Stadionverbot für Guerrero?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 4 April 2010.

  1. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Nicht allzuviele Mennschen mit Abitur werden Tellerwäscher....:zahnluec:

    Aber netter Ablenkungsversuch. O.g. Qualifikation spricht ihn natürlich nicht frei, dennoch erschließt sich mir dein "Guerrero bleibt seiner Herkunft treu" nicht.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Deine Fantasiewelt scheint ja gegen null zu tendieren.
    Ich gehe jetzt ins Bett, um das beste Buch aller Zeiten weiter zu lesen. Und du denkst noch ein wenig nach, was das Gesagte für den unteramrtätowirten Paolo bedeuten könnte.
    Morgen komme ich wieder vorbei und gebe dir den Rest (des Rätsels bekannt).
     
  4. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Ich bin gespannt...:suspekt:
     
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Jens Lehmann hat Abitur. Und er hat Volkswirtschaft studiert. Das alles hat ihn nicht vor seinen Eskapaden geschützt. ;)
     
  6. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562

    Vor einer Karriere als Krimineller, Tellerwäscher o.Ä. hätte es ihn aber wohl doch eher gerettet, als ein Hauptschulabschluss.
     
  7. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Er müsste ganz klar suspendiert werden vom Verein.
     
  8. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Die Sperre wird der DFB erledigen, da muss man ihn nicht auch noch vom Trainingsbetrieb ausschliessen. Spielen wird er in dieser Saison eh nicht mehr, und da sein Vertrag ausläuft isset fast wurscht, wie der sich fit hält.
     
  9. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Er soll froh sein das er vom Fan nicht zusammengeschlagen wurde.
     
  10. theog

    theog Guest

    Zwar vom 06.04, tue ich es trotzdem rein:

    Staatsanwaltschaft ermittelt
    Guerrero drohen sechs Monate Haft


    Quelle & Weiterlesen --> Staatsanwaltschaft ermittelt: Guerrero drohen sechs Monate Haft | RP ONLINE
     
  11. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ich halte diese Meldung für pure Polemik, die ausschliesslich darauf abzielt, Stimmung und Quote bzw. Auflage zu machen. Insbesondere die Überschrift.
     
  12. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Na ja, Polemik ist etwas anderes.

    Dass die Gazetten Auflage machen wollen, ist klar.
     
  13. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Bei dem, was die Fans da teilweise brüllen, sollen sie froh sein, nicht selbst verdroschen zu werden. Die Kicker sind körperlich sicherlich etwas fitter und schneller als so´n Pöbelheini auffer Ehrentribüne mit 1,5 Promille im Blut.Der konnte ja nichtmal ´ne Plastikbuddel fangen.
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Dieser Tribünenbereich scheint mir sowieso ein Problem darzustellen. Sanogo, Atouba, jetzt Guerrero.. kam doch immer aus der gleichen Ecke, oder?
     
  15. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Sanogo und Atouba sind Afrikaner, die hattens noch viel schwerer.
    Eine rechte Ecke gibts allerdings in Hamburg, das sollte bekannt sein. Nicht umsonst ist die Rivalität zu St. Pauli so groß. Und zu Celtic.
    Wenn man schon eine Freundschaft mit Fans hat, die sich mit dem Hitlergruß ins Stadion stellen hat kann irgendwas nicht ganz in Ordnung sein.

    Das alles entschuldigt Guerreros Wurf trotzdem nicht.



    Die angebliche Haftstrafe ist lächerlich. Sollte (was aber eh nicht passieren wird) auf eine Haftstrafe entschieden werden, wird sie auf Bewährung sein. Also keine. Denn Guerrero ist (sollte man wissen) keiner, der Ärger macht. Nur die Untoleranz der HSV´ler hat ihm zu dem gemacht, was er 10 Sekunden lang war.




    @Schalke-Königsblau
    Geht es hier um Lehmann? Geht es hier um Eskapaden? Ich denke nicht.;)

    Vor einer Karriere als (O-Ton Balla) "Tellerwäscher, Tankwart oder Teufelsaustreiber" bewahrt ein Abitur doch in den meisten Fällen.



    @Balla
    Wolltest du nicht noch etwas zu deinem "Fazit: Guerrero bleibt seiner Herkunft treu." sagen?;)
     
  16. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Ich bin nie in diesem Bereich, deshalb kann ich nicht genau sagen, was da abgeht. Ich weiss nur, dass es die Ecke ist, die die Mannschaft am wenigsten unterstützt, die als letztes aufsteht, wenn ein Spieler nach einer guten Leistung ausgewechselt wird, oder es darum geht den Haufen anzufeuern. Vielleicht hält man sich mit der V.I.P.-Karte automatisch für was besseres, keine Ahnung.

    Ab und zu bekommt man das Gefühl, die glauben, dass sie mit der Eintrittskarte den halben Verein erworben haben, und mit den Spielern umspringen können wie sie wollen.

    Wobei ich nicht weiss, wie es auf den andere Tribünen aussehen würde. Aber dort kommt man eben nach dem Spiel am dichtesten an die Spieler ran.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 April 2010
  17. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Ja, wir haben auch Rechtsgerichtete im Stadion.
    Die Rivalität zu Celtic begründet sich auf der Freundschaft zu den Rangers.
    Das Fettgedruckte hätt ich gern mal erklärt. :suspekt:
     
  18. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Und die rechte Ecke findet sich auf den teuren Plätzen wieder..? :suspekt:

    Und die Rivalität kommt wohl ehr durch die Nähe zu einander, is ja bei 1860 und Bayern, Union und Hertha, Nürnberg und Fürth und allen voran Schalke und dem BVB ähnlich...die sind alle nicht gut auf einander zu sprechen...

    ..Celtic resultiert einfach nur aus deren Fanfreundchaft zu Pauli...
     
  19. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Ihr habt auch echt mit jedem Gesocks ne Freundschaft am laufen :floet:

    :D:D:D
     
  20. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Erklärt sich das nicht von selbst? Fansfreundschaft mit den Rangers...
    Das angehängt Bild zeigt sie in Aktion, machen sie gerne und oft.:rolleyes:



    @ Keule

    1860 - Bayern
    Union - Hertha
    Nürnberg - Fürth
    Schalke - BVB

    Das alles sind Derbys, die mit großen Worten aber am Ende doch friedlich ablaufen. Schonmal beim HSV - Werder "Nordderby" dabei gewesen? Auch hier passiert eigentlich nichts. Dann schau dir mal ein Spiel zwischen St. Pauli und dem HSV an und bleib vor und nach dem Spiel bei den Ultras.

    Das mit Celtic hab ich auf die Rangers bezogen. Da geht es nicht um örtliche Rivaliät sonder um grundsätzlich andere Einstellungen.
     

    Anhänge:

  21. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    das einzige was mich bei der Sache interessiert:

    Wieso nennt ein "Fan" einen Spieler seines Vereins "schwule Sau" ?
    Quelle: Guerrero, die Flasche und der Fan: Ein Skandal ist das nicht - n-tv.de

    bzw. beleidigt einen Spieler seines Teams überhaupt ???
     
  22. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Gut dann lass mal nächste Saison zu den Unioner Ultrás gehen beim Spiel gegen Hertha... :rolleyes:

    Es bleibt nicht bei jedem Derby so ruhig und bloß weil sie sich nich direkt inne Fresse hauen, heißt das doch nich, dass sie keine Feindseeligkeit empfinden...

    ...außerdem sind drei der vier Gegner durch Ligen getrennt, nur S04 und Dortmund sind in einer Liga und und siehe da, da haben wir doch ausschreitungen :huhu:
     
  23. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ich hätte noch St. Pauli vs Rostock im Angebot, da geht es auch um mehr als nur die Nähe zum anderen Verein.

    Das Revierderby ist sowieso ein Fall für sich. Ich bin mir sicher, die beteiligten wissen meist nicht mal wieso eine Rivalität besteht. Übrigens: Die dümmsten Männer wohnen im Pott - Forum - ARIVA.DE :D

    Naja, das driftet eigentlich alles vom Thema, Guerrero, ab. Ich würde noch gerne erfahren was Balla gemeint hat.;)
     
  24. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Bei Spiel HSV - Werder passiert nichts?

    Ähm... Direkt ums Stadion herum vielleicht nicht, aber die S-Bahnen kommen wegen "Unstimmigkeiten" zwischen den Fangruppen auffer Rücktour regelmässig später an.
     
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Wenn Ihr schon bei Derbys seid vergesst mir Gladbach - Köln nicht. Seit der Fahnenklauaktion vor paar Jahren hat sich das so übel hochgeschraubt, dass es da mittlerweile übel abgeht.

    Kenne einige Fans auf beiden Seite, die sich da nicht mehr hintrauen. :suspekt:

    Beim letzten Derby in Köln gab es wohl das größte Polizeiaufgebot, welches Köln je gesehen hat. Ausschreitungen gabs trotzdem, auch wenn die Medien nichts davon berichtet haben. :floet:
     
  26. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Wegen sowas schaukeln sich bei euch Rivalitäten hoch..? :suspekt:

    Ich weiß von Fahnenklauaktionen gegen Union, Augsburg und Aachen..und das waren nur die Heimspiele.. :floet:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 April 2010
  27. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Das is ein Cliché, mehr nich!

    [​IMG]
     
  28. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465

    Der Rostocker Teil mag das so sehen.
     
  29. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Naja deswegen haben sich die UMG aufgelöst! 2 Kölner 14 jährige haben sich nen UMG Ausweis gefälscht, sich von nem Ordner in Borussiapark die Räumlichkeiten aufschließen lassen und haben dann seelenruhig die Ultras Fahne gezockt.

    http://www.soccer-fans.de/borussia-moenchengladbach/19576-aufloesung-ultras-moenchengladbach.html

    Normal wird sowas ja unter Männern geregelt und dann wäre es auch ok gewesen, aber so war das schon ziemlich hinterlistig. :zahnluec:

    Beim Stand von 0:1 in Köln beim Derby präsentierten die Kölner dann in der 89. Minute die Fahne. Vorher wurde von den Kölner Verantwortlichen und diesem Mendel rumgelabert man würde alles für tun, dass die Fahgne nicht präsentiert werden könne.

    Dann fragt man sich wie die das Ding dann ins Stadion bekommen haben?

    Naja das Ding hatten die Kölner noch nicht ausgepackt, da gingen im Gladbacher Block jede Menge Rauchbomben hoch, die Kölner bekamen dann in der Nachspielzeit noch nen Elfer geschenkt und das Spiel endete 1:1.

    Was danach in Köln abging muss echt krass gewesen sein. Habe nen Bekannten der dabei war und der meinte ums Stadion herum und in ganz Köln gabs kriegsähnliche Zustände.

    Beim Rückspiel dann eine geniale Aktion der Polizei: Die Gladbacher wollten einen Bannermarsch vom Fanhaus zum Stadion machen. Die Route war geplant im großen Abstand um die Gästekurve.

    Die Polizei war damit nicht einverstanden. Also ritten 4 Polizisten auf Ihren Pferdchen vor, und gaben den Weg vor, natürlich direkt am Gästeblock vorbei. :vogel:

    Da gings dann auch übel ab, und die 4 Polizisten machten gar nicht mehr. :floet:

    Seitdem hat sich das ganze immer weiter hochgekocht und mittlerweile ist es wirklich ziemlich krass was da abgeht.

    Sorry für Offtopic, aber hat gerade hier gepasst.

    Zu Guerrero: Ich kenne einige HSV Fans, einer sagte mir letztens noch wir hatten schon viele Abkassierer und Söldner aber der Guerrero übertrifft alles.

    Weiß nicht ob das die breite Masse beim HSV auch so sieht, aber als Fan darf man sich doch schonmal über einen Spieler aufregen.

    Habe ich auch schon oft genug gemacht, wenn ich sehe das da jemand bei meinem Lieblingsverein spielt, und es Ihm nur ums finanzielle geht, er nicht bereit ist Leistung zu bringen, oder sogar gegen das eigene Team oder den eigenen Trainer schießt, dann ist bei mir auch vorbei.

    Ob das auf Guerrero zutrifft kann ich nicht beurteilen, aber das ein Fan sich gegen einen Spieler aufregt ist ja sicher nichts neues, oder habt Ihr das noch nie gemacht?

    Klar "schwule Sau" oder sowas muss nicht sein, man könnte ja auch einfach nur pfeifen, aber ich bin Fussballfan und kein dauerklatschender Konsument der 50 Euro bezahlt, damit er einem lustlosen Arbeitsverweigerer nach dem Spiel noch zujubelt. ;)
     
  30. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    So siehts aus, die Politik wird meist von Hamburger Seite ins Spiel gebracht..

    EDIT: Von welchem Verein bist du eig Fan..? :gruebel:
     
  31. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Guerrero wurde zur Halbzeit eingewechselt und schon mit Pfiffen begrüßt. Wieso? Weil er lange in Peru war und (laut Fan´s, die ihn nichtmal kennen) nur Urlaub gemacht hat und die Flugangst erfunden hat.:rolleyes:
    Er war sicher nicht schlechtester Mann auf dem Platz. Lustlos schon gleich nicht.

    Richtig. Und das finde ich besser als ein Derby ohne Sinn. Wenn auf den Plakaten schon steht "Wir hassen euch aus Prinzip" ist das doch ein Armutszeugnis für jeden, der in dem Block steht.



    Celtic & Bayern