Spielabbruch Italien - Serbien

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 13 Oktober 2010.

  1. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Nur dürfte diese "Lösung" bei WM / EM-Qualifikationsspielen etwas schwierig werden.
    Aber ich meinte auch eher den Passus mit "schwarzen Peter hin- und herschieben".
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.635
    Likes:
    1.390
    War die Gefahrenlage besonderer als bei den deutschen Fans in Bratislava im von mir verlinkten Artikel? Oder den 209 (!) festgenommenen deutschen Fans beim Quali-Spiel in Belgien vor 'nem guten Monat?

    ---

    Uebrigens gibt es bei der sueddeutschen einen Artikel, der das Verhalten der italienischen Polizei in meinen Augen relativ schluessig erklaert. Kann natuerlich auch nur 'ne Ausrede sein, aber dann ist es eine gute. Zitat:

    "[...] Aber auch in Serbien wurde Kritik an den italienischen Ordnungskräften laut. Auf Unverständnis stieß insbesondere die Entscheidung der Italiener, die Serben quasi ohne Kontrollen ins Stadion zu lassen, obwohl es schon vor der Arena Randale gegeben hatte. Italiens Innenminister Maroni verteidigte seine Polizei mit dem Hinweis, man habe auf die sonst übliche Leibesvisitation verzichtet, "weil es sonst angesichts des Gedränges vor dem Eingang zu einem Blutbad hätte kommen können".

    Man habe die mit Stöcken und Feuerwerkskörpern bewaffneten Serben in der Überzeugung eingelassen, sie im Stadion besser kontrollieren zu können. Tatsächlich kesselte die italienische Polizei die Hooligans dort ein und konnte Übergriffe auf andere Tribünen verhindern. [...]

    Die italienische Polizei besteht darauf, zu spät über die bevorstehende Gefahr durch Hooligans informiert worden zu sein. Noch 36 Stunden vor dem Spiel habe ein Fernschreiben aus Belgrad lediglich über die Anreise von 100 Fans informiert. Erst am Dienstagvormittag sei ein weiteres Telex eingetroffen - mit dem Hinweis auf 1300 Fans. Die meisten kamen über Österreich, um strenge Grenzkontrollen zu umgehen.

    Zu diesem Zeitpunkt sei es aber für eine Abriegelung der Zufahrtsstraßen nach Genua schon zu spät gewesen. Deshalb die Anweisung, den serbischen Anhang möglichst schnell auf der mit Stahlnetz und Plexiglas gesicherten Tribüne im Stadion zu "konzentrieren". [...]"

    Den ganzen Artikel gibt es hier: Fu
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.481
    Likes:
    1.247
    Ihr seid beide auf dem Holzweg. Ich spreche überhaupt nicht davon, was jemand hätte machen sollen, noch spreche ich davon, was ich denn gerne hätte was jemand hätte tun sollen.

    Die Frage war, was die Polizei hätte tun können. Völlig unabhängig davon, was ich gut finde und was nicht. Und in der Vergangenheit hat die italienische Polizei ja durchaus gezeigt, was sie tun kann. Beispielsweise einen Ultra auf der Autobahn zu erschiessen oder die Aktionen damals in Genua.
    Einfach als Antwort an diejenigen, die sich jetzt also hier hinstellen und fragen, was hätten sie denn tun können.

    Allerdings muss man ja sagen, nachdem das Kind einmal in den Brunnen gefallen war, sprich die Leute im Stadion waren und mit ihrer Randale anfingen, nicht mehr viel möglich war. Und hinterher haben sie ja einige und vor allem den Haupttäter gefasst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Oktober 2010
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.481
    Likes:
    1.247
    Wo schreibe ich denn das Wort "Fehler"? Aber wo du es schon erwähnst: Wurden denn deiner Meinung nach Fehler begangen? Oder nicht?
     
  6. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Sorry, aber die sache mit der Lazio Fan, war einer unglücklicher zufall..mit der harte
    vorgehen weiße in Genua ist mehr Politisch einzusehen, die Herren Statsoberhaupten
    wollten geschutz werden..ich meine immer noch, dass sich die Polizei am Dienstag
    Vorbildlich verhalten hat..

    Tja die haupttäter die diese ganze miese theater veranstalten haben, müssen mit
    strafe zwieschen 2 und 5 jahren rechnen..es sind 19 haupttäter die im haft
    sind..
     
  7. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Ich finde, wenn die Aussagen über die Strategie stimmen, dass man meinte, vor dem Stadion hätte man sie weniger unter Kontrolle und deswegen habe man sie ohne Kontrollen schnell reingelassen, dann haben die Sicherheitskräfte vielleicht noch schlimmeres verhindert, einen Abbruch des Spiels aber mehr oder weniger bewusst in Kauf genommen.

    Denn wenn man das Spiel "unter allen Umständen" hätte durchziehen wollen, müsste man bei dieser Gefährdungslage genau andersrum rangehen. Im Zweifel eben niemanden reinlassen.
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.481
    Likes:
    1.247
    Also eine Frage, welche Prioritäten man gesetzt hat?
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Sicher. So liest es sich doch. Oder lese ich das nur so?
     
  10. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.481
    Likes:
    1.247
    Nein, so sehe ich das auch. Was ja wiederum eine Rolle spielt, wenn man sich fragt was die Polizei hätte tun können.
     
  11. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Vielleicht hat die Polizei in der gegebenen Situation den Weg des geringsten Übels gewählt.

    Aber wenn man die Aussage liest:

    [...]"Auf Unverständnis stieß insbesondere die Entscheidung der Italiener, die Serben quasi ohne Kontrollen ins Stadion zu lassen, obwohl es schon vor der Arena Randale gegeben hatte. Italiens Innenminister Maroni verteidigte seine Polizei mit dem Hinweis, man habe auf die sonst übliche Leibesvisitation verzichtet, "weil es sonst angesichts des Gedränges vor dem Eingang zu einem Blutbad hätte kommen können."[...]

    dann stellt sich doch die Frage ob Örtlichkeiten, Vorkehrungen, Sicherheitskonzept, ... der Verantwortlichen vor Ort richtig und ausreichend waren? Wenn es beim Einlaß nicht mal mehr möglich war Kontrollen vorzunehmen, ohne ein Blutbad zu riskieren, dann haben die Italiener hier offensichtlich Fehler gemacht oder zumindest die möglichen Szenarien im Vorfeld falsch eingeschätzt.

    @Holgy, mod: Darf ich das so schreiben? Bin immer noch verunsichert ob deiner Ermahnung.
     
  12. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Ein spierlabbruch wollten man nicht..und dass ist nicht sache der italienische
    ordnungbehörde, sonder der Schiri und UEFA Kommisar der in Genua anwesende war
    und mit entschieden hat, ob nach 7 Min weiter spielt oder wieder abpfeift. und dass
    ist eingetreten, Abbruch.

    Und wenn man wieder schreibt, dass die Polizei sich richtig verhalten hat, wegen der
    viele Kinder die in Marassi Stadion anwesend waren, dann bekommt man wieder zu hören, du und die Kinder.
     
  13. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Nee, klar nicht. Das wäre ja auch noch schöner. Dann hätte man ja das Spiel gleich absagen können.

    Aber in Kauf genommen haben sie es. Meine ich.

    Oder aber das Risiko eines möglichen Spielabbruches flasch eingeschätzt.
     
  14. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Bitte, ich möchte hier über Fußball reden..und sei Bitte etwas Neutral in deine Formulierung..

    Die Sicherheitbehörder/Polizei hat gar nichts in Kauf genommen. Denke was du willst.
    Irrelevant ist deine ganze Denkweise. bring lieber Fakten.

    Sie haben diese Risiko richtig eingeschätzt, sie haben gehofft, dass sich das ganze
    wieder normalisiert. alle andere ist reine spekulativ..
     
  15. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Also wenn ich schon ganz deutlich schreibe, dass ich was MEINE, dann weiss damit jeder, dass das eine Meinungsäußerung ist. Die ist hier gemäß den Forenregeln weder verboten noch in irgend einer Form nicht erwünscht.

    Und verbieten lasse ich die mir von dir auch nicht.

    DAS hier von DIR hingegen:

    ist eine unbewiesene Tatsachenbehauptung. Bring lieber DU DAFÜR mal Fakten!
     
  16. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Schreibe was du willst..allein solche Zitaten reichen um sich eine Meinung zu bilden.
    zitat boarduser
    Aber in Kauf genommen haben sie es. Meine ich.

    Nerven muss der Mensch haben.und die Fakten hat jeder gesehen. ach dass waren
    lauter It die dass alles inszeniert haben, weil Angst gehabt haben.
     
  17. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.481
    Likes:
    1.247
    Du bist aber schon ein bisschen nulldimensional in deinem Denken, oder?
     
  18. kthesun

    kthesun Guest

    Besser hätte man es nicht ausdrücken können :zahnluec:
     
  19. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.635
    Likes:
    1.390
    Ich vermute, dass die italienische Polizei nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt hat. Eine Massnahme, die in einem Fall funktioniert, mag im anderen Fall nicht funktionieren - und trotzdem muss die Massnahme noch nicht "falsch" gewesen sein. Wenn man mit Menschen zu tun hat, gibt es eben keine "wenn a, dann b"-Eindeutigkeit und somit Richtigkeit, sondern nur eine Vielzahl moeglicher Reaktionen: "Wenn a, dann vielleicht b, oder auch c, eventuell sogar d und wenn ich viel Pech habe gar e".

    So, wie die Polizei sich verhalten hat, kam es also zu Ausschreitungen im Stadion, bei denen praktisch kein Unbeteiligter verletzt wurde; ausserdem entstand ein ueberschaubarer Sachschaden. Und das, obwohl sie es ja mit so einem "buuergerkriegserprobten" (ja nee, is klar) Mob zu tun hatte. Was passiert waere, wenn die Polizei frueher eingegriffen haette, wissen wir nicht: Kann sein, alles waer total friedlich geblieben; kann sein, die Hools haetten statt im Stadion in der Innenstadt randaliert und einen deutlich groesseren Sachschaden angerichtet; kann sein, die Hools haetten ihre Pyro statt im Stadion schon davor gezuendet und in Gruppen unbeteiligter normaler Fans geworfen oder anderweitig Leute verletzt. Wie gesagt, wir wissen es nicht. Wir wissen nur, was tatsaechlich getan wurde und was tatsaechlich passiert ist; vielleicht glauben wir jetzt sogar zu wissen, welche Massnahme der Polizei wie gut funktioniert hat. Und das ist eben genau "nachher ist man immer schlauer".
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Oktober 2010
  20. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.470
    Likes:
    986
    Nu fordert Serbien ein Wiederholungsspiel. Und der Anwaslt dieses Bogdanov will auch was.

    Schon interessant, was so alles gefordert wird.

    Serbien fordert Wiederholungsspiel | Fu
     
  21. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Wie kann ein bekennender Hool mit Seitenschneider in's Stadion kommen..?! Das ist einfach fahrlässig von den Ordnern und ebendfalls zu bestrafen! Ich sage natürlich bewusst "ebendfalls", denn die Spacken, die mit Pyro auf Leute werfen/schießen gehören lebendslänglich aus jedem Stadion entfernt und mit Haftbefehl ausgestattet! (Bevor irgendeiner jetzt schreibt, dass die Rostocker nicht besser sind die ne Leuchtrakete mitten auffe Braunschweiger geschossen und mit Böllern in Düsseldorf in Richtung des Assistenten geworfen haben, sei klar gestellt, dass ich auch die da nicht ausnehme...)

    Trotzdem hat der BamS Artikel dem ganzen heute nochmal die Krone aufgesetzt, ebend jene Tageszeitung die Tagelang von den Hooligans aus Serbien und dem "Hooligan Monster" Bogdanov spricht nimmt ebend diese Tat (+das Youtube Video der Frankfurter) um vor der wachsenden Gewalt in den Ultraszenen zu warnen... :suspekt:
     
  22. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Ist das "d" dein neuer Lieblingsbuchstabe? :zahnluec:
     
  23. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich betrachte Dich als autarken User, der seine Meinungen vertritt. Wenn ich meine, Dir bei Deiner Ansicht beipflichten zu können, mache ich das auch, und zwar nicht vor dem Hintergrund, dass ich eventuell denke, das Du Dir nicht selbst helfen kannst, sondern um eine 'Front' zu eröffnen, die man ggf. zu Zweit besser darstellen kann. Vier Augen lesen mehr als zwei.

    Mir sind dann Abgrenzungen zwischen "man" und "Polizei", "können" und "sollen" zu formalistisch, ich hätte beinahe gesagt, zu "formaljuristisch", insbesondere wenn "man" im Kontext des jeweiligen Verfassers wohl niemand anderes sein kann als die Polizei.
     
  24. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Worauf die Italiener dankend verzichten:

    Serbischer Fiorentina-Coach Mihajlovic unter Polizeischutz > Kleine Zeitung

    Derweil werden nun der Trainer des AC Florenz Sinisa Mihajlovic und die Mannschaft unter Polizeischutz gestellt. Hm, erwartet man da nun weitere randale? Aber von wem denn? Finde ich jetzt etwas seltsam.

    Zudem machen gerüchte die runde, dass das organisierte Verbrechen hinten den Ausschreitungen steckt: Zeitung: Drogenbosse finanzierten serbische Fans - Service - sueddeutsche.de

    Und hier noch etwas über den "nützlichen idioten" Bogdanov:
    Serbischer Hooligan Ivan Bogdanov: Der nützliche Idiot - taz.de
     
  25. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Wenn schon meine "O"-Taste nich mehr richtig läuft :D
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Das Urteil der Uefa-Disziplinarkommission soll nun am 29. Oktober gefällt werden. Uefa-Ankläger Jean-Samuel Leuba fordert ein 3:0 für Italien am runden Tisch und drei Spiele ohne Zuschauer für Serbien. Sollte es zu weiteren Ausschreitungen kommen, droht Serbien der Ausschluss und Italien ebenfalls zwei Spiele vor leeren Rängen.

    Uefa will Serbien auf Bewährung setzen - News Sport: Fussball - tagesanzeiger.ch
     
  27. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Hört sich gut an, hoffentlich kommt das so durch.
     
  28. Rise Against

    Rise Against Pokalfinalist

    Beiträge:
    2.699
    Likes:
    0
    Bei denen hat sich schon so vieles gut angehört, ich sach' nur 6+5, Financial Fair Play, usw. :suspekt:
     
  29. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Finde es hört sich schlecht an.
    Serbien sollte für die EM und WM ausgeschlossen werden.
    Italien alle Heimspiele bis zur EM ohne Zuschauer.
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Lächerlich. Schau dir nur mal an, wofür eine solche Strafe bisher sonst ausgesprochen wurde. Das waren alles weit gröbere "Vergehen" als das der Italiener in diesem Falle.
     
  31. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Ich wäre für ein Wiederholungsspiel ohne Zuschauer auf neutralem Platz. Weit weg möglichst. Zudem für Serbien den rest der Quali ohne Zuschauer und für die Italiener eine Geldstrafe.

    So aus der Fernsicht heraus.