Stadionverbot für Guerrero?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 4 April 2010.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Tja und dann hat der Paulo gedacht: Ist der Ruf erst mal ruiniert, lebt's sich gänzlich ungeniert. :floet:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ich glaube in der Situation hat er einfach gar nicht gedacht. Überlegst du groß, wenn du 45 Minuten bei jedem Ballkontakt ausgepfiffen wirst und dann ein toller Hecht daherkommt und meint dich mit "Hau doch ab nach Peru, schwule Sau!" beschimpfen zu müssen?:zahnluec:
     
  4. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Kicker sind auch nur Menschen.

    Wenn er sich nicht über diese Pöbeleien geärgert hätte, ware er ja geradezu abgestumpft.

    Erinnert mich so nen bisken an den Effe-Finger.
     
  5. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    "Geärgert" wär ja auch in Ordnung gewesen. Effe-Finger und zurückpöbeln von mir aus auch. Aber Flaschenwerfen geht halt gar nicht.
     
  6. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Das ist ein Reflex. Das kannste kaum steuern.

    Ich finde, man sollte so nen Aktion jetzzt nicht so sehr an die große Glocke hängen.

    Gibt wahrlich schlimmeres.

    Hätte er in diesem Moment keine Flasche gehabt, hätte er vielleicht auch "nur" den Effe - Finger gezeigt.
     
  7. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Hätte, wenn und aber, alles nur Gelaber.
     
  8. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Ein wertvoller Wortbeitrag, alle Achtung:top:

    Konditionalsätze sind das Salz in der Suppe einer anspruchsvollen Diskussion.
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nur in deinen Kreisen.
     
  10. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    vielleicht geht feuerzeuchwerfen oder klorollen oder bananen? :suspekt:
     
  11. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Bananen weiß ich nicht, aber Feuerzeuge hat man bei uns seit Happels Zeiten nicht mehr auf der Ersatzbank gesehen. Klorollen wohl eher auch nicht.
     
  12. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Sagen wir es mal so: In Deinen Kreisen wohl eher nicht:floet:
     
  13. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Sag meinetwegen DU es so, aber lass mich da raus.
     
  14. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Bei "wir" warst Du nicht dabei:lachweg:
     
  15. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Dann ists ja gut.
     
  16. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Also als Fan von Celtic würde ich mal empfehlen etwa mehr über die "Feinde" heraussuchen, da gibt's nämlich ne vorgeschichte zu, die nichts mit Politik zu tun hat - Stichwort Bierbecher, ne..?

    ...Aber das gehört jetz hier nich hin ;)
     
  17. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Das kann ich dir sagen: Er hatte das Pech, für van Nistelrooy eingewechselt zu werden. Van Nistelrooy wurde in Gladbach mehr oder weniger grundlos ausgewechselt, obwohl der Rest vom Haufen genauso scheisse gespielt hat. Die Fans sehen in Ruud einen Hoffnungsträger, und wenn Bruno den rausnimmt ohne dass er verletzt ist, dann fehlt da einfach das Verständnis.

    Nu war van Nistelrooy ja angeschlagen, aber davon hat man eben inner ersten Halbzeit nichts gemerkt. Die Fans haben das so aufgefasst, dass Labbadia da jemanden demontieren möchte, und Guerrero war das Opfer, das die Wut darüber abbekommen hat.

    Ausgepfiffen wurden gegen Ende übrigens alle, nicht nur Guerrero. Der hat das unverdientermassen bei seiner Einwechslung abbekommen, obwohl die Pfiffe nicht ihm, sondern dem Trainer galten.
     
  18. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Woher willst du wissen ob er auch wirklich diese summe zahlen musst ?
    Glaube schon das da viel für sie Öffentlichkeit gemacht wird.
     
  19. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465

    Und bei den Ballkontakten, war das auch gegen den Trainer? Die Beschimpfungen?;)


    @ Keule

    Wer soll mein "Feind" sein?:suspekt::)
     
  20. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Die verdienen in dem Alter so viel Geld da können sie auch was aushalten die Arroganz mancher Spieler kann man kaum aushalten.Das hat doch nichts mit fitter zu tun eine Flasche oder sonst was kann jeder werfen !!!
    Ausserdem was hat er denn so schlimmes gesagt?Sowas oder schlimmeres wird in jeden Spiel gesagt.
     
  21. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    OHHHHHHHHHH mir tun die Profis ja so leid:lachweg::lachweg::lachweg:
     
  22. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Bei Milan schon, nicht aber in der Bundesliga, wo rassistische Gesänge und Beleidigungen der eigenen Spieler nicht zur Tagesordnung gehören.
     
  23. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.469
    Likes:
    986
    ... und woher nimmst Du den Glauben? Hast Du dafür auch nur einen Anhaltspunkt? Oder kannst Du es Dir nur nicht vorstellen?
     
  24. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Nein, muss er nicht. Selbstachtung einerseits und Respekt andererseits hat nichts mit dem Nettoeinkommen zu tun. Das gilt selbstverständlich in beide Richtungen.
    Aber jemand, der einen öffentlichen Beruf ausübt, muss sich deswegen nicht leichter beleidigen lassen dürfen.
     
  25. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Stimmt.

    Auch lustig, dass einige meinen, der persönliche Reifeprozess werde durch die Höhe des Einkommens bestimmt.
     
  26. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    So, der Herr wurde vom DFB zu einer Sperre von 5 Spielen verurteilt! :top:

    kicker.de
     
  27. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Erzähl das mal ner Kassiererin vom aldi. ;)
    5 Wochen sind ein Witz! :rolleyes:
     
  28. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    "Kategorisch" und juristisch finde ich das richtig. Tendenziell und aus meiner subjektiven Sicht eher nicht.

    Die Profis verdienen nach meiner Auffassung so viel, weil sie in der Öffentlichkeit stehen und Teil dieses ganzen Bundesligazirkus sind. Sie sollten daher von Vornherein Kenntnis und die Auffassung haben, welcher Klientel mit welchen Stimmungen sie sich aussetzen, wenn sie ihrem Beruf nachgehen. Dabei verstehe ich das hohe Gehalt nicht als vorweg genommenes Schmerzensgeld in schlechten Zeiten; aber ich meine sehr wohl, dass die im Zweifel auch mal weghören können müssen oder ggf. angemessener reagieren sollten. Jedenfalls vorliegend weiß ich nicht, was gesagt worden ist, meine aber, das selbst eine Beleidigung im Materazzi-Stil im Verhältnis zu einem unbekannten, anonymen Zuschauer aus der Masse hingenommen werden sollte.

    Wenn derselbe Typ abends anner Straßenbahnhaltestelle Guerrero beschimpft, isses was anderes; aber im Stadion?

    Ist nicht jeder "schlecht leistende" Profi in den Augen der Masse ein "Versager", "Abzocker" oder im Falle Guerreros ggf. ein "Psycho"? Für den Moment? Bis er wieder halb Gott wird, weil er im nächsten Spiel einmal trifft?

    Ich meine daher, diese Extreme sollten sie grundsätzlich schon aushalten können. Denn auf der anderen Seite erfahren sie eine überzogene Wertschätzung, die ihresgleichen sucht und ihnen erhebliche Annehmlichkeiten bringt.
     
  29. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Ichsachma, dat hasse gut gesacht! :top:
     
  30. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Also was jetzt, hüh oder hott?
    Das ist richtig, wenn es um - angebrachte oder nicht - Kritik an der Leistung geht. Ein Freibrief für Beleidigungen ist das aber nicht.
    Auch richtig, ich sage ja auch dass Guerrero anders oder gar nicht hätte reagieren sollen. Das legitimiert aber nicht das Verhalten des Zuschauers. Sonst sind wir wieder beim Freibrief, siehe oben.
    Ist es das wirklich? Für mich gelten hier wie da keine Ausnahmeregeln. Vielleicht bin ich da aber ein Unikat.
    Das Verhalten der "Masse" ist weder maßgeblich noch sollte es stilbildend sein.
     
  31. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Irgendwie kriege ich das Gefühl, dass Fussballer in deinen Augen nur Vieh sind, mit dem man umspringen kann wie man will.