Sonck verletzt!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 30 Januar 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Aktuell: Sonck fällt verletzt aus | RP Online

    Und die Strafe kommt sofort! Neuville verletzt keinen neuen Stürmer geholt und jetzt der Supergau! Gernau wie in der Hinrunde, alle Abwehrspieler abgegeben ohne Ersatz zu holen! Absolut stümperhaftes Verhalten, sowas passiert noch nicht mal bei nem Oberligisten!

    Gute Nacht! :huhu:

    Morgen bin ich anwesend und guck mir die ganze Scheiße an, mit dem Herz bin ich erst in der nächsten Saison in der zweiten Liga dabei, wenn endlich mal die ganzen Möchtergerns bei Borussia verschwunden sind.

    Hoffentlich steigen wir ab! Und das mein ich ernst!

    Nochmal zum Ausgangsthema, wer spielt denn jetzt morgen?

    Kahê, Nando Rafael oder Michael Delura?

    Ganz ehrlich?

    Ich würde per Zufallsgenerator jemanden aus der Nordkurve auswählen, denn der würde wenigstens Kampf und Leidenschaft an den Tag legen!

    Das ist nicht mehr meine Borussia, Identifikation tendiert gegen null! :suspekt:

    Ich habe fertig!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Ähm, André...

    ohne Dir jetzt an´s Bein pinkeln zu wollen, aber: Dann bleib doch einfach aus´m Stadion weg, wenn Du so denkst! Oder willste für Nürnberg jubeln? (Na gut, den Trainer der Franken abfeiern sei an dieser Stelle ausdrücklich erwünscht..)

    Willst Du nochmal runter in die zweite Liga, um dann nach dem Wiederaufstieg (so er denn passiert) wieder drei Jahre lang als "Underdog" durch die Bundesliga zu eiern, weil "man ja gerade erst wieder neu ist"?

    So ´n Käse! So ein gottverdammter Scheissdreck! Ich ärgere mich auch masslos über die Leistungen der letzten Spieltage, und ich versteh ebenso nicht, warum man keinen wirklichen Stürmer, sondern eine Art "hängende Spitze" mit Talent für die Aussenbahnen geholt hat. Gerade weil die Verletzungsanfälligkeit von Sonck ja nun wirklich nicht sehr überraschend kommt, nach den zwei Jahren, die er jetzt bei uns rummurkst.

    Aber in der jetzigen Situation nach der zweiten Liga weinen? Nein nein NEIN! Die Typen sollen gefälligst mal ihren "Arsch hochkriegen und Eier zeigen!" (Copyright: Martin Pieckenhagen) Dass wir mal wieder bis zum Schluss zittern müssen, okay, damit findet man sich in der Winterpause ja mit unschöner Regelmässigkeit ab. Aber ich krieg die Krätze, wenn man mir erzählen will, dass mit diesem Team nicht mehr als Platz 15 - 18 erreichbar sein soll. Dafür ist der Sauhaufen nämlich um einiges zu teuer. Geld schiesst keine vernünftigen Freistösse und spielt keine Zauberpässe, aber die Typen, die es verdienen sollten doch in der Lage sein auf einer Stufe mit Bielefeld oder Wolfsburg zu kicken.

    Wenn die Mannschaft absteigt, dann wäre es noch um einiges blamabler als der Abstieg 1999, und das war grösstenteils schon ein ziemlich gruseliger Sauhaufen damals.

    Gruss
    Dilbert
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Okay man darf nicht alles so wörtlich nehmen wenn ich gerade meine 5 Minuten habe. :floet:

    Natürlich hoffe ich das wir drin bleiben, aber ich wollte mal zum Ausdruck bringen wie mich die momentane Situation ankotzt! Ich finde das es so nicht weitergehen kann und endlich was passieren muss. :suspekt:

    Der Verein wird geführt wie ne Schießbude und das hat er nicht verdient bei solch stümperhaften Verhalten bekomm ich 200 Puls.

    Ein Weisweiler und Grasshoff werden sich im Grabe rumdrehen wenn Sie sehen wie sich die Borussia seit Jahren präsentiert. Das geht so absolut nicht.

    Meiner Meinung nach müssen Pander und Heynckes weg. Königs nehme ich da mal bewusst aus.

    Denn der macht seine Hausaufgaben im Gegensatz zu seinen Kollegen. Finanziell stehen wir richtig gut da, nur die Abteilung Sport versagt regelmäßig seit Jahren. Das einzigste was man Öl ankreiden kann ist das er Pander und Heynckes unter Vertrag genommen hat.

    Es muss endlich mal ein Trainer her mit System, und ein Sportdirektor der auch mal in der Lage ist Abgänge zu kompensieren und sich rechtzeitig um entsprechenden Spieler Ersatz zu kümmern.

    Wenn ich sehe das wir morgen mit nem Regionalliga Sturm auflaufen da fällt mir nichts mehr ein. :suspekt:

    Borussia ist für mich und mein Leben was sehr wichtiges, ich denke täglich mindestens genau so häufig an Borussia wie an Sex. ;-)

    Borussia war immerhin 5 mal Deutscher Meister, außer den Bayern und dem Club kann da niemand mithalten. Aber seid etlichen Jahren sind wir nur noch ne Lachnummer. Die Präsentation nach außen geht überhaupt nicht. Und passiert mal was?

    Nö.

    Wieso nicht mal Gehaltskürzungen Sonderttraining nachts um 3 Uhr oder was weiß ich? Borussia schluckt alles und das geht mir gewaltig auf den keks. Die Kölner regen sich auf weil paar Spieler ein Lied mit den Fans singen, Borussia ist zur Stelle und zückt das Portemonnaie. Die Aktion habe ich bis heute noch nicht verstanden.

    Die Spieler wissen nicht was es heißt im Trikot der Borussia zu spielen, anscheinend ist auch niemand in der Lage Ihnen das klar zu machen. :warn:

    Dann verliert man in der östlichen Provinz und die armen Spieler werden in Schutz genommen weil die Cottbuser ja von Ihrem Hammerpuplikum (10.000) nach vorne gepeitscht wurden. :vogel:

    Was ist das für eine Scheiße? :gruebel: Wie kann man denn versuchen den Worst Case noch schön zu reden?

    Nach so nem Kackspiel muss der Baum brennen. :motz:

    Aber bei uns bleibt alles ruhig, weil wir die brave kusche Borussia sind.

    Fazit: Ich hoffe das wir drin bleiben aber genau so hoffe ich das Pander und Heynckes bald weg sind. Und dann hoffe ich das endlich mal jemand kommt der mit den Spielern umgehen kann, der ein System hat und es umsetzt und der den Spielern klar macht das sie sich gefälligst den Arsch aufzureißen haben.

    Aber da ist schon wieder zuviel mit Hoffnung drin. Ich habe momentan die Zukunftsvision das es nie mehr besser wird, das wir in 15 Jahren immer noch die Auswärtsdeppen sind, und das die Heimfans bei Boruissias Auswärtsspielen es unterlassen Schmährufe und Gesänge anzustimmen, weil die Gladbacher ja mit Ihrem Verein ja eh schon gestraft genug sind.

    Ich könnte heulen wenn ich sehe was aus meiner Borussia geworden ist. Jedesmal wenn man dachte der Tiefpunkt sei erreicht lehrte uns Borussia das es noch schlimmer geht.

    :heul:

    Gute Nacht,

    ein sichtlich geknickter André
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Bin wohl nicht der einige der es so sieht:

    Borussia - Forum - Es muss noch einer kommen!!!

    Genau meine Meinung!
     
  6. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Abgänge kompensieren?

    Strasser war kein "Abgang", sondern eine Erlösung. Ansonsten haben wir vor der Saison niemanden verloren, der irgendwie grossartige Sachen vollbracht hat.

    Gruss
    Dilbert
     
  7. Don Promillo

    Don Promillo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    439
    Likes:
    0
    was sagt der arzt? kommste durch?
    :gruebel:
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Sehe ich komplett anders. In der Hindrunde hatten wir 4 gute Abwehrspieler, dann kamen die verletzten und Leute wie Levels und Fleßers kosteten uns die Punkte.

    Mit Jeff Strasser, Niels Oude Kamphuis und Milan Fukal wurden 3 Defensivspieler abgegeben ohne das ein neuer verpflichtet wurde. Man sagte ganz lapidar die Jugend packt das schon wenn es mal eng wird.

    Und erinnerst Du Dich noch an die Fehler von Fleßers und Levels, die haben uns mindestens 5 Punkte gekostet.

    Und jetzt in der Rückrunde das gleiche im Sturm, unsere 2 besten Stürmer verletzten sich, Sverkos wird abgegeben und was kommt? Ein offensiver Mittelfeldspieler.

    Und genau da hat PP versagt es wurden keine Abgänge kompensiert, weder qualitativ noch quantitativ.

    Mit der Einstellung: "Irgendwie wird es schon gehen" kann ich in der Kreisliga fahren, in der Bundesliga hingegen ist das grob fahrlässig!
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Ich habs ja im zweiten Post relativiert,war aus der Aufregung raus. :zwinker:

    Aber mal ehrlich: Die letzte Saison in der es erfrischenden Offensiv Fussball zu sehen gab war die in der zweiten Liga.

    Ich sehe lieber eine kämpfende und spielende Borussia in der zweiten Liga als eine emotionslose Truppe von Söldnern in der ersten Liga.

    Dazu stehe ich, mir gehts um Fussball, Borussia und Identifikation und nicht um Ligenzugehörigkeit.

    Noch schöner, aber die Hoffnung habe ich aufgegeben, wäre wenn der aktuelle Sauhaufen endlich mal kapiert worauf es ankommt. :suspekt:
     
  10. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Vielleicht sind meine Tipps echt Scheiße, André. Trotzdem mal folgenden an Dich: Nimm den ganzen Mist nicht so persönlich, daß Du genötigt bist, den Verein aus Deiner Sicht als "meine" Borussia zu bezeichnen.

    Bezeichne ihn als "Borussia". Damit lebt man besser und es vermindert deutlich die Erwartungshaltung.

    Im übrigen: Die einzige Konstante der vergangenen Jahre neben fortgesetzten Enttäuschungen ist Königs. Man kann zwar sagen: Das Wirtschaftliche stimmt. Aber er ist als Präsident für das Ganze verantwortlich. Daß das Wirtschaftliche stimmt, ist ihm ebenso zuzurechnen wie nach meinem Geschmack dem ausgezeichnet arbeitenden Schippers, der diesen Zweig in den Händen hält.

    Daß das Sportliche nicht stimmt, ist ihm auf der Kehrseite ebenso zuzurechnen. Ichsachja nich: Öl iss Schuld! Aber merkwürdig finde ich die Parallelität der Konstanten schon.

    Ein letztes zum Stürmerthema: Sonck ist heute und vielleicht noch in BI verletzt. Wäre BI erst in einer Woche, wäre er wohl wieder fit. Damit stelle ich aber nicht die Stürmerüberlegungen der Winterpause in Frage. Man kann sie aus anderen Gründen in Frage stellen, ok. Ich persönlich fand: Vorbereitung ok, Sonck gesund, Thygesen geholt, verdammt nochma:

    Wann holt jeder Einzelspieler mal auch nur andeutungsweise das aus sich heraus und stellt es der Mannschaft, dem Verein und den Fans zur Verfügung, was in ihm schlummern sollte?

    Am Samstga haben Pi mal Daumen folgende (quasi) aktuelle bzw. wegen Verletzung vormalige Nationalspieler, die wieder dahin wollen, auf dem Acker gestanden: Keller, Jansen, Gohouri, Insua, Degen, Sonck, Thygesen. Ze stand trotz seines Engagements in Gladbach auffem Sprung zur WM. Polanski iss U-Nati.

    An dieser Stelle kommt genau das zum Tragen, was uns dann manche als Überheblichkeit auslegen: Mit solchen Einzelspielern isses - ebenso wie in HH - eine Schande, auf einem Abstiegsplatz zu stehen UND zu allem Überfluß noch derartig beschissen Fuppes zu kicken. Diese Einzelspieler würden in funktionsfähigen Mannschaftsgefügen eines jeden anderen "normalen" Bundesligisten gute bis herausragende Leistungen erbingen können. Davon bin ich einfach überzeugt und das hat nichts mit Überheblichkeit zu tun.

    Nur bei uns nicht. Weil irgendetwas dort nicht stimmt. Seit Jahren konstant nicht stimmt.

    Das ist z.B. die Identifikation mit dem Verein. Wie auch? Hire & Fire ist an der Tagesordnung und selbst wir Fans sind doch so bekloppt und fordern gleichsam in jeder Wechselperiode 'ne halbe neue Mannschaft.

    Was sonst noch nicht stimmt? Ich weiß es nicht. Doch, ich weiß: Eine bis zum Anschlag gefüllte Windel bei Ansicht eines auswärtigen Stadions von innen. Auswärts holste Dir Selbstvertrauen für bevorstehende Aufgaben. Wie Meyer immer sachte: Was man auswärts holt, ist Bonus.

    Also: Her mit 'nem Psychologen, aber schnell.
     
  11. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Ähm... leider ist die bis zum Anschlag gefüllte Buchse seit der Pleite gegen Leverkusen nicht mehr nur ein Auswärtsmanko, auch in Gladbach werden regelmässig die Höschen innerlich bekleckert. Was da heute in der ersten Halbzeit gegen Nürnberg gezeigt wurde, war ein grandiose Beleidigung für den ganzen Verein.

    Okay, in der zweiten wollten sie dann, aber wer 45 Minuten wirklich nur Fehler macht, der kriegt dann in Hälfte zwei auch keine Zaubertore mehr auffe Reihe. Und auf dem Tabellenplatz schon gar keine Glückseier (abgesehen vom Schiedsrichter...)

    Gruss
    Dilbert
     
  12. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.082
    Likes:
    80
    Die erste Hälfte war ne Zumutung,und dabei hätte Nürnberg uns mit ihren Passiven Spiel? sehr helfen können und der komische Schiri konnteste genauso in die Tonne kloppen:vogel: und zum Thema Sonck,wenn er schon wieder andauernd Verletzt ist sollte mann sich von ihm trennen,obwohl ich immen noch eine gute meinung von ihm habe,aber unsere Medizinische Abteilung halte ich für unzureichend,Neuville hätte auch schon früher richtig behandelt werden müssen,zumindestens zu ende der Hinrunde,was ist weiss jeder:weißnich: :vogel:
     
  13. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.902
    Likes:
    698
    Ich find diese 100%-agree-Posts ja immer scheiße.

    Aber jetzt bin ich halt auch mal scheiße.