Staatsanwaltschaft ermittel gegen Hoeneß wegen Steuerhinterziehung

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von lenz, 20 April 2013.

  1. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    Du weißt nicht, wer heuchelt, aber es geht dir auf den Sack weil du vermutest dass die Empörung von vielen geheuchelt ist?

    Hast ja ne hohe Meinung von deinen Mitmenschen :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Brauch ich mich nur in meinem Umfeld umschauen. Und wenn ich den Anteil hochrechne sind das verdammt viele;)
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Er muss sich doch nicht äußern. Hat er aber. Interview in der Zeit. Und seine Strategie ist ja recht durchschaubar: Verharmlosen und auf Mitleid machen. Letzteres ist ja auch nichts anders als Verharmlosen, dieses Zockerouting soll uns ja sagen, dass es quasi unzurechnungsfähig war, vor lauter Adrenalin und Tag und Nacht nur vor den Kursentwicklungen hängen(wer hat sich zu der Zeit eigentlich um den FCB gekümmert?). Mag ja sein, dass UH damit ein paar Leute hinter sich bringt, aber ich finde das äußerst arm. Ich finde das auch schlimmer, als wenn einer sagt: "Mir sind die Steuern zu hoch, deshalb habe ich beschissen und jetzt hamse mich erwischt. ich zahle nach, ich mache das nicht wieder und hoffe daher auf ein mildes Urteil." Das wäre angemessen gewesen und hat auch nix mit zu Kreuze kriechen zu tun, finde ich.
     
    pauli09 gefällt das.
  5. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    da hat der herr hoeneß wohl nen neuen anwalt zu rate gezogen, oder zumindest eine neue anwaltliche strategie einschlagen lassen. :D

    er reitet jetzt also auf der mitleidsschiene.
    "ich armer suchti bin ein opfer und kein täter." :D

    ausgerechnet er!
    der berechnendste mensch, den ich kenn, der nichts dem zufall überlässt, der jedes kalkül wie ein schachspieler einsetzt, hat mit nem suchti soviel gemeinsam wie eine kuh mit ner primaballerina.

    aber selbst darauf fallen hier noch einige rein.
    verharmlosen zieht also immer.
     
  6. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Tja, da könnte der ein oder andere verschnupft reagieren. :zahnluec:
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    Dann solltest du vielleicht an deinem Umfeld arbeiten. Sind bestimmt alles Bayernfans, oder?
     
    Holgy gefällt das.
  8. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Hat die Bank das vielleicht der Polizei gemeldet bzw. Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt? Das waere ja zumindest naheliegend. Abgesehen davon ist der Grenzer ja kein Grenzer mehr, sondern ein Bundespolizist.
     
  9. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    "Uli, sach, datte krank bis, dann verzeih isch Dir!"
     
    lenz und pauli09 gefällt das.
  10. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Das ist nicht unbedingt Heuchelei, sondern gezieltes Attackieren eines Typen, den manche schon immer nicht mochten und der so dämlich war, diesen und anderen Leuten Wasser auf die Mühlen zu kippen.

    Hexe schrieb es ganz am Anfang und ich pflichtete ihr bei, dass ich ihren und Deinen Gedanken anfangs auch mal wälzte. Du magst sogar auf den ersten Blick Recht haben, weil die Summe der "Allerweltsverstöße" gegen das Steuerrecht die Summe, die Hoeness alleine hinterzogen hat, sogar übersteigen dürften, nach dem Motto: Der 50 Tacken im Jahr, der andere 20, im Schnitt 40 und das ganze von ner halben Million Steuerpflichtiger, da biste dann bei locker 20 Millionen hinterzogene Steuern.

    Aber dieser Massstab darf nicht ernstlich angewendet werden, denn es ist allein schon ein Unterschied, ob vermeintlich "1000 legale Steuertricks" angewendet werden, denn da meint ja Oswald Müller oder Tante Trudi, das sei tatsächlich völlig legal, oder die 2 zwischen Wohnungs- und Arbeitsstätte angegebenen Mehrkilometer fallen halt nicht ins Gewicht.

    Dagegen steht der Eine, der bewusst eine hochwertige Steuerschuld verschweigt und deshalb bei Vontobleronis hausieren geht.

    Und gaaaaaanz ehrlich: ich bin völlig bei Gauck, der so eine Verhalten als "asozial" bezeichnet. Das geht auf Kosten der Gesellschaft. Punkt. Aus. Das macht den Hoeness aus meiner Sicht nicht unbedingt zu einem ganz schlechten Menschen, er hat gepokert und verloren, machen viele, aber er darf sich nun einfach nicht beschweren.

    "DAS hätten Sie sich vorher überlegen sollen" ist so ziemlich der meistgehörte Spruch des Strafrichters, nachdem sich der Angeklagte im letzten Wort einsichtig und reuig gibt, um die zu erwartende Strafe möglichst gering ausfallen zu lassen.
     
  11. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Du wirst lachen: die Bank tut da gar nichts. Ich bin schließlich als Karteninhaber versichert und die (wohl) Geschädigten bekommen daher ihr Geld. Ich fragte dann:

    "Hörnsema, ich bin Frittenwender und kann es mir nicht erlauben, wenn da irgendein Makel an meiner Frittenbude hängen bleibt."

    "Ja Gott, wennse unbedingt wollen, schicke ich Ihnen halt ein Formular als Eidesstattliche Versicherung zu. Die könnense dann meinetwegen zurücksenden und darauf basierend könnense auch Strafanzeige stellen, wennse meinen, dass das was bringt."

    Das Formular hab ich bis heute nicht und habe vorgestern dran erinnert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Mai 2013
  12. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Der war jetzt eigentlich für Dich und Deine sonstige Schreibe nicht sonderlich glücklich, finde ich.
     
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Dann wird wohl die Kreditkartenfirma Anzeige erstatten, oder aber deren Versicherer. Ich nehme mal an, dass die Firmen fuer diese Faelle Standardprozeduren haben, denn solche Faelle gibt es ja oft genug. Irgendjemand wird die Straftat ja wohl melden muessen, selbst wenn nur eine geringe Chance auf die Aufklaerung derselben besteht. Ich kann mir das Ausbleiben einer Anzeige nur dann vorstellen, wenn dem Versicherer der Aufwand einer solchen (vermutlich komplett standardisierten) Anzeige, die mit aller Wahrscheinlichkeit nur zu einem Aktenberg beitraegt und nie verfolgt werden wird, im Vergleich zum Schaden als zu gross erscheint.

    Da faellt mir auf: Wieso willst Du jetzt eigentlich Strafanzeige stellen? Finanziellen Schaden hast Du doch gar nicht erlitten, oder? Oder willst Du nur eidesstattlich versichern, dass Du da keinen Betrug betrieben hast?

    Ausserdem faellt mir gerade noch ein Ex-Mitbewohner ein, dem etwas Aehnliches passiert ist. Dieser hat irgendwann festgestellt, dass Geld vom (Kredit-?)Konto verschwunden war. Nach einigem Suchen hat er dann die Transaktionen gefunden, durch welche dieses Geld von seinem Konto auf ein anderes transferiert worden war (es handelte sich, relativ clever, um mehrere vergleichsweise kleine und unauffaellige Ueberweisungen), woarufhin er seine Bank angerufen und angegeben hat, dass nicht er diese Ueberweisungen vorgenommen hat. Die Bank hat das nur kurz geprueft, und das Konto war einen Tag spaeter wieder ausgeglichen. Das wars fuer meinen Mitbewohner, von der Sache hat er nie wieder etwas gehoert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Mai 2013
  14. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Keine Sorge, mein Umfeld ist schon sehr in Ordnung. Zu dem Rest erspare ich mir mal einen Kommentar.
     
  15. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Kann ich in großen Teilen so unterschreiben. Wobei du das mit den "Steuertricks" vielleicht doch etwas zu sehr verharmlost. Ich denke viele sehen es halt als Bagatelle an, wenn sie die Zahlen in der Steuererklärung etwas "frisieren". Ist es aber nicht. Unterm Strich ist das nämlich auch ein bewusster Betrug. Und ich denke der Großteil derer, die dies machen, wissen schon das dies nicht Gesetzeskonform ist.
     
  16. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Ich möchte da keinen Makel an meiner Person und Unternehmung kleben wissen. Wer weiß, wozu es gut sein wird.

    Und zur Datenübermittlung an die Bundespolizei: das wäre in der Tat ein Ding, wenn gerade einmal 2 Tage, nachdem die Sache auffliegt, das schon in deren System eingepflegt wäre. Schließlich wurde ich im Gespräch mit der Bank ja noch gefragt, ob ich die Verfügungen getätigt hätte.

    DAS täte mich nach nur 2 Tagen, genauer gesagt, nach runden 40 Stunden inklusive 2 Nächten, echt wundern und da weiß ich, wovon ich spreche.
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Das ist aber schon kein hinkender sondern ein Vergleich zwischen gesundem und einem amputiertem Bein.

    Als Siebenjähriger habe ich im Kaufhof auchma Bonbons aus diesen Riesentöpfen geklaut. Selbst das ließe ich heute sein. Nicht, weil ich jetzt über weniger kriminelle Energie verfügen würde oder einfach nur fett genug bin, sondern weil ich jetzt wie damals weiss, dass ich das nicht darf, jetzt aber außerdem ordentlich was zu verlieren hätte.

    Was verliere ich, wenn ein "Steuertrick" auffällt?

    Dass die Position nicht anerkannt wird.
     
  18. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Wo liegt den, Moralisch gesehen, deiner Meinung nach der Unterschied wenn Person a) ein Arbeitszimmer angibt welches es nicht gibt und Person b) die Gewinne nicht versteuert. Beide wissen das sie betrügen. Beide habe finanzielle Vorteil zu Lasten der Steuerzahler. Finde das der Vergleich nicht wirklich hinkt.
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    Wieso, er hat doch sein Umfeld angesprochen und meint wenn er das hochrechnet... Nicht ich.

    Und das spricht eben nicht fürs Umfeld. Finde ich. Er findets "sehr in Ordnung". Spricht nicht für ihn, finde ich jetzt wieder.
     
  20. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    Ist es. Aber das bestreitet doch auch keiner ernsthaft, oder? Und nur weil du denkst, dass das viele machen, heißt das nicht dass das stimmt. Ich zum Beispiel mache das nicht.
     
  21. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Mmmmh, dann ist mein Umfeld aber auch nicht ohne.

    Und in meinem Umfeld leben nicht besonders viele Bayern-Fans.
     
  22. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    Dann gilt für dich eben das gleiche :D
     
  23. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Das wirst Du spätestens am Strafmaß für Hoeness erkennen. Genauer genommen eher aus den Urteilsgründen.

    Wenn Du dann vergleichbare zum "Arbeitszimmer"-Szenario findest: Immer her!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Mai 2013
  24. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Kann ich mit leben.

    Ich hätte mich aber aufgeregt, wenn Du mein Umfeld DESHALB der Südstern-Gefolgschaft zugerechnet hättest.

    Ok, ich wäre auch echauffiert gewesen, wenn Du es "nur so" getan hättest.
     
  25. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Ich sprach von Moral, nicht Gesetz.
     
  26. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Gut, du kennst also keinen der dir schon mal erzählt hat, dass er ein paar Kilometer Arbeitsweg dazurechnet oder das Arbeitszimmer etwas größer gestaltet als es ist. Aber vielleicht hast du die ja auch aus deinem Bekanntenkreis verbannt:D Das mein Umfeld nicht in Ordnung ist, weil ich ein paar Leute kenne die so was schon mal gemacht haben, dürftest du wohl kaum beurteilen können.
     
  27. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Angesichts der höchst zweifelhaften und dehnbaren Definition des Begriffs Moral nehme ich mir die Freiheit, das Absetzen des nicht vorhandenen Arbeitszimmers als höchstens moralisch zweifelhaft, das Hinterziehen von Millionen an Steuern als moralisch höchst verwerflich und missbilligenswert zu bezeichnen.

    Wenn ich das vertrete, selbst wenn ich behauptete, ich hätte selber schon einmal nicht so genau hingeschaut, dann heuchle ich?

    Machen wir es anders:

    Ich ziehe Holgy bei 'ner Kneipenschlägerei eine. Und danach verurteile ich die Körperverletzung eines Kindes, die ein Erwachsener begangen hat. Ich habe moralisch eine Fehler gemacht. Bin ich dann gleich ein Heuchler, wenn ich letztere KV verurteile?

    p.s.: Ich habe sogar vertreten, dass ich es nicht heuchlerisch von Hoeness finde, wenn er den Filz in den Fußballverbänden angreift.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Mai 2013
  28. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Ich akzeptiere natürlich deinen Standpunkt. Versteh mich da nicht falsch. Ich sehe es halt etwas anders. Für mich ist nicht die Summe entscheidend, sondern der Betrug an sich. Und in meinen Augen betrügen beide den Staat, bzw. Steuerzahler. Und wer das macht und andere verurteilt heuchelt meiner Ansicht nach.
     
  29. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    Richtig. In meinem Umfeld gibt keiner damit an dass er die anderen bescheisst. Wäre ja nicht nur asozial, sondern auch noch dämlich.
     
  30. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.246
    Und du unterstellst vielen, die Hoeness verurteilen, dass sie es im Kleinen genauso treiben. Das lässt ja tief blicken.

    Hast du, ausser dem Hochrechnen deines Umfeldes, da noch nen Hinweis?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Mai 2013
    pauli09 gefällt das.
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Weil's thematisch dazu passt:
    Die Steuerhinterziehung "des kleinen Mannes", die anscheinend gigantische Ausmaße in diesem Ländchen erreicht (wohl um die 100 Mrd. Euro), ist die Schwarzarbeit, wie ich neulich mal im Radio hörte.