vergangenen Jahr hatten,hat man gesehen.Warum nicht auch die andere Borussia?Unmöglich gibt's schon lang nicht mehr in der Buli.Man denke an die Saison als Lautern aus der 2. Liga kam,am ersten Spieltag bei den Bayern gewann und anschließend Deutscher Meister wurde.Oder Wolfsburg,Stuttgart....wer hatte denn die damals aufm Zettel.Glaube oder Denke natürlich nach 3 Spieltagen auch nicht an die Meisterschaft,finde aber die Denkweise bzw. Einstellung von Stranzl&Co gut.Die Spieler haben aus der vergangenen Saison sehr viel gelernt und sind gut beraten von Spiel zu Spiel zu denken.Die Spieler haben das Recht solche Aussagen zu tätigen...dass zeigt mir doch dass sie ergeizig sind und mit dem erreichten der letzten Jahre sich nicht mehr zufrieden geben.Anders siehts natürlich beim Trainer und Diri aus die bei nicht erreichen der Ziele sich erklären müssen.Zum anderen würde durch zu hoch gesteckte Ziele unnötiger Druck an die Mannschaft weitergegeben.
    Mittelfeldplatz hört sich für mich gut an,obwohl ich hoffe und auch glaube dass dieses Jahr etwas mehr Luft nach oben drin ist.Man sieht und hört aber dass die Mannschaft heiß darauf ist mehr zu erreichen als von ihr erwartet wird.
     
  30. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Zu Stranzels Aussage habe ich mich ja schon geäussert, das was aber hier wieder abgeht ist einfach unglaublich. Hier wird schon wieder von Sachen geträumt, die für uns nicht in Reichweite sind. Natürlich ist eine Überaschung möglich, aber man sollte auf dem Teppich bleiben.
    7 Punkte nach 3 Spielen ist eine super Ausbeute nur darf man sich dabei nicht blenden lassen. Noch genießt unsere Manschaft eine Art Welpenschutz, einen fast Absteiger unterschätzt der Gegner gerne mal, genau wie einen Aufsteiger. Am ersten Spieltag haben wir gegen indisponierte Bayern gewonnnen. Wenn eine Manschaft wie wir, die Bayern schlagen kann, dann am ersten Spieltag. Gegen Stuttgart dann zu Hause unentschieden, Stuttgart war bekanntermaßen letzte Saison mit uns auf Augenhöhe, sprch gegen den Abstieg. Selbiges gilt für Wolfsburg.
    Also immer schön die Kirche im Dorf lassen.
    Erinnert euch an Frankfurt letzte Saison, zur Winterpause hat niemand mit dren Abstieg gerechnet.

    Unser Ziel kann nur eines sein 40 Punkte plus x
     
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Hat hier jemand was anderes behauptet? Ich zumindest nicht.

    Es geht mir lediglich um die Einstellung das Maximum erreichen zu wollen. Also sprich der Wille. Und der war in den letzten Jahren oft nicht erkennbar. Deshalb finde ich es gut, dass Stranzl mal so einen Kracher rauslässt und somit alle in die Pflicht nimmt.

    Das wir Meister werden hat weder Stranzl noch hier jemand ernsthaft behauptet.