Stadionnamen verkaufen - Soviel kassieren die Clubs

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 5 Juli 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Leider nicht die beste Quelle und leider keine Tabelle, aber hier gibts ne Übersicht, welcher Verein wieviel Geld pro Jahr für den Verkauf seines Stadionnamens erhält:

    Die Millionenzahlungen der Stadion-Sponsoren - Bild.T-Online.de

    Vielleicht hat ja jemand mal Lust das ganze zur besseren Übersichtlichkeit in einer Tabelle hier untereinander zu posten.

    Ich gehe jetzt nämlich in die Heia! :huhu:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0
    München - Allianz Arena: 6 Millionen pro Jahr
    Dortmund - Signal Iduna Park: 4 Millionen pro Jahr
    Hamburg - HSH Nordbank Arena: 4 Millionen pro Jahr
    Frankfurt - Commerzbank Arena: 3 Millionen pro Jahr
    Schalke - Veltins Arena: 3 Millionen pro Jahr
    Hannover - AWD-Arena: 2 Millionen pro Jahr
    Wolfsburg - Volkswagen Arena: 2 Millionen pro Jahr
    Rostock - DKB-Arena: 1,5 Millionen pro Jahr
    Nürnberg - Easy Kredit Stadion: 1,2 Millionen pro Jahr
    Bochum - rewirpower Stadion: 1 Million pro Jahr
    Bielefeld - Schüco Arena: 0,65 Millionen pro Jahr
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Bremen - Weserstadion 0 Euro

    Bleibt hoffentlich noch lange so!
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    So ab 2 Mio sehe ich ja ein, dass einem Bundesligamanager warm ums Bein wird. Aber 1.5 oder weniger? Das sollte es auch diesen Menschen nicht wert sein.
     
  6. sikko

    sikko Bremer für immer

    Beiträge:
    851
    Likes:
    0
    Das hoffe ich auch:hammer2: ich denke ein jahr noch und sie werden unsern namen verkaufen:motz:
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Wie wäre es mit kik-Sportpalast?
     
  8. sikko

    sikko Bremer für immer

    Beiträge:
    851
    Likes:
    0
    :motz: darüber kann ich nicht lachen :lachweg::lachweg::zwinker:
     
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    :aetsch2:


    Wenn ein Sponsor mal etwas kreativ wäre und dazu für 10 Pfennig Grips hätte, dann würde er die Staddionnamensrechte kaufen, das Stadion aber beim alten Namen belassen und dann genau damit werben. Das würde ihm deutlich mehr Aufmerksamkeit und Sympathien einbrigen, als ein Stadion umzubenennen. Mal sehen, wann der erste drauf kommt...
     
  10. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Stimmt:
    Weserstadion powered bei Aldi-Nord. :huhu: Hört sich klasse an. :top:
     
  11. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    :lachweg: Wie heißt euer Teil nochmal? :auslach:
     
  12. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    :floet: Naja.. also... ich wollt ja nur... :suspekt:
     
  13. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Bei verkauften Stadionnamen darf natürlich auch der VfB Stuttgart nicht fehlen, wenn auch in eher unvorbildhafter Weise.

    Dort wurde der Stadionnamen im Jahre 1993 von Neckarstadion in Gottlieb-Daimler-Stadion umbenannt. Daimler zahlte damals ganze 10 Millionen Mark, und hat sich damit die Namensrechte lebenslänglich gesichert.:hammer2:

    Aber genaugenommen ist zum Glück nicht der VfB der Dumme, sondern die Stadt Stuttgart als Eigentümer der Schüssel.:floet:
     
  14. Ramone

    Ramone Held der Arbeit

    Beiträge:
    163
    Likes:
    0
    Mal ne Frage (nicht nur) an die Gladbacher unter Euch: Wieso glaubt ihr, schafft Borussia es nicht, den Namen für den Borussiapark zu vermarkten? Natürlich gefällt mir "Borussiapark" auch besser als ein Sponsorenname, nur sind eben einige Mio. p.a. mehr in der Kasse nicht zu verachten. Da es sich um ein recht neues Stadion handelt hätte ich damit wesentlich weniger Probleme, als wenn man den Namen für den Bökelberg verkauft hätte.
    Also, was meint Ihr? Zu überzogene Forderungen seitens des Vereins oder wo liegen die Gründe?
     
  15. Andiniho

    Andiniho Chuck Norris

    Beiträge:
    73
    Likes:
    0
    hey,
    schon heftig wie viel geld man für so einen namen zahlt ey! total verrückt!

    mfg Andiniho
     
  16. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    So toll ist der Name aber auch nicht, hört sich ein wenig nach Zoo an... :undweg:

    Ansonsten keine Ahnung, aber ich finde auch für 1-2 Mio. (oder noch weniger) (in der BuLi) lohnt es sich nicht, wenn überhaupt, einen Stadionnamen zu ändern.
     
  17. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    ... wobei ich mir noch immer nicht sicher bin, ob der Vertrag durch die Änderung des Eigentümers automatisch aufgelöst wird. :suspekt:
     
  18. Bonnie

    Bonnie Lady Confused

    Beiträge:
    1.245
    Likes:
    0
    Vielleicht nicht unbedingt gleich aufgelöst. Kann ja sein daß es eine Art Ändrungsklausel gibt:weißnich:

    Aber ist tatsächlich schon erstaunlich wieviel Kohle es für so eine "Namensänderung" doch gibt.
     
  19. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Eine "Art Änderungsklausel" käme ja letztendlich aufs gleiche raus.

    Ich stell mir nur ein praktisches Beispiel aus dem Alltag vor: Ich kaufe die Namensrechte vom deinem (evtl. vorhandenen) Hund - für 10 Millionen Euro. Du denkst dir 'Prima, das Geld kann ich gebrauchen.' Da dir aber mein Namensvorschlag ("Hugo" :D) nicht gefällt, verkauft du den Hund an deinen Gatten - und der Kaufvertrag über den Hund ist plötzlich hinfällig? Er heißt nun wieder "Schnuffel", bzw. - noch schlimmer - mano verkauft die Namensrechte erneut an einen erneuten Sponsor... :suspekt:

    Also ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das rechtlich in Ordnung ist... :weißnich:
     
  20. Bonnie

    Bonnie Lady Confused

    Beiträge:
    1.245
    Likes:
    0
    sensationelles Beispiel:suspekt: Ich würd mir einfach nen neuen Namen ausdenken, und Mano hätte da gar nix zu melden:D

    Aber mal im Ernst. Im Grunde dürfte es rechtlich nicht i.O. sein. Nur bin ich was dieses Thema betrifft dann auch nicht sooo firm. Ich persönlich finde es eh besch.... die Stadien permanent umzubenennen nur um von neuen Sponsoren dann wieder Kohle zu bekommen. Ausser den Vereinen hat doch sonst niemand was davon :motz:
     
  21. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    Das steht bereits in Wuppertal. :zahnluec:
     
  22. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Das steht aber am Zoo und ist nicht der Zoo selbst :zwinker:

    Das ist in Krefeld übrigens auch der Fall, da ist das Stadion sogar noch näher am Zoo.