Staatsanwaltschaft ermittel gegen Hoeneß wegen Steuerhinterziehung

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von lenz, 20 April 2013.

  1. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    Liest sich so, als ob der Richter lieber anders gewollt und eben auch gekonnt hätte aber nicht darf. Damit wäre er aber befangen und müsste abgelöst werden.
    Und was heisst denn "gerade so nicht mehr zur Bewährung" ? Als ob sie an der Summe der Steuerschuld nach unten gedreht hätten bis zum geht nicht mehr, es aber dann beim "besten Willen" nicht realisierbar machen konnten.
    Die Kohle, die Hoeneß hinterzogen hat, hätte u.a. dir und mir zugestanden, das ist dann über den Volksfrieden hinaus einfach nur recht und billig.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Mir war das von Anfang an nicht geheuer, dass es nur Privatkohle vom Uli sein sollte. Für ihn ist doch der Verein alles...

    Sollte es tatsächlich so sein, dass der Uli lediglich das Opfer als "Privatperson" bringt, damit der große FCB und sein berühmtes Festgeldkonto nicht mit hineingezogen werden? :suspekt:
     
  4. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Logische Konsequenz ---> Bayerischer Verdienstorden, verliehen von Horst S. persönlich. :opa:
     
    Chris1983 gefällt das.
  5. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.552
    Likes:
    1.736

    http://www.faz.net/aktuell/wirtscha...ness-schlechte-karten-kommentar-12840312.html
     
  6. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.552
    Likes:
    1.736
    Der Uli muss ja ein Multitalent sein, wie man die ganze Zeit so rumzocken kann und "nebenbei" noch den Verein führt, die Liga unter Druck setzen kann und auf diversen anderen Hochzeiten getanzt hat...
     
  7. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    :gruebel: Wie viel Kohle als Privatperson muss man denn angehäuft haben, um in die Lage versetzt zu werden, 18,5 Mio Euro als Steuerschuld beiseite zu schaffen ?? So viel kann man doch selbst beim zocken nicht erreicht haben. Irgendwie tun sich da Abgründe auf, vor der ich mir im Moment keine Vorstellung machen kann. Wird dann doch der Verein mit rein gezogen ? Fragen über Fragen...
     
    pauli09 gefällt das.
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Wie jetzt? Falls es Hoeneß' Privatkohle ist, wird Hoeneß bestraft, aber falls es Vereinskohle ist, passiert dem Verein nichts? :gruebel:
     
  9. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.894
    Likes:
    2.978
    Andere Straftaten verjährt? Abwarten.
     
  10. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    2004 hat angeblich ein zweites Konto eröffnet. Nu sinds wohl insgesamt 18,5 Miönchen Eurönchen, um die es sich dreht.
    Erst zum bitteren Ende das für ihn erst kam, als das Gesetz nicht insoweit geändert wurde, dass er trotz Selbstanzeige in der Anonymität der Sozialschmarotzer verschwinden konnte, musste er, zumindest offiziell, bereuen.
    Erst dann und offensichtlich wohl genau daraufhin fühlte er sich genötigt sich zu ........"outen".

    Nach dem, was man da so im TV hört, ist jetzt wohl eine Haftstrafe unausweichlich.
    Ob Amigoland da noch helfen kann.........und wird..........:suspekt:


    Und nu noch Ulis Lieblingssong ............
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 März 2014
    Simtek und pauli09 gefällt das.
  11. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich frage mich auch schon die ganze Zeit, wie Hoeness denn Speklautionsgewinne in einer Hoehe einfahren kann, fuer die 18,5 Mio Euro an Steuern faellig gewesen waeren. So "schwer" kann er selbst ja kaum sein, und selbst wenn, wird er wohl kaum sein ganzes Vermoegen zum Spekulieren nutzen. Seine HoWe Wurstwaren sind mit einem Umsatz von 55 Mio ja doch eher eine kleine Klitsche, die kaum dazu reichen duerfte, ein auf einem Konto befindliches Barvermoegen von mehreren 100 Mio anzuhaeufen.
     
  12. theog

    theog Guest

    Du glücklicher...:ironie:du bist am FCBäähh Idol vorbei gefahren...:schock:
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Das frag ich mich seit Anfang 2013. Da kursierten ja schon immer Zahlen weit jenseits der 3,5 Millionen.
     
  14. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
  15. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Als das Konto zum ersten Mal erwaehnt wurde, da war ja die Rede davon, dass bis zu 800 Mio Schweizer Franken, also Pi mal Daumen eine halbe Milliarde(!) Euro, auf diesem Konto lagen. Das kann doch niemals Hoeness' Barvermoegen sein.
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Das haben wir doch vor gut einem Jahr irgendwo hier auch schon mal thematisiert. Ich bilde mir ein, dass das schon verlinkt wurde.
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Ne, mit Sicherheit nicht; es kursierten ja auch schon mal Gerüchte von Verlusten > 100 Mio. Euro; das schafft man auch nur mit fremden Geld.
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Der Aspekt, dass auch Bayern betroffen sein könnte, kam seltsamerweise in den Talkshows, die ich zu dem Thema gesehen habe (zugegebenermaßen nur einen Bruchteil), nicht zur Sprache. Es wird alles personalisiert auf Ulis Zockersucht... :suspekt:
     
  19. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Meinst Du den Verlust durch Aenderung des Wechselkurses? Einen betreffenden Artikel hab ich sicher schon mal verlinkt, aber die erneute Verlinkung sollte wirklich nur zur Auffrischung der Tatsache dienen, dass "Bayern Muenchen" und "Konto in der Schweiz" womoeglich Normalitaet ist.
     
  20. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    mit einstweiligen verfügungen wurde dieses thema tabuisiert.
     
  21. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Hohe Verluste.............. ; also wird der Uli jede Menge Geld zur Verfügung gehabt haben, bzw. damit gezockt haben.
    Vielleicht wird er mal gefragt, woher er das viele Geld hatte. Wäre für die Staatsanwaltschaft sicherlich interessant.
    Dann würde der eine oder andere bis jetzt völlig unbekannte Name/eventuelle Mitwisser "geoutet" werden.
     
    pauli09 gefällt das.
  22. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    war es nicht in der ersten themen-woche, dass der stern 500 mios nannte, die zahl dann aber nie wieder erschien?
    dank einstweiliger verfügung.
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Gefunden - war ich sogar selbst :)
     
  24. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Ist das eine Vermutung oder haste ne Quelle?
     
  25. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    woher und ob er das zurückgezahlt hat.
     
  26. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich mein, ich hätte gelesen, dass der hoeneß dem stern untersagt hat, die summe nochmal zu nennen.
     
  27. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Das gibt es meiner Meinung nach überhaupt nichts geheimnisvolles.
    Das waren Kleinbeträge die sich über mehrere Jahre aufsummiert haben. Wenn du jeden Tag 10 Transaktionen machst und da jedes mal die Steuern ignorierst läppert sich das halt. Das ist als würde man die 5% bei bwin gewinnen selbst abführen müssen. Wenn da jemand mit einem Anfangsbudget von 10 Mio. über 10 Jahre hinweg jeden Tag wettet kommt so eine Summe eben zusammen.
    Er hat die fälligen Steuern halt verzockt anstatt sie abzuführen, blöd gelaufen für ihn und meiner Meinung nach ein weiteres Indiz für Suchtverhalten.
     
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Hmm, auf die gleiche Frage von Detti hast du vorhin noch geantwortet: "Das frag ich mich seit Anfang 2013". :gruebel:
     
    pauli09 gefällt das.
  29. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    http://www.stern.de/sport/fussball/...-die-steueraffaere-ans-licht-kam-2094793.html

    aug. 2013:
    http://www.stern.de/panorama/hinweis-im-fall-hoeness-hunderte-millionen-in-der-schweiz-2047956.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 März 2014
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Hä, was?
     
  31. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Da war ich ja immer nur ein Zweit- und Drittverlinker, wie peinlich... :D War aber gut, dass Du den Artikel damals hier verlinkt hattest, denn diese Sache waere mir sonst sicher entgangen, weil sie medial ja nicht sonderlich thematisiert wurde.