Socken gegen schmerzende Fußsohle

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Benn0, 18 Mai 2012.

  1. Benn0

    Benn0 Member

    Beiträge:
    33
    Likes:
    0
    Hi Leute,

    ich hab oft das Problem, das meine Füße, insbesondere die Fußsohle nach dem Kicken schmerzen. Um genau zu sagen ist es die Hornhaut, die mir Sorgen bereitet.

    Ich habe schon verschiedene Sockenvarianten ausprobiert, aber nie eine wirklich zufriedenstellende Lösung gefunden. Am besten ging es noch mit relativ dicken Socken.

    Jetzt habe ich von X-Socks gelesen, hat die schonmal jemand getestet und kann ein kurzes Feedback geben? Auf der Herstellerseite werden sie jedenfall in den Himmel gelobt... aber das will nix heißen ;)

    Habt ihr eventuell andere Empfehlungen? Ich habe auch von den CEP Running O2 gehört, die sind mit rund 47€ aber ziemlich teuer, ob sich das lohnt.. für Socken ??

    ich bin für jedes Feedback dankbar ;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.283
    Likes:
    182
    Hallo.

    Wenn schon massive Probleme mit Hornhaut bestehen, empfiehlt sich auf jeden Fall der Gang zum Podologen. Denn ohne da anzusetzen wird es auch mit den besten Socken nur begrenzte Abhilfe geben.

    Zu den Socken selbst: Die X-Socks sind nicht schlecht, werden aber wahrscheinlich nicht den Effekt haben, den Du Dir wünschst, da die Socke im Fuß recht dünn ist.

    Die CEP haben den Fokus auf der Kompression, die Sohle ist hauchdünn und bringt Dir auch nicht die gewünschte Entlastung.

    Tendenziell würde ich mir bei solchen Problemen die gepolsterten Combat boot socks von Thorlo nehmen. Die sind eigentlich für den Einsatz in Kampfstiefeln vorgesehen, die hatte ich in meinen vier Jahren Dienstzeit auch im Gebrauch und war sehr zufrieden was die Dämpfung am Fuß anbelangt.

    Alternativ würde ich noch die Laufsocken von Falke empfehlen, ebenso hat Stanno noch recht gute Fußballsocken mit dickerer Polsterung im Programm.