Sonntagsfrage zur Bundestagswahl am 22.09.2013

Dieses Thema im Forum "Powertalkez" wurde erstellt von Nestor BSC, 30 Juli 2013.

?

Ich wähle bzw. würde wählen...

Diese Umfrage wurde geschlossen: 21 Oktober 2013
  1. *

    CDU/CSU

    4 Stimme(n)
    12,9%
  2. SPD

    3 Stimme(n)
    9,7%
  3. *

    FDP

    2 Stimme(n)
    6,5%
  4. *

    Die Linke

    11 Stimme(n)
    35,5%
  5. *

    B´90/Grüne

    3 Stimme(n)
    9,7%
  6. *

    Piratenpartei

    3 Stimme(n)
    9,7%
  7. *

    NPD

    1 Stimme(n)
    3,2%
  8. *

    Freie Wähler

    2 Stimme(n)
    6,5%
  9. *

    AfD

    3 Stimme(n)
    9,7%
  10. ÖDP

    0 Stimme(n)
    0,0%
  11. *

    pro Deutschland

    1 Stimme(n)
    3,2%
  12. *

    Republikaner

    1 Stimme(n)
    3,2%
  13. MLPD

    0 Stimme(n)
    0,0%
  14. Tierschutzpartei

    2 Stimme(n)
    6,5%
  15. Die PARTEI

    2 Stimme(n)
    6,5%
  16. *

    Partei der Vernunft - PdV

    1 Stimme(n)
    3,2%
  17. PBC

    0 Stimme(n)
    0,0%
  18. BüSo

    0 Stimme(n)
    0,0%
  19. sonstige Partei

    1 Stimme(n)
    3,2%
  20. gehe nicht wählen

    1 Stimme(n)
    3,2%
  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Ach so, jetzt war ich doof, ich dachte es geht um die Bundestagswahl.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.375
    Likes:
    436
    Voßhoff löst Schaar ab. Eine interessante Entscheidung, wenn man sich das Abstimmungsverhalten im Bundestag anschaut. Oder ist dies als Postengeschacher für verdiente zu werten, wo Kompetenzen nicht zählen?
     
  4. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Einsicht ist der erste Weg zur Besserung :)
     
  5. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Letztens hab ich von einer Wahl gelesen, bei welcher ein Protestkandidat antrat (oder antreten will), der seinen Namen offiziell in sowas wie "keiner von allen" oder "keiner von denen" geaendert hat. Bloederweise weiss ich echt nicht mehr, wo das war - Ukraine? Thailand? Wie dem auch sei, ich hielt das fuer eine gute Idee, denn damit hat er quasi einen offiziellen Platz auf dem Stimmzettel fuer ein "absichtlich ungueltig" geschaffen.

    EDIT: Wo ich das so schreibe: Darf man bei Wahlen in Deutschland unter Kuenstlernamen antreten? Falls ja, dann male ich, im besten Zecke Neuendorf-Stil, schnell ein Bild, signiere es mit meinem Kuenstlernamen (Keiner Von Allen, adelig bin ich naemlich auch) und such mir jemanden, der mir das Bild fuer 'nen Zehner abkauft. Interessenten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Dezember 2013
  6. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    wie wärs mit "hurtich von dannen"?
     
  7. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.888
    Likes:
    971
    Das geht in Deutschland nicht. Die Gefahr is zu groß, das der die Wahl gewinnt. ;)
     
    KGBRUS gefällt das.
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Das alljährliche Kasperltheater in Wildbad Kreuth fand statt. Ganz gut zusammengefasst hier:

    http://www.sueddeutsche.de/politik/populismus-der-csu-zappelt-mal-schoen-in-euren-bergen-1.1856197

    Keine Inhalte, keine Arbeit, keine Bemühungen aber viel Schulterklopfer, viel "Jawoi, so is'.", viel "So geht's nicht".
     
    huelin gefällt das.