Spanische Verhältnisse in der Bundesliga?

Dieses Thema im Forum "Fussball Bundesliga" wurde erstellt von André, 8 April 2013.

  1. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Abwarten...Für mich ist zB in Spanien der Unterschied, dass mit Real und Barca wirklich zwei Mannschaften auf Dauer auf Augenhöhe sind.

    War zwar langweilig für den Rest der Liga, aber die zwei haben sich gegenseitig gepusht. Dortmund muss erstmal allgemein wieder in die Spur finden. Trotzdem werden sie sicherlich (und hoffentlich) auf Dauer wieder -auch auf eine Saison gesehen- ein erntzunehmender Gegner für Bayern.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Mittelfristig tippe (fürchte) ich auch das Wolfsburg und insbesondere Red Bull Leipzig sich ganz vorne etablieren. Insbesondere Red Bull macht da eigentlich keine halben Sachen, wie man ja z.B. in der Formel Eins sieht. Sind die erst einmal in Liga Eins wird da richtig Kohle ausgepackt.
     
  4. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.511
    Likes:
    2.491
    Ein anderes Gerüst steht schon im Rohbau, und zwar in der 3. Liga recht weit oben. Der Gerüstbauer heisst Mateschitz. Vor dem hat Rummenigge gehörig Manschetten. Also nicht vor ihm persönlich, sondern vor seinen Milliarden.
    Übrigens ist Red Bull ein reines Marketing Unternehmen, das u.a. seinen Namen für dieses Klümpchen-Getränk hergibt. Dann noch F1, RB Salzburg und eben... Leipzig. Also schiesst Geld doch Tore, oder :weißnich:
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Nein, Geld schießt keine Tore. Daher nutzt auch ein Festgeldkonto nix. Kostet nur Steuern oder bringt einen in den Knast.

    Spieler hingegen, die schießen Tore. Daher sollte man mit dem Geld Spieler verpflichten. Denn Geld schießt keine Tore.
     
  6. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.511
    Likes:
    2.491
    Dann schiesst indirekt Mateschitz eben die Tore, weil er die Wegkauf Taktik des FCB anwenden wird. Ich mein, da es Topspieler + Trainer nicht wie Sand am Meer gibt, greifen die Gesetze des Marktes. Und in 2 Jahren ist dann eben der Trainer des Rasenballs Leipzig ein anderer als heute, weil die in der 1.BuLi spielen, zusammen mit Bayern, die sich dann halt einen neuen Trainer suchen müssen... ;) :D
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Wegkauftaktik des FCB? Welcher Proficlub kauft denn keine Spieler?

    handgetappert by Holgy
     
    Chris1983 gefällt das.
  8. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Dortmund scheinbar?! :weißnich: Oder kaufen die anders?! :gruebel:
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Januar 2014
  9. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Aber klar doch ! Dortmund muss nicht kaufen, die ganzen Spieler kommen freiwillig aus Liebe zum Verein. Der Hertha-Ramos, der will jetzt auch, der zahlt sogar noch drauf !
     
  10. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.511
    Likes:
    2.491
    Keiner kauft keine Spieler. Aber Bayern kauft die Spieler, die andere nicht zu kaufen in der Lage oder willens sind. Kann doch sein, dass jemand wie Lewa in 2 Jahren nach Leipzig statt nach München geht, weil Bayern keine Exklusivrechte auf seine Taktik hat, andere Vereine auf diese Art zu schwächen.
     
  11. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Da hast du im Grundsatz vollkommen recht. Siehe Paris oder Monaco. Deshalb habe ich hier ja auch schon mehrfach auf RB hingewiesen. Wobei es viele Spieler gibt die nicht nur auf die Kohle schauen, auch wenn das gerne so dargestellt wird. Oder auch Trainer. Guardiola hätte in England definitiv mehr verdienen können als bei den Bayern. Einen Messi wirst du wahrscheinlich mit aller Kohle der Welt nicht von Barca wegbringen.
     
  12. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Der Watzke hat doch vollkommen Recht und weiß offensichtlich, was er davon zu halten hat. Die Bayern tun alles um die alleinige Macht in der Bundesliga zu haben. Die Bayern setzten den Zeitpunkt der Abwerbung, bzw der Gespräche mit Lewandowskis Beratern offenbar gezielt und genau zum passenden Zeitpunkt um Unruhe in den Verein BvB kam. Die Sorge um die deutsche Meisterschaft und um weitere Titel, die ihnen der BvB hätte durchaus streitig machen können, hat wohl überwogen. Und das alles obwohl sie den Spieler gar nicht brauchten.
    Im Fall Götze war es nicht viel anders. Passend dazu - Guardiola wollte Neymar, die Bayernbosse wollten Götze.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Januar 2014
    pauli09 gefällt das.
  13. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Die Werksvereine und Vereine wie Red Bull haben (noch) nicht das standing eines der engischen oder spanischen Top-Vereine, die mit Geld um sich werfen und durchaus gewillt sind Spitzengehälter zu bezahlen. Oder halt eines FC Bayern, der ebenfalls bereit ist mit seinem durchaus vorhandenen Geld um sich zu werfen und Spitzengehälter zu bezahlen um mit aller Gewalt die Spitze zu erklimmen. Von daher wird das mMn so schnell nicht der Fall werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Januar 2014
  14. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.633
    Likes:
    1.024
    So wie ich das hier aus den Aussagen herauslese, sogar huelin gibt es selber zu, haben wir diese die Liga demoralisierende Staerke der Bayern den Dortmundern zu verdanken. Haetten die, statt die Bayern wie jeder andere auch schon vorher (ausser wir ), mit einer Meistersaison danach in Ruhe gelassen, waere dieses Monster, welches die Bayern jetzt sind, nie entstanden. Nein der BvB musste ja unbedingt zweimal hintereinander Meister werden, und haben damit dieses Monster geweckt und auf unsere arme BL losgelassen.:zahnluec:
     
    pauli09 gefällt das.
  15. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    "Wegkauftaktik"........Warum wird hier denn ständig überlesen, dass Dortmund diese "Wegkauftaktik" genauso anwendet?
    Dortmund bedient sich an den Vereinen, die in der Hackordnung unter ihnen stehen, weil sie es können.
    Genau dasselbe tut Bayern und in Deutschland steht Bayern eben ganz oben.
    Wie kommt man nach oben in der Hackordnung? In dem man sportlich erfolgreich ist, auch gegen die Mannschaften, die in der Hackordnung über einem stehen.
    Wie soll das gehen wenn die mehr Geld haben??
    Tja, das ist halt die Kunst. Bayern hat es international immer wieder geschafft.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 Januar 2014
  16. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Dadurch haben die Bayern erstmal gezeigt zu was sie im Stande sind und dass sie keine spanischen Verhältnisse wollen. Die griechischen oder schottischen Verhältnisse sind das, was sie wollen. Da gehen sie, so wie es sich gehört, vorerst mal zu ärgsten Feind, der einen, bzw den FC Bayern, geärgert hat.
    Umso schlimmer das Gefasel der Bayernbosse.
    Die Werksvereine - vor allem VW wird den Bayern nicht gefährlich werden. Solange man VW in den eigenen Reihen hat, ist die Gefahr schon mal gebannt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Januar 2014
  17. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    @Schlacke-Himmelblau: Mit welcher Begründung hat der FC Schlacke 04 eigentlich mehr Geld zur Verfügung als die Eintracht aus Frankfurt? Da bin ich jetzt wirklich mal auf ne Antwort gespannt! :)

    Kleiner Tipp: Die Antwort ist die gleiche wie auf die Frage warum der FC Bayern mehr Geld als Dortmund oder Schalke hat.
     
  18. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Mit welcher Begründung hat der FC Bayern die Mios von Kirch eingestrichen ? Da bin ich echt mal auf ne Antwort gespannt!:)

    Edit.

    Deine Edit. könnte dann durchaus die passende Antwort sein . Zumindest zum Teil.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Februar 2014
  19. theog

    theog Guest

    Hör auf mit deinen blöden Fragen und antworte meine dem Thread-Thema passende Frage:

    "Wäre die Liga ohne die Bayern spannend?"

    Hinweis [​IMG] Guck die Tabelle von heute vom Platz 2 und abwärts...
     
    Schalke-Königsblau gefällt das.
  20. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Öhm, ja. Wer sollte das denn bezweiflen? o_O Bayern hat 13 Punkte Vorsprung.
    Sicher wäre die Liga diese Saison spannender wenn es Bayern nicht gebe. Und nu?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1 Februar 2014
  21. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Auch wenn die Dominanz des FCB zur Zeit ätzend ist: Schau Dir mal die Rückrundentabelle 2011 an. Da kam der BVB auf 15 Siege und 2 unentschieden und war ähnlich dominant wie die Bayern heute.

    Nichts bleibt für die Ewigkeit und so wird es auch beim FCB nicht immer weitergehen. In 2 oder 3 Jahren kann das wieder völlig anders aussehen, auch wenn man es sich aktuell noch nicht vorstellen kann.

    Die anderen Vereine sind doch selbst schuld, weil sie doof sind und den Bayern ihre besten Spieler ablösefrei überlassen. Wieso sollte der FCB diese Geschenke nucht annehmen? Da muss sich dann auch keiner beschweren dass die Bayern zu reich sind. Die Clubs sollten einfach mal selbst die Hausaufgaben besser machen statt den Zeigefinger Richtung Südstern zu erheben.

    Gesendet von meinem A1-810 mit Tapatalk
     
    uwin65 gefällt das.
  22. theog

    theog Guest

    ich würde mal sagen, die anderen Vereine sind nicht doof, sondern ihnen fehlen die finanziellen Möglichkeiten. Des Weiteren glaube ich schon, dass die Bayern jeden Verein gezielt angreifen, das ihnen zu nah kommt, egal ob der BVB in der juengen Vergangenheit oder die Pillen, Bremen und Stuttgart früher mal. Das beste Beispiel dazu ist der Fall Sebastian Rode von der Eintracht! Ich glaube, der BVB und die Pillen (oder Schalke?) waren an ihn dran, aber nein! Bayern hat ihn geholt, weil der FCB ihn wirklich sehr sehr sehr sehr braucht...:zahnluec:
     
  23. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    :DUnd Zack, ist der Kommentar wieder wech. Wohl Dank deines Kommentares. ;)
     
    theog gefällt das.
  24. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Ich habe keine Zweifel, dass der FC Bayern auf Jahre hinaus die Bundesliga dominieren wird. Daran werden sie sicherlich auch weiterhin arbeiten. Die haben die richtigen Leute und das Geld um mit allen !! Mitteln dafür zu sorgen.
    Und sie sind gewillt mit ihrem vielen Geld um sich zu schmeissen und fette Gehälter zu bezahlen.
    Da kann schon längst kein Bundesligist mithalten
    Watzkes Kommentar passt da sehr gut.
    U.a.durch die Abwerbung der beiden BvB - Spieler, die mMn so gut wie gar nicht adäqat zu ersetzen sind, aus hier schon mehrfach genannten Gründen, wirds auch für den BvB zukünftig sehr schwer werden um an das fette CL-Geld zu kommen.
    Den Bayern dagegen darf man, auch Dank der Käufe der beiden Spieler durchaus zutrauen, dass sie in der CL sehr weit kommen. MMn sind sie sogar der Titelfavorit.
    Und heimsen somit immer das meiste an Geldern ein. Bei den nationalen und den internationalen Wettbewerben.
    Und die finanzielle Schere zwischen dem FC Bayern und der Rest der Liga geht immer weiter auseinander.

    Zumindest für den Götze ham se bezahlt. Und für den Lewandowski ham se ja gar kein Angebot abgegeben. Den wollten sie ja auch erst ablösefrei. Da war das Ziel das Störfeuer. Was ihnen durchaus gelungen ist
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Februar 2014
  25. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich denke, der bvb muss sich vorwerfen lassen, dass er ausstiegsklauseln in verträge eingebaut hat, bzw. sich hat aufdrängen lassen, die den bayern gute möglichkeiten geben.
    nie und nimmer hätte der götze für dieses kleingeld wechseln können dürfen.
    und beim lewa waren es die geldgeilen berater, die sich bei jedem wechsel die taschen füllen.
     
    Chris1983 gefällt das.
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Vor allem aber die Dummheit unserer Verantwortlichen, ihn nicht gleich zu verkaufen.
     
  27. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Neee mein bester...ich hab den nicht gelöscht.
    War wohl @Holgy oder wer sonst hier noch Beiträge löscht.

    Aber bleiben wir doch beim Thema SK. Warum antwortest du denn nicht auf die Frage? Deinen billigen Ablenkversuch von wegen Kirch kann man ignorieren.

    Also: Warum ist der Etat von Schalke 04 doppelt so hoch wie der von Stuttgart?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1 Februar 2014
  28. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Aufzählen woher die Gelder kommen, brauch ich wohl nicht. Du hast die Antwort selber gegeben.
    Allerdings bekommen die Bayern als deutscher Meister und CL-Sieger und insgesamt gesehen aufgrund der Erfolge und den zahlungskräftigen Sponsoren den größten Batzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Februar 2014
  29. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Die Frage war eine andere. Verarschen kannste dich selber.

    Und nun bitte eine Antwort von dir. Mit welcher Begründung hat der FC Bayern das Kirch-Gld eingestrichen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Februar 2014
  30. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Erklär mal wo der Unterschied ist ob man Schalke mit Stuttgart oder mit Frankfurt vergleicht.

    Mit der Begründung dass sie andernfalls darauf hingearbeitet hätten sich selbst zu vermarkten, gelöst vom Rest der Bundesliga. Für den Inhaber des Rechtemonopols wäre das teurer geworden als die 40 Mio. an Bayern. Und Bayern hätte vermutlich mehr Geld verdient als die 40 Mio.

    Hätte Schlacke 04 genauso gemacht....wenn sie es könnten.
     
  31. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    aus heutiger sicht stimme ich dir zu.