Sonder-DIMA "Instrumental"

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Dilbert, 6 August 2009.

?

Instrumental

Diese Umfrage wurde geschlossen: 16 August 2009
  1. Brad Fiedel - Terminator 2 Theme

    9,1%
  2. Pirates of the Caribbean- He's a Pirate

    31,8%
  3. Dario G - Carnaval de Paris

    13,6%
  4. Harold Faltermeyer - Axel F

    36,4%
  5. Halloween - Theme Song

    27,3%
  6. Highlander - Who Wants to Live Forever

    13,6%
  7. The Rockers - Intro-Theme

    4,5%
  8. Apocalyptica - Path

    13,6%
  9. Metallica - Orion

    31,8%
  10. Metallica (S&M) - The Call of Ktulu

    22,7%
  11. Metallica - To Live Is To Die

    13,6%
  12. Buffalo Hunt - Der Mit dem Wolf tanzt

    4,5%
  13. If You Were Flying - Eragon

    4,5%
  14. Nightwish - Crimson Tide

    31,8%
  15. Morricone - Harmonica

    50,0%
  16. Explosions In The Sky- Your Hand In Mine

    9,1%
  17. Hope for the States - The Black Amnesias

    13,6%
  18. Maybeshewill - Not For Want Of Trying

    18,2%
  19. Jazzy Hip Hop instrumental

    4,5%
  20. Pink Floyd - Shine On You Crazy Diamond

    27,3%
  21. Mogwai - Like Herod

    9,1%
  22. Godspeed You! Black Emperor - East Hastings

    4,5%
  23. La Catedral

    9,1%
  24. Ennio Morricone - The Ecstasy of Gold

    13,6%
  25. Ennio Morricone - Once upon a time in the West

    13,6%
  26. Ennio Morricone - A Fistful Of Dollars

    18,2%
  27. 65daysofstatic - Retreat! Retreat!

    22,7%
  28. The Spotnicks Amapola

    22,7%
  29. Duran Duran - Tiger Tiger

    13,6%
  30. Jan Hammer - Miami Vice Theme

    18,2%
  31. Coldplay - Life in Technicolor

    22,7%
  32. Barry White - Love's Theme

    13,6%
  33. Jean Michel Jarre - Chants Magnetiques

    9,1%
  34. Safri Duo - Played a Life

    22,7%
  35. Hot Butter - Popcorn

    18,2%
  36. Santana - Samba Pa Ti

    31,8%
  37. Lady GaGa - Poker Face (Instrumental)

    9,1%
  38. Shadows - Apache

    27,3%
  39. Frank Zappa - Watermelon in Easter Hay

    13,6%
  40. Led Zeppelin - Black Mountain Side

    13,6%
  41. Chris Barber's Jazz Band - Wild Cat Blues

    13,6%
  42. AC/DC - Chase The Ace

    27,3%
  43. Sky - Toccata

    22,7%
  44. After The Fire (ATF)

    9,1%
  45. The Blues Brothers - Peter Gunn

    31,8%
  46. Mezzoforte - Garden party

    13,6%
  47. The Shadows: Atlantis

    18,2%
  48. Duane Eddy - Ghost Riders In The Sky

    27,3%
  49. Forrest Gump "Filmmusik" Meditation

    18,2%
  50. Timbaland - Apologize (instrumental)

    22,7%
  51. Böhse Onkelz - Baja

    18,2%
  52. Iron Maiden - Transylvania

    31,8%
  53. Dimmu Borgir - Parfection or Vanity

    22,7%
  54. Cool Cat: Link Wray - Rumble

    9,1%
  55. The Ventures - Hawaai Five-O

    13,6%
  56. Dick Dale with the Del-Tones - Misirlou

    27,3%
  57. Jonathan Richman & The Modern Lovers - Egyptian Reggae

    22,7%
  58. Dick Dale - Nitro

    22,7%
  59. Sum 41 - Grab the devil by the horns and f*** him up the a**

    18,2%
  60. Herbie Hancock - Rockit

    18,2%
  61. Ronald Jenkees - Stay crunchy

    9,1%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Mahlzeit!

    Mit etwas Verzögerung hier also der Sonder-DIMA Instrumental. Wobei einige mit dem Wort "Instrumental" anscheinend nichts anfangen konnten, und fröhlich irgendwelche Gesangspassagen (auch "Lalala" ist ein Gesang!) mit eingebaut haben. Ich hab die alle soweit ich sie erwischt habe rausgefischt und vor die Tür gesetzt.

    Die Links sollten alle funzen. Danke Herthaner. :top:

    Dat Dingen dauert mal wieder zehn Tage, und die Anzahl der Stimmen ist nicht begrenzt.

    Viel Spass mit:

    1) Brad Fiedel - Terminator 2 Theme

    2) Pirates of the Caribbean- He's a Pirate

    3) Dario G - Carnaval de Paris

    4) Harold Faltermeyer - Axel F

    5) Halloween - Theme Song

    6) Highlander - Who Wants to Live Forever

    7) The Rockers - Intro-Theme

    8) Apocalyptica - Path

    9) Metallica - Orion

    10) Metallica (S&M) - The Call of Ktulu

    11) Metallica - To Live Is To Die

    12) Buffalo Hunt - Der Mit dem Wolf tanzt (Soundtrack)

    13) If You Were Flying - Eragon (Soundtrack)

    14) Nightwish - Crimson Tide

    15) Morricone - Harmonica

    16) Explosions In The Sky- Your Hand In Mine

    17) Hope for the States - The Black Amnesias

    18) Maybeshewill - Not For Want Of Trying

    19) Jazzy Hip Hop instrumental

    20) Pink Floyd - Shine On You Crazy Diamond

    21) Mogwai - Like Herod

    22) Godspeed You! Black Emperor - East Hastings

    23) La Catedral

    24) Ennio Morricone - The Ecstasy of Gold

    25) Ennio Morricone - Once upon a time in the West

    26) Ennio Morricone - A Fistful Of Dollars (main title)

    27) 65daysofstatic - Retreat! Retreat!

    28) The Spotnicks Amapola

    29) Duran Duran - Tiger Tiger

    30) Jan Hammer - Miami Vice Theme

    31) Coldplay - Life in Technicolor

    32) Barry White - Love's Theme

    33) Jean Michel Jarre - Chants Magnetiques

    34) Safri Duo- Played a Life

    35) Hot Butter - Popcorn

    36) Santana - Samba Pa Ti

    37) Lady GaGa - Poker Face (Instrumental)

    38) Shadows - Apache

    39) Frank Zappa - Watermelon in Easter Hay

    40) Led Zeppelin - Black Mountain Side

    41) Chris Barber's Jazz Band - Wild Cat Blues

    42) AC/DC - Chase The Ace.

    43) Sky - Toccata

    44) After The Fire (ATF)

    45) The Blues Brothers - Peter Gunn Theme

    46) Mezzoforte - Garden party

    47) The Shadows: Atlantis

    48) Duane Eddy - Ghost Riders In The Sky

    49) Forrest Gump "Filmmusik" Meditation

    50) Timbaland - Apologize (instrumental)

    51) Böhse Onkelz - Baja

    52) Iron Maiden - Transylvania

    53) Dimmu Borgir - Perfection or Vanity

    54) Cool Cat: Link Wray - Rumble

    55) The Ventures - Hawaai Five-O

    56) Dick Dale with the Del-Tones - Misirlou

    57) Jonathan Richman & The Modern Lovers - Egyptian Reggae

    58) Dick Dale - Nitro

    59) Sum 41 - Grab the devil by the horns and f*** him up the a**

    60) Herbie Hancock - Rockit

    61) Ronald Jenkees - Stay crunchy
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 August 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Sollte es nicht ein Sonder DIMA zu den Filmmusiken geben?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7 August 2009
  4. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Diesmal nicht, kann aber noch kommen.
     
  5. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Diesmal wird die Pöbelei gar nicht einfach...

    Brad Fiedel - Terminator 2 Theme: Ein Klassiker der Filmmusik. Benutze ich selber gern als Vorspannmucke für selbstgebastelete Diashows.

    Pirates of the Caribbean- He's a Pirate: Könnte auch ganz gut innem Western sein. Ich weiss auch nicht, geht irgendwie an mir vorbei.

    Dario G - Carnaval de Paris: Boah, einer der nervigsten Songs, der jemals mit dem Fussball durch ´ne WM in Verbindung gebracht wurde. ´ne geklaute Melodie mit Samba aus der Konserve vermurkst, und schon steht der Mist. Schlimmer ist eigentlich nur "Samba di Janero"

    Harold Faltermeyer - Axel F: Normalerweise ist das nicht meine Art von Musi, aber der "Beverly Hills Cop" ist einem derart ins Gehirn gebrannt, da komm ich um ´ne Stimme nicht rum.

    Halloween - Theme Song: Viel bedrohlicher geht es kaum noch. Stimmungsmässig einfach nur klasse, obwohl es an sich sehr simpel gemacht ist.

    Highlander - Who Wants to Live Forever: Kommt erstmal nicht so recht inne Gänge. Nö, da passiert mir irgendwie zuwenig.

    The Rockers Theme: Wat haben wir damals innen 80ern gefeiert, wenn die beiden innen Ring gestürmt kamen. Natürlich ist Wrestling zum Grossteil Show, aber die Show, die die beiden akrobatisch abzogen, war aller Ehren wert. Und dazu noch eine fetzige Musik: Passt!

    Apokalyptica - Path: Eigentlich hatte ich hier "Stolzes Herz" von Lacrimosa vorgesehen, aber die Cellomörder passten dann doch besser. Viele kennen wahrscheinlich nur die version mit Sandra Nasic von den ehemaligen Guano Apes. Die hier geht aber auch gut ab.

    Metallica - Orion: Musik aus ihren besten Zeiten. Klingt heute soundtechnisch schon fast altbacken, hat allerdings den Weg für viele Bands geebnet.

    Metallica - The Call of Ktulu: Eines der wenigen gelungenen Stücke der S&M-Platte. die meisten klingen so, als würden Band und Orchester nur aneinander vorbei spielen.

    Metallica - To Live Is To Die: Reisst mich irgendwie nicht vom Hocker. Ist nicht schlecht, aber kein Highlight.

    Buffalo Hunt: Der mit dem Wolf tanzt, der gefühlt längste Film aller Zeiten. Der Streifen ist absolut in Ordnung, nur eben für mich etwas zu lang. So wie ein Fussballspiel Italien gegen Griechenland mit Verlängerung. Die Mucke? Tja, fehlt irgendwie der Film dazu. Mit den Bildern sehr stimmungsvoll, so geht sie einfach an einem vorbei.

    If You Were Flying - Eragon (Soundtrack): Eragon hab ich nie gesehen, kann man den empfehlen? Mit dem Song geht es mir ähnlich wie beim vorigen: Wenn man die Bilder dazu (zumindest im Kopf) hat, isset bestimmt ´ne Ecke besser.

    Nightwish - Crimson Tide: Den Film dazu hab ich im Kopf. Abgesehen davon geht die Mucke in meinem Ohren eh besser ab (auch ohne Film) als bei den beiden vorhergehenden. Ist halt mehr meine Richtung.

    Morricone - Harmonica: Ein absoluter Filmklassiker. Wäre eigentlich auch mal ´nen Diashow-Vorspann wert. Grandios.

    Explosions In The Sky- Your Hand In Mine: Irgendwie wartet man darauf, dass etwas passiert. So bleibt nur ganz nettes Gedudel, das eine gewisse Spannung auf einen grossen Kawumms erzeugt, der irgendwie nicht kommen will. Das ist an sich gut, aber der letzte Kick fehlt einfach für die Stimme.

    Hope for the States - The Black Amnesias: So, nu aber. Das fängt auch wieder ganz gut an... und entwickelt sich auch gut. Etwas mehr Bumms könnte auch hier nicht schaden, aber vielleicht liegt das auch am Sound oder meinen Boxen.

    Maybeshewill - Not For Want Of Trying: Hatten wir vor kurzem erst im normalen DIMA, bleibt aber trotzdem Weltklasse. Mit dem Sound macht selbst der Weltuntergang Spass.

    Jazzy Hip Hop: Muss ich nicht viel zu sagen. Schallplattenschändung!

    Pink Floyd - Shine On You Crazy Diamond: Gääähn, geht´s bald los? Und jetzt? Auch nicht? Nee, sorry, aber dabei schläft man ja ein.

    Mogwai - Like Herod: Beginnt ziemlich düster. Und nachdem es losgeschranzt ist, kommt so gut wie keine Abwechslung auf. Oder doch? Ich weiss auch nicht, irgendwas fehlt der Nummer... (Gesang, hahaha).

    Godspeed You! Black Emperor - East Hastings: Läuft schon zweineinhalb Minuten, und mir fällt nix dazu ein. Bisschen lahm.

    So, Pause, hier inner Bude geht man ein bei der Hitze.
     
  6. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Weiter im Text...

    La Catedral: Fehlt mir der Pep. Der Mann beherrscht sein Instrument, aber das Geklampfe wirkt ohne Begleitinstrumente einfach ´n bisschen verloren.

    Ennio Morricone - The Ecstasy of Gold: Verdammt, da hab ich nicht aufgepasst. Gehört wegen des Stimmeinsatzes eigentlich disqualifiziert. Instrumental, Leute, Instrumental!

    Ennio Morricone - Once upon a time in the West: Erinnert erstmal an die alten Nobody-Streifen mit Terrence Hill. Was ja nichts schlechtes sein muss. Wird wegen des Stimmeinsatzes aber ebenfalls disqualifiziert.

    Ennio Morricone - A Fistful Of Dollars: Das ist nun natürlich einer der ganz grosses Klassiker. Schön, dass wir hier so einen Westernliebhaber unter uns haben, ich guck mir die alten Filme auch gern an.

    65daysofstatic - Retreat! Retreat!: Was ist das, das gute-Nacht-Glockenspiel? Nee, doch nicht. Wobei das Geschraddel schon gewisse Qualitäten hat. Schönes Garagenvideo, netter Sound. Weitermachen!

    The Spotnicks - Amapola: Ja sinnmer denn hier inne Karibik? Für das herrlich beknackte Video mit dem Synchronposing gibbet Zusatzpunkte, für ´ne Stimme reicht es dann aber nicht.

    Duran Duran - Tiger Tiger: He, unsere Rendsburger Hochbrücke! Ach nee, doch nicht. Der Sound weiss mich irgendwie nicht zu überzeugen. Bissken lahm.

    Jan Hammer - Miami Vice Theme: Köstlich, das hatten wir gerade in Wacken, zumsammen mit solchen Klassikern wie Biene Maja, Knight Rider und MacGyver, um unsere Nachbarn zu quälen. Die haben sich komischerweise gar nicht beschwert.

    Coldplay - Life in Technicolor: Dass ich von Coldplay wenig bis gar nicht halte, dürfte inzwischen allgemein bekannt sein. Auch die Nummer hier will nicht so recht zünden, auch wenn sie das beste ist, was ich bisher von denen gehört habe.

    Barry White - Love's Theme: Von welcher Fernsehserie stammt das nochmal? Ich meine es einmal (mit Stimme) bei den Simpsons gehört zu haben (die Folge mit dem Knüppeltag). Ist einfach nicht meine Musik.

    Jean Michel Jarre - Chants Magnetiques: C=64! Bombjack!

    Safri Duo - Played a Life: Eigentlich schon toll, was man mit ein paar ausgemusterten Regentonnen und Keksdosen so zusammenkloppen kann. Handwerklich erste Sahne, aber trotzdem nichts für meine Ohren.

    Hot Butter - Popcorn: Auch C=64, Pengo. Ich hab mal gesehen, wie ein paar tyoen das mit mehr oder weniger gefüllten Bierpullen zusammengeploppt haben. Was soll man sonst dazu sagen. Nonsense-Sound. Macht nach zwei Stunden wahrscheinlich wahnsinnig genug, um in Polen einzumarscheren.

    Carlos Santana - Samba Pa Ti: Lahmarschiger und langweiliger geht es nun wirklich nicht mehr.

    Lady GaGa - Poker Face (Instrumental): Soll ich zu dieser musikalischen Pest jetzt wirklich noch was schreiben? Ich lass es lieber.

    Shadows - Apache: Noch so´n Western-Klassiker. Fehlt mir aber ehrlich ´n bisschen Pep und abwechslng, allerdings ist der Sound leider auch mehr als unterirdisch.

    Frank Zappa - Watermelon in Easter Hay: Hör auf zu sabbeln, spiel lieber. Schnaaaaarch... Auch wenn ich mich damt jetzt wahrscheinlich als Mega-Kunstbanause oute: Ödes Gefrickel.

    Led Zeppelin - Black Mountain Side: Dazu fällt mir nun fast gar nichts ein. Klingt irgendwie nach Woodstock.

    Chris Barber's Jazz Band - Wild Cat Blues: Das ist doch die Mucke, die auf N3 immer läuft, wenn die ein kleines Programmloch haben, und dann Bilder aus ´nem Schimpansengehege zeigen.

    AC/DC - Chase The Ace: AC/DC halt. Herzhaft hingerotzt.

    Sky - Toccata: C=64, Freitag, der 13. Geht ganz gut ab.

    So, morgen gibbet den Endspurt.
     
  7. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Jetzt ?????????????? Dat machse doch schon seit Jahren,Herr Troubadix.
     
  8. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Wo bleibt denn jetzt der Endspurt?
     
  9. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.792
    Likes:
    34
    Und wo bleibt Mezzoforte in der Abstimmung ?:(
     
  10. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Hab ich noch nicht geschafft, nur die Ruhe. Ist halt blöd inner Spätschichtwoche.

    Das ist inner Liste etwas weiter nach oben gewandert, weil "Apache" zweimal vorgeschlagen wurde hat es den Platz vom einen eingenommen. Ist aber da, Nummer 46.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 August 2009
  11. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Endspurt:

    After The Fire (ATF): Erinnert sich noch jemand an die Sendung "Na sowas" mit Thomas Gottschalk in Frühform (also ohne wirklich alles und jeden mit seinem langatmigen, pointenfreien Gesabbel bis zum Hörsturz in Grund und Boden zu schwafeln, inklusive der Sendezeit)? Das war die Titelmucke, und damals verdammt fetzig.

    The Blues Brothers - Peter Gunn Theme: Blues Brothers... ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich den Film bis heute nicht gesehen habe, auch wenn mir die Mucke natürlich geläufig ist. Würde ich wahrscheinlich besser finden, wenn ich den Film gesehen hätte. Würde aber auch ganz gut zur Henri Manchini-Mucke vom rosaroten Panther passen.

    Mezzoforte - Garden party: Diese Art von Musik hat mir noch nie gefallen. Dermassen penetrant auf gute Laune getrimmt, dass es einem schon wieder auf den Sack geht.

    The Shadows - Atlantis: Chrrr... Püüüh... chrrr... püüüh...

    Duane Eddy - Ghost Riders In The Sky: Könnte man wegen der Hintergrundchöre fast disqualifizieren, aber die hört man ja kaum. Der ganze Kram könnte einen kleinen Tick flotter gespielt sein.

    Forrest Gump "Filmmusik" Meditation: Den Film kenne ich natürlich (wird ja auch oft genug wiederholt). Die Mucke ist eher etwas für die melancholischen Momente im Leben.

    Timbaland - Apologize (instrumental): Das Lied ist und bleibt einfach nur stinklangweilig. Punkt.

    Böhse Onkelz - Baja: Man kann zu den Onkelz stehen wie man will, mit ihren Instrumenten konnten sie definitiv umgehen. Wie diese schöne Nummer beweist.

    Iron Maiden - Transylvania: Sind musikalisch selbst in diesem Frühwerk schon eine Klasse für sich.

    Dimmu Borgir - Perfection or Vanity: Brät erstmal ganz elegant düster los. Und bleibt auch ganz elegant düster dabei. Schönes Geschranze.

    Cool Cat: Link Wray - Rumble: Klingt wie Dimmu Borgir in den frühen 70ern wohl geklungen hätten. Wenn sie mit Manowar ein Duett gespielt hätten. Insgesamt ist mir das allerdings etwas zu eintönig.

    The Ventures - Hawaii Five-O: Erinnert mich an alte Tele 5-Zeiten, als die Serie immer vor "Harrys wundersames Strafgericht" kam. Schöner Nostalgiefaktor, mein Fall ist die Musik aber trotzdem nicht so wirklich.

    Dick Dale with the Del-Tones - Misirlou: Pulp Fiction. Ist allerdings wie so veles aus den 60ern auch nicht mein Ding.

    Jonathan Richman & The Modern Lovers - Egyptian Reggae: Wo bleibt Asterix? Das kenne ich auch aus irgendeinem Computerspiel... vom Amiga... verdammt, wie hiess nochmal der Typ mit dem Presslufthammer? Ist auch egal, der Sound ist nichts für mich.

    Dick Dale - Nitro: Jo, der legt gut los. Sieht ´n bisschen aus wie Stephen Segal. Der Mann hat´s eindeutig drauf.

    Sum 41 - Grab the devil by the horns and f*** him up the a**: Versuchen die da Maiden nachzumachen? Ist ihnen fast gelungen.

    Herbie Hancock - Rockit: Ist ja an sich herrlich bescheuert, geht mir aber schnell auf den Zeiger.

    Ronald Jenkees - Stay crunchy: Mambo-Kurts Schwippschwager? Gut gespielt, da führt kein Weg dran vorbei. Und vom allgemeinen Sound her auch nicht so übel. ´ne E-Gitarre täte dem Kram ganz gut.

    Uff, geschafft!
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    kleine kritik am rande: 61 titel ist für mich als allesanhörer eine zu große auswahl.
     
  13. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Ich finde es auch ziemlich viel, aber drei Vorschläge muss ich jedem schon zugestehen.
     
  14. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    wieso, weshalb, warum?
     
  15. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Weil den meisten schon die drei Vorschläge pro Thema zuwenig sind.
     
  16. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    mir ja auch :D aber wenn viele was vorschlagen, muss man das eben einschränken. oder die dopplungen weglassen. nur ein moricone, nur ein dick dale, usw.
     
  17. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Ist wirklich ne ganze Menge Holz. Ich fang mal mit den ersten 30 Songs an:

    1) Brad Fiedel - Terminator 2 Theme
    Halt die übliche, leicht bombastische Filmtrailermusik. Seh da wirklich nix besonderes.

    2) Pirates of the Caribbean- He's a Pirate
    Mein Sohn hat das als Spiel mit DVD und so. Hab mir das Thema also schon etwas überhört, auch wenn es an sich gar nicht so übel ist.

    3) Dario G - Carnaval de Paris
    Dieses Hintergrundgedudel hat mit echtem Samba ungefähr soviel zu tun wie ein Rock-Cover von James Last mit echtem Rock.

    4) Harold Faltermeyer - Axel F
    Zwar ein sehr eingängiges Thema, aber irgendwie nicht mein Fall. Allein schon von der Instrumentation einfach zu "dünn".

    5) Halloween - Theme Song
    Geht ganz gut los, baut Spannung auf, aber irgendwie kommt dann nichts mehr.

    6) Highlander - Who Wants to Live Forever
    Ich stell gerade fest, dass Filmmusik ohne Film nicht so mein Ding ist. Naja, oft auch nicht mal mit Film...

    7) The Rockers - Intro-Theme
    An sich ganz nette Musik, aber erst mit Gesang würde es wirklich rund klingen. Trotzdem viel zu schade für so was Ätzendes wie Wrestling... :kotzer:

    8) Apocalyptica - Path
    Keine Ahnung was das ist, aber es rockt! Endlich mein erster Punkt.

    9) Metallica - Orion
    Jou, das kann man auch ankreuzen. Bei den schnellen Partien bin ich sogar froh, dass kein Gesang dabei ist, der nervt bei dieser Art Rhythmus meist nur.

    10) Metallica (S&M) - The Call of Ktulu
    Das gefällt mir sogar noch besser. Wie Dilbert schon sagt: da spielen Band und Orchester wirklich zusammen.

    11) Metallica - To Live Is To Die
    Langsam überlege ich: schon wieder einen Punkt? Aber richtig gefällt mir da eigentlich nur der Anfang.

    12) Buffalo Hunt - Der Mit dem Wolf tanzt (Soundtrack)
    Schwülstiger Filmhintergrund-Sound. Ohne Bilder dazu ein echter Langweiler.

    13) If You Were Flying - Eragon (Soundtrack)
    Etwas abwechslunsgreicher als der Song davor, aber schon wieder viel zu viel Geigenteppich.

    14) Nightwish - Crimson Tide
    Da muss ich Dilbert mal wieder zustimmen. Das kann man sich auch ohne Film anhören.

    15) Morricone - Harmonica
    Das Stück, bei dem Supertramp den Anfang von "School" geklaut haben... ;) Diesen Ober-Klassiker muss man einfach ankreuzen.

    16) Explosions In The Sky- Your Hand In Mine
    Hey, hört sich echt erfrischend an. Mir gefällt es jedenfalls auch ohne die Dynamik-Explosion, die Dilbert erwartet...

    17) Hope for the States - The Black Amnesias
    Langsam werden es aber viele Kreuze. Aber was will ich machen, auch das ist originelle und abwechslungsreiche Musik.

    18) Maybeshewill - Not For Want Of Trying
    Und auch das kann man ankreuzen. Dramatisch, spannend, abwechslungsreich, da ist alles dabei...

    19) Jazzy Hip Hop instrumental
    Hä, Hip-Hop ohne Gesang? Das ist ein bisschen wie Fußball ohne Ball...

    20) Pink Floyd - Shine On You Crazy Diamond
    Ein wunderbares Stück, wobei ohne den Gesang schon etwas fehlt, da es an sich nicht instrumental ist, nur dieser zweite Teil.

    21) Mogwai - Like Herod
    Kein schlechter Sound, auch wenn 10 Minuten etwas lang sind dafür. Knapp nicht angekreuzt.

    22) Godspeed You! Black Emperor - East Hastings
    Als Western-Untermalung nicht übel. Aber der Rhythmus ist auf die Dauer doch etwas lahm.

    23) La Catedral
    Hervorragend gespielt, aber wirklich nur für die ganz besinnlichen Momente. Oft anhören tu ich mir sowas jedenfalls nicht.

    24) Ennio Morricone - The Ecstasy of Gold
    Wow, jetzt kommt ein Dreierpack Morricone. Der Mann hat viel zum Erfolg der Italo-Western beigetragen. Dieser Song hier ist mir aber schon fast zu stereotyp.

    25) Ennio Morricone - Once upon a time in the West
    Auch wenn es sich vom Durchschnitts-Western-Soundtrack unterscheidet: das ist mir dann doch etwas zu geigig-schwülstig...

    26) Ennio Morricone - A Fistful Of Dollars (main title)
    Als Zehnjährigen nahm mich mein Vater damals mit zu "Per un pugno di dollari". Da muss ich ja einen Punkt geben, zumal die Musik in dem Film wirklich beeindruckend rüberkommt.

    27) 65daysofstatic - Retreat! Retreat!
    Wow, die malochen ja richtig, die Jungs! Allein schon deshalb haben sie mein Kreuz verdient.

    28) The Spotnicks Amapola
    Wenn man bedenkt, dass 1963 gleichzeitig die Beatles und die Stones aufkamen, ist dies im Vergleich dazu nur billiges Unterhaltungsgedudel. Übrigens: "Amapola" heißt Mohn...

    29) Duran Duran - Tiger Tiger
    Duran Duran ohne den Sänger ist ja mal ganz erholsam. Fehlt aber trotzdem was, also knapp daneben.

    30) Jan Hammer - Miami Vice Theme
    Das mochte ich schon damals, als die Serie lief. Besonders gefällt mir daran der letzte Ton...
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    ja, und da merke ich grade, dass ich dank der unübersichtlichkeit Godspeed You! Black Emperor und Mogwai vergessen habe zu wählen.
     
  19. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Ab geht's mit Teil zwei:

    31) Coldplay - Life in Technicolor
    Dafür, dass es Coldplay sind, geht es sogar, aber für ein Kreuz reicht es trotzdem nicht.

    32) Barry White - Love's Theme
    Oja, diese ganzen Geigen im Hintergrund wieder. Viel zu glatt und steril, der Sound.

    33) Jean Michel Jarre - Chants Magnetiques
    Die Instrumentation ist einfach zu plastikhaft, auch wenn ich schon ganz gute Sachen von J-M Jarre gehört habe.

    34) Safri Duo- Played a Life
    Auch hier nerven mich die (nicht vorhandenen) Instrumente, spätestens wenn der reine Percussion-Teil am Anfang vorbei ist.

    35) Hot Butter - Popcorn
    Hmm, eigentlich mag ich so'n Sound überhaupt nicht. Das Stück ist allerdings sehr eingängig und einmalig – kein Wunder, stammt ja auch aus dem Superjahr 1969. Knapp daneben.

    36) Santana - Samba Pa Ti
    Der Song gehörte nie zu meinen Favoriten. aber er hat mir auch schon so viele Parties versüßt – besonders wenn es zum anschmiegsamen Teil kam. Trotzdem kein Kreuz.

    37) Lady GaGa - Poker Face (Instrumental)
    Hilfe, wenn ich schon diesen Plastik-Anfang höre! Kann man gleich wieder ausmachen.

    38) Shadows - Apache
    Ein Klassiker, der einen in die Western-Zeit zurückversetzt. Allerdings ist diese Art von Gitarrensound nicht gerade mein Fall. Wieder knapp verfehlt.

    39) Frank Zappa - Watermelon in Easter Hay
    Auch wenn ich Frankie als Typen nie bseonders mochte: der Song ist ein echtes Meisterwerk. Vorhänge zu, Kerzen an, volle Lautstärke, und Fertigmachen zum Träumen, zum Wegfliegen in eine andere Welt...

    40) Led Zeppelin - Black Mountain Side
    "Erinnert an Woodstock" - ein größeres Lob konnte Dilbert über diesen Song gar nicht aussprechen! ;)

    41) Chris Barber's Jazz Band - Wild Cat Blues
    Ist wie gesagt eine Remineszenz an meine ersten Begegnungen mit Papas Musiktruhe. Trotzdem find ich's auch heute noch fröhlich und erfrischend.

    42) AC/DC - Chase The Ace
    Jou, geht gut ab. Wobei AC/DC, im Gegensatz etwa zu Led Zeppelin, auch bei ihren Instrumentalstücken genauso klingen wie sonst.

    43) Sky - Toccata
    Der olle Johann Sebastian lässt sich ja ziemlich gut "verrocken". Und da dies eines seiner besten Stücke ist und die Version ganz ordentlich, kann man da schon mal ein Kreuzchen machen.

    44) After The Fire (ATF)
    Auch ein Klassiker des Instrumentalrocks. Hart an der Grenze, aber so ganz mein Fall ist es eigentlich nicht.

    45) The Blues Brothers - Peter Gunn Theme
    Mann, schon wieder so eine schwere Entscheidung. Ach komm, das gibt jetzt ein Kreuz, auch wenn es im Hintergund immer das gleiche ist.

    46) Mezzoforte - Garden party
    Mezzoforte hab ich damals sogar mal live gesehen. Waren mir aber viel zu perfekt und seelenlos. Daher gibt’s auch keinen Punkt, auch wenn dieses Stück noch das beste von ihnen ist.

    47) The Shadows: Atlantis
    Schön geschniegelt sehen die aus! Weiß ja nicht, Atlantis von Donovan fand ich da besser...

    48) Duane Eddy - Ghost Riders In The Sky
    Schon wieder dieser Django-Gitarrensound. Ist zwar ein Klassiker, aber für ne Stimme reicht's nicht.

    49) Forrest Gump "Filmmusik" Meditation
    Bin im Moment wohl einfach nicht meditativ genug drauf. Ehrlich gesagt würde ich dazu aber auch lieber Pink Floyd als dieses Geigengedudel hören...

    50) Timbaland - Apologize (instrumental)
    Hab ja an sich nix gegen Timbaland, aber das Stück kommt einfach nicht in die Gänge.

    51) Böhse Onkelz - Baja
    Das Bescheuertste an den Onkelz fand ich schon immer den Gesang. Insofern kann ein Instrumentalstück von ihnen gar nicht so verkehrt sein.

    52) Iron Maiden - Transylvania
    Auch Iron Maiden sind ganz erholsam ohne ihren Schreihals. Schon erstaunlich, wieviel ich heute ankreuze...

    53) Dimmu Borgir - Perfection or Vanity
    Interessanter Sound mit symphonischen Anwandlungen. Schon wieder ein Häkchen.

    54) Cool Cat: Link Wray - Rumble
    Für 1958 nicht übel, aber mit heutigen Ohren gehört reicht's doch nicht. Hat vor allem zu wenig Rhythmus.

    55) The Ventures - Hawaai Five-O
    Naja, ist doch etwas zu abgelutscht das Thema. Passte gut zu der Serie, aber separat gesehen ist der Sound eher durchschnittlich.

    56) Dick Dale with the Del-Tones - Misirlou
    Und schon wieder ist Django angesagt. Da haben die 60er weitaus Besseres zu bieten!

    57) Jonathan Richman & The Modern Lovers - Egyptian Reggae
    Bin eigentlich ganz froh, dass ich nicht alles schon aus Filmen, Werbung oder Computerspielen kenne. So höre ich einfach nur die Musik – wobei diese hier wirklich nicht viel bietet.

    58) Dick Dale - Nitro
    Diesmal moderner Django-Sound, und dazu ganz schön fetzig. Ach komm, gibt einen Punkt, ist einfach gut gemacht.

    59) Sum 41 - Grab the devil by the horns and f*** him up the a**
    Hä, gibt’s das nur auf ner japanischen Seite? Ist nicht unbedingt grottenschlecht, aber irgendwie zu sehr 0815-Metal.

    60) Herbie Hancock - Rockit
    Ein echter Instrumentalklassiker. Ist ähnlich gestrickt wie Axel F, also sehr "dünn" im Sound, wenn auch vielleicht etwas intelligenter arrangiert. Trotzdem auf die Dauer ziemlich nervig.

    61) Ronald Jenkees - Stay crunchy
    Der Mann hat's ja ganz gut drauf, aber der Sound ist mir doch etwas zu überdreht, ich weiß nicht...

    Boah, war ganz schön anstrengend. Aber jetzt hab ich es wenigstens noch vor dem Wochenende geschafft. :fress:
     
  20. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.792
    Likes:
    34
    Hehe, die Idee hatte schon jemand anders :D
     
  21. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Bei youtube und Konsorten gab's nur die Liveversion. Ich wollte aber nicht die Liveversion, da bin ich dann halt irgendwie in Japan gelandet. Aber auch gut...:floet:

    Da fällt mir ein, ich muss ja auch noch abstimmen. Mach ich morgen.
     
  22. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Jo, und viel besser kann man das auch nicht machen. :top:
     
  23. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    So, geschafft.
    Hab 3 Stunden dafür gebraucht.
    Bin dafür, Abstimmungen von diesem Ausmaß in Zukunft zu teilen, höchstens 20 Lieder pro Liste. Damit man sich das einteilen kann, 2x abstimmen ist ja leider nicht möglich.
    Dürfte doch kein Problem sein, die Lieder in der Endabrechnung wieder zusammenzufügen.

    Die Stimme für den "Egyptian Reggae" kannste allein dem "Kamel" zuschreiben. :lachweg:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 August 2009
  24. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Machet wie ich: Hör dir 20 Lieder an, schreib die Nummern deiner Favoriten auf, Pause, die nächsten 20...usw..

    Für eine Umfrage drei Threads zu eröffnen halte ich für unnütze Spamerei.
     
  25. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ist zwar zu spät für einen vorschlag, aber heute hab ich noch ein instrumental von den stones wiedergefunden, das erwähnung verdient, obwohl oder zumal es als video gar nicht existiert.
    anhören kann man es hier ab 8:16.
    YouTube - Build Me A Woman

    lasst euch nicht von den mädels erschrecken :D, wie gesagt, das stück beginnt erst bei 8.16!
     
  26. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Mit grossen Vorsprung darf ich an dieser Stelle den Sieger küren:

    Morricone - Harmonica

    Herzlichen Glückwunsch!
     
  27. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    Ich würd sagen: Verdineter Sieger!