Spielabbruch in der 8.Liga, Bezirksklasse

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Lok Leipzig & FC Bayern, 26 Oktober 2009.

  1. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Jep. Könnte. Könnte aber auch, dass sie bisher überhaupt kein Problem damit hatten. Weil nämlich der Verein völlig "unpolitisch" aufgestellt ist und die Rechtsradikalen von auswärts kamen.

    Soweit wie ich das mitbekommen habe, war das eher ein Angriff auf die Gastmannschaft bzw. deren Anhänger. Denn dieser hat den Ruf eines linksalternativen Vereins.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    man darf sich aber schon fragen, was bei der polizei vor sich geht!?!
    man mag dazu evtl den rsl-anhängern eine gewisse hypersensibilität unterstellen (denen ist es nicht egal und dumm sind sie nicht),
    ABER
    fußballverband und schiri wissen es (denen kann es eigentlich egal sein oder sie stellen sich einfach dumm - tun sie aber nicht!)
    fsv brandis weiß es (denen kann es eigentlich nicht egal sein, sie könnten sich aber dumm stellen - tun sie aber nicht)

    also - warum waren die herren in grün nicht da??? wer in giesing ein leeres stadion mit einer hundertschaft bewachen kann, sollte auch auf menschen aufpassen können, oder?

    @ hansakeule: in rostock gab es noch nie fußballkrawalle? nicht dein ernst, oder?
    und nenn einen bayern nie wessi!
     
  4. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986

    Ich muss nochmal nachfragen, was wussten sie denn genau und woher beziehst Du diese Informationen?
     
  5. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Es gab Pyro, Fahnenklau, etc.
    aber keine Schlägerein :huhu: ... zumindest nich in Rostock

    ich nen jeden der nich aus den neuen Bundesländern kommt Wessi, folglich auch Bayern..
     
  6. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Da sich die Anzeichen verdichten, dass die Polizei gewarnt war, fällt mir in Anbetracht von Nazi-Demos, bei denen 30 Hirnverbrannte von ner Hundertschaft bewacht werden, nur eins ein:

    Deutsche Polizisten schützen die Faschisten!!!
     
  7. Lok Leipzig & FC Bayern

    Lok Leipzig & FC Bayern Active Member

    Beiträge:
    376
    Likes:
    0
    die Informationen kamen tage davor aus dem Internet. Das wußte auch die Deutsche Volkspolizei.:rolleyes: So, auch Rechte dazugehörigkeiten (ein oder zwei )gibt es beim FSV. Vielleicht ist da auch etwas in die öffentlichkeit gesickert!
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.147
    Likes:
    3.172
    *seufz* Nein, nein, die Gegend da hat überheupt gar kein Problem mit den Brüdern ohne Haare auf'm Kopf. Die kamen mal wieder hunderte von Kilometern entfernt angereist - eh klar.

    Laut Presseberichten sollte es ja mittlerweile klar sein, dass es da in allernächster Nähe einen großen Haufen an Neonazis gibt, die mehr oder weniger regelmässig gewaltsame "Präsenz" zeigen: Beim Fussball und auch anderswo und davor kann man natürlich auch die Augen verschliessen bzw. nichts unternehmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Oktober 2009
  9. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    @ faceman
    ich weiß dazu gar nichts. ich denke mir nur: warum sollten sie etwas behaupten, was nicht stimmt, wenn es viel leichter wäre sich dumm zu stellen. der schiri hat in dem fernsehabschnitt gesagt, dass er vom verband hinbeordert wurde (anstelle eines jungen kollegen), weil randale angekündigt waren. und verband wie verein haben angeblich der polizei bescheid gegeben - wo waren die?

    @ andon
    danke!

    @ hansakeule
    die grenze im kopf, gell. wir nennen alle außerhalb altbayerns "preißn".
    und gegen pauli gab es ja auch nie etwas... komisch wie schnell man verdrängen kann.
     
  10. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Du weisst schon, das Brandis ein Dorf (wie 20 übrige andere auch) im Umland von Leipzig ist und der Dorfclub bisher überhaupt keine Probleme dieser Art hatte, oder?

    Lies mal deinen Artikel genau durch. Die Rechten sind auf die Gästefans los. Nicht aufs Heimpublikum.

    Und wie man sieht brauch man nicht aus Hunderten Kilometern anreisen, da reichen schon 10 bis 15. Soweit isses nämlich von Leipzig bis Brandis. Und wenn die Meute nichtmal aus Leipzig kommt, sondern aus Grimma oder Wurzen, ises genauso weit.

    Ja, die Gegend hat damit regelmäßig ein Problem. Was nicht heisst, dass man immer zwangsläufig weiss, wo und wann was los ist. Zum einen weil es noch andere Dinge als Fussball gibt, zum anderen, weil es noch andere Fussballspiele gibt.

    Wenn du also unterstellst, dass Der Verein des Gastgebers oder die Gemeinde Brandis ein Problem mit Rechtsradikalismus hat, vor dem man die Augen verschliesst, dann biste womöglich gar nicht, oder nur einseitig informiert.
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.147
    Likes:
    3.172
    BU, Du sagst mir nix neues und brauchst mich überhaupt nicht zum genauen Lesen eines Artikels animieren, den ich schwarz auf weiß in der gedruckten Ausgabe der SZ vor mir habe. Natürlich sind die Neonazis auf die Gäste und Gästefans los, das ist ja auch ihr erkorener Feind und das deckt sich zu 100% mit dem was im SZ Artikel geschrieben wird: Einschüchterung.
    Falls Du's noch nicht gemerkt hast: Ich laste das nicht dem Verein von Brandis an, ich laste es der Region an.

    Die Gegend, zu der auch Brandis gehört, hat ein Problem mit neonazistsichen Umtrieben, das siehst Du ja selbst ein.

    Nun frage ich Dich: Warum wird denn nichts dagegen unternommen und noch dazu bei einem so vorhersehbaren Ereignis, dass Gewalt geradezu anzieht: Fussball; starke neonazistische, organsisierte Klientel in der Gegend; Verein, der sich auch linker Szene gebildet hat spielt im "rechten Heimatland", etc.

    Will man's nicht oder kann man's nicht oder beides?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Oktober 2009
  12. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Eher beides. Wobei es wohl bestenfaslls "Hinweise" aus dem Umfeld gab. Denen nur spärlich nachgegangen wurde oder aber denen die Polizei nicht entsprechend nachgegangen ist. Bei letzterem ist aber die Polizei in der Pflicht, nicht der Verein oder das Dorf als Kommune.

    Darauf wollte ich hinaus.

    Und das mit dem "rechten Heimland" habe ich so nicht rausgelesen. Zumindest nicht in dem Zusammenhang mit Zeit und Ort des Überfalls. Denn der Gast heisst "Roter Stern Leipzig", ist in Connewitz (einem eher linken Stadtteil Leipzigs) beheimatet un tingelt jahrein, jahraus über die Dörfer. Die spielt also ständig im "rechten Heimland", es sei denn du meinst damit das Dorf oder den Verein Brandis selbst. Da lese ich aber eben gerade keine rechtsradikale Tendenz raus.

    Ach ja, ich habe einen fernsehbericht gesehen, in welchem der Vorstand vom Gastgeber gezeigt wurde. Wenn die diese, sehr häufig auch über Internet gemachten, Ankündigungen nicht mitbekommen haben sollten, würde mich das nicht wundern. Der Rest ins Eigendynamik.

    Na, und das der Gastverein, der jede Woche irgendwelche rechtsradikalen zu Besuch hat (bisher wohl ohne Ausschreitungen) nicht vorbeugend jedes Wochenende eine Hundertschaft Polzei hinter sich herziehen kann, sollte auch klar sein. Zum einen, weil auch die linke Szene davon eigentlich nix hält, zum anderen, weill die Polizei nach 3- oder 4-maligen störungsfreien Spielen von selbst zu der (allerdings fragwürdigen) Erkenntnis kommt, dass da nix anbrennt und das auch in Zukunft so sein wird.
     
  13. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.455
    Likes:
    1.247
    Nun, zumindest dieser eine Ordner, der dem Mob durch die Hintertür Eingang verschaffte und sich dann zu ihnen gesellte und von dem man bisher annahm er sei noch sozialisierbar, stellte sich ja nun durchaus als "Problem mit Rechtsradikalismus" heraus.
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Alles klar: Wenn in deinem Verein EINER dabei ist, hat dein Verein und dein Heimatdorf ein Problem. So ganz akut.

    Sorry, mehr als eine schwach latente Problemlage kann ich da nicht erkennen.
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.147
    Likes:
    3.172
    Natürlich ist auch jede Kommune in der Pflicht.
    Schon alleine deswegen, weil das Problem der Region ganz schnell zum Problem einer jeden Kommune wird, wenn die dauernd davor Angst haben müssen, dass irgendwelche Gewalttäter bei ihnen ein Haudrauf-Spektakel abziehen.

    Als "schwach latent" würde ich das Problem da im Muldetalkreis nicht ansehen.
     
  16. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.455
    Likes:
    1.247
    Ganz genau. Hat sich ja gezeigt.
    Sorry, aber bei dir sehe ich eine latente Schönrednerei des Ganzen, und zwar keine schwach latente.
     
  17. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Willst also sagen, dass wenn dein Kreisligaverein gegen eine bekannt linksalternative Truppe spielt und EIN Ordner bekanntermaßen dem rechten Spektrum zugeordnet wird, man rein vorsorglich eine Hundertschaft Polizei aufrufen sollte?

    Sorry, aber das ist völlig realitätsfern. Selbst wenn es, wie der Polizeipräsident Sachsens meint, nur "vage Behauptungen" gibt.
     
  18. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.455
    Likes:
    1.247
    Nein, ich will sagen, dass so einer gar nicht erst als Ordner beschäftigt gehört.
    Realitätsfern ist wohl eher, diesen Mann als harmlos einzustufen und sich hinterher zu wundern.
     
  19. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    was soll er denn sonst sagen? "wir haben es gewußt haben aber trotzdem nix gemacht?" im schönreden sind diese herren doch auch weltmeister. aber schläfer wollen sie finden - glückwunsch!

    und weil es eine "bekannt linksalternative Truppe" ist, läßt man sie über die klinge springen? müssen sie sich vermöbeln lassen? wenn man verfolgungswahn hätte würde man aus einigen berichten rauslesen, dass es eine frechheit war dass sie sich auch noch gewehrt haben...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Oktober 2009
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.147
    Likes:
    3.172
    Und was dem Fass den Boden ausschlägt ist die Frage die auch genau die Zeitung Richtung FSV Brandis aufwirft:
    "Dass es sich bei dem Mann selbst um einen Rechtsextremen handelt, war dem FSV nach Informationen der Leipziger Volkszeitung bekannt. Beim Verein hatte man offenbar geglaubtder Mann würde seine Pflichten als Ordner ernster nehmen als seine politischen Loyalitätszwänge.".

    Da frag ich mich schon auch beim FSV Brandis, wer da die Augen ganz fest zudrückte?
     
  21. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    irgendwie habe ich an diesem punkt etwas bauchweh in alle richtungen:
    zum einen - was treibt dieser kerl als ordner? zudem wenn es bekannt ist?
    zum anderen - vielleicht hat der verein etwas blauäugig (auch wenn das schon verheerend wäre) geglaubt, dass man ihn wirklich resozialisieren (was scheißwort! steht aber irgendwo) könnte. der ansatz ist ja nicht schlecht - aber dann als ordner? dann lieber als linienstreuer und toraufsteller oder sowas...
     
  22. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ja, wie gesagt. Bei den drei Herren des Vorstands des Vereins hält sich meine Verwunderung dazu (auch) in Grenzen.
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.147
    Likes:
    3.172
    Ballglat... äh -junge ginge vielleicht auch noch? :undweg:
     
  24. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Da werden inzwischen sehr hohe Erziehungsmaßstäbe angelegt. Ob er die erfüllt?
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.147
    Likes:
    3.172
    :D
    Kommt aber drauf an: Beim Treffen mit Würfen stellen sich manche gar nicht so verherend an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Oktober 2009
  26. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    SIE MACHEN WEITER! Gott sei Dank!
    Roter Stern Leipzig - News
     
  27. Lok Leipzig & FC Bayern

    Lok Leipzig & FC Bayern Active Member

    Beiträge:
    376
    Likes:
    0
    warum sollen die denn nicht mehr weiter machen?:gruebel:
     
  28. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    weil es durchaus im raum gestanden hat die brocken hinzuwerfen.
     
  29. Lok Leipzig & FC Bayern

    Lok Leipzig & FC Bayern Active Member

    Beiträge:
    376
    Likes:
    0
    ach neeeeeeeeeeee, wer sagt das denn?:suspekt:
     
  30. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    hat auf der hp von roter stern gestanden, dass der trainer und die spieler sich zusammensetzten und darüber diskutieren werden, ob sie unter diesen umständen weitermachen. deswegen auch die wortwahl in diesem artikel Roter Stern Leipzig - News
     
  31. Lok Leipzig & FC Bayern

    Lok Leipzig & FC Bayern Active Member

    Beiträge:
    376
    Likes:
    0
    naja, wenn sich die Mannschaft vom Spielbetrieb zurück gezogen hätten dann hätten die Angreifer ja gewonnen und als Sieg gefeiert.:hammer2: