Stammplatzgarantie?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Peter Herter, 9 Januar 2012.

  1. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.085
    Likes:
    81
    Laut dem Kicker ist der Wechsel von Reus zum FC Bayern daran gescheitert,das dieser in München eine Stammplatzgarantie Wollte,und die konnte er nicht bekommen,die hat er wohl in Dortmund bekommen und das koennte Ärger geben wenns nicht gleich gut laufen sollte
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Klingt einleuchtend für mich.
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.161
    Likes:
    3.173
    Im Kicker steht ein bisschen mehr dazu.

    Klingt alles nach einem recht vernünftigen Gespräch und einer vernünftigen Entscheidung - auch wenn nun der Boulevard des Forums einen "Krieg" daraus macht. :D
     
  5. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Das lässt hoffen. :beifall:
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ich dachte sowas gibt es nur bei Managerspielen. Ich finde es ja schon krass sowas zu fordern noch krasser fände ich es aber so einer Forderung nachzugeben.
    Ich kann es fast nicht glauben. Was ist denn wenn der ein absolutes Formtief hat? Fußball ist ein Mannschaftssport und deshalb hat eine Mannschaft eben auch eine Bank um solche Schwächen mal kompensieren zu können.
     
  7. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Wobei die Herren Badstuber und Robben sich ja auch nicht erblöden, ihre Kommentare abzugeben...
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.161
    Likes:
    3.173
    Na, Fußballspieler halt.
     
  9. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Ich kann mir ja nicht vorstellen, dass überhaupt irgendjemand bei Bayern eine Stammplatzgarantie bekommt.

    Vor allem, was lässt das für Rückschlüsse auf den Spieler zu? Kein Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten? Ich muss doch von mir selbst so überzeugt sein den nächsten Schritt zu meistern. Alles andere ist doch Kacke.
    Ich kann mir auch bei Dortmund nicht vorstellen, dass die sich für sowas einlassen. Die haben genug gute Spieler im Kader. Sich einen womöglich formschwachen Reus ans Bein zu binden, den man jedes Mal aufstellen muss (bzw. der in jedem Spiel eine Auswechslung verschenkt), tut sich der BVB nicht ein.

    Wenn da wirklich was dran sein sollte, wäre das hinsichtlich der Einstellung Reus' schon verwunderlich :suspekt:
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.161
    Likes:
    3.173
    In dem ganzen Kicker Artikel steht mit keinem Wort, dass der BVB Reus diese Garantie gegeben hätte.
     
  11. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Nee, natürlich nicht...
    Hab ich auch nicht geschrieben. Nur dass ich mir das auch beim BVB niemals vorstellen könnte :)
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ich glaube das auch nicht. Klingt mir eher nach trotzigen Aussage. Wer soll dass denn überhaupt gesagt haben? Ein Offizieller vom FCB? Dann klingt es nach schlechtem Verlierer. Kann mir das absolut nicht vorstellen.

    Das einzige was ich noch halbwegs akzeptabel finden würde, wäre eine Mindest-Anzahl an Spielen. (z.b. 17 Spiele mehr als 60 Minuten pro Saison, sofern er gesund bleibt, sonst anteilig weniger)

    Das würde dem Spieler garantieren, dass kein Magath kommt und Ihn zu den Amateuren schickt, dem Trainer aber noch genügend Spielraum geben.

    Aber in einer Sache bin ich wirklich froh, das Reus weg ist: Die dämlichen und nervigen Spekulationen hören damit auf. Ich glaube da bekommt der BVB in den nächsten 2 Jahren noch viel Spaß wenn mindestens 2 mal pro Woche öffentlich drüber diskutiert wird, wohin der Marco den 2014 wechseln wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Januar 2012
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Klingt aber so, als wäre dass der Grund für den Wechsel gewesen. Die Bayern haben nicht, ergo haben die anderen, vielleicht will man auch nur noch bissel gute Stimmung reinbringen. ;-)
     
  14. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Auf der anderen Seite, hat der FC Bayern es nötig Unwahrheiten zu verbreiten?
    Nur, weil ein Spieler mal für einen anderen Verein entschieden hat?

    Deswegen wird der Laden (leider ;)) nicht untergehen...
     
  15. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Reus wirds selber gerafft haben dass er in München weniger Aussicht auf einen Stammplatz hat. So interpretiere ich den Artikel.
     
  16. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Einen Robben als direkten Konkurrenten würde ich mir auch nicht antun. Auch wenn man gut genug ist um Robben zu verdrängen - das gibt jede Menge böses Blut, so Sekundarstufe 1 Mobbingmässig.
     
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ne, deshalb fragte ich ja wer das gesagt haben soll? Oder es ist wie ich vermute eher so dass die presse sich was zusammenreimt, oder sich auf verlässliche Quellen beruft ...
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.161
    Likes:
    3.173
    Die Presse reimt sich in dem Falle gar nichts zusammen sondern die Leser, die davon, dass der FC Bayern und Reus darüber gesprochen haben, ob er ein gesetzter Spieler sein könnte, darauf schliessen: Wenn er's bei Bayern nicht ist, dann muss er es beim BVB sein.
     
  19. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.085
    Likes:
    81
    Wenn ich mir deren Offensive anschaue mit Gündogan ,Gotze Reus Sahin? grosskreuz Kuba,Levandowski,Bittencourd ,Barios,Kagawa,?hab ich noch einen vergessen?,dann wird die halfte auf der Bank schmoren,mit so vielen Offensivleuten kann mann nicht spielen,und dann gibt es irgentwann stunk,aber nicht unser Problem:schock:
     
  20. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Reus wird schon klar gewesen sein, dass an Robben und Ribery kaum ein Vorbeikommen sein wird. Zudem dann für die offensiven Positionen auch noch ein Müller und ein Kroos verfügbar sind, an die er derzeit auch in der NM nicht vorbeikommt. Dazu gibt es ja mit Alaba noch ein großes Talent, dass auf dem Wege ist sich durchzusetzen.
    Ich schätze Reus eigentlich nicht so ein, dass er wirklich eine Stammplatzgarantie gefordert hat. Eher gehe ich mal davon aus, dass er den Bayern signalisiert hat, er will mehr Spielzeit und entscheidet sich daher für Dortmund. Die Presse stellt es vielleicht nur ein bisserl anders dar.:)
     
  21. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.512
    Likes:
    2.491
    -> In diesem link ( nicht in dem weiter oben, Fenster #3 ) steht doch ganz deutlich, daß der FCB nicht gewillt ist, für einen international so unerfahrenen Spieler so viel Geld auszugeben. Reus trauen sie nicht zu, daß "er sich hätte durchbeissen wollen, weil ihm der letzte Wille gefehlt hätte." ( das ist für mich eine billige Ausrede, woher wollen die sowas wissen ?? )
    In dem link steht auch, daß Hoeneß einen Stürmer sucht, für den Fall daß Gomez mal ausfällt. "Eine Bombe muss her, ein Spieler der auch in Manchester oder Barcelona zu gebrauchen wäre".
    War ja klar, daß eine Reaktion aus München kommen würde. Klappern gehört zum Handwerk. Das ist schon okay. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Januar 2012
  22. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Was einen schon milde lächeln lässt. Bei den Möglichkeiten und Ansprüchen, die man in München hat, sollte man schon fähig sein, die Geschehnisse unkommentiert zu lassen, anstatt die Begründung nachzuliefern, warum man den Spieler denn eigentlich nie wirklich wollte. Ein Hauch Armseligkeit.
     
  23. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Klingt dann nämlich eben genau so wie das Kind dem man das Sandförmchen geklaut hat.

    Wenn man wüsste das Stil nicht das Ende des Besens ist, wüsste man auch dass man auch mal gönnen können muss.

    Aber irgendwie muss man ja was tun um sich die Feindbilder aufrecht zu erhalten.
     
  24. hockeyer

    hockeyer Elf vom Niederrheiner

    Beiträge:
    201
    Likes:
    0
    Ist doch wirklich nichts neues...bei Vidal war es doch auch schon so, das die nachgetreten haben..Bayern ist in der Hinsicht =
    Der Fuchs und die Trauben
    Edit: @ Hexe..So ? Ich/Wir haben den kicker Artikel gelesen..und da hiess es (aus dem Verein FCB) * Reus wollte sich nicht durchbeissen bei Bayern,forderte eine Stammplatzgarantie und der letzte Wille habe gefehlt* Hört sich für mich schon nach Nachtreten an...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Januar 2012
  25. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Öhm, ich weiß ja nicht welchen Artikel ihr gelesen habt, aber mit Nachtreten usw. hat der Artikel nix zu tun. Mal die Bayernneidbrille absetzen und nochmal lesen, so ganz neutral halt.
    Öh ja, und das man für Gomez eine tollen Ersatzstürmer haben will ist ja logisch, ich meine, Gomez trifft wie am Fließband, sollen die Bayern sich einen Stürmer auf die Bank setzen der 800 Chancen benötigt um ein Tor zu machen, für den Fall dass Gomez ausfällt ?
     
  26. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Es geht aber nicht um Gonzalo Castro?
     
  27. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.512
    Likes:
    2.491
    Wahrscheinlich meint hockeyer Arturo Vidal. :weißnich:
    Wie auch immer, die verlinkte Fabel trifft es schon recht gut. [​IMG]
     
  28. hockeyer

    hockeyer Elf vom Niederrheiner

    Beiträge:
    201
    Likes:
    0
    Richtig hatte mich vertan, Vidal war gemeint (schon geändert)
     
  29. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Das mit der Stammplatzgarantie ist doch Schwachsinn. Es liegt einfach auf der Hand, dass die Konkurrenz bei den Bayern auf seiner Position größer ist. Ribéry und Robben sind gestandene Nationalspieler, und wenn einer fehlt, springt meist Müller ein, der auf der Position ebenso zu Hause ist.

    Aber auch in Dortmund muss er sich seinen Stammplatz erst einmal behaupten. Was ich ihm aber auf jeden Fall zutraue, zumal er für mich auch besser in das System der Borussia als in das der Bayern passt. Er ist doch genau so ein Spieler, wie ihn Klopp liebt: schnell, laufstark und technisch versiert.
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.161
    Likes:
    3.173
    Eben. Ganz besceheuert wird der Marco auch nicht sein und sich mal anschauen wer die Konkurrenten sind.
     
  31. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Für mich nicht, für mich ist das die logische Schlussfolgerung warum er nicht nach München gegangen ist. Da braucht es nämlich Biss. Nicht jeder steckt ein halbes Jahr auf der Bank weg. Und wer eine Stammplatzgarantie bei den Bayern fordert hat eben Pech gehabt - die bekommt er dort halt nicht. Ich glaube eher das Reus in dem Falle der Fuchs ist, dem die Trauben zu sauer waren. Und die in Dortmund dann halt süßer, weil der Kader halt nicht so stark ist wie in Münnchen.