Sollte der DFB noch vor der WM Jogi in die Wüste schicken?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von TRK, 7 Februar 2010.

?

Sollte der DFB noch vor der WM Jogi in die Wüste schicken ?

  1. Ja

    21 Stimme(n)
    55,3%
  2. Nein

    17 Stimme(n)
    44,7%
  1. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.981
    Daher weht der Wind. Das finde ich auch. Ich hatte mich nach der WM 1998 und der EM 2000 dauerhaft darauf eingestellt, dass vielleicht irgendwann einmal wieder eine Nati zufällig ins Halbfinale eines Turniers kommt. Dass es bei beiden nachfolgenden WMs und bei einer nachfolgenden EM binnen eines Jahrzehnts schon der Fall war, fand ich überraschend.

    Ich hab das immer auf "Losglück" und "Turniermannschaft" zurückgeführt.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Bei keinem dieser Turniere hatte man (zumindest ich) aber auch nur ansatzweise das Gefühl, man könne gewinnen. Zweimal davon wirklich aufgrund des Los- und anderweitigem Glücks durchgewurschtelt, beim Turnier zuhause 11er-Glück gehabt.

    Fakt ist und bleibt nun mal, daß nun fast seit Jahrzehnten kaum mal eine der großen FB-Nationen geschlagen wird. Auch nicht bei Turnieren.
    Was der Vorwurf an Löw bleibt, er hat die Mannschaft kein Iota weiter gebracht. Selbst Klinsmann hat da mehr erreicht. Und das haben wohl endlich auch die Verantwortlichen registriert.
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Das ist mit den Spielern, die wir zur Zeit (bzw. seit einigen Jahren) haben auch nicht möglich, da sie im internationalen Vergleich zweitklassig sind (bis auf wenige Ausnahmen).
     
  5. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Ach, wenn ich das immer höre mit den zweitklassigen Spielern. Dann muß man um so mehr den Manschaftscharakter fördern, ein richtiges Team aufstellen.
    Aber gerade das passiert doch nicht, dafür gibt es zu viele Freifahrtscheine für Typen wie Podolski, die weder über Leistung noch über Verhalten ihre Berufung rechtfertigen. Dafür werden andere wie Kießling am langen Arm dem Hungertod ausgesetzt.

    Löw hat es doch seit 2006 nicht geschafft, dem Team auch nur ansatzweise ein neueres Gesicht gegeben. Da werden populistisch Spieler von Hoffenheim und Wolfsburg eingeladen, wenn die Mannschaften gut spielen, aber sicherlich nicht vordringlich wegen ihrer deutschen Spielern.
    Da wird um Autorität zu beweisen, Spielern, die eine Schwächeperiode haben und die angreifbar sind, regelrecht in den Ar*** getreten, anstatt sich vernünftig mit ihnen auseinander zu setzen, während andere wie schon gesagt, einen Freifahrtschein haben.

    Arm.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Februar 2010
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Soso, dann ist sicher ganz schwer zu erraten, ob der unten aufgeführte Kader der von 2006 oder der von 2010 ist:

    23 Timo Hildebrand
    12 Oliver Kahn
    1 Jens Lehmann
    3 Arne Friedrich
    4 Robert Huth
    2 Marcell Jansen
    16 Philipp Lahm
    17 Per Mertesacker
    21 Christoph Metzelder
    6 Jens Nowotny
    13 Michael Ballack
    18 Tim Borowski
    8 Torsten Frings
    15 Thomas Hitzlsperger
    5 Sebastian Kehl
    19 Bernd Schneider
    7 Bastian Schweinsteiger
    14 Gerald Asamoah
    9 Mike Hanke
    11 Miroslav Klose
    10 Oliver Neuville
    22 David Odonkor
    20 Lukas Podolski
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Februar 2010
  7. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Das stimmt natuerlich alles. Neben "Losglueck" und "Turniermannschaft" gab es im Viertelfinale 2002 ja auch noch "guetige Mithilfe des Schiris" sowie 2006 "Heimvorteil". Speziell letzteren sollte man echt nicht unterbewerten, denn Deutschland war bei der WM 2006 spielerisch das vielleicht zweitbeste Team (nach Argentinien) und stand allemale verdient im Halbfinale.

    Ein anderes, eher grundsaetzliches Problem ist der Turniermodus als solcher. Stell Dir mal vor, die WM wuerde im Ligensystem ausgespielt, und Deutschland waere jahr(zehnt)elang irgendwo auf den ersten 3 Plaetzen eingelaufen. Jetzt laesst aber schon seit einer Zeit die Qualitaet nach, und man laeuft seit Jahren irgendwo zwischen Platz 5 und 7 ein - niemand wuerde im Ligenmodus die Meisterschaft erwarten.

    Im Turniermodus (=Pokalmodus) ist das aber nicht so: waehrend frueher fuer Deutschland ein Halbfinale normal war (also Platz 1-4), sollte es heute eben ein Ausscheiden im Viertelfinale sein, also Platz 5-8. Die meisten Fans (und Medien) erkennen das aber nicht und formulieren den Anspruch: wieso soll das heute so viel schwerer als frueher sein, das Viertelfinale zu ueberstehen? Und schwupps, schon ist man bei uebersteigerten Anspruechen.
     
  8. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Davon sind die 9 nur noch in der Nationalmannschaft drinnen. Schon komisch wie sich das im Laufe der 4 Jahre geändert hat. :staun: Damit meine ich wer alles gegangen ist und dazu gekommen ist.
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Vergiss Huth nicht, der wurde letztens noch in den Kader berufen... :rolleyes:
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Und mit der Truppe sind wir WM-Dritter geworden! :staun:
     
  11. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja kaum vorstellbar. :weißnich: Man haben die Zeiten sich geändert.
     
  12. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Bin ich ähnlicher Meinung, ich vermisse den "eingeschworenen Haufen! ... so, wie ich ihn im Moment bei Bayer oder Bayern oder Schalke ganz klar erkennen kann.....obwohl das natürlich auch Welten sind, es sind aber Mannschaften die das spielen, was sie können weil sie darauf

    eingeschworen wurden vom Trainer ! Also nicht vollgelabert und durchanalysiert, wie die man spielen müßte, sondern ganz klar auf dem Boden der Tatsachen bleiben...


    das habt ihr drauf, mehr geht nicht und in diesem System und Taktik hat es jeder schwer, Euch zu schlagen ( Bochum )

    sodele...und dann sieht man eine Handschrift des Trainers und kann sich mit der Mannschaft identifizieren.....ganz ehrlich, außer 2006 und vorallem gegen Argentinien konnte ich mich nicht richtig mit der Mannschaft identifizieren, sondern nur mit der Tatsache, daß sie Deutschland repräsentieren. Vorallem in der EM war es desolat....da wäre ich als Türke mit deren Mannschaft viel glücklicher gewesen.....das war ein Klasse team....das alles gegeben hat außer nur Gelaber.



    lange Rede.......ohne verschworenen Haufen mit echter Kameradschaft können wir so und so nichts treffen, dazu fehlen uns wirklich die Mittel und das ist die Aufgabe des Nationaltrainers, nicht immer den Fokus auf Fitness usw. den Scheiß, das stellt gerade der Löw fast immer bei Interviews in den Vordergrund, anstatt die Psyche und die mannschaftliche Geschlossenheit zu stärken. Fitness, sowas kann ein NT von der Bundesliga erwarten, daß er fitte Spieler bekommt!
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    >Du willst also Klinsi wieder haben!
     
  14. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Wer will Klinsi wieder haben ??? :schock:
    Der wird doch nun Trainer in Israel . :zahnluec:
     
  15. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    Klinsi ist ja nur die eine Sache gewesen, eben der Motivator, das alleine reicht auch nicht, aber ist meiner Meinung nach in der Nationalmannschaft 70%...und Löw war eben die 30%, die Fitness der Spieler zu konservieren und aufrecht zu erhalten, bzw. Training, Standard, Laufwege usw., kennen wir ja...

    bei Nationalspielern kann man gewisse Grundfähigkeiten voraussetzen, eine Mannschaft aus dieser Auswahl zu formen ist meiner Meinung nach eben die Hauptaufgabe des Bundestrainers, wenn er das nicht schafft wird er auch mit 120% fitten Spielern nichts treffen.


    er meinte mich, weil ich seiner Meinung nach die Fitness unter die Motivation, Einstellung und das Mannschaftsgefüge gestellt haben soll. Ich stelle die Fitness überhaupt nicht darunter aber denke, die Spieler werden von ihren Vereinen bestens trainiert und haben eine Grundsubstanz, die man natürlich aufrechterhalten muß, der Nationaltrainer aber sollte sein Hauptaugenmerk auf das Mannschaftsgefüge, den Charakter der Mannschaft und des taktischen Systems, das diese Mannschaft optimieren kann, legen und nicht dauernd von Fitness und Laktaten schwafeln...dieser Löw ist ein Super Assi.....aber das gesamte Bild hat er verhunzt....das war doch jedem offensichtlich die letzten Monate, auch wenn wir mit viel Glück gute Ergebnisse erreicht hatten.....( einzig positive Aspekt, ohne das wäre er schon längst weg )
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Februar 2010
  16. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Wir wissen doch alle das Löw die meiste Arbeit 2006 damals gemacht hat und Klinsmann nur der Motivator war.
     
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Wieso sind wir dann 2006 nicht Weltmeister geworden?
     
  18. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.981
    Stimmt auch alles.

    Meine Aussage war: Rausschmeißen, aber eben nicht wegen der Leistung sondern aufgrund dieses Malheurs bei den Verhandlungen.


    Ich glaube also, im Grunde meinen wir das Gleiche. Ich gehe aber ohnehin davon aus, dass jede Serie mal ein Ende hat.

    Unsere im Sommer, wonach die Deutsche Nationalmannschaft die erste Runde übersteht.
     
  19. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    Weil wir gegen Italien verloren haben, ganz einfach....in die Zukunft kann ich auch nicht schauen...übrigens haben wir gegen den Weltmeister verloren, auch Frankreich verlor gegen die.....insofern war das Tandem Klinsi 70% und Löw 30% garnicht so übel....dennoch weiß niemand, was wir mit einem anderen NT erreichen hätten können, sowas ist dann kindisch.


    Heute ist es aber so, daß wir mehr Baustellen haben im emotionalen Bereich als unter Klinsmann.....
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    ja, der Frings ist sehr bedrückt und der Kevin auch...

    Wie konnte das passieren, wir doch ein so gut eingeschworenes team! (+30% Fußballkönnen!)
     
  21. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
     
  22. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    :D ja genau, wir sind auf Augenhöhe mit Italien, Frankreich, Spanien usw., uns fehlt nur einer, der die Mannschaft ordentlich zusammenschweißt und den Teamgeist heraufbeschwört. Dann noch ein bischen Glück und Quentchen von irgendwas und wir sind unbesiegbar! :D

    Tja, da kommen wir wohl nicht zusammen. Ich seh da deutliche größere Unterschiede als ein "Quentchen" und Glück beim Tore schießen. Die deutsche Mannschaft ist zu schlecht, die deutschen Spieler sind zu schlecht, deswegen werden sie gegen Italien, Spanien, Brasilien, ... in der Regel verlieren. Da liegt die Krux.

    Für mich gehen einfach 90% der Kritik an Löw hier ins leere bzw. vorbei, oder wie sagt man?

    Ich will dabei aber gar nicht speziell den Löw verteidigen. Von mir aus kann der gerne gehen.
    Es kann gerne mal ein anderer sein Glück bei den Deutschen versuchen.

    Das fände ich sogar äußerst positiv, da ich selbst gerne mal sehen würde, was es bringt, wenn so ein internationales Schwergewicht mal die Dt. Mannschaft trainiert.
     
  23. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Wenn nur der kameradschaftliche Zusammenhalt und die Einstellung zum Spiel und vom Trainer ausschlaggebend ist - warum wird dann der VfL Bochum kein deutscher Meister?

    Bayern hier als Vergleich heran zu ziehen ist wohl nicht ernst gemeint oder?

    Bayern hat eine Topmannschaft mit internationalen Topspielern - wenn Löw einen R & R zur Verfügung hätte sähe das Spiel der NM auch anders aus.
     
  24. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Weil Podolski beim Stand von 0-0 in der Verlängerung das 1-0 vermasselt hat:
    Dann wären wir zwar nicht unbedingt WM geworden, aber wir hätten zumindest im Endspiel gestanden. Um WM zu werden, darf es aber keine Konjunktive geben.
     
  25. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    bis jetzt sind wir doch mit unseren hausbackenen, mit altdeutschen dfb-tugenden besetzten fußballlehrern ganz gut gefahren.
     
  26. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    meinst du jetzt ribbeck oder völler? :D
     
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Wahrscheinlich eher Sepp Herberger und Helmut Schön. ;)
     
  28. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    du sagst es! aber der franz b. gehört auch dazu.
     
  29. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Aber haben wir denn zur Zeit auch einen Fritz Walter, Franz Beckenbauer, Gerd Müller oder Lothar Matthäus auf dem Spielfeld? :suspekt:
     
  30. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    zu der zeit zählten die tugenden auch noch was! :D
     
  31. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    vielleicht nicht, aber auch keinen schwarzenbeck. :floet: