Spanische Verhältnisse in der Bundesliga?

Dieses Thema im Forum "Fussball Bundesliga" wurde erstellt von André, 8 April 2013.

  1. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Über Marketing zu reden und Uli Hoeneß nicht zu erwähnen, geht ja auch nicht. ;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Spreeborusse

    Spreeborusse Active Member

    Beiträge:
    364
    Likes:
    78
    Ja aber Reus wäre auch nicht geblieben, dann wäre er vermutlich mit Dante zusammen nach München gewechselt, wäre der BVB nicht mit eingestiegen in die Verhandlungen. Sicher wird er etwas mehr verdienen als in Gladbach beim BVB, das steht außer Frage. Aber ich denke in München verdient man etwas mehr als beim BVB.

    Warum hat sich ein Götze für die Bayern entschieden. Weil er da ein Gehalt von um die 7 mio bekommt ( wenn das mal reicht ) und weil er sich vielleicht noch nicht reif genug fühlte zu einem ausländischen Verein zu wechseln und das der Trainer Gardiola heißt, hat da auch eine wichtige Rolle gespielt.

    Lewandowski´s Gehalt wurde auf 5 mio aufgestockt, das reichte ihm nicht. Er war damit Spitzenverdiener beim BVB. In München bekommt er mind. das doppelte + ein sattes Handgeld. In München ist Ribery der Spitzenverdienen mit 11-12 mio im Jahr. Da wird ein Lewandowski knapp ran kommen, davon kann man ausgehen. Warum ist er nicht ins Ausland gegangen. Vielleicht weil es kein konkretes Angebot gab von Real Madrid, sondern es nur spekuliert wurde in der Presse. Und Lewandowski soll sich ja schon mitte letzter Saison einig gewesen sein mit den Bayern, das er zur Saison 14/15 kommt.
     
  4. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Ist soweit denke ich alles korrekt. Aber es bleibt doch dabei das auch der BVB die Konkurenz schwächt. Im Prinzip ja jeder. Und wenn du sagst Reus wäre nicht in Gladbach geblieben kann man dies bezüglich Dortmund auch von Götze und Lewandowski behaupten.
     
    Chris1983 gefällt das.
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Warum die Liga so langweilig ist:

    Nur eines bringen wir Ende Januar, nach Wochen der Kerkerhaft, noch hervor: »Fußball! Geliebter! Wo warst du nur so lang?«
    Doch der Fußball, gut gebräunt von der Sonne ferner Gestade, an die wir ihm nicht folgen durften, Dubai, Belek, Costa del Sol, grinst sein Grinsen. Sagt: »Mönchengladbach gegen Bayern? Habt ihr gedacht, das wird spannend? Pah! 0:2, ihr Träumer. Nichts ist mehr spannend! Nichts! Ich bin zu alt für den Scheiß.«

    Aber Fußball! Herrlicher Fußball! Liebling! Kann denn nicht Leverkusen ... die Bayern ... noch stoppen? »Le-wer?«, sagt der Fußball und blickt uns an wie Fremde. Und uns dämmert: Die Hölle, das ist die im März entschiedene Meisterschaft.

     
  6. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Real Madrid war, soviel ich weiß, erst nach dem ganzen Wechseltheater dran. Da allerdings waren demnach Lewandowskis Berater schon schon längst mit den Bayern einig. Die Bayern haben mit dem Wechseltheater um Lewandowski ein riesiges Störfeuer veranstaltet..........obwohl sie den Spieler erst nach der Saison holen wollten. Die Inszenierung war bühnenreif. Und sie haben erreicht, was sie wollten. Und zwar Unruhe in den Verein bringen.
    Also, letztendlich den Gegner, der ihnen in letzter Zeit immer wieder auf die Füsse getreten hat, zu schwächen.

    Götze ist dem Lockruf des Geldes gefolgt. Wie auch Lewandowski. Der BvB ist, noch immer, nicht bereit Spitzengehälter zu bezahlen.

    Der Steuer-Fachmann Uli und der Rolex Kalle hätten sich zum Thema Gegner schwächen und spanische Verhältnisse besser nicht äusern sollen. Aus deren Mund klingt es so, als ob sie nur noch einen obendrauf setzen wollen. Frei nach dem Motto - :aetsch2:
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Februar 2014
    Spreeborusse, theog und pauli09 gefällt das.
  7. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Da bitteschön: Dortmund ist Marketing-Meister :lachweg:Marketing-Meister der Herzen.

    Weil sie das "BVB Lebensgefühl" so kreativ in London propagandiert haben....BVB Lebensgefühl..... :lachweg:

    Mal ernsthaft, ihr seid doch BVB Fans: Was ist denn das BVB Lebensgefühl?

    http://www.bild.de/sport/fussball/borussia-dortmund/ist-marketing-meister-2014-34522650.bild.html
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4 Februar 2014
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.173
    Ich SAG Euch was: Der MSV isses. Zumindest prangt mir gegenüber eine Duisburger Fahne und das knapp am Aequator :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Februar 2014
    NK+F gefällt das.
  9. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Hm... :gruebel: wenn ich mich recht entsinne haben die Spekulationen um einen evtl. Lewandowski-Wechsel erst nach der Saison angefangen bzw. wurde im Zuge des Götze-Wechsels von den Medien weiter aufgebaucht nach dem Motto "geht jetzt auch noch Lewandowski". Da jetzt von einem gezielten Störfeuer zu sprechen?

    Vermutlich denkt man dann vom Level her auch soweit verschwörerisch, dass man meint Netzer schreibt im Auftrag der Bayern um Kroos zu rüffeln. :weißnich:

    Damit bestätigst du ja UWins Meinung, dass Götze und Lewandowski eh irgendwann gewechselt wären. Also nur des Geldes wegen hätten sie da sicherlich ca. 10 Angebote annehmen können.

    Hab in einem Printmedium von einigen Wochen gelesen, dass zB Lewandowksi 7-8 Angebote hatte (u.a. Chelsea, ManU, Zenit St. Petersburg, Real...). Kann natürlich nicht im einzelnen sagen wann die genau eingetrudelt sind.

    Bei Bayern indes haben sie den Vorteil, in der Liga zu bleiben (also keine große Umgewöhnung), häufigere Chancen auf Titel zu haben und besser bezahlt zu werden als beim BVB und zudem von Guardiola trainiert zu werden. Das vor allem scheint ja bei Götze den Ausschlag gegeben zu haben.

    Der Drops ist ja gelutscht und dank zahlreicher Hinweise wissen wir ja alle, dass sie sich das Geschwurbel besser gespart hätten. Aber du weißt ja wie sie da sind - was interessiert mich mein Geschwätz von gestern oder irgendwann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Februar 2014
  10. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Bewundernswert wie du versuchst SK mit Argumenten zu überzeugen. Du hast auch in allen Punkten recht. Es passt aber nicht in das Anti-Bayern Bild von SK und wird daher eh ignoriert. Immer nach dem Motto "Kommen sie mir nicht mit Argumenten....":warn:
    Interessant auch die Likes zu SK´s Kommentar. Wie auf Bestellung:D
     
    StepMuc gefällt das.
  11. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Nö, denn...

    :zahnluec:

    Perfekte Transferabwicklungen bei denen alle zufrieden sind...ist einfach schwer machbar mMn. Natürlich gibt's sag ich mal Regeln die man einhalten sollte, wird aber halt im Geschäft Fussball nicht immer gemacht.

    Und das Bayern bei einem evtl. Fehlverhalten direkt zur Zielscheibe wird ist doch klar.

    Im Fall Götze hätte man aus meiner Sicht zB bis zum Saisonende warten und es erst nach dem CL-Finale verkünden können. Wenn denn dann alle soweit ihre Schnüss gehalten hätten. Dahingehend kann ich die anderen schon verstehen, wenn sie sagen es hat einen faden Beigeschmack. Immerhin kam die Meldung einen Tag vorm Halbfinale gegen Madrid in die Öffentlichkeit.

    Andersrum kann man es auch einfach übertreiben mit den Verschwörungstheorien.

    Die Wahrheit liegt vermutlich wie so oft in der Mitte mMn.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Februar 2014
  12. theog

    theog Guest

    Also ich finde schon, dass SK Argumente bringt. Nur weder du noch ein anderer Bayern-Blinder gehen darauf ein...Und bedenke bitte eins: SK ist KEIN BVB FAN, wie man aus seinem Avatar deutlich erkennen kann...
     
  13. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Genau, wir sind nie auf SK's fundierte Argumente eingegangen..unsere Diskussionskultur ist halt zu niedrig für SK und dich.:lachweg:

    Super doll ist auch der Hinweis, dass SK kein Dortmund-Fan ist. Von wem er Fan ist in diesem Zusammenhang sowieso völlig irrelevant. Er hasst den FC Bayern in fast schon fanatischer Weise und ist deshalb für logische Argumente völlig blind.

    Weisst du, dass ist als würde man versuchen einem Nazi mit belegbaren Argumenten zu erklären warum Zuwanderung gut für Deutschland ist. Das funktioniert auch nicht. Er lässt nämlich nur das an sein Hirn ran was in seine Ideologie passt.

    Nenene...wenn Menschen bei einer Sache zu emotional sind kann man nicht mehr logisch argumentieren.
     
  14. theog

    theog Guest

    Junge, guck mal deinen letzten beitrag genauer an, und dann wirst du sehen wie passen der folgende satz


    dabei zutrifft.
     
  15. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Theog. Das Argument "Selber" zieht ab dem Kindergarten nicht mehr.
     
  16. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.042
    Tschulligung, nur ist theo noch prä-Kindergarten, also darf der das.
     
  17. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Klar - ich aber nich.
     
  18. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Kinners, ihr müsst da schon differenzieren. Was sie machen, das machen die Bayern schon richtig gut. Lässt sich an den nackten Zahlen ablesen, sieht man aber auch auf dem Platz. Das ist totale Dominanz, die ist sogar ansehenswert.
    Nur isses, fernab der Liebhaberei dieses Unternehmens nunmal scheiß.e, die große Schaufel im Totengraben des deutschen Fussballs.

    Objektiv betrachtet, absolut anerkennenswert. Da liegt aber die Crux. Fangen wir an, Fubbes objektiv zu betrachten, können wir auch Golfen gehen.

    Ergo, lasst uns spalten.
     
  19. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Die fingen im Januar an. Obwohl die Bayern den Spieler angeblich erst nach der Saison holen wollten. Und sie fingen passend vor dem DFB-Pokalspiel im Februar - FC Bayerrn vs. BvB an.
    Was bringen die, wenn Lewandowski, bzw seine Berater, sich mit den Bayern einig sind.
    Mou z.B. hat im Nov. schon das Gerücht, auf Nachfrage, nicht bestätigt.
    Selbst wenn es die Gerüchte gab, es gab da nie so ein affiges (Wechsel) Theater um Lewandowski wie es die Bayern veranstaltet haben.

    Chancen auf Titel hätten sie beim BVB auch. Und das durchaus nicht alle Spieler zum nun doch erschienenen Godot wollen, bzw sich gezwungen fühlen sich dem FCbayrischen nun erschienen Godot anzuschliessen, dürfte ein weiterer Diskussionspunkt sein, beidem wir uns im Kreis drehen werden, oder würden.
    Ich bin nicht der Meinung, dass alle Spieler unbedingt vom fc Bayrischen Godot trainiert werden wollen.
    Das Klopp ein guter Trainer ist und das man als Spieler unter ihm Titel holen kann, ist bekannt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Februar 2014
  20. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Was man vom FC Bayern halten muss, weiss man doch schon seit Kirch.
    Passend dazu, dass der Rolex-Kalle und der Steuerfan-Uli sich des weiteren auch nur als Gesetzesbrecher erweisen. Das Verhalten im Fall Lewandowski ist da nur ein weiterer Schritt in die richtige Richtung eurer Heroes. Von daher sind die "fundierten Argumente" durchaus passend.
    Das du dich, passend dazu, aufregst und dich kaum zurückhalten kannst um ein paar weitere "nette Worte" :top::D zu .....äussern, ...........:D:top:
     
  21. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Nee das siehst du falsch. Ich finde es eigentlich amüsant mit euch hier, sonst wäre ich längst weg. Ich mag auch deinen Schreibstil. Der hat sowas ... stumpfes. Und das lese ich gerne.

    Letztlich bin ich froh über diesen Thread, wäre recht langweilig hier ohne ihn.
     
  22. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Peter Neururer: "Wenn die Bayern die Möglichkeit haben Spieler wie Götze und Lewandowski zu holen, dann wären sie dumm wenn sie das nicht machen würden. Dortmund hat enorm viel Geld bekommen, dann sollen sie mal ihre Fachkompetenz zeigen und dieses Geld sinnvoll investieren. Dortmund hat doch auch 17 Millionen nach Gladbach für Reus überwiesen."
     
    StepMuc und Chris1983 gefällt das.
  23. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Halt normaaal! :weißnich:

    http://www.derwesten.de/sport/fussb...elt-von-gladbach-zu-schalke-04-id6216006.html

    Kritisiert wird ja hier von einigen Usern die Art und Weise der Bayern.
     
  24. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Bla, Bla, Bla und immer die gleiche Sülze.
    Nenn mir doch jetzt mal den Unterschied Transfer Lewandowski/Bayern und Sam/Schalke.
    Bei beiden Transfers wurde offenbar schon vor der offiziellen Frist verhandelt und Einigung erzielt.
    Bei beiden Transfers wurde ein Schlüsselspieler vom direkten Konkurenten weggekauft.
    Bei beiden Transfers gab es Unruhe beim abgebenden Verein. Die Medien haben ja schon seit November vom möglichen Wechsel nach Schalke berichtet und Völler hat mehrmals dementiert. Ergo Unruhe.
    Leverkusen kackt seit Dezember ab.
    Wäre das ein Bayern Transfer gewesen würde hier jetzt behauptet das a) Sam die Verletzung nur vortäuscht und b) Leverkusen deshalb in eine kleine Krise geschlittert ist.

    Und der Neustädter Transfer verlief ja nach ähnlichem Muster.

    Und jetzt komm nicht wieder mit deinem üblichen Rolex/Steuer Mist um abzulenken.
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.173
    Jetzt ist Zeit fuer Jugendfreund" :D
     
  26. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Mist, hätte ich mit aufzählen müssen. :aua::aua::aua::aua:
     
  27. theog

    theog Guest

    peter, der peter...[​IMG] aaaaaaalsooooooo, nochmal einfach ausgedrückt:

    (1) Reus kam als ERSATZ für kagawa!!!
    (2) Bayern holte Kötze als Ersatz für wen nochmal? Die sind im Mittelfeld von Gagaspielern nur überfüllt, und dies bevor Kötze nach Bayern ging! Was war also der Grund des Wechsels?
     
  28. theog

    theog Guest

    und bla bla bla continued [​IMG]
     
  29. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Na das ist doch mal ein absolut stichhaltiges Argument.... :lachweg::lachweg::lachweg:
    Das hätte Peter schon selbst auffallen können.
     
  30. theog

    theog Guest

    Junge...(irgendwie kann ich keine smilies reintun, Andre'...)erklär mir den Sinn beider Wechsel...Sowohl die Position von Kötze geschweige die von Lewandowski sind überfüllt bei den Bayern.
     
  31. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Da hast du natürlich völlig recht. Bei Götze sieht man ja im Moment auch, dass er ein Dauergast auf der Bank ist und praktisch nie spielt.
    Pep hat sich glaub ich auch schon negativ über ihn geäußert.
    Ich denke das Problem ist, dass er mit seinen 21 Jahren auch einfach zu jung ist.

    Und klar, die Konkurrenz. Ich denke man sieht am Saisonverlauf schon recht deutlich, dass es ein absoluter Fehler war einen stark besetzten Kader in dieser Breite aufzubauen. Gerade in der heissen Phase der Champions Leauge sollte möglichst nur eine Elf alle Spiele spielen, damit die Spieler möglichst viel Spielpraxis bekommen.