Sponsoring im Vereinsnamen?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Busti, 6 Juli 2007.

  1. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Wie die meisten schon mitbekommen haben, möchte Red Bull ja gerne bei Sachsen Leipzig "einfallen".
    In Deutschland darf man aber aktuell die Namensrechte (noch) nicht hergeben. Da Red Bull diese aber gerne hätte, wie bei Salzburg wird nun im Oktober ein Antrag des Sächsischen Fußballverbandes erwartet und man wird darüber abstimmen. 2/3 müssten dafür Stimmen...

    Ich hoffe die kommen da auf keine blöden Ideen und lehnen das ganze schön ab!

    Quelle
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ich dachte, der Käs ist gegessen und die Roten Bullen suchen sich ein anderes Team. Hab mal gerüchteweise was von Düsseldorf munkeln hören... Red Bull Leipzig hört sich irgendwie nach American Football an.

    Im Prinzip finde ich das natürlich auch doof, andererseits kommt es auch auf den Sponsor an: Jägermeister Braunschweig wäre doch top gewesen! :D
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Pffff....Spaßverderber.

    Die Ösis haben einfach mehr Humor. In den Achtzgern gab's zum Beispiel Eduscho Eisenstadt. Ein bisher unerreichtes Highlight.
     
  5. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    eduscho eisenstadt ist echt ein highlight, mein fav bleibt aber mc donalds vienna :top:
     
  6. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Sowas kommt überhaupt nicht in die Tüte! :motz:
    Hamburger Emirate...:suspekt: da müsst ich sowas von :kotzer:
     
  7. Robespierre

    Robespierre Pokerstar

    Beiträge:
    486
    Likes:
    0
    Ich fände is toll, wenn Firmen Ihren Namen mit in den Clubnamen aufnehmen dürften. So könnte z.B. mc Donalds, oder viele andere Firmen, ein noch größerers Publikum erreichen und somit Ihren Gewinn optimieren. Denn schließlich geht es nur darum. Zudem könnten die äußerst klammen Herren in den Vorständen auch mal wieder eine Gehaltsaufbesserung Ihres kargen Lohnes vertragen.
     
  8. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Wie ist das eigentlich bei Bayer Leverkusen oder wohl weniger bekannt Röchling Völklingen,da sind doch auch Firmen Namenspatron?Kann es sein das diese Regelung nur ausländische Firmen betrifft?
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Bayer sponsort die Fußballabteilung nicht. Sie gehört dem Konzern.
     
  10. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das finde ich genauso befremdlich.
     
  11. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Wieso "befremdlich"? Was gibt es an Betriebsmannschaften auszusetzen?

    Wacker Burghausen ist aber nicht so ein Fall, oder doch?
     
  12. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Betriebsmannschaften mit einem riesen Konzern dahinter der wenn er will alle Schulden durch falsche Transferpolitik etc. sofort ausgleichen kann.Also ich finde das schon befremdlich.
     
  13. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Wacker Burghausen ist generell befremdlich. :zwinker:
     
  14. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Ja, wenn er will. Will er aber nicht. Wenn du dich genauer informieren würdest, wüsstest du auch das.

    EDIT: Außerdem, schon lustig, wer sich hier gerade über Unregelmäßigkeiten bei Finanzproblemen aufregt... und auch ansonsten ist sowas doch in der Buli auch ohne Konzern im Rücken zu schaffen, frag mal in Dortmund nach.
     
  15. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich bekomme schon mit das in Leverkusen generell gut gewirtschaftet wird.Aber trotzdem ist es mit einem Konzern im Rücken ungleich leichter.Das durfte der KFC Uerdingen bitter erfahren.
     
  16. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Nö, es wird eben nicht generell gut gewirtschaftet. Zumindest nicht unter dem Ach-so-Beliebten Calli. Danach stand nämlich ein Schuldenberg von 20 Mios abzuarbeiten, weswegen Holzhäuser auch nicht sonderlich beliebt war: Er musste sparen, die großen Einkäufe blieben aus und das schlug sich auch sportlich wieder. Mittlerweile sind die Schulden abgebaut und es kann wieder eingekauft werden; allerdings ist der in den Medien immer so groß angeprangerte zweite Platz in den Transfers hinter Bayern (was die Ausgaben betrifft) natürlich zweischneidig, da es auch ne Menge Abgänge gab.
    Nach dem Umbruch nach Calli hin zu Sparmaßnahmen kommt jetzt der Umbruch wieder hin zu größeren Zielen, nur eben mit den Finanzen im Blick. Nur deswegen kann jetzt auch das Stadion erweitert werden.

    Und wie gesagt, frag mal in Dortmund nach, die haben ihre Schulden auch nicht anders abgebaut, es waren nur fast sechsmal so viele.
     
  17. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Wenn man Leverkusen mit Schalke,Dortmund und Berlin vergleicht habe ich das Gefühl das da gut gewirtschaftet wird.Aber du hast insoweit recht das ich mich wenig mit Leverkusen befasse und es eher ein Bauchgefühl ist das dort gut gewirtschaftet wird.Habe noch nie von einem riesigen Schuldenberg bei Leverkusen gelesen.
    Aber wie geschrieben.Ich möchte Leverkusen mal sehen wenn sich der Konzern zurückziehen würde.Denen ginge es dann genauso wie dem KFC seinerzeit.
     
  18. Wodkabenni

    Wodkabenni unbekannt verzogen

    Beiträge:
    1.804
    Likes:
    0
    Interwetten.com find ich besser :top:
     
  19. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    @Frankfurter: Mittlerweile wird in Lev ja auch gut gewirtschaftet, und mittlerweile ist Holzhäuser sogar recht beliebt :zwinker:

    Und natürlich hängt Lev nicht an so vielen Sponsoren wie ein „normaler“ Bundesligaverein; das heißt, es wäre nicht so schlimm, wenn der Hauptsponsor bspw. bei Frankfurt aussteigt, als wenn sich Bayer plötzlich aus Lev zurückzieht. Trotzdem müsste man natürlich eventuell Einbußen beim Etat hinnehmen.
    Wenn du damit ausdrücken willst, dass Lev „zu viel“ im Verhältnis zu den anderen Vereinen bekommt: OK, aber es könnte ja auch mal sein, dass die Eintracht einen Hauptsponsor bekommt, der in Frankfurt was Großes aufbauen will und dementsprechend erst mal „zu viel“ Geld in den Verein pumpt. Leute, die da nach Gerechtigkeit schreien, haben meiner Meinung nach sowieso den Schuss nicht gehört.
     
  20. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich schreie nicht nach Gerechtigkeit.Der Fussball ist eh mittlerweile superkommerziell.Aber ich bin dagegen das Konzernnamen im Vereinsnamen auftauchen.

    Zu Frankfurt:Hier gab es den grossen Sponsor schon.50mio. von Octagon was immer die auch machen und wir kaufen z.b. den Salou für 9 mio..So kann man sich den Sponsor auch vergraulen.
     
  21. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    „Aber ich bin dagegen das Konzernnamen in Vereinsnamen auftauchen“.

    Ja gut. Ist mir aber lieber, Bayer sponsort den Breitensport und dafür ist man eben im TSV Bayer Wuppertal Mitglied, als dass es überhaupt keinen solchen Verein gibt.

    Bei der Profimannschaft isses natürlich ein bisschen anders gelagert. Allerdings könnten diejenigen, die sich immer als Traditionalisten sehen, zurecht darüber aufregen, wenn sich der Profiverein plötzlich umbenennen würde. Die heißen nämlich seit 1904 so, ist also auch so ne Art Tradition.
     
  22. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562

    Ich hätte echt Probleme damit wenn Neunkirchen auf einmal Karlsberg Neunkirchen genannt würde.
     
  23. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Eben, auf einmal. Das gefällt mir auch nicht. Aber Bayer Leverkusen hieß nie anders als Bayer Leverkusen. Daher wäre es ein größerer Traditionsbruch, den Namen jetzt zu ändern, als beim Konzernnamen zu bleiben.
     
  24. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich gebe mich insoweit geschlagen als das Leverkusen noch nie anders hiess, aber mir ging es eigentlich ums Ganze.Mit Leverkusen als Vergleich habe ich wohl den falschen Verein genommen.:zwinker: