Spanische Verhältnisse in der Bundesliga?

Dieses Thema im Forum "Fussball Bundesliga" wurde erstellt von André, 8 April 2013.

  1. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.177
    Likes:
    1.882
    Die Bayern wollten ihn gar nicht kaufen. Die haben angeblich kein schriftliches Angebot gemacht. Und Lewandowski sagte.......
    http://sportbild.bild.de/bundesliga...nd/ich-will-nur-zu-bayern-30493382.sport.html
    Also war kein Geld zu holen. Er wollte "nur zu Bayern", Bayern wollte anscheinend warten bis er ablösefrei ist.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.445
    Likes:
    1.404
    Warum auch nicht? :weißnich: Bayern hat eh einen "super, super" Kader, sie sparen sich so 30 Mios wovon vllt. Wie gemunkelt wird 10-15 Mios an Handgeld geflossen sind. Ganz normale Vorgehensweise.

    @pauli09 wobei...ja. Die Scorerpunkte die er immernoch macht muss aber auch ertsmal ein anderer Stürmer holen. Und Lewa zieht oft bei kleineren Gegner 1-2 Leute auf sich was für andere Platz schafft. :weißnich:

    @theog ihr oder Leverkusen bräuchte Rode ja auch soooo unbedingt. Mal ehrpich, deutsches ablösefreies Toptalent...was können sie damit falsch machen?

    ich sagte dazu ja schonmal: direkt zwei Jahre verleihen und dann als Nachfolger von Schweinsteiger aufbauen, der dann knapp 32 wäre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Februar 2014
  4. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.177
    Likes:
    1.882
    Es ging einfach um einen Verkauf. Der BvB hätte noch ein Ablösegeld gesehen. So wars halt nicht.
    Dass das so und bis dahin eine normale Vorgehensweise ist, hat niemand bestritten.
     
  5. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.445
    Likes:
    1.404
    Und wo hat Bayern im Fall Lewandowski sich nicht normal oder anders gesagt "unnormaler" als andere Bundesligisten verhalten?

    Ich darf an den Bvb selbst im Fall Reus erinnern?!
     
  6. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.177
    Likes:
    1.882
    Du, das hatten wir alles schon. Weil ich es so oft wiederholt habe, bekommen die Bayernfans jedesmal Schnappatmung. :D
     
    pauli09 und Chris1983 gefällt das.
  7. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.445
    Likes:
    1.404
    Nicht nur Bayern-Fans! ;) :D
     
  8. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.177
    Likes:
    1.882
    Och...........ich weiß.;) Da musste bei passender Gelegenheit immer mal wieder durch. Ich habs mit der "Freundschaft" :floet: halt nicht so dicke wie du. :cool:;)
     
    pauli09 gefällt das.
  9. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.445
    Likes:
    1.404
    Ich geb dir gleich Freundschaft! :hammer2: :D
     
    Schalke-Königsblau gefällt das.
  10. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.445
    Likes:
    1.404
    Und weiter geht's:

    http://www.bild.de/sport/fussball/paul-breitner/geht-auf-watzke-los-34506938.bild.html
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    In anderen Worten: die Überlegenheit ist so groß, da isset eh egal wen sie kaufen und von wem...
     
    Oldschool gefällt das.
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Dann können sie den armen Kroos doch nach England gehen lassen....
     
  13. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    und die angst, dass es bald vorbei sein könnte.
    sonst würden sie die alten streitrösser netzer und breitner nicht reaktivieren.
     
  14. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.445
    Likes:
    1.404
    Schonmal über ne Anstellung bei Wikileaks nachgedacht Pauli?! ;)
     
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Nenn die beiden bitte nicht in einem Atemzug. :suspekt:
     
  16. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    nein.
     
  17. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    weil du netzer magst und breitner nich?
     
  18. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.445
    Likes:
    1.404
    Sollteste mal. Bei deiner verschwörerischen Vorstellungskraft...wäre ja sonst verschenkt. Und SK packste direkt mit ein. :D ;)
     
  19. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ach, du siehst wikileaks als verschwörer?
     
  20. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.445
    Likes:
    1.404
    Nope. Betonung sollte auf Vorstellungskraft liegen. Und die brauch man neben ner guten Nase da bestimmt.
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Ja. Und wegen des Intelligenzunterschieds.
     
  22. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Was die Bundesliga betrifft: Ja.
    In der Champions League: Nein.
    Es folgt: Man muss versuchen sich weiter zu verbessern, denn die Konkurenz tut es auch.
    Die beste Möglichkeit an Verstärkung zu kommen ist die Bundesliga, denn man kann die entsprechenden Spieler viel besser beobachten, die Spieler sind an Deutschland gewöhnt und sprechen üblicherweise deutsch und nicht zuletzt ist das Niveau der Ablösesummen in England und Spanien deutlich höher als hierzulande.

    Bayerns Verhalten ist völlig logisch und hat mit dem BVB nichts zu tun. Natürlich blicken die Bayern nach Dortmund, war ja auch ein extrem harter Konkurrent, aber der Vorwurf Bayern wolle den "BVB zerstören" ist völlig lächerlich.
    Aber Watzke und Klopp sind halt gut im Marketing. Äußerungen gegen den FC Bayern finden bei einer großen Gruppe in Deutschland Gehör, ob gerechtfertigt oder nicht ist denen im Prinzip ja auch völlig egal. Mit logischer Argumentation braucht man da ja garnicht anzufangen.

    Naja, who the fuck cares. Ich find's eigentlich auch recht amüsant das alles zu lesen. Watzke kann auch ruhig hetzen und Klopp kann der Weltöffentlichkeit in vom Sponsor bezahlten Interviews auch gerne das Märchen vom Arbeiterverein erzählen....solange Bayern den erfolgreichsten Fussball spielt ist das alles egal. Und damit das so bleibt wird Bayern auch weiterhin versuchen die besten Spieler Deutschlands unter Vertrag zu nehmen. Warum auch nicht?
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Na klar, mit sowas haben die Bayern ja gar nix am Hut. :zahnluec:
     
  24. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Klar. Nur ist Bayern's Marketing-Strategie halt: Wir wollen die besten auf der Welt sein und alles gewinnen. Die von Dortmund ist "echte Liebe".
    Ersteres findest du unsympathisch, letzteres finde ich Heuchelei.
     
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    So'n Quatsch, sorry. :vogel: Jeder will möglichst viel gewinnen, das ist keine Marketing-Strategie, sondern lediglich ein sportliches Ziel.

    Marketing-Strategie ist zum Beispiel das Image des lieben, großzügigen Uli, der allen hilft. Oder die angebliche Sorge um "spanische Verhältnisse" in der Liga - während man gleichzeitig alles tut, um für schottische Verhältnisse zu sorgen.

    DAS ist Heuchelei in Reinform, nicht das verunglückte Motto eines Werbetexters.
     
  26. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Das beste Marketing ist auf`m Platz. Und da sind die Bayern derzeit eindeutig vorne:D

    Ist doch müßig zu diskutieren. Das sind alles Wirtschaftsunternehmen, die halt auch eine Marketing Abteilung haben und über die mit irgendwelchen Werten Kunden erreichen wollen. So ist halt z.B. "echte Liebe" entstanden, was glaube ich vielen BVB Fans ziemlich auf den Keks geht. Hoeneß muss dann halt irgendwie wieder mit eingebaut werden:taetschel:
     
  27. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.445
    Likes:
    1.404
    Du auch wenn mir mitunter diesen ständige "Einbauen" von Hoeneß, Rummenigge und Ribery bei Themen di damit nix zu tun haben auf den Keks geht - Hulle ist dafür nu nicht grad bekannt. Und so ganz Unrecht hat er damit nun doch wirklich nicht oder UWin (Bayern-Brille mal abgesetzt).
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Februar 2014
  28. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Ist er nicht und war auch nicht so Ernst gemeint. Die Hoeneß Aussage habe ich ja selbst schon hier kritisiert. Hoffe (und denke) Hulle weiß wie ich das gemeint habe.
     
    huelin gefällt das.
  29. Spreeborusse

    Spreeborusse Active Member

    Beiträge:
    364
    Likes:
    78
    Ich lese, nicht nur hier im Forum auch auf anderen Plattformen ständig: Und was habt ihr bei Reus gemacht, da hat der BVB auch einen direkten Konkurenten geschwächt! Aber wer war denn noch an Reus damals dran? Riiiiiichtig die Bauern aus München. Nur hat Reus sich für den BVB entschieden in dem Moment und nicht für die dicke Kohle und die Bank in München. Sicher hat er sich aber auch entschieden für den BVB, weil er ein Dortmunder Jung ist. Also hört mir auf immer mit dem Reus Transfer zu kommen.

    Und Watzke hat nicht von zerstören gesprochen, das wurde so hinein gedichtet. Was auf der PK der Bayern zum Spiel gg Frankfurt vom Pressesprecher der Bayern bestätigt wurde. Der BVB habe bei den Bayern angerufen und den Artikel klar gestellt. Die Worte die da so gedruckt worden sind, sind so nicht gefallen.

    Es ist doch bekannt das die Bayern, sobald ein Verein ihn nahe kommt, versucht mit aller Macht und der vorhandenen Kohle dies zu verhindern. Es hat sie einfach enorm gewurmt das sie vom BVB in den Jahren 2011 und 2012 teilweise vorgeführt worden sind. Und das Pokalfinale 2012 hat sein übriges getan.
    Wie sagte Beckenbauer kürzlich: Der FC Bayern versucht immer die besten Spieler zu bekommen, und wenn sie dann noch einen direkten Konkurenten schwächen, ist das ein guter Beigeschmack.
     
    pauli09 gefällt das.
  30. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    An Lewandowski war Real Madrid dran. Er hat sich aber für die Bayern entschieden. An Götze war die ganze Welt dran, er hat sich aber für die Bayern entschieden. Verstehe jetzt deine Argumentation nicht. Es geht darum das der BVB einen direkten Konkurenten geschwächt hat. Man hätte ja auch gar kein Angebot abgeben brauchen und Reus in Gladbach lassen können. Das wäre dann ein Beispiel was hier greifen würde.
    Und das man die Konkurenz schwächt ist üblich und legitim. Machen unterm Strich ja auch alle. Einzig der Hoeneß Spruch hat da gestört.
     
  31. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.445
    Likes:
    1.404
    @Spreeborusse: du meinst neben der Verbundheit zu seiner Geburtsstadt hat Reus sich nicht für die noch dickere Kohle entschieden?

    ich gehe doch mal stark davon aus, dass er sein Gehalt merklich verbessern konnte bei euch.

    Für ihn selbst hat der Wechsel ja auch in jedem Fall Sinn gemacht. Im Vgl. zu uns hat er bei euch sportlich gesehen höhere Chancen Titel zu gewinnen, er hat eine Verbundenheit zur Stadt, er verdient mehr als bei Gladbach, er spielt sich mehr in den Fokus der Nationalelf und natürlich auch von den nächstgrößeren Klubs (sofern er denn irgendwann wechseln möchte).

    Und trotzdem wurde doch mit dem Transfer ein ggf. aufkommender Konkurrent deutlich geschwächt. Aber so ist das nunmal im Fuppes. haben wir mit Kruse bei Freiburg ja ähnlich gemacht.

    Ich zB führe das Beispiel Reus an weil es für mich als Gladbacher logischerweise greifbar ist. Und ich führe es auch nur dann auf wenn mal wieder gejankert wird, der FCB kauft alles weg.

    Klar - macht jeder im Profi-Fussball. Auch der BVB.