Staatsanwaltschaft ermittel gegen Hoeneß wegen Steuerhinterziehung

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von lenz, 20 April 2013.

  1. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    Nachdem ich die Kommentare dazu gelesen habe, erlaube ich mir diese Meldung zu posten.
    Unverständlicher Weise, wie schlimm aber auch....... wie kann man nur.......so ein Stuss..........
    Hier Null. Is klar.

    [​IMG]

    Klar. Off Topic. Soll auch nur heissen, dass doch mal "alles" gut geworden ist. Damit soll es dann gut sein.
    :floet::floet::floet::floet::floet::floet:
     
    pauli09 gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    JETZT würde ich gern mehr über ihn hören und lesen:
    was er so den lieben langen tach macht, ob er endlich arbeit gefunden hat, was er in seiner freizeit macht, ob er schon freundschaften beim hofgang geschlossen hat, ob den knastis dort vorlesungen über die richtige anwendung des deutschen steuerrechts hält, ob er die knast-fußballmannschaft managt, wie ihm die wurst dort schmeckt, ob ihm rolex-kalle schon mal die lange nase gezeicht hat...usw...
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Günther Netzer hat den Uli im Knast besucht. Hitzfeld war auch mit. Netzer erzählt wie es war (falls es noch jemanden interessiert...):

    http://www.blick.ch/sport/fussball/...etzer-besucht-hoeness-im-knast-id3125049.html
     
  5. Krogodil

    Krogodil WSC & HSVFan

    Beiträge:
    76
    Likes:
    11
    Es ist schon erstaunlich das man über Ulli kaum wie gar nichts mehr hört oder liest, oder es kommt in Hamburg einfach nicht an. Naja, ein paar Tage hat er ja noch bis er den ersten Freigang hat. ;) Bin auch gespannt, wie er sich nach seinem Urlaub/Aufhalt in die Öffentlichkeit einfügt.
     
  6. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    der muss ersma gründlich resoziliert werden.
    z.b. ein jahr stehplatzdauerkarte im gummiboot.
     
  7. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    Wenn der rauskommt wird er sich zuallererst mal von seiner Freundin trennen müssen. Schon mal das wird nicht einfach.

    Ein Jahr Steher - Eben weil die DK günstig is. Dafür darf er sich bei den:top: Logenbesitzern bedanken. :floet::floet:
     
  8. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.556
    Likes:
    1.736
    Nix da - Zweiklassen Gesellschaft im Knast...

    http://www.express.de/promi-show/ne...-den-knast-wie-ein-koenig-,2186,28741040.html

    Wahrscheinlich hat der sogar noch nen Fernseher mit Sky und ne direkte Telefonleitung ins FCB Präsidium...
     
    pauli09 gefällt das.
  9. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Genau. Der reinste Wellness Urlaub. Na, wenn der Oliver K. (das wird doch wohl nicht...) das sagt muss es ja stimmen.
    König Uli regiert den Knast....:D Schöne Geschichte.
     
  10. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    Seine kriminelle Energie und sein Geld machen anscheinend so manche (Knast-) Extrawurst möglich.
     
    pauli09 gefällt das.
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    :lachweg:
     
  12. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.556
    Likes:
    1.736
    Doch das ist das Pseudonym von Lothar M. ! :zahnluec:
     
  13. pela1961

    pela1961 Active Member

    Beiträge:
    230
    Likes:
    21
    Nur zur Klarstellung - da gibts also Leute, die glauben einem U.H. kein Wort mehr, weil er ja schließlich im Knast sitzt und Steuern hinterzogen hat. Da wird ihm - und natürlich auch dem Schmuggler Rummenigge - gerne jedes Recht entzogen, sich zu irgendeinem Thema noch zu äussern.
    Klar - die sind ja rechtskräftig verurteilt, denen kann man nichts mehr glauben und die haben die Klappe zu halten.
    Jetzt geht aber einer hin, der rechtskräftig verurteilt ist und erzählt recht merkwürdige bis unglaubwürdige Sachen über das Leben von U.H. im Knast - klar sagt DER die Wahrheit. Logisch, Hauptsache es erzählt einer irgendwas über U.H., was ins gut gepflegte Feind- und Weltbild passt.
    Schon komisch. Und das komischerweise von dengleichen Leuten, die immer danach schreien, dass gefälligst alle gleich behandelt werden sollen :)
     
    osito gefällt das.
  14. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    :suspekt:..................Das man dem, der die Geschichte in Umlauf gebracht hat ebenso wenig Glauben schenken kann wie dem Knacki Hoeness, da haste schon recht.
     
  15. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.556
    Likes:
    1.736
    Ich kenne da einen, der sich auf Facebook ständig über die komischen "Eigenarten" der Bayern mokiert... ;-)

    So wie man die Amigos in Bayern kennt, könnte ich mir vorstellen, das doch so einiges Wahres an der Story dran ist...
     
    pauli09 gefällt das.
  16. pela1961

    pela1961 Active Member

    Beiträge:
    230
    Likes:
    21
    Okay - ist ein Argument. Aber ich glaube immer noch ein bißchen an den Rechtsstaat. Selbst in Bayern. Vielleicht liege ich damit ja falsch, aber ich bin SEHR skeptisch bei solchen reißerischen Artikeln. Immer - auch bei solchen mit positivem Inhalt.
    Allerdings ist das - wenn es denn so ist - ja höchstens ein Fehlverhalten von Justiz und Justizvollzug. Und da sollte sich jeder mal fragen, ob er das ablehnen würde, wenn er an Stelle von U.H. wäre. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nicht sagen würde: "Hey Jungs - stellt mal das warme Wasser wieder ab und gebt mir ne kleinere Zelle, ich hab schließlich hier ne Strafe abzusitzen."
    Abgesehen davon kann ich mich nun mal erheblich mehr darüber aufregen, wenn ein Polizist eine Frau verprügelt, dann ein Jahr lang bei vollen Bezügen suspendiert wird, anschließend eine Bewährungsstrafe bekommt und in den Dienst zurückkehrt, als wenn ein Steuerhinterzieher runde 40 Mios nachzahlt und zu 3,5 Jahren verurteilt wird. Das erste ist für mich der ungleich grössere Skandal. Und das ist nur ein Beispiel. Es gibt - gerade in Bayern - Beispiele, wo Menschen erheblich milder ver- und beurteilt wurden für erheblich schwerere Vergehen, die Menschen auch gesundheitliche Schäden zugefügt haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Oktober 2014
    derblondeengel gefällt das.
  17. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    Der hat so lange gewartet bis es zu spät war und er, Dank Angie Merkel:cool:, nicht in der Anonymität der Steuerbescheisser verschwinden konnte. Dazu kommt, dass seine Selbstanzeige ganz offensichtlich unvollständig war.
    Es kamen immer wieder neue Summen an den Tag.
    Also von Reue oder ähnlichem:cool: nicht die Spur. Ebenso wenig von "reinen Tisch machen".
    Das, was er angeblich wollte.
    Dem Hoeness wie auch dem Geschichtenerzähler darf man alles zutrauen.

    Die Höchststrafe liegt weit höher.
    Von daher glaubt der Uli sicherlich auch an den Rechtsstaat. :hail:

    Und so btw. ist der Hoeness der Meinung das Kriminelle im Fussball nix zu suchen haben. Lt. seiner Aussage.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Oktober 2014
    pauli09 gefällt das.
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    In den erst auf öffentlichen Druck hin frei gegebenen 50 Seiten führt die 5. Strafkammer des Landgerichts an, dass Hoeneß' einzelne Steuervergehen eine Freiheitsstrafe von addiert 9 Jahren und zwei Monaten betragen – also weitaus mehr als jene verhängten dreieinhalb Jahre Haftstrafe.
    http://www.welt.de/sport/article133825327/Verblueffende-Details-aus-dem-Hoeness-Urteil.html

    Aber gekriegt hat er nur 3...
     
  19. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    Ein Sieg der Gerechtigkeit.......... ist das demnach nun wahrlich nicht. Der weltfremde Uli/sein Anwalt forderte beizeiten bekanntlich Freispruch. :vogel:
     
  20. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    im zusammenhang mit dem steuer-hoeneß-urteil und der dort angesprochenen, meiner meinung nach nicht vorhandenen REUE muss der torfkopp rolex-kalle wohl das wort REUE (wattisdattdenn?) aus unkenntnis mit REUS ersetzt haben.
    da hat der sich gedacht, wenn schon alle über REUS sprechen, warum dann ich nicht?! ;)
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Jetzt versteh ich, warum er letztens davon abgeraten hat, über Reus nachzudenken. ;)
     
    pauli09 gefällt das.
  22. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Uli Hoeneß fühle sich ungerecht behandelt, weil er als einziger Bundesbürger nach einer Selbstanzeige wegen Steuerhinterziehung im Gefängnis sitze. Deswegen gab er nun seinen Bayerischen Verdienstorden zurück.
    :lachweg:
     
  23. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Dafür müsste er glatt nochmal 2 Jahre bekommen. Wegen keine Reue und keine Einsicht.
     
    Oldschool gefällt das.
  24. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Den Bayerischen Verdienstorden hatte Hoeneß 2002 von Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU) bekommen, weil er sich „für unseren Staat und für das Wohl seiner Bürgerinnen und Bürger eingesetzt“ habe.

    Dann hätte er ihm eigentlich entzogen gehört. Wegen Arglist oder so.
     
    osito, Schalke-Königsblau und BoardUser gefällt das.
  25. kthesun

    kthesun Guest

    Er baut doch sicher darauf auf Bewährung vorzeitig aus der Haft entlassen zu werden. Würde ich ihm jetzt nicht mehr gewähren. Offenbar hat er zwischenzeitlich ein paar relevante Details seines Falls vergessen. Z.B. dass er mit der Selbstanzeige erst begonnen hat nachdem ihm seine Bank mitteilte, dass ihm ein Journalist auf die Schliche gekommen ist.

    Diese Protestaktion zeigt aber, dass es Uli im Knast wohl nicht sonderlich gut geht und er einen Schuldigen als Ventil braucht. Ursprünglich hatte ich gehofft er würde als Schuldigen sich selbst ausmachen... Nunja.
     
  26. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    Der hatte schon vor und zu der Selbstanzeige "einige Details" vergessen. Schon von daher wäre eine Bewährungsstrafe ein klarer Promibonus. Den er aber sicherlich erhalten wird.
     
  27. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Die Rueckgabe erfolgte auch nicht ganz so freiwillig, wie sie dargestellt wurde:

    "[...] Wenige Wochen nach Hoeneß' Haftantritt erklärte die Staatskanzlei demnach in einem Telefonat mit einem der Verteidiger, es gebe eine Art ungeschriebenes Gesetz: Wer zu einer Strafe ohne Bewährung verurteilt worden sei, müsse den Verdienstorden zurückgeben.

    Daraufhin habe Hoeneß entschieden, die Auszeichnung durch seine Frau und seine Kinder an Seehofer persönlich zurückzugeben. [...]"

    http://www.spiegel.de/politik/deuts...eblich-rueckgabe-von-orden-vor-a-1010202.html
     
  28. pela1961

    pela1961 Active Member

    Beiträge:
    230
    Likes:
    21
    Diesen Verdienstorden hat er ja unter anderem auch für seine ziemlich hohen Spenden bekommen. Kriegt er die jetzt auch zurück? Ich mein - wäre ja nur konsequent. Wenn schon "Rückabwicklung", dann komplett. Und bevor ich jetzt wieder Prügel kriege - ist ein nicht ganz ernst gemeinter Vorschlag. Mir geht das Thema nur langsam auf den Sack.
    Um keinen Gefangenen wird so ein Theater veranstaltet wie um Uli Hoeness. In NRW werden zum Beispiel über 600 Gefangene wegen einer sogenannten "Weihnachtsamnestie" vorzeitig entlassen. Ich hätte ja gerne auch da die Namen und Adressen erfahren, selbstverständlich mit Angabe des Verbrechens und der Dauer der Haftstrafe. Ich wüßte auch bei denen gerne, ob sie krank waren, Einzelzelle oder Zweierzelle hatten und so weiter. Erfährt man aber alles nicht - schade eigentlich.
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Ne, nicht schade, denn Uli Hoeness ist eine Person der Öffentlichkeit, hat immer die Öffentlichkeit gesucht und sich teilweise in ihr gesonnt; da geht es gar nicht anders, als dass nun auch seine kriminelle Tat und seine Strafe dafür Teil der Öffentlichkeit sind.
    Dieses dauernde Verweisen darauf, dass es noch zehntausende von weiteren Kriminellen gibt, hilft da nicht weiter.
     
    Leipziger und derblondeengel gefällt das.
  30. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.633
    Likes:
    1.024
    Wir koennen jetzt seinen Millionen Euro Steuerbetrug auch als Bagatelldelikt herunterspielen. Einer der in jeder Talkrunde mit der Moralkeule um sich geschlagen hat, sollte in seiner Verfehlung auch zu seiner schuld stehen und natuerlich alle Auszeichnungen zurueck geben. Wenn er wieder auf freien Fuss ist kann er von mir aus einen Karnevalsorden in empfang nehmen. Den hat er sich nach seiner Verarschung der Menschheit redlich verdient.
     
  31. pela1961

    pela1961 Active Member

    Beiträge:
    230
    Likes:
    21
    Sollte auch nicht weiter helfen. Ich verstehe nur nicht, warum oft diegleichen Leute, die sich immer über seine Medienpräsenz aufregten, jetzt auf einmal so geil drauf sind, zu wissen, wann er wie gepupt hat.
    Es geht mir echt auf den Keks, was da für ein Theater für nix und wieder nix gemacht wird.
    Ich will auch weiß Gott seine Steuerhinterziehung nicht als Bagatelldelikt darstellen. Ganz und gar nicht. Ich finde grundsätzlich Körperverletzungen und Verbrechen gegen die Gesundheit oder das Leben anderer schlimmer als Delikte, wo es "nur" um Geld geht. Aber das ist eine ganz andere Diskussion. Was mich wundert und was ich nicht gutfinde ist wie immer, wenn gezielte Indiskretionen aus dem Knast nach außen dringen. Es war schon ein Unding, wie das Steuergeheimnis verletzt wurde - was jetzt passiert, ist kein Deut besser.