Staatsanwaltschaft ermittel gegen Hoeneß wegen Steuerhinterziehung

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von lenz, 20 April 2013.

  1. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.894
    Likes:
    2.978
    Wenn ich werten müsste: eher wichtig waren der Alm-Öhi und Kubicki, der Pocher war wenigstens phasenweise provokant, der Dieter nahe an Theo und der Borjans machte das, was man als Student schon nicht machen darf: nicht passende Parallelbeispiele nennen, weil er die Wahrheit nicht auf den Punkt bringen kann.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Jo, der Bayer und der Braunschweiger haben was gebracht; der Rest für die Füße.
     
  4. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Na klar. Der Pocher ist doch Komiker. Da isser in der Runde genau richtig. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 April 2013
    pauli09 gefällt das.
  5. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    wenn was verjährt ist, ist es doch verjährt.
     
  6. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    kann nicht mal jemand ne Umfrage machen, was mit Hoeness passieren wird ?
     
  7. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Warum? Aber wir koennen eine Umfrage machen, was mit Hoeness passiert, wenn mit ihm nix passiert?:zahnluec:
     
  8. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Uli Hoeneß schließt Rücktritt als FC-Bayern-Präsident aus - WEB.DE

    Ich sag doch " Mia san Mia" oder " Mia san Uli".

    Hoeness schließt Rücktritt aus! Das prallt an dem ab, wie Rücktrittsforderungen an Putin.

    Er hat auch angekündigt gegen Barca auf der Tribüne zu sitzen. Und dann wird ihn die Arena womöglich noch feiern. Spruchbänder pro Uli usw, Fängesänge " Es gibt nur einen Uli Hoeness".
    Das wird ein Spektakel!
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 April 2013
  9. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Mir doch egal. Jeder der jetzt gegen den Wurst-Uli schimpft sollte sich mal hinterfragen was er machen wuerde wenn er diese Moeglichkeiten besaesse, oder diese finanzielle Last mit sich rumtragen muesste. Nur sein Image ist halt a bissel angekratzt, weil er doch schon oefters die faule bagage von Arbeitslosen ins Visier genommen hatte. Aber das der Hoeness schaut wie er mit dem A*rsch an die Wand kommt, kann ich nachvollziehen.
     
  10. klopp <3

    klopp <3 Active Member

    Beiträge:
    541
    Likes:
    116
    Wie kannst du sowas nur sagen. Jeder weiß doch, dass alle Armen grundsätzlich ehrlich und gut sind, während Reiche hingegen "nahezu ausnahmsloß" gierig und durchtrieben sind.
     
  11. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Richtig. Wenn die "Armen" dieses Saubermann-Image verlieren weil sie mal über die Stränge hauen, wird nicht lange gefackelt. Da schlägt die volle Härte des Gesetzes zu.
    Also warten wir mal ab was im Fall des "Stars" Hoeness vom Gesetz her machbar ist.:suspekt: Bis jetzt sind hier einige Paragraphen genannt worden. Welcher Paragraph in Hoeness`Fall tatsächlich angewendet werden darf, bleibt abzuwarten.
     
    André, Princewind, pauli09 und 2 anderen gefällt das.
  12. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Wie dumm muss der Hoeness eigentlich sein ? Der hat keinen großen Lebensstil, kreist den ganzen Tag an der Säbenerstraße rum, geht zu Fanclubs, fährt zu jedem Spiel , ist seit x Jahren mit seiner Susi verheiratet, hat alle Macht der Welt und dann bunkert er 100 Millionen wie ein Eichhörnchen. Für was? Oder steckt da noch etwas größeres dahinter ? Den klugen Leuten hat die reine Macht gereicht ( Mitterand, Helmut Schmidt), bei denen hättest du nie was gefunden, weil sie die Macht behalten wollten. Macht ist doch das einzige was in diesen Kreisen "zählt", mit der Kohle kannst du dich ein bisschen amüsieren, das war es dann. Kaufst dir paar schöne Häuser, an denen dann der Zahn der Zeit nagt und weiter?

    Ja der Kaiser hat halt alles legal mit Österreich geregelt, oder sind das die Millionen vom Kaiser?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 April 2013
  13. klopp <3

    klopp <3 Active Member

    Beiträge:
    541
    Likes:
    116
    Diamond warte mal ab. Dieses "hunderte Millionen"-Ding ist doch wahrscheinlich nichts weiteres als der übliche Stern-Bullshit, den dann die unsägliche AZ übernommen hat (die AZ versucht in München alles um Aufmerksamkeit zu bekommen und ist deshalb noch widerlicher in der Berichterstattung als die Bild).

    AKtuell vermutet man einen 2-stelligen Millionen Betrag. Daneben meinte Hoeneß, dass er im Amt bleiben will und das er sich erklären will sobalb er es darf (ist aufgrund des Verfahrens gerade geboten den Mund zu halten). Wenn er tatsächlich 500 Mio. da gebunkert hätte, könnte er das Erklären auch sein lassen. Das könnte er nur mit seiner Würschtelfabrik nämlich unmöglich legal erworben haben.
     
  14. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Wenn ich das richtig sehe, dann betraegt die Geldauflage laut dem zitierten Paragraphen 5% der hinterzogenen Steuer. Das sieht mir aber nicht nach richtigem Latzen aus, sondern eher ziemlich guenstig. Wie sieht das denn bei anderen Sachschaeden aus?

    Muss der Hinterzieher dem Staat eigentlich den (ich nenne es mal) "Zeitwert" der hinterzogenen Summe erstatten? Hat der Hinterzieher vor 5 Jahren Steuern hinterzogen, dann entgeht dem Staat ja prinzipiell nicht nur die hinterzogene Summe, sondern es entgehen dem Staat auch die Zinsen und Zinseszinsen, welche er in diesen 5 Jahren mit dieser Summe ansonsten verdient haette. (Oder schlimmer noch, der Staat musste 5 Jahre lang Kreditzinsen fuer die fehlende Summe aufbringen.) Diese Zinserstattung kann ja viel hoeher sein als die Geldauflage von 5%.

    EDIT: Die Zeitwert-Frage kann ich nun selber beantworten, denn bei der Steuernachzahlung scheinen 0,5% Verzugszinsen pro Monat faellig zu werden. Das haut dann schon ein bisschen rein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 April 2013
  15. klopp <3

    klopp <3 Active Member

    Beiträge:
    541
    Likes:
    116
    Ja sicher. Und drei Threads weiter beschwert man sich dann wieder warum die Berliner Totschläger trotz 17 Vorstrafen immernoch auf freiem Fuß waren.
     
    Ichsachma gefällt das.
  16. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Welche finanzielle Last denn? Die finanzielle Last, ein Millioneneinkommen versteuern zu muessen? Ich glaube, die haette jeder hier im Board gerne.
     
    André, Holgy, pauli09 und 2 anderen gefällt das.
  17. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Kann sich noch jemand an diesen Artikel erinnern?

    Geheimes Fußballkonto in der Schweiz: Spitzenvertreter der Bundesliga bunkerte halbe Milliarde - Sport | STERN.DE

    Man beachte das Datum, vor allem im Zusammenhang mit Hoeness' Aussage, sich im Januar selbst angezeigt zu haben. Da haben wir also nun zwei moegliche Szenarien:

    1. Der Artikel erschien vor Hoeness' Selbstanzeige: Das waere nicht gut fuer den Wurst-Uli, weil er dann bei Abgabe der Selbstanzeige ueber Ermittlungen gegen ihn Kenntnis gehabt haette.

    2. Der Artikel erschien nach Hoeness' Selbstanzeige: Das waere natuerlich deutlich besser fuer ihn, weil er sich dann auf eine Selbstanzeige aus "taetiger Reue" o.ae. berufen koennte.

    Die zeitliche Koinzidenz im 2. Szenario erscheint mir aber als sehr unwahrscheinlich, deshalb tippe ich auf folgende Abfolge der Ereignisse: Artikel -> Arsch auf Grundeis -> Selbstanzeige.


    Ich finde die Summen uebrigens weiterhin extrem hoch. Woher kommt da eine halbe Milliarde, wenn da keine Vereinsgelder mit drin sind?
     
  18. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ich würds auch nicht ordentlich versteuern und zusehen dass ich mein Geld woanders unterbringe.
    Wenn ich dann erwischt werde, Pech.

    Und ja, ich habe auch schon einmal bei der Steuer-Erklärung geschummelt.
     
  19. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.894
    Likes:
    2.978
    Letzteres habe ich als Argument für mich verworfen. Klar, Spenden werden bis zu einem Betrag x ohne Nachweis und damit ohne deren Enstehen immer anerkannt, die Fahrt zwischen Wohnung und Arbeitsstätte ist länger als tatsächlich etc.

    Aber Du musst schon das Risiko und die dahinter stehende kriminelle Energie berücksichtigen. Was aufregt, ist - glaube ich - der Widerspruch zwischen seinem moralischen Anspruch und der Wirklichkeit. Und, klar, dass er Bayernpräses ist.
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Wundern tut mich das nicht, das er nicht zurücktreten will. Nur gut, dass ich kein Bayernfan bin.

    Die Zeit beschreibt es ganz schön:
    Doch wird er nicht in dem Stil führen können wie bisher, als Verfechter konservativer Werte, als Saubermann. Es dürfte ihm schwer fallen, "den Saustall" (Hoeneß) des Fifa-Präsidenten Joseph Blatter zu kritisieren. Er dürfte unglaubwürdiger wirken, wenn er vom Uefa-Präsidenten Michel Platini Strafe für diejenigen fordert, die gegen Financial Fairplay verstoßen. Und bei der Debatte um solidarische Verteilung von TV-Geld könnten ihn einige Konkurrenten aus der Bundesliga, zumindest die Sauberen, an ein Konto in der Schweiz erinnern.

    Uli Hoeneß: "Wasser predigen und Wein saufen" | Sport | ZEIT ONLINE

    Nach so einer Nummer kann man UH doch nicht mehr ernst nehmen. Bayernfans können ja nicht mal über die anderen Vereine und ihre Scheichs schimpfen, denn ihr Scheich heißt Hoeneß. Auch seine ganzen Wohltätigkeitsaktionen kann sich der Verein schenken. Keiner der was auf sich Hält wird sich von einem Steuerhinterzieher und Heuchler helfen lassen.
     
    pauli09 gefällt das.
  21. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    ...vorausgesetzt, die damaligen Ermittlungen liefen nicht gegen "unbekannt", sondern gegen Hoeneß.
     
  22. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Also für mich kann ich da sagen: Entweder das gar nicht tun - oder das auch tun, dann aber nach aussen nicht den Moralisten spielen, solange die Tat andauert bzw. unentdeckt ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 April 2013
    pauli09 gefällt das.
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Das ist für mich auch die spannenste Frage an der ganzen Geschichte. Wie hoch ist die Summe auf dem Konto und wo kommt das Geld her.
     
    pauli09 gefällt das.
  24. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.653
    Likes:
    756
    der muss am ende ne strafe zahlen und fertig, der is kein unbekannter kleiner mann, sondern nen wichtiger großer mann, und so wie das bisher immer gelaufen ist, wirds nur dem kleinen schwer gemacht und die großen kommen ohne sorgen wieder raus.....
     
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Über solche Artikel: Bundesliga-Dominanz: Hoeneß zieht Hilfsangebot zurück - Bundesliga - FAZ kann man seit gestern doch nur noch lachen.

    ________

    Ich frage mich natürlich auch: Fliegen noch mehr Großverdiener aus dem Bereich Sport/Fußball auf? Hoeneß wird ja kaum der einzige Großverdiener sein, der sein Geld in die Schweiz geschafft hat...
     
    pauli09 gefällt das.
  26. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Moralapostel Hoeneß: Jetzt ist er selbst &#034;so einer&#034; - N24.de

    Also ich persönlich, hatte ihn ja zuletzt noch hier gelobt, weil er sich scheinbar seiner sozialen Verpflichtung bewusst sei. Schöner Tritt ins Fettnäpfchen. Hätte ich dem Saubermann nicht zugetraut und obwohl ich ihn nie wirklich mochte, bin ich jetzt dennoch ein wenig enttäuscht.

    Die Achtung vor ihm und seinem Lebenswerk ist bei mir jedenfalls nicht mehr vorhanden.

    Manche Aussagen aus der Vergangenheit wirken nun wie blanker Hohn. :schlecht:
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Anscheinend zahlte er keine Kapitalsertragssteuer auf die Gewinne seiner Aktiengeschäfte, meinen die hier.
     
  28. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Auch interessant: "Ich gehe davon, dass noch andere Prominente aus dem Sportbereich Schwarzgeldkonten haben und jetzt nachdenklich werden", sagte Eigenthaler.

    Aber ich glaube dass musste er auch sagen, selbst wenn nichts dran ist. Der Druck muss ja aufrecht erhalten werden. ;-)
     
  29. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Korrekt ist es trotzdem nicht wenn man einen längeren Arbeitsweg angibt als man tatsächlich zurück legt. Okay, da ist die kriminelle Energie ein paar Level niedriger. Andererseits, die meisten hier werden wohl eher nicht in die Verlegenheit kommen mit Millionen umgehen zu müssen.

    Ich habe den Eindruck wenn ich mich hier zu durchlese, dass die Aufregung hauptsächlich daran liegt dass er Bayernpräsident ist, und sich etlich freuen das Uli H. jetzt mal am Pranger steht. Und was die Moral betrifft, ja, das ist doch immer auch eine Frage der Definition. Was für den einen moralisch absolut verwerflich ist (zB. aussereheliche Affären) ist für den anderen moralisch noch nicht einmal bedenklich.
     
    Rossi gefällt das.
  30. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ich wäre eher für Zwangsabstieg. ;)
     
    pauli09 gefällt das.
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Für mich die Sauerei eine ganz einfache, wenn sich das bewahrheitet: Er hat betrogen, wahrscheinlich, weil er den Kragen nicht voll bekommen hat. Da ist es für mich zuerst einmal völlig unerheblich, ob er Bayernpräsident ist.
    Warum der Ruf des Entsetzens jetzt ein besonderes lauter ist, ist ja auch klar: Er betonte immer wie integer er arbeite und wieviel Wert er auf ethisches Handeln lege.
    Da kann man dann halt nur sagen: "Das waren dann Worte, nichts weiter."
     
    André, Holgy, pauli09 und 6 anderen gefällt das.