Spiel gedreht? Die beste Aufholjagd aller Zeiten!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 26 Oktober 2006.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.809
    Likes:
    2.732
    Im Fussball werden ja desöfteren mal Spiele gedreht. Oft scheint ein Team hoffnungslos hinten zu liegen doch dann wird in Spiel tatsächlich noch gedreht.

    In diesem Thread soll es nun über Spiele gehen, die Eurer Meinung nach eine extrem geile Aufholjagd durchlebt haben.

    Was fällt Euch da ein?

    Ich bin eben spoantan beim surfen auf nachfolgendes Spiel gestoßen und dann kam mir die Idee zu diesem Thread.

    Es zählt jede Aufholjagd in einem Fussballspiel, egal in welcher Liga, oder bei welchem Tunier!


    VfL Bochum 5
    Bayern München 6

    Spielort: Bochum, Ruhrstadion

    Uhrzeit: Samstag 15.30 Uhr

    Datum: 18 September 1976

    Zuschauer: 18,000

    Schiedsrichter: Horstmann (Niederstemmen)

    Torschützen:
    1-0 Torstensson 24 Eigentor
    2-0 Kaczor 39
    3-0 Ellbracht 43
    4-0 Pochstein 53
    4-1 Rummenigge 54
    4-2 Schwarzenbeck 56
    4-3 Müller 64
    4-4 Müller 73 (Elfmeter)
    4-5 Hoeness 76
    5-5 Trimhold 80
    5-6 Hoeness 89


    Nach einem aussichtslosen 4 zu 0 Rückstand haben die Bayern das Spiel noch 6-5 gewonnen!

    Also wenn Ihr Euch auch noch an eine geile Aufholjagd erinnern könnt dann immer her damit! :top:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    War da nicht mal ein DFB- Pokal Halbfinale zwischen Gladbach und Bremen ??? :gruebel:
     
  4. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Mir fällt da Uerdingen gegen Dresden ein.Nach dem Hinspiel recht aussichtslos zurück,dann 7:3 gewonnen.Jetzt werden mich die Dresdener hier wohl killen:zwinker:
     
  5. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    also eindeutig...das Champions League finale Bayern München gegen Manchester United Spielstand 1:0 für Bayern...in der Nachspielzeit dreht ManU das Spiel und gewinnt den Pott mit 2:1...was ein geiles Spiel...seitdem bin ich ManU fan-*g*...
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.809
    Likes:
    2.732
    Hm sagt mir jetzt auf Anhieb nichts? :gruebel: War mit Sicherheit vor meiner Zeit.

    Aber Werder Bremen hat vor allem in der Rehagel Ära auf internationaler Bühne einige Spiele noch gedreht!

    Das war teilweise echt krass, weiß zwar nicht mehr gegen wen, aber klann mich noch erinnern als kleiner Junge, Hinspiel hatte WEerder 4-0 verloren und das Rückspiel, glaube ich 5 zu 0 gewonnen! :top:
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.809
    Likes:
    2.732
    Das war natürlich wirklich geil, hätte ich schon fast vergessen!

    Tjo gilt ja heute noch als Musterbeispiel dafür wenn jemand sagt ein Spiel dauert 90 Minuten.

    Nein ein Spiel dauert so lange bis der Schiedsrichter abfeift oder in diesem Fall bis Manchester United die Champions League gewinnt! :fress:
     
  8. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    na das hört sich doch super an =) *g*
     
  9. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698

    Saison 83/84 Bökelberg, 5-4 nach Verlängerung mit 2 Criens-Toren. Eines davon Weltklasse in der Ballverarbeitung. Beim Versuch den Ball zu stoppen, hat sich der gute Hans-Jörg erstmal das Ding selbst ins Gesicht, den Abpraller von da dann ins Tor geschossen.
     
  10. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Dieses Spiel war echt der absolute Hammer 0:2 das Hinspiel verloren. 1:3 im Rückspiel zur Halbzeit hinten und dann diese Wende. Einfach unglaublich... In dieser Art habe ich es seitdem nie wieder erlebt...
     
  11. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    In den 60er Jahren hat der HSV mal zur Halbzeit 0:4 gegen Braunschweig zurückgelegen und dann noch 6:4 gewonnen. Einen genaureren Spielbericht hab ich aber nicht.

    Gruß
    Schröder
     
  12. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Da fällt einem natürlich das berühmte 7:4 des FCK gegen Bayern, nach 1:4 Rückstand.

    Weg googelt findet im Netz den einen oder anderen Spielbericht mit bewegten Bildern. (=edit)
     
  13. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Äääähm...youtube-links stell mal lieber nicht rein hier,zumindest soweit es Bundesliga betrifft.Könnte sonst teuer für Andre werden
     
  14. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Okay, ich editiere es raus.

    Das müsstest Du in dem Zitat dann aber auch tun, sonst ist es nicht sehr sinnvoll...
     
  15. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Das Spiel war der Hammer, war an einem Dienstag. Gladbach lag meinem Gedächtnis nach auch mit mindestens 2 Toren hinten. Mittwochs standen sich dann Schalke und die Bayern gegenüber. Gabs leider nur in der Zusammenfassung. Ich kann mich noch an die Anmoderation erinnern... "Ob es noch mehr Tore gab als gestern erzählt ihnen jetzt...". Jeder hat gedacht: Was soll denn das ??? Dann ging die Kiste 6:6 aus und der Stern von Olaf Thon im Schalke- Trikot ging auf. 3 Tore selbst gemacht eines vorbereitet...:hammer2: :hail:

    21 Tore in zwei Spielen. Das langt normalerweise für einen durchschnittlichen Bulispieltag...:lachweg: Scheiße war das geil...:hail:

    Die Bayern gewannen das Wiederholungsspiel und schlugen dann im Finale Gladbach im Elfmeterschießen. Der Gladbacher Loddarmaddäus verschoß einen und wechselte dann zu den Bayern, was vor dem Spiel schon bekannt war...:suspekt:
     
  16. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    War Schalke nicht zu der Zeit sogar nur Zweitligist?
     
  17. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Wobei man schon noch die Dynamo- Version des ganzen dazu erzählen muß. Friedhelm Funkel hatte damals kurz nach der Pause beim Satnd von 1:3 die Dresdner Torwart- Legende Jakubowski übel zusammengetreten, er konnte danach nie wieder Fußball spielen.

    Die Dresdner waren danch mental eher bei ihren schwerverletzten TW und konnten sich von diesem Schock nicht mehr erholen. Erst recht nachdem der junge Ersatz auch nicht seinen besten Tag hatte...:weißnich:

    Bis heute hat sich Friedhelm Funkel dafür nie entschuldigt...:finger:
     
  18. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Das weiß ich nicht mehr so genau. Ist allerdings sehr wahrscheinlich, weil sie in den 80ern oft Zweitligist waren...:gruebel:
     
  19. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Werder Bremen 5
    RSC Anderlecht 3

    Spielort: Bremen, Weserstadion

    Datum: 8. Dezember 1993

    Torschützen:
    0:1 Philippe Albert (16.)
    0:2 Danny Boffin (18.)
    0:3 Danny Boffin (33.)
    1:3 Wynton Rufer (66.)
    2:3 Rune Bratseth (72.)
    3:3 Bernd Hobsch (80.)
    4:3 Marco Bode (83.)
    5:3 Wynton Rufer (89.).

    Auch wenn ich kein Bremenfan bin, das war schon der Hammer damals. Nach einem 0:3 dreht Bremen das Spiel zum 5:3.
    Habs damals im Radio gehört! :top:
     
  20. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Ganz dunkel habe ich da noch ein HSV-Real Madrid Spiel in Erinnerung, das müsst 1980 gewesen sein.
    Der HSV hatte das Hinspiel deutlich verloren, 3:0 oder so etwas.
    Das Rückspiel ging dann 5:1 aus...
     
  21. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    ... während Gladbach es mal geschafft hat, nach einem 5:1 im Hinspiel gegen Real das Rückspiel dann noch 0:4 zu vergeigen...

    :floet:
     
  22. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Hehe,da hast du natürlich recht.Habs auch editiert:zahnluec:
     
  23. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Hab grad Ausschnitte der damaligen Reportage auf meim PC gefunden. Wers hören will, soll sich melden! :)
     
  24. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Das Hinspiel bei Real hatten wir 0:2 verloren...

    Aber 1 Spiel darf hier natürlich nicht fehlen:
    Bern 1954 WM-Endspiel: Deutschland Ungarn 3:2 nach 0:2. Geschichtsträchtiger geht`s nun wirklich nicht mehr. :zwinker:

    Gruß
    Schröder
     
  25. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698

    Der Fairness halber muß man aber sagen, daß das nicht der entscheidende Elfer war. Den hat Ringels im Knockout an den Pfosten gepöhlt.
     
  26. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Ich habe es auch im Radio gehört. Am nächsten Morgen, das Ergebnis. Zur Halbzeit hatte ich den Fernseher ausgemacht :aua:
    So gesehen war das ein sehr lehrreiches Spiel für mich.

    Ende der Neunziger gab es in Frankreich ein Spiel, in dem die Heimmannschaft (müsste Marseille gewesen sein) nach 25 Minuten 0:4 zurücklag und in letzter Minute noch 5:4 gewann.
     
  27. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Nicht zu toppen ist das alles aber durch ein Eishockey Ergebnis, an das ich mich dunkel erinnere.

    Hat nicht Rosenheim (oder Landshut) es einmal geschafft, eine 7:0 (in Worten: Sieben!!!) Führung gegen den damaligen Berliner Schlittschuhclub zu vergeigen?
     
  28. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0
    Da fällt mir auf Anhieb das Spiel in Siegen vor 2 Jahren ein! Warum? Weil wir dort am Dienstag wieder gastieren werden! Das 5 mal spielen wir dort jetzt, und zum 4 Mal ist es unter der Woche was mich dermaßen ankotzt! :finger:

    Naja zum besagten Spiel: Da es sich um einen Dienstag handelte, und unsere Fanszene sowieso nicht aus all zu vielen Leuten besteht, fuhren an dem besagten Tag 4 Aalener nach Siegen! :fress:
    Die Mannschaft mitten im Abstiegskampf, die Siegener schon mit einigen Punkte Vorsprung auf Platz 2 und waren eigentlich durch nichts mehr zu stoppen, am Ende stiegen sie ja auch auf! Jedenfalls supporte man zu 4!!! das Team welches uns auch hörte, was das geilste der Geschichte war! In der 81 Min bekam man dann das 1:3 was auch sehr verdient war! Die komplette Gegengerade brüllte "Absteiger Absteiger"! Wir 4 total angefressen, und dann passierte es! In der 86 min der Anschlusstreffer und in der 93 min der Ausgleich! Wir 4 total am ausrasten, denn keiner hatte noch mit nem Punkt gerechnet... :prost:
    Das geilste war noch das die komplette Mannschaft+Auswechslspieler kamen und sich bedankten! :fress:

    Einfach nur geil dieser Tag den ich wohl niemals vergessen werde!
     
  29. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Da ist also sozusagen komplett Aalen angereist?:top: :zwinker:
     
  30. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Aus Bielefelder Sicht gibt es zwei große Aufholjagden. Zwischen den beiden liegen 24 Jahre.
    Ich war bei beiden Spielen live vor Ort dabei und gehöre daher zu den 25 vom Bürgermeister für ihre Zivilcourage mit der Tapferkeitsmedaille ausgezeichneten Arminia-Fans.

    Das erste legendäre Spiel war am 9. Mai 1981 auf der Alm am 30. Spieltag gegen 1860 München.
    Ausgangsposition:
    14. München 60 22-36
    18. Arminia 20-38

    Tore:
    0:1 Viorel Nastase 17.
    1:1 Gerd-Volker Schock 28.
    1:2 Viorel Nastase 77.
    2:2 Helmut Schröder 88.
    3:2 Norbert Eilenfeldt 90.


    Nervtötend war dieser Tennisfuzzi Nastase. Aber die Alm hatte die falsche Schnitthöhe für weitere Volleyschüsse. Das Spiel wurde umgehend nach dem Siegtreffer abgepfiffen, da ein Weiterspielen nicht mehr möglich war, weil sich die elf Arminen gegenseitig zerquetscht hatten und die Zuschauer in Scharen in sämtliche ostwestfälische Kliniken eingeliefert wurden.
    Alle Herzkaspers aber hatten sich gelohnt. Arminia blieb mit 26 Punkten in der Liga und konnte am 34. Spieltag sogar locker die traditionelle Heimklatsche gegen Klautern wegstecken, da München 60 beim KSC 7:2 verlor.
    Als spätes Dankeschön für diese Tat verschenkte der Vorstand in diesem Jahr Porcello nach Karlsruhe, da man damals kein Geld für einen Blumenstrauß übrig hatte.

    Zweites Hammerspiel:

    22. Oktober 2005 in Nürnberg. Die Torfolge war identisch. Gegner - Arminia - Gegner- Arminia - Arminia.

    1:0 Dominik Reinhardt 2.
    1:1 Michael Fink 35.
    2:1 Ivica Banovic 83.
    2:2 Diego Leon 88.
    2:3 Sibusiso Zuma 90.

    Man achte auf die Einschusszeiten der beiden letzten Arminia-Treffer gegen 60 als auch gegen Nürnberg. Ja, wir sind Glücksdusels - alle 24 Jahre.

    Unglaublich, dass ich bei dem einen Spiel 17 und beim nächsten 41 war. In der Zwischenzeit die Schule zu Ende gemacht, mal kurz ein Studium eingeschmissen, meine Großeltern beerdigt, geheiratet und wieder geschieden habe. Reagan, Bush sen., Clinton, Bush jun., Schmidt, Kohl, Schröder, Merkel...das alles lag zwischen zwei Arminia-Aufholjagden.
    Bei der nächsten beziehe ich Rente und werde wohl nicht mehr online unterwegs sein, da die Prognosen schlecht aussehen - es sei denn, es gibt Rentner-Free-Online bis dahin.
     
  31. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Mir fällt noch das Spiel Bremen-Leverkusen ein (so war`s, glaub ich :gruebel: )
    Leverkusen führte 3:1 und es war kurz vor Schluß, als Butt einen 11er verursachte, den die Bremer dann auch noch verschossen. Jedenfalls führte die anschließende Ecke zum 2:3 und praktisch mit dem Abpfiff glich Werder noch aus.

    Gruß
    Schröder