South Park

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Dilbert, 20 Januar 2010.

  1. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Mahlzeit!

    Ich bin gerade dabei mir die Staffeln auf DVD zusammenzukaufen. Bisher hab ich die Staffeln 2, 9 und 10.

    Dabei ist es schon erstaunlich, wie diese Serie sich entwickelt hat. Als sie rauskam fand ich sie einfach nur dämlich, aber je weiter sie sich fortsetzte, desto besser und ingtelligenter wurde die Persiflage auf die amerikanische Gesellschaft. Inzwischen ist die Serie besser als die Simpsons, sicher nicht vom zeichnerischen Niveau her (welches ja trotz starker Entwicklungen in der Tricktechnik gewollt einfach gehalten ist), aber verglichen mit den Simpsons zeigen sich noch keinerlei Abnutzungserscheinungen. Was natürlich auch daran liegt, dass die Simpsons (die immer noch klasse sind, aber eben meiner Ansicht nach ihren Zenit überschritten haben) das sechs- bis achtfache an Folgen produziert haben.

    Meine absoluten South-Park-Highlights: (Mit einem Klick auf die Links könnt ich euch die Folgen gratis in voller Länge angucken!)

    Der Tod des Eric Cartman: Weil Cartman sich mal wieder wie ein egoistisches Sackgesicht verhalten hat, beschliessen seine Freunde und Klassenkameraden alle, ihn für eine Weile zu ignorieren. Nur Butters wird dabei nicht eingeweiht. Weil er der einzige ist, der noch mit Cartman spricht, denkt Eric dass er tot wäre und nur Butters seinen Geist sehen kann. Er geht daraufhin auf grosse Abschiedstour, in der er versucht mit Butters Hilfe seine alten Missetaten zu sühnen um in den Himmel zu kommen. Dabei beendet er auch noch aus Versehen ein Geiseldrama.

    Make Love - not Warcraft: Cartman, Kenny, Kyle und Stan versuchen in World of Warcraft einen Typen zu besiegen, der ein so hohes Level erreicht hat, dass er praktisch unschlagbar ist. Dafür hängen sie wochenlang pausenlos vor dem Computer, futtern Fast-Food, vernachlässigen sämtliche Körperhygiene und werden so zu fetten, pickeligen, verwarzten Subjekten, teilweise von Fingerkrämpfen geplagt.

    Weihnachten im Irak: Der Weihnachtsmann möchte auch dem Feind das gewisse Weihnachtsfeeling verpassen. Der will das aber nicht, schiesst den Schlitten ab, und nimmt den Weihnachtsmann gefangen, um ihn zu foltern. Der Weihnachtskot Hanky macht sich mit den Kindern auf den Weg um ihn zu retten, wobei Cartman nur den tollen neuen Roboterhund im Kopf hat, den er zu Weihnachten bekommen möchte. Als auch noch Jesus in die Befreiungsaktion eingreift fliegt im Irak endgültig die Kuh über´n Tresen.

    G.E.I.L.O.M.A.T.: Cartman verkleidet sich als Roboter um Butters zu verarschen, doch der Plan geht völlig nach hinten los. Das tolle neue "Gerät" ruft schnell die Regierungstruppen auf den Plan, die den "AWESOME - O" für eine neuartige Spionageeinheit halten, und hinter das Geheimnis der wundersamen Technologie kommen wollen. Notfalls mit Gewalt.

    Schrankgeflüster: Stan wird von den Scientologie-Kaspern für die Reinkarnation von L. Ron Hubbard gehalten. Als er daraufhin das Mitglied Tom Cruise als mittelprächtigen Schauspieler bezeichnet, versteckt sich dieser beleidigt in seinem Wandschrank, und will auch nicht wieder da rauskommen. Stan beschliesst als neuer Anführer, dass die Mitgliedschaft bei Scientologie ab sofort kostenlos sein soll, und wird daraufhin flugs abgesetzt, unter der Androhung dass er von allen verklagt werden soll, wobei er denen wütend und mutig gegenübertritt. Im Abspann werden dann alle an der Produktion Beteiligten als John und Jane Smith aufgeführt, was der ganzen Verarschung von Scientologie und deren Anwalts-Wahn die Krone aufsetzt. In England ist die Folge inzwischen wegen einer Klage von Tom Cruise verboten, auch weil der Originaltitel "Coming out the closet" eine Redewendung darauf ist, sich als schwul zu outen.

    Lasst uns Schlampen spielen: Paris Hilton eröffnet in South Park eine neue Modeboutique und sucht sich Butters als neues Haustier aus, nachdem ihr Hund es mit der "dummen, versoffenen Schlampe" nicht mehr ausgehalten und Selbstmord begangen hat. Weil die Kids sie als Vorbild sehen, ziehen sich die Schulkinder jetzt fast alle wie Paris an und drehen versaute Videos.

    Osama hat nichts in der Hose: Die Freunde spenden für die Kinder in Afghanistan, und bekommen als Dank eine Ziege geschickt. Da sie die nicht gebrauchen können, wollen sie sie zurückschicken, und landen so aus Versehen in Afghanistan, wo es Streit mit den Einheimischen gibt. Cartman besiegt dabei im Alleingang Osama bin Laden. Zum Brüllen! (In Amerika lief die Folge zwei Monate nach dem 11. September 2001, was sie im Nachinein betrachtet noch brisanter macht).

    So, ich muss ins Bett, Fortsetzung folgt.

    Gruss
    Dilbert
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Januar 2010
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich kannte die kleinen Scheisser zuerst aus einem Amirapvideo und wusste gar nicht, dass es die als Serie gibt.
    Umso mehr habe ich mich damals gefreut, als die dann in Deutschland gesendet wurden.
     
  4. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Weiter im Text (leider kann ich keine Links einbauen, weil die Website nicht geht):

    Stirb, Hippie, Stirb!: Eine Verarschung der ganzen Katastrophenfilme, besonders "The Core - Der innere Kern" muss dran glauben (hat´s auch verdient, so schlecht wie der ist). Cartman warnt als Hippie-Hunter die Bürgermeisterin vor einer Hippie-Invasion durch ein Hippie-Festival. Die Bürgermeisterin tut das ab, und Cartman wird eingesperrt weil er auf seinem Feldzug gegen die Kiffbrüder im Vorfeld die eine oder andere Freiheitsberaubung begangen hat. Stan, Kyle und Kenny sind indes in die Fänge der Hippies geraten und wollen mit ihnen zusammen gegen die Konzerne protestieren, merken aber zu spät, dass das alles nur dummes Gelaber bzw. ein Vorwand dafür ist, Musik zu hören und sich diverse Drogen reinzupfeifen. Das Hippie-Festival droht die Stadt aufzufressen, und es gibt nur einen, der sie retten kann: Cartman. Mit einer von ihm konstruierten Maschine und einer Slayer-CD dringen er, Chefkoch, die Mutter von Butters und Randy March ins Zentrum des Festivals vor, und Cartman zeigt denen, was richtige Mucke ist.


    Spiel und Spass mit Waffen: Die Jungs haben sich illegal Waffen besorgt und spielen Ninja. Dabei bekommt Butters (wer sonst?) einen Wurfstern von Kenny ins Auge. Weil sie Angst vor der Bestrafung haben, wird Butters kurzerhand als Hund getarnt. Allerdings geht er beim Versuch ihn zum Tierarzt zu schaffen verloren, und muss dementsprechend noch etwas mehr leiden als eh schon. Als die ganze Sache langsam auffliegt, rettet Cartman unfreiwillig die Situation.

    Mannbärschwein: Al Gore ist durchgedreht, und lässt auf seiner Jagd nach dem vermeintlich gefährlichen Schweinebärmann eine Touristenhöhle einstürzen, worauf Cartman, Kenny, Stan und Kyle eingeschlossen werden. Auf der Suche nach einem Ausweg findet Cartman einen Schatz, den er auf natürlichem Wege raustransportieren will (Mahlzeit!). Aufgequollen und kaum noch in der Lage sich zu bewegen, lässt er sich von seinen Kumpels durch die Gegend schleppen, während Al Gore einen Fluss umleitet und so die Höhle flutet, um Schweinebärmann zu ertränken.
     
  5. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Muss dir Recht geben, South Park ist einfach Kult und der Humor trifft bei mir voll ins Schwarze! Und noch eine Parallele twischen uns - ich hab es früher auch schwachsinnig gefunden (allerdings find ich auch die ganz alten Folgen mittlerweile sehr gelungen).

    Ein paar Folgen sehe ich persönlich auch noch als Highlight.

    "Jesus verliert Einschaltquoten"
    Die Kumpels wollen sich an Stans Onkel rächen, da dieser ihnen falsche Informationen für ihr Referat über den Vietnam-Krieg gab. Da Stans Onkel eine Tiershow produziert, erfinden sie einfach den "mexikanischen Glotzfrosch", dem man nicht in die Augen sehen darf, da man sonst stirbt. Da nun jeder die Tiershow ansieht und sich keiner mehr für "Jesus und seine Freunde" interessiert, verliert Jesus' Sendung Einschaltquoten. Also fabrizieren die Macher von Jesus' Show einige Modifikationen an ihrem Talkshow-Sendungsformat.

    "Das gab's doch schon bei den Simpsons!"
    Cartman erschafft durch menschliche Samen in einem Aquarium eine eigene Stadt der Fischmenschen, welche ihn als Gott ansehen. Indes will "Mr. Chaos" die Welt auf alle möglichen Varianten zerstören, bekommt dabei von seinem Gehilfen aber immer wieder zu hören, dass es diese Idee schon mal bei den Simpsons gab.

    "Weihnacht im Walde"
    In einem Wald trifft Stan eine Gruppe Tiere, welche ein Weihnachtsfest vorbereiten. Wie jedes Jahr ist eines der Tiere schwanger und will einen Erlöser gebären, allerdings muss Stan einen Puma töten, da dieser jedes Jahr das schwangere Tier tötet. Dies glückt, doch anschließend erfährt Stan, dass die Tiere satanistisch sind und das schwangere Stachelschwein einen Antichrist gebären wird. Besonderen Reiz erfährt diese Folge durch den Erzähler, der reimend alle Geschehnisse kommentiert und den bockigen Stan zur Hilfe im Kampf gegen die Tiere verleitet.

    "Die Nacht der lebenden Obdachlosen"
    Auf einmal finden sich viele Heimatlose in South Park wieder, welche die Anwohner belästigen und immer und immer wieder nach Kleingeld fragen. Da einige Bewohner sich nicht wehren können und nachgeben, kommen immer mehr im Glauben, dass sie hier Kleingeld bekommen können.

    "Keine Verbindung"
    Jeder in South Park ist vom Internet abhängig - Randy braucht dringenst Pornos, Shelly will mit ihrem Freund chatten und auch Stan hat noch "einige Dinge zu erledigen" [sic]. Dann aber der Schock - das Internet geht nicht mehr! Nach einigen internetfreien Tagen reist die ganze Familie nach Kalifornien, wo es noch ein bisschen Restinternet gibt. Indes "besucht" die Regierung "das Internet" und versucht das Problem zu beheben.
     
  6. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    @Dilbert: Danke für den Link. Ich habe mir bisher mind. schon 15 Folgen angesehen. :top:
     
  7. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Casa Bonita Hab ich gerade zum ersten mal gesehen. Zu geil. Kyle hat Geburtstag, und darf deshalb drei Freunde ins Mexikanische Erlebnisrestaurant "Casa Bonita" einladen. Cartman freut sich schon ´n zweites Loch innen Hintern, als er erfährt, dass Kyle lieber Butters mitnehmen würde, weil Cartman ihn immer nur schikaniert. Cartman schauspielert sich voller "Reue" soweit, dass Kyle ihn mitnehmen würde, falls Butters ausfällt. Cartman macht daraufhin Butters weis, dass die Welt bald untergeht, und sperrt ihn deshalb erst in Onkel Jimbos Atombunker ein, und später in einen alten Kühlschrank, der versehentlich auf die Müllkippe geworfen wird. Als Butters dort herauskommt, hält er das Chaos für die Überreste der Zivilisation nach der Katastrophe. Schliesslich fliegt der Schwindel auf, gerade als Cartman sich am Ziel glaubt...
     
  8. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Mahlzeit!

    Wer Interesse an den DVD-Boxen der Serie hat: Die sind bei amazon.co.uk gerade im Super-Sonderangebot. Der Text auf den Hüllen ist dann zwar auf Englisch, aber soweit ich das inner Online-Film-Datenbank nachlesen konnte, ist überall die Deutsche Tonspur mit enthalten. Ich hab mir die elfe Staffel per Import angeschafft, und es ist ausser der Sprache auffer Pappschachtel wirklich kein Unterschied zu meinen Deutschen Erwerbungen. Man spart dabei pro Staffel-Box (je 3 DVDs) trotz Versandkosten locker 10 - 12 Euro. Wenn man sie gebraucht kauft noch mehr. Das englische Pfund ist derzeit ziemlich schwach im Kurs.

    Zum Vergleich:

    South Park: Die komplette achte Season (3 DVDs): Amazon.de: Trey Parker, Matt Stone, Eric Stough: DVD & Blu-ray

    South Park - Season 8 [DVD]: Amazon.co.uk: DVD

    Die Versandkosten sind eher nichtig. Inklusive Versand kommt man pro Staffel auf ca. 15 Euro, wenn man mehrere auf einmal bestellt, wird es etwas billiger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Januar 2010
  9. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ähm, wieso sollte ich mir die DVDs kaufen?
    Ich kann mir doch alle Folgen aus deinem Link ziehen.
    Danach umwandeln und schon habe ich alle auf DVD.
     
  10. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Haste dir die Folgen da schonmal im Vollbildmodus angeguckt?

    Ziemlich grob pixelig, das Ganze.
     
  11. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Bisher noch nicht.
    Aber auch ansonsten wüsste ich jetzt nicht mehr, weswegen ich mir die Folgen auf DVD kaufen sollte.
    Ich schaue mir solche Sachen wie South Park etc. eh meist zwischendurch am PC an. Am normalen Fernseher sieht man mich eh kaum.
     
  12. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Eine meiner Lieblingsfolgen:

    613 - Die Rückkehr der Gefährten des Rings zu den zwei Türmen


    Eine Omage an Herr der Ringe. Zu geil!
     
  13. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Na jut, hier ist das eben auch was für ´nen gemütlichen Bierabend mit Kumpels, dazu taugt der lüdde Monitor nicht so wirklich was.
     
  14. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Ein bisschen Tourette: Cartman trifft im Supermarkt einen Jungen, der pausenlos schlimme Wörter sagen "darf" ohne dafür von irgendwem bestraft zu werden. Die Mutter des Jungen klärt ihn darüber auf, dass dieser am Tourette-Sydrom leidet, einer neurologischen Krankheit, die einige zwanghafte "Tics" verursacht. Beleidigen ohne Bestrafung? - Cartman fühlt sich wie im siebten Himmel! Kurzerhand "bekommt" er auch Tourette und rennt damit fluchend und motzend durch die Schule. Kyle kennt ihn natürklich nur zu gut, um ihm das abzukaufen, ist aber erstmal machtlos. Als Cartman es schafft sich in einer bekannten Talkshow als Ehrengast anzumelden, spinnen Kyle und ein wirklich an Tourette erkrankter Junge einen Plan, um das zu sabotieren. Und Cartman gerät in Panik, weil er sein Mundwerk plötzlich wirklich nicht mehr kontrollieren kann...

    Das grosse Geschäft: Randy Marsh leidet unter einer schlimmen Verstopfung. Als er nach drei Wochen unter schlimmen Qualen endlich seinen Haufen legen kann, traut er seinen Augen nicht: Das Ding ist gigantisch. Er bringt es nicht über´s Herz diese grossartige Leistung wegzuspülen, sondern stellt ihn stattdessen für seine Kumepls aus, die meinen, dass das doch bestimmt ein Weltrekord wäre. Sie suchen eine Organisation, die das bewertet, und werden in der Schweiz fündig. Tatsächlich erkennen diese den Rekord an, alerdings wird er bei der feierlichen Pokalübergabe von vorherigen Rekordhalter gebrochen: Bono von U2. Randy wird daraufhin depressiv, weshalb seine Kumpels ihn ermutigen, es dem Bono zu zeigen und einen Rekord für die Ewigkeit aufzustellen. Im Finale erfahren wir dann, warum Bono so ist, wie er ist.
     
  15. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Eine Leiter zum Himmel Kenny ist tot. Das ist nichts neues, aber nun ist er schon seit einigen Folgen tot. Leider hatte er das gemeinsame Los für den grossen Bonbon-Kaufrausch im örtlichen Süssigkeitenladen an sich genommen, bevor er starb, und das hat nun gewonnen. Also wollen die Jungs seine Leiche ausgraben, um zu gucken, ob er das Los noch bei sich hat. Umso erstaunter sind sie, als Kennys Eltern ihnen die Urne mit Kennys Asche zeigen, als sie fragen, wo er denn ist. Sie halten das Ding für eine Teekanne, klauen es, und kippen den Inhalt in der Hoffnung auf das Los auf den Tisch. Das Los ist nicht drin, aber Cartman hält die Asche für Kakaopulver, und säuft Kennys Überreste. Was zur Folge hat, dass er jetzt Kennys Bewusstsein in sich beherbergt, und seine Erinnerungen, wenn man ihm was auf den Schädel gibt. So wird Cartman (auch für die nächsten Folgen) zu einer multiplen Persönlichkeit... aber der Bonbonkaufrausch ist natürlich erstmal wichtiger. Weil Tote in den Himmel kommen, wollen Stan, Kyle und Cartman aus irgendwelchem Sperrmüll eine Leiter dahin bauen, um ihn zu fragen wo denn der Bon hin ist. Die Erwachsenen denken aber, dass die Jungs ihren Freund vermissen. Natürlich wird der Leiterbau zu einem internationalen Grossereignis...
     
  16. C. Ronaldo

    C. Ronaldo Ronaldo du bist der Beste

    Beiträge:
    1.437
    Likes:
    0
    wie kann man die den downloaden?