Spieltage 5,6 und 7

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von mendiculus, 7 September 2005.

  1. mendiculus

    mendiculus Guest

    Am 5. Spieltag trieb es den FC Sankt Pauli nach dem tollen Pokalerfolg gegen Wacker Burghausen nach Düsseldorf.

    Und es kam, wie es das Gros der Fans prophezeit hat : Absolute Minusleistung, erste Saisonniederlage in der man mit dem 0:2 noch ausgesprochen gut bedient war. Düsseldorfs bis jetzt erste und einzige Punkte.


    Am 6. Spieltag ging es dann zu Haus gegen RW Oberhausen. Wieder ohne Meggle, der wie auch im 7. Spiel gegen Wubbadal immer noch verletzt war. Aber auch ohne Meggie spielte man mit den total harmlosen Gästen Katz und Maus. Nach früher Führung baute man den Vorsprung locker auf 2:0 aus. Da wir aber die grössten Meister im Deutschen Fussball darin sind, sich immer selbst in Bedrängnis zu bringen, kam es auch diesmal wieder so. Völlig unötig und aus dem Off kam dann der 2:1 Anschlusstreffer durch ein Missverständnis von Hollerieth und Morena. Also wurde es MAL WIEDER eng. Kurz vor Schluss fiel jedoch das erlösende 3:1.

    UND NIEEEMAND SIEGT AM MILLERNTOR...........................


    Auch der 7. Spieltag musste ohne Meggle in Wuppertal überstanden werden. Ein totales Scheissspiel, auch wenn Sankt Pauli die Spielbestimmende Mannschaft in einer unterklassigen Partie war.

    Und dann kam wieder "typisch mein Sankt Pauli" :

    In der 64. Spielminute wird unser Benjamin Adrion eingewechselt und kassiert direkt darauf die gelbe Karte wegen Ballwegschlagens. So weit, so schlecht. In der 83. Spielminute dann das erlösende und folgerichtige 1:0 für unseren FC durch Felix Luz. In der 86. Minute kassiert Adrion nach seinem ersten Foulspiel berechtigterweise die 2. Gelbe, also Gelb- Rot. Suuuuperleistung ! 18 Minuten im Spiel gewesen. Direkt im Anschluss bekommt Sankt Pauli den Ball nicht aus der Abwehr und ein Wuppertaler ballert per Fallrückzieher (!) in der 88. Minute den Ball zum 1:1 in die Maschen. Danach brach die gesamte Ordnung zusammen uns in der 91. hätte Wuppertal - frei vor Hollerieth - fast den Siegtreffer erzielt. Puuuuuuuuuuuuuh, tief durchatmen. Wieder 2 Punkte verschenkt.


    Noch mehr solcher Schosen wie in Düsseldorf und Wuppertal sind inakzeptabel und die können wir uns dieses Jahr in dieser harten Liga nicht leisten,


    VIVA Sankt Pauli - Vorwärts im Kampf für eine bessere Liga !!!

    Nach dem 7. Spieltag rangiert der FC Sankt Pauli mit 14 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz.